Weitere Optionen
Durch Den Monsun (e-Single)
 
Größeres Bild
 

Durch Den Monsun (e-Single)

16. August 2005 | Format: MP3

EUR 2,59 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:57
30
2
3:58
30
3
4:07
30
4
3:45
30
5
4:08

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 16. August 2005
  • Erscheinungstermin: 16. August 2005
  • Label: Island Records
  • Copyright: (C) 2005 Hoffmann, Benzner, Roth & Jost GbR, under exclusive license to Universal Music, a division of Universal Music GmbH
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 19:55
  • Genres:
  • ASIN: B0036GGUZO
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (212 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 111.994 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 22. August 2005
Format: Audio CD
ja gut, was haben wir hier: eine gruppe von jugendlichen, die musik machen wollen. soweit nichts ungewöhnliches, wäre da nicht der kleine unterschied: sie lassen die ganze welt an ihren versuchen teilhaben! immerhin spielen sie instrumente, schonmal ein pluspunkt. was textliche (und auch musikalische) umsetzung angeht, ist dieses projekt jedoch äußerst ungeschickt angegangen worden. zum einen war sänger bill noch nicht einmal im stimmbruch, das heißt, er wird über kurz oder lang nicht mehr (so) singen können. zum anderen hätten sie sich gleich denken können, dass man in diesem alter lieber nicht öffentlich von der ach so großen reife seiner selbst prahlt. ernst genommen werden diese knaben jedenfalls nicht. und auch musikalisch haben sie sich nicht arg viel neues einfallen lassen.
eigentlich schade, denn potenzial wäre bestimmt vorhanden gewesen - hätte man ihm zeit gegeben, sich zu entwickeln. besagte entwicklung scheint jedoch in den augen der musiker bereits stattgefunden zu haben.
der rest der welt ist da anderer meinung -
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
25 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Huber am 26. September 2005
Format: Audio CD
Ich habe mir gedanken darüber gemacht ob man ehrlich seinen soll oder nichts schreiben sollte über diese Band die sich hart als "Punk Band" gibt? Ich habe mich entschieden euch allen meine Meinung mitzuteilen ... Also dazu muss ich etwas aushohlen, als ich im Urlaub zum ersten mal den Song hörte (ohne Video) dachte ich ernsthaft das dieser Junge (wie er auch immer heißt) ein Mädchen ist, als ich das Video sah war ich etwas verwundert, der Song den ich einer Girl Group zugeordnet hatte wurde von 4 Jungen gesungen, (oder wie man das nennen kann) die sich in Leder, mit lackierten Fingernägeln und Dreads bzw. Punker Frisur gaben und versuchten ein Punk verschintt für die jüngere Generation ab 14 zu sein ... Fehlschlag würde ich sagen, meineserachtens haben die 4 es grade geschafft für die gruppe zwischen 8 und 10 eine alternative zu Britney und co zu sein ... Vielen Dank auch ihr Lieben aber hätten wir sowas gebraucht? Nein!
Und dann steht da noch im Raum, wer kauft so etwas?
Ich weiß es nicht aber ein mancher mag den Unterschied zwischen Gut und ganz Schlecht scheinbar nicht mehr wirklich zu erkennen, blind oder gehörlos? Ich weiß es nicht! Aber dennoch wenn man das Lied mit den 3 Akorden hört und dazu die Knabenchor stimme, die mir erzählt das ich "durch den Munsun laufe" dann dreht sich bei mir schon etwas um, nämlich meine Mahlzeit vom letzten Essen ...
Tut mir wirklich leid sonst bin ich sehr Tolerant aber soetwas hab ich noch nicht erlebt! Punker mit 14 ohne Stimmbruch und Talent na danke auch!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 11. Oktober 2005
Format: Audio CD
Die Musik ist nicht allzu anspruchsvoll, aber wenn man sich den ein oder anderen Englischsong übersetzt, kommt auch nichts besseres herum.
Wenn ich an meine früheste Jugend denke, mit den Liedern der Bay City Rollers, The Sweet oder Smokie,dann fallen mir spontan die süßen Jungs ein, deren Poster ich an meiner Zimmerwand hängen hatte und deren Musik eher zweitrangig war. Laßt doch den jungen Mädels Ihre Schwärmerei. Die Schule ist schon stressig genug heutzutage, da braucht man auch seine "Freiheit".
Meine Tochter ist jetzt 12 und fährt auch auf den Sänger Bill ab.
Ich beschmunzel das und stelle einfach nur fest,dass mein Mädchen langsam erwachsen wird. Jede Jugend hat Ihre Stars und Basta !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
25 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 26. August 2005
Format: Audio CD
"Ich bin 15 Jahre alt und hatte mit 25 Weibern schon Sex."
"Ich will mir ein Tattoo vom Bauch bis in den Intimbereich stechen lassen."
"Neulich habe ich durchs Fenster einem Pärchen im Hotel beim Sex zugekuckt. Das war geil!"
Das sind die Sprüche Deutschlands jüngster und wohl blödster Band überhaut. Ihre Musik und ihr Auftreten wirken sowas von unglaubwürdig und dann noch solche Interviews mit der BILD Zeitung.
Echt ist diese Band nicht!
Es handelt sich hierbei um eine schlechte Schulband die von irgendeinem Plattenlabel ein richtig punkiges Image verpasst bekommen hat. Und natürlich st es Absicht dieser Leute uns eine Band zu präsentieren, die das Volk spaltet. Denn mit solchen verwirrten Leuten, wie Küblböck und co lässt sich erstaunlich viel Geld machen. Inzu noch ein teuer bezahlter Medienhype. So macht man Geld!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fassdaubi HALL OF FAME REZENSENT am 21. Oktober 2005
Format: Audio CD
Bei dem Lied konnte ich mich nicht entscheiden ob es die Band auch ohne die massiven Werbungen der Medien so weit geschafft hätte. Wirklich musikalisch und inhaltlich konnte „Durch den Monsun" aber nicht überzeugen. Ich hab mich des Eindruckes nicht erwehren können, dass ein paar pfiffige Talentscouts auf der Suche nach ausgeflippten Typen waren, die kein Boy Group Image haben sollen. Das Ergebnis waren ein paar Jugendliche die mich irgendwie an die 80er und die wave Zeit erinnern.
Sonst hat mich das Lied leider nicht begeistert. Es ist halt noch immer so, dass die Erfolge und die Bekanntheit noch immer vom Management und Marketing gesteuert werden. Hier war es aus so. Das positive an Tokio Hotel ist, das sie selber ihre Instrumente spielen und nicht wie die Boy Groups auf der Bühne rumhüpfen. Das ist wirklich ein positiver aspekt.
Da trotz Monsun ein Licht am Ende der Welt zu sehen ist gibt es 3 Sterne. Vielleicht wird ja noch was aus den Jungs....? Warten wir ab.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden