• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Dunkle Materie: Die Gesch... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von adanbo
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: + schneller und klimaneutraler Versand + ordentliche Rechnung +
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,25 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Dunkle Materie: Die Geschichte der Scheiße Gebundene Ausgabe – 7. Februar 2011

8 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 18,90
EUR 18,90 EUR 14,30
67 neu ab EUR 18,90 7 gebraucht ab EUR 14,30

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Dunkle Materie: Die Geschichte der Scheiße + Stille Örtchen: Ein Besuch auf den Toiletten der Welt
Preis für beide: EUR 33,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
  • Verlag: Verlag Nagel & Kimche AG (7. Februar 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3312004756
  • ISBN-13: 978-3312004751
  • Größe und/oder Gewicht: 13,5 x 2,4 x 21 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 151.074 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Scheiße": Eine Enzyklopädie der verschiedensten Assoziationen mit diesem Tabu-Stoff - kurz: ein erbaulicher, entspannter Ritt durch die Gedärme des Menschseins." Pieke Biermann, Deutschlandradio, 03.03.11
"Eine schlaue, gewitzte Kulturgeschichte." Christian Möller, WDR, 08.03.11
"Eine ganz eigene Kulturgeschichte. Das ist kein Witz, sondern eine seriöse Recherche über den Umgang der Menschheit mit der 'dunklen Materie'." Dieter Moor, ARD titel thesen temperamente, 20.03.11

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Florian Werner, 1971 in Berlin geboren, ist promovierter Literaturwissenschaftler und arbeitet als Buchautor und Journalist. Sein bei Nagel & Kimche erschienenes Buch "Die Kuh. Leben, Werk und Wirkung" (2009) wurde in mehrere Sprachen übersetzt und von der Zeitschrift Bild der Wissenschaft als originellstes Wissenschaftsbuch des Jahres ausgezeichnet. Auch die folgenden Bücher Werners wurden mehrfach ausgezeichnet und erschienen in mehreren Sprachen. Florian Werner lebt mit seiner Familie in Berlin.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Verwandte Medien

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Naujoks am 2. Oktober 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Da mir Florian Werners Buch über die Kuh bereits gut gefallen hat, habe ich voller Vorfreude zu seiner "Scheiße" gegriffen, und ich wurde nicht enttäuscht: Das Buch ist voller überraschender Einsichten und Aha-Effekte und lässt den Leser immer wieder staunen, wieviel an Bezügen kulturgeschichtlicher, psychologischer oder künstlerischer Art in diesem gesellschaftlich verdrängten Thema zu finden ist. Dem Autor gelingt vor allem Folgendes: Das Thema verlockt ja dazu, Unflätiges und Primitives darüber abzusondern (wie das manche Comedians tun). Dies ist bei Werner an keiner Stelle zu finden. Statt dessen schreibt er sachlich und fundiert, ohne seine unterhaltsame Diktion aufzugeben. Ein supergutes Buch über die Scheiße, absolut kein "Scheißbuch"!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
52 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dete am 14. März 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Endlich hat einer den Arsch in der Hose und schreibt ein Sachbuch, das wirklich jeden betrifft.
Frei nach der Losung "Aus Scheiße Geld machen", analysiert Florian Werner die Hinterlassenschaften der Hinterlassenschaft in Sprache, Kulturgeschichte, Kunst, Literatur und Psychoanalyse, verfasst ein launig-intelligentes Buch, welches zwar der Thematik wegen eigentlich in jedes 'sprachus' gehört, allerdings nicht verdient, in so kleinen Häppchen gelesen zu werden, wie die durchschnittliche Sitzungsdauer vorgibt.
Dies ist kein geistiger Dünnschiss und kein Bullshit, sondern anregende Kost, quasi Kaviar für den Kopf.
Also Kaufempfehlung. Mögen sich die Taschen des Autors mit Geld füllten - bekanntlich stinkt es nicht.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Klohocker am 21. Januar 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Niveauvolle Kulturgeschichte der Scheisse. Kurzweilig und sehr informativ. Das gewonnene Wissen bereichert jedwede tolerante Gespraechsrunde. Absolute Leseempfehlung fuer aufgeschlossene Zeitgenossen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Andi Kragler am 26. Juli 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Scheiße ist ein gesellschaftliches Tabu, doch nicht so für Florian Werner. Ohne Scheiße und den täglichen Umgang damit ist Zivilisation nicht definierbar, das Leben nicht denkbar, nicht möglich. Werner legt im Umgang mit dem Thema eine erfrischende Unverkrampftheit an den Tag, bringt Fakten ans Licht, die in diesem Zusammenhang wohl noch nie dargestellt wurden, und hinterlässt den Leser als aufgeklärtes Mitglied der menschlichen Spezies. Jeder, der sich für intelligent, weltoffen und erwachsen hält, sollte dieses Buch im Regal stehen haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen