Dunkle Macht des Herzens: Roman (Die Karpatianer) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 6,99

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 2,05 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Dunkle Macht des Herzens: Roman (Die Karpatianer) auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Dunkle Macht des Herzens: Roman [Taschenbuch]

Christine Feehan , Britta Evert
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (28 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 6,49  
Taschenbuch EUR 7,99  
Audio CD, Audiobook EUR 9,99  

Kurzbeschreibung

15. April 2008
Shea O?Halloren leidet an einer seltsamen Krankheit, für die es keine Erklärung zu geben scheint - bis sie eines Tages zwei Männern begegnet, die eine Antwort auf ihre Fragen haben. Denn Shea, so behaupten sie, ist eine Vampirin. Auf der Flucht vor den beiden Männern und ihrer merkwürdigen Offenbarung reist Shea in die Karpaten. Sie trifft dort einen Mann, dessen düsterer Charme sie sogleich in seinen Bann zieht. Seine stechenden Augen kommen ihr bekannt vor. Verzweifelt sucht sie seine Nähe und ahnt, dass auch in ihm ein dunkles Geheimnis schlummert ?

Wird oft zusammen gekauft

Dunkle Macht des Herzens: Roman + Mein dunkler Prinz: Roman + Der Fürst der Nacht
Preis für alle drei: EUR 22,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 464 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch); Auflage: Aufl. 2011 (15. April 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 340418727X
  • ISBN-13: 978-3404187270
  • Originaltitel: Dark Desire
  • Größe und/oder Gewicht: 18,2 x 12,4 x 3,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (28 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 63.186 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Christine Feehan ist alles andere als eine Spätzünderin. Schon als Kind verschlang sie alle Arten von Büchern und schrieb selbst gerne und häufig die Geschichten auf, die sich in ihrem Kopf abspielten. Heute ist sie stolz darauf, sich selbst eine Autorin nennen zu dürfen. Über 40 Romane entsprangen ihrer Feder, darunter Bände vier verschiedener Reihen wie der "Schattengänger"-Saga oder der Serie um die "Drake-Schwestern". In den USA wurde sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, und auch in Deutschland wächst ihre Fangemeinde stetig. Feehan lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Kalifornien.

Produktbeschreibungen

Klappentext

Shea O'Halloren leidet an einer seltsamen Krankheit, für die es keine Erklärung zu geben scheint - bis sie eines Tages zwei Männern begegnet, die eine Antwort auf ihre Fragen haben. Denn Shea, so behaupten sie, ist eine Vampirin. Auf der Flucht vor den beiden Männern und ihrer merkwürdigen Offenbarung reist Shea in die Karpaten. Sie trifft dort einen Mann, dessen düsterer Charme sie sogleich in seinen Bann zieht. Seine stechenden Augen kommen ihr bekannt vor. Verzweifelt sucht sie seine Nähe und ahnt, dass auch in ihm ein dunkles Geheimnis schlummert ...

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
42 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dunkel, sinnlich, romantisch! 10. April 2008
Format:Taschenbuch
Der attraktive Jacques wird von Vampir-Jägern gefangen genommen, grausam gefoltert und lebendig begraben...
Jemand muss ihn verraten und offenbart haben, was er wirklich ist: Ein Karpatianer - ein Geschöpf der Nacht, jedoch KEIN Vampir! Und doch bestraft ihn das Schicksal so grausam als wäre er einer: Sieben lange grauenvolle Jahre liegt er einsam, dem Wahnsinn nahe, voll quälendem Hunger und unsagbaren Schmerzen angekettet in einem Sarg, begraben in der kalten, dunklen Erde mit einem Holzpflock in der Brust, Verbrennungen und unzähligen Schnittwunden am ganzen Körper, aus denen immer wieder Blut sickert und Jacques damit näher an die Schwelle des Todes trägt - aber doch nicht nahe genug! Denn Karpatianer sterben nicht auf die gleiche Art wie Menschen. Verzweifelt sehnt er sich den Tod herbei, der ihn (so scheint es) als Einzigen von diesem unaufhörlichen Leid erlösen kann.
Doch dann dringt da diese Fremde in sein Bewusstsein... Über viele Jahre ist sie die Einzige die ihn davor bewahrt dem Wahnsinn endgültig zu verfallen, und obwohl sie ihn (zunächst) nicht bewusst wahrnimmt, spürt Jacques alles was in ihrem Inneren vor sich geht... In diesen quälenden Jahren voller Schmerz, Hunger, Verzweiflung und Einsamkeit wird diese zierliche Ärztin namens Shea immer wichtiger für ihn, und er beginnt sie immer öffter ihn ihren Träumen, um Hilfe zu bitten. Doch Shea versteht nicht was da mit ihr vorgeht, und hält Jacques nur für einen gut aussehenden Mann, der oft durch ihre Träume streift... Solange bis sie keinen Schlaf mehr finden kann. Da beschließt Shea in die Karpaten zu reisen um diesen Träumen und ihrer seltsamen Krankheit auf den Grund zu gehen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 2 Teil der Karpatianer-Serie 18. April 2008
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Endlich ist der zweite Teil der Karpatianer-Serie da, ich habe schon so auf der Geschichte von Jacques gewartet und wurde echt nicht enttäuscht.

Shea denkt das Sie an einer seltenen Blutkrankheit leidet, denn Sie braucht immer wieder Blutkonserven. Das bleibt nicht unbemerkt und bald wird Sie für ein Vampir gehalten und kann gerade noch entkommen. Außerdem wird sie immer wieder von merkwürdigen Träumen von einem Mann verfolgt. Nach zwei Jahren auf der Flucht findet sie diesem Mann begraben und mit einem Pflock im Brustkorb, doch er lebt immer noch nach sieben Jahren im Grab. Shea schafft es ihn trotz Angriff auf Sie durch dem Mann ihn in Sicherheit zu bringen und erfährt das er ihr Gefährte ist und ein Karpatianer ist, aber außer das der Mann Jacques heißt. Kann dieser sich kaum mehr erinnern und so stolpern beide in eine ungewisse Zukunft, denn Jacques Peiniger sind ihnen auf dem Fersen.

Ich freue mich bereits auf neue Folgen dieser Serie.

1. Mein dunkler Prinz (Mikhail)
2. Dunkle Macht des Herzens (Jacques)
3. Der Fürst der Nacht (Aidan)
4. Magie des Verlangens (Gregory)
5. Dunkle Sehnsucht des Verlangens (Julian)
6. Gefährlicher Verführer (Darius)
7. Dunkles Begehren (Gabriel)
8. Dunkler Rausch der Sinne(Lucian)
9. Dunkle Symphonie der Liebe (Byron)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Dark Romance 24. Februar 2009
Von A. L.
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Der zweite Teil der Karpatianer-Reihe ist deutlich düsterer als sein Vorgänger.

Jaques wird nach sieben unendlichen langen Jahren unter Schmerzen und seelischem Wahnsinn endlich von seiner Gefährtin Shea befreit und verarztet. Auch wenn er sie im ersten Moment vor lauter Wut und Zorn beinahe umgebracht hätte, entwickelt sich sehr langsam eine Romanze zwischen den beiden, die bis zum Schluss an einem sehr dünnen, seidenen Faden hängt, der jeden Moment zu zerreißen droht.

Jaques versucht mühsam, sein Gedächtnis und sein Vertrauen in andere wieder zu erlangen und ist hierbei ganz besonders auf Sheas Hilfe, Liebe und Vertrauen angewiesen.

Wie viele andere Bewerter könnte ich mir persönlich niemals eine Liebe unter solchen Umständen vorstellen, da ich mich von niemanden zu etwas zwingen, geschweige denn mich misshandeln lassen würde. Aber nachdem das hier eine Geschichte ist und Jaques Motive irgendwie nachvollziehbar sind, fand ich das Ganze nicht besonders schlimm.

Diese Geschichte ist halt nicht so zuckersüß und herzerwärmend wie die anderen aus dieser Reihe, aber gerade das hat mir besonders gefallen, da sie zeigt, dass auch ein großer mächtiger Karpatianer hilflos und auf eine kleine Frau angewiesen sein kann.

Dieser Teil beinhaltet auf alle Fälle Dinge, für die weiterführende Geschichte sehr wichtig ist. Deshalb sollte man ihn unbedingt gelesen haben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Immer wieder dasselbe - trotzdem schön! 13. Oktober 2009
Format:Taschenbuch
In diesem zweiten Band geht es um Jacques, der von seinen Feinden gefoltert wurde, unvorstellbare Schmerzen erleiden musste und seit sieben Jahren lebendig begraben ist. In seinen Träumen erscheint ihm eine Frau und in seinem zerrütteten Geisteszustand hält er sie für die Verräterin, die schuld an seiner Gefangenschaft ist. Es gelingt ihm, in ihren Geist einzudringen und sie zu sich zu rufen. Shea reist in die Karpaten und findet Jacques und obwohl er sie angreift, versucht sie ihm zu helfen. Jacques hat fast keine Erinnerung an sein früheres Leben und verwandelt Shea unbewusst in eine Karpatianerin. Er beansprucht sie als seine Gefährtin, wogegen sich Shea sträubt, die sich zwar in Jacques verliebt hat, aber nicht weiß, ob sie mit der Lebensweise der Karpatianer klar kommt. Und auch ihre gemeinsamen Feinde und ein Vampir sind ihnen auf den Fersen.

Mit den Karpatianern ist das so eine Sache. Ich habe bisher fünf Bände gelesen und eigentlich ist es immer wieder das Gleiche, mit ein paar gelegentlichen Abweichungen. Die ganze Serie nacheinander zu lesen, wäre vermutlich langweilig. Aber mit einigen Monaten Abstand zwischen jedem Band sind die Bücher doch schön zu lesen.

Die Geschichte von Jacques hat mir nach Gregoris Geschichte bisher am besten gefallen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Gutes Buch
Gut geschriebene Geschichten und interessante Figuren sind wirklich zu empfehlen. Für jeden, der etwas Spass und Fantasie in seinem Leben möchte.
Vor 5 Monaten von regina wiegert veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Tendenz zum Steigern.
Tendenz zum Steigern.
Das ist mein erstes Buch (von der Serie) das ich gelesen habe. Und ich muss sagen, dass der potenzial da ist und mir gefeht es. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Kamila veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen man muss einfach alle lesen
Ich habe Christine Feehan durch die Karpatianer Reihe kennengelernt.
auch dieser Roman ist spannend geschrieben und lässt einen das Buch nicht mehr weglegen
Vor 12 Monaten von Tanja Grimm veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Immer und immer wieder
Diese Reihe schlägt einen sofort in seinen Bann....
Super Story würde ich bestimmt wieder lesen. Ich kaufe mir gleich das nächste Buch.
Vor 14 Monaten von Steve & Cara veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Roman
war sehr zufrieden mit der Ware innerhalb, von drei -vier Tagen war sie da,kann deshalb den Kunden nur weiter empfehlen
Vor 15 Monaten von Lascheit Danny veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen nicht mein Fall
Das Buch habe ich leider nicht fertig gelesen. Es ist mir einfach zu schwülstig und unrealistisch. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von leserauch13 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen dunkle macht des herzens
dunkle macht des herzens, ist wieder ein tolles buch aus der serie the dark karpathians, schade das man nicht alle teile bekommt.
Vor 18 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Einfach nur schlecht
Ich habe mir jetzt eine ganze Zeit lang Gedanken gemacht, was ich Schreiben könnte. Und warum nur einen Stern. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. April 2012 von Ladara
4.0 von 5 Sternen Band 2 der Karpatianer-Reihe
Inhalt

Shea muss schon früh lernen das man im Leben nichts geschekt bekommt und sich nicht auf Emotionen und Gefühlen verlassen darf. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. November 2011 von Jenny Betz
5.0 von 5 Sternen Karpatianer-Serie von Christine Feehan Teil 2
Ein richtig tolles, spannendes hocherotisches Buch. Nur für Leser zu empfehlen, welche gern in das Genre der Vampire eintauchen möchten. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. Februar 2011 von UteG. *Mein Hobby: Lesen...*
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
buchsuche 0 12.03.2008
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar