summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos Learn More ssvpatio Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale
In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Dunkelkammer: Frank Wallerts erster Fall auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Dunkelkammer: Frank Wallerts erster Fall [Kindle Edition]

Kurt Jahn-Nottebohm
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (445 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 0,00 Einschließlich kostenlose internationale drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 0,00  
Taschenbuch --  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Mülheim an der Ruhr. Ein brutaler Doppelmord, eine leere CD-Hülle und ein brennendes Haus bringen den Kripo-Beamten Frank Wallert und sein Team fast zur Verzweiflung. Erst als die 13-jährige Steffie die Bahnen der Ermittlungen kreuzt, kommt Licht in die Dunkelheit.

Das Buch ist auch als Print-Ausgabe im Handel und bei "book-on-demand" erhältlich.


Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1381 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 306 Seiten
  • Verlag: BookRix (7. August 2015)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00G5D7PJ0
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Erweiterte Schriftfunktion: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (445 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #25 Kostenfrei in Kindle-Shop (Siehe Top 100 - Kostenfrei in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
49 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Jetzt weiß ich wozu X-Ray gut ist 18. November 2013
Von Clooney
Format:Kindle Edition
Selten habe ich so oft nachschauen müssen wer das nun wieder war und was es mit ... auf sich hatte. Der Autor verliert sich in detaillierten Schilderungen und dem Aufbau vieler Nebenstränge, die dann im Nichts verlaufen, bzw. als angerissene Fragmente stehen bleiben. So entsteht einfach kein Spannungsbogen und das Lesen wird zur Pflichtübung und Konzentrationsprobe. Selbst das dramatische Ende verläuft spannungsfrei und irgendwie emotional nicht glaubwürdig. Schade, weniger Personen/Namen und eine straffere, beim Thema bleibende Erzählweise hätten der eigentlich guten Story gut getan!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
48 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ärgerlich 29. Januar 2014
Von Fototraum
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Glücklicherweise ist das Buch gratis, andernfalls hätte mich jeder Cent geärgert, den ich bezahlt hätte. Es dauert eine Ewigkeit, ehe die Charaktere Gestalt bekommen, die Geschichte kommt nur schwer in Gang, um zum Schluß ein hastiges Finale zu finden, bei dem die Ermittler den kleinsten Beitrag leisten und die Hinterhof-Gangster bereitwillig gestehen bzw. einen Fehler nach dem anderen machen, obwohl sie zuvor raffiniert vorgingen. Der Autor kann sich nicht entscheiden, ob er eine Liebesgeschichte oder einen Krimi schreiben will, der Streit, die Versöhnung mit anschließender Gleichgültigkeit wirken unglaubwürdig, ebenso wie die Wandlung des Verhältnisses zwischen der Jugendamts-Mitarbeiterin und dem Lehrer, mit dem sie fast...
Fast gelungen gilt für den gesamten Aufbau und die Sprache. Sah ein Lektor das Buch überhaupt? Wofür braucht eine Digitalkamera eine Dunkelkammer? Einen Aufsatz in dieser Qualität hätte mir mein Deutschlehrer um die Ohren gehauen. Möglicherweise spricht man in Mühlheim so, aber im Rest Deutschlands? "Das Kabel reichte ebenso." Gemeint ist, das Kabel reichte gerade so. Oder eben so, wenn man es umgangssprachlich mag. Mein Vergnügen an diesem Bauch war ebenso kurz wie das Kabel.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Am Anfang spannend und später schwächelnd 26. April 2014
Von Smarty
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Prinzipiell gefällt mir das Buch gut. Ich habe es auch kaum aus der Hand legen können, an einem Tag hatte ich es durch. Es ist also eine Leseempfehlung.

ABER (das an den Autor) ... gegen Ende, im letzten Viertel, schwächelte der Autor sprachlich sehr. Man kann z.B. lesen "er war verhältnismäßig ruhig", was einen stutzen läßt, denn entweder es ist jemand ruhig oder er ist es nicht. "verhältnismäßig" gibt es in so einer Formulierung nicht. Im letzten Viertel (ab ca. 80%) tauchten solche Formulierungen plötzlich gehäuft auf, es scheint nicht so intentiv überarbeitet worden zu sein wie der Rest, der viel besser formuiert ist. Es hätte viel mehr gestrichen werden müssen, um die Sprache flüssig zu machen.
Auch war am Anfang ein gravierender Fehler zu lesen, es wurde einmal INA geschrieben wo MAREN hätte stehen müssen.

ACHTUNG SPOILER!
Was mich aber richtig störte, war die Sache mit Ina und Maren. Das kam am Ende zu kurz, wurde so gut wie gar nicht mehr abgehandelt, mir fehlte ein Teil des Textes. Dieses Thema war doch ein großer Bestandteil des Buches und hätte auch zu einem richtigen Ende gebracht werden müssen. Die Mini-Szene in Franks Büro wurde hölzern beschrieben, aber vor allem merkwürdig. So reagiert ein Paar beim ersten Kuss nicht ... einfach so. Da fehlten Reaktion, Handlung, Atmosphäre, Worte. Sie hätte viel länger sein müssen. Es kam mir vor, als hätte der Autor da gerade keine Zeit mehr gehabt.

Wenn der Autor diese Sachen noch einmal überarbeiten würde, würde es sein sehr gutes Buch, so gibt es von mir nur 3 Sterne.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
29 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sprachlich sehr schwach 11. Dezember 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Gern lese ich mal einfache Krimi's und kann mich nicht wirklich in anspruchsvoller Literatur festbeißen. Aber schon nach wenigen Seiten dieses Buches hat mich der Schreibstil mit zum Teil überflüssig-lässigen oder einfach auch abgedroschenen Floskeln genervt. Das Thema selbst ist interessant, aber auch die Charaktere werden unglaubwürdig dargestellt, so dass man eventuell aufkommende Spannung nicht genießen kann. Ich möchte das Buch durchlesen, weil ich am Ende interessiert bin - aber ertappe mich immer häufiger beim Betrachten der %ualen Fortschrittsanzeige im Kindle.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
25 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht besonders spannend! 4. November 2013
Von SabineF
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ich fand die Geschichte nicht besonders spannend und der Schreibstiel war ähnlich dem eines Kurzkrimis in einer Illustrierten. Irgendwie kann ich mir vorstellen, dass ein Polizeibericht ähnlich nüchtern zu lesen ist. Ich wollte zwar wissen, wie die Geschichte ausgeht und habe das Buch zu Ende gelesen aber ich habe es im Anschluss gleich vom Kindle entfernt!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
36 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Tanja K.
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ich habe das Buch vor einer Weile schon einmal angefangen und dann wieder zur Seite gelegt, da es mich nicht angesprochen hat. Nach den vielen guten Bewertungen dachte ich nun ich geb dem Buch nochmals eine Chance. Aber irgendwie hat es mich überhaupt nicht gefesselt. Ich finde das Buch völlig wirr und zusammenhangslos geschrieben, außerdem gibt es viel zu viele "Nebenschauplätze" die überhaupt nichts mit der Sache zu tun haben. Vom Schreibstil her fand ich es auch sehr "einfach" gestrickt. Mich hat es jedenfalls nicht überzeugt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen anfänglich ganz gut... später eher verwirrend...
Eher etwas für Zwischendurch...
Hat mich nicht vom Hocker gehauen, fing ganz gut an, aber im letzten Drittel wurde alles etwas verworren. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Tagen von Nicole Duval veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen schnell gelesen...
...und schnell geschrieben scheint dieser Roman. Vorhersehbare
Dinge reihen sich aneinander, in einer leider gewollt klingenden
spritzigen Sprache. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Tagen von Oliver T. veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Geeignete Urlaubskost
Ganz spannend. Auch die persönlichen Seiten der Protagonisten zu beschreiben, ist gut gemeint. Der Schreibstil liegt mir selbst aber nicht so, da er nicht die Dramatik... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Tagen von GHB veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Aber hallo!!
Wallerts erster Fall... Super spannend aufgebaut und zwar frei erfunden ..... aber meiner Meinung nach wird es sich genauso so in der Realität abspielen!!!! Schockierend!!!
Vor 6 Tagen von Harald Homm veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Weiter so
Das Buch hat mir gefallen. Es ist ein spannender Krimi mit überraschendem Ende! Hoffentlich schreibt der Autor weitere spannende Bücher.
Vor 11 Tagen von Julia Theel veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannend
Die Geschichte entwickelt sich langsam, die Charaktere sind interessant und werden hier so ausführlich beschrieben, dass man sie sich real vorstellen kann.
Vor 12 Tagen von Andrea veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tiptop
Super leicht zu lesen, schöner Krimi, kann man nur empfehlen, als Prime Angebot eine super Sache. Habe den zweiten Krimi gleich bestellt.
Vor 12 Tagen von Mila Klettke veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Der erste Fall macht Lust auf weitere Fälle
Ein rundum gelungener Lokal-Krimi, der immer spannend zu lesen war und auch dem Kenner vor Ort viel Interessantes zu erzählen hat. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Tagen von Optikus veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend und gut geschriebene Story
Habe das Buch nur ungern aus der Hand gelegt, spannende und unterhaltsame Lektüre. Akteure glaubwürdig und realistisch freue mich schon auf den 2.Fall
Vor 18 Tagen von Elke Egenolf veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Solider Krimi
Dieser Krimi handelt von einem Doppelmord, den Kommissar Wegner aufklären muss. Sehr detailreich erzählt, manchmal sind es zu viele Details die man sich gar nicht alle... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Tagen von Ari veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden