Fashion Sale Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Hier klicken Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen153
4,8 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Oktober 2013
Die Sumpfloch-Saga ist eine Welt so kostbar und facettenreich, dass man nicht drum herum kommt, sie selbst zu lesen und zu erfahren.
Die einzelnen Bände bauen auf einander auf und vertiefen die vielen Charaktere Stueck fuer Stueck.

Mit jedem Band werden lose Enden weiter geknuepft und die einzelnen Geschichten in die Tiefe weitergeflochten.
Auch werden Motive und wahre Gesinnung (es ist nicht einfach alles schwarz/weiss!!) verschwommen gehalten, so dass immer eine Spannung bleibt.
..und sich echte Persoenlichkeiten entwickeln.

Bitte, ich kann nur empfehlen zu lesen, und die Sumpfloch-Saga wird zu den Buechern gehoeren, die ich in den naechsten Jahren vielfach verschenken werde.

Denn das ist sie: Ein Geschenk.

Danke Halo Summer.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2013
Schöne Reihe für Kinder ab zehn Jahre und für Liebhaber magischer Welten jeden Alters.
Ein bisschen Potter-like aber eben doch irgendwie Eigen.
Der flüssige Schreibstil und die detaillierten Beschreibungen phantastischer Wesen,der Fauna und Flora lassen prächtige ,farbenfrohe Bilder entstehen.

P.m.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2013
Die Sumpflochsaga ist soweit ich das bis jetzt beurteilen kann eine richtig richtig gute Buchreihe! Die Charaktere bekommen besonders jetzt im zweiten Teil noch mehr Profil und der Schreibstil ist spannend und interessant. Freue mich darüber so eine schöne Reihe gefunden zu haben :)
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2016
Ich habe meiner 5 jährigen Tochter den ersten Band vorgelesen, und sie hat ihn vergleichsweise gut aufgenommen, trotz aller Düsternis und Mädchenproblemen, mit denen sie nichts anfangen kann. Band 2 hat einen schwierigeren Einstieg, nach den ersten zwei Kapiteln haben wir es erstmal beiseite gelegt, irgendwie weckt es nicht mehr das Interesse oder überfordert sie. Grund war einfach, dass es für Kinder jede Menge Kleinkind Geschichten gibt, fantasievolle Geschichten für das Alter 5-10 die NICHT ausschließlich von Feen, Einhörnern und kleinen Mädchen handeln und zuckersüß/rosarot sind, sind aber leider Mangelware. Dennoch würde ich nun abwarten mit dieser Reihe und sie in einigen Jahren nochmal mit ihr beginnen oder ihre geben.

Die Sprache ist wie im ersten Band noch etwas holprig und inkonsistent. Manche Begriffe wollen nicht so richtig ins Setting passen, das mag aber an der Übersetzung liegen. Die Ideen und Figuren aus dem ersten Band haben mir und der Tochter an sich gut gefallen, auch wenn wie nicht mal weiß was ein Halbvampir sein soll. Abschließend kann ich diesen Band erst beurteilen, wenn wir ihn denn mal fertig gelesen haben - kann noch ein wenig dauern.

PS: Kann man vielleicht mal einfach "Band 1" oder "Band 2" usw. dazuschreiben beim Titel, bzw. spätestens bei Amazon im Shop? Die Reihenfolge der Bände herauszufinden soll vermutlich eine lustige Detektivaufgabe sein.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2013
Mein Sohn hat sie alle gelesen und ist restlos begeistert. Schade, dass es z. Zt. nicht mehr aus der Sumpfloch-Saga gibt.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2013
Nicht vom Namen abschrecken lassen.
Ich bin geradezu süchtig nach den Büchern und kann das nächste immer kaum abwarten.
Ich würde es immer wieder lesen.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2012
Den zweiten Band der Sumpflochsaga hat mein zehnjähriger Sohn in einem Rutsch durchgelesen und war genauso begeistert wie beim ersten Band. "Endlich mal ein gutes Buch für Zehnjährige, einfach super", heißt sein Kommentar, den ich in seinem Namen hier veröffentlichen soll. Die Lektüre löste große Emotionen aus: Und das bei einem Kind, das sich sonst in diesen Sachen nicht unbedingt in die Karten gucken lässt. Ich bin deshalb begeistert von dieser Reihe: Dass man als literarisch interessierter Erwachsener andere Ansprüche an Sprache, Charaktere und Plot anlegt, sollte einen keinesfalls vom Kauf abhalten. Auf jeden Fall hundertmal besser als viele der "pädagogisch wertvollen" Druckwerke, die man aus deutschen Federn für Kinder in dieser Alterskategorie kaufen kann. (Die dann eben auch nur von den Eltern gelesen werden.)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 2. März 2012
Meine Tochter hat beide Teile gelesen. Sie ist 8 Jahre alt (fast 9) und fand die Geschichten sehr spannend und aufregend.
Mein Kindle sah ich nur noch, wenn der Akku leer war:-)...

Nun wartet sie sehnsüchtig auf den nächsten Teil und fragt mich alle 2 Tage, wann denn endlich Frühjahr ist und ob der 3. Teil nicht schon erschienen ist.

Ich habe selber nicht so viel von der Geschichte gelesen, immer nur Bruchstücke, oder wenn mal ein Wort dabei war, was erklärt werden musste.
Aber was ich gelesen habe, fand ich sehr fantasiereich. Die Figuren und die Umgebung waren sehr gut beschrieben und die Geschichte hat sich flüssig lesen lassen.
Verständlich, dass man so das Kindle nicht mehr aus der Hand legen kann.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2013
Tolle Saga, auch für Erwachsene. Ist spannend geschrieben, man taucht komplett in eine Fantasywelt ab...ich freu mich schon auf band 6 :-)
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2014
Die Festung Sumpfloch birgt mehr als ein Geheimnis in ihren Tiefen: eine vergessene Feengrotte, ein Labyrinth aus finsteren Gängen und Kanälen, ein legendäres Gefängnis und das Grab des berüchtigten Generals Kreutz-Fortmann. Als Scarlett und Gerald in diesem Winter in die Dunkelheit der Vergangenheit hinabsteigen und im Licht einer magikalischen Laterne Freundschaft schließen, ahnen sie nicht, dass hier unten ein Schatten lauert, der auf ganz Amuylett zu fallen droht.

"Dunkelherzen und Sternenstaub" ist der zweite Band der "Sumpfloch-Saga" von Halo Summer.

Schon ab der ersten Seite taucht man wieder direkt in die magische Welt Amuyletts ein und erlebt ein neues Abenteuer auf Sumpfloch. Der Einstieg fällt keineswegs schwer, denn die Autorin hat es geschafft, diesen so zu gestalten, dass es scheint, als wäre man nie fort gewesen.

Die Geschichte besticht einmal mehr durch tolle und phantastische Ideen, die kreativ umgesetzt wurden und diesen zweiten Band der "Sumpfloch-Saga" wieder zu einem schönen Leseerlebnis werden lassen. In dieser Reihe gibt es nichts, was es nicht gibt, so treten alle möglichen Wesen auf den Plan und bieten Fantasy vom Feinsten.

Die Spannung ist recht hoch gehalten, auch wenn es keine überbordenden Spannungsmomente gibt. Doch bescheren das Tempo und die Neugier auf den weiteren Verlauf spannende Lesestunden. Dadurch fliegt man durch die Seiten und wird gefesselt von dieser schönen Reihe, die nicht nur jüngere Leser zu begeistern weiß, sondern auch ältere Bücherfreunde in ihren Bann zu ziehen vermag.

"Dunkelherzen und Sternenstaub" besitzt ein angenehm magische und phantastische Atmosphäre, in der man sich die beschriebenen Orte und Wesen sehr gut vorstellen kann. Vielleicht kann an der einen oder anderen Stelle noch ein Stück weit mehr Tiefe hinzugefügt werden, um die Vorstellungskraft zu intensivieren und die Geschichte noch atmosphärisch dichter werden zu lassen.

Im Vergleich zum ersten Band erscheint der Schreibstil ein wenig erwachsener. War dieser noch zu Beginn recht kindlich angelegt, so ist er nun gereift. Dennoch passt er immer noch hervorragend zu dem Alter der Protagonisten und ist daher nicht übermäßig erwachsen, um an Authentizität einzubüßen.

Auch dieser Teil der "Sumpfloch-Saga" ist in sich abgeschlossen. Doch macht diese Reihe so viel Lesefreude, dass man stets ein neues Abenteuer herbeisehnt, um noch tiefer in die Geheimnisse Amuyletts einzutauchen.

Fazit: Ein phantastisches zweites Abenteuer in einer magischen Welt. Für Jung und Alt ein wahres Lesevergnügen, das man sich nicht entgehen lassen sollte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden