Dune (English Edition) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 14,61
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Dune (S.F. Masterworks) ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Dune (S.F. Masterworks) (Englisch) Gebundene Ausgabe – 18. Oktober 2007


Alle 50 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 14,61
EUR 11,29 EUR 15,58
13 neu ab EUR 11,29 4 gebraucht ab EUR 15,58
EUR 14,61 Kostenlose Lieferung. Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Dune (S.F. Masterworks) + The Moon is a Harsh Mistress (S.F. Masterworks)
Preis für beide: EUR 27,56

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 624 Seiten
  • Verlag: Gollancz (18. Oktober 2007)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0575081503
  • ISBN-13: 978-0575081505
  • Größe und/oder Gewicht: 13,5 x 5,2 x 20,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (521 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 26.241 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Dieser Titel ist in englischer Sprache.
Der mit den Hugo- und Nebula-Preisen ausgezeichnete Science-Fiction-Roman Der Wüstenplanet erzählt die komplexe Geschichte des Wüstenplaneten Arrakis, der im Mittelpunkt eines verstrickten Machtkampfes innnerhalb eines byzantinischen interstellaren Imperiums steht. Arrakis ist die einzige Quelle für Melange, das "Gewürz aller Gewürze". Melange ist für die Fortbewegung zwischen den Sternen nötig und verleiht außerdem übersinnliche Kräfte und langes Leben. Die Kontrolle über Melange ist also gleichbedeutend mit viel Macht.

Ärger gibt es, als der Imperator dem Geschlecht der Harkonnen die Verwaltung über Arrakis entzieht und sie dem der Atreides überträgt. Da die Harkonnen ihr Privileg nicht einfach aufgeben wollen, verbannen sie den jungen Herzog Paul Atreides in die Wüste und überlassen ihn seinem Schicksal. Dort trifft dieser auf die Fremen, einen Wüstenstamm, mit deren Hilfe er ein Heer aufbaut, um das zurückzuerlangen, was rechtlich ihm gehört. Paul Atreides ist allerdings weitaus mehr als nur ein entrechteter Herzog. Möglicherweise ist er das Endprodukt eines lange vorausgeplanten Genexperiments, das die Schaffung eines Menschen mit übernatürlichen Fähigkeiten anvisiert, möglicherweise ein Messias. Sein Kampf findet inmitten eines Netzes mächtiger Personen und einflußreicher Ereignisse statt, und die Auswirkungen dieses Kampfes lassen das gesamte Imperium erschüttern. Der Wüstenplanet ist einer der bekanntesten Science-Fiction-Romane, die je geschrieben wurden, und dies nicht ohne Grund. Der Schauplatz ist differenziert und kunstvoll, die Handlung gleicht einem Labyrinth und die Abenteuer sind aufregend. Es folgen fünf weitere Bände. --Brooks Peck -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Pressestimmen

 “Unique...I know nothing comparable to it except Lord of the Rings.”
—Arthur C. Clarke

“One of the monuments of modern science fiction.”—Chicago Tribune
 
“Powerful, convincing, and most ingenious.”—Robert A. Heinlein 
 
“A portrayal of an alien society more complete and deeply detailed than any other author in the field has managed...a story absorbing equally for its action and philosophical vistas...An astonishing science fiction phenomenon.”—The Washington Post
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

42 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 15. April 2003
Format: Taschenbuch
Das Buch ist super, da braucht man ja nicht viel dazu zu sagen, auch das Englisch ist gut verständlich, schönes Englischübungsbuch!
Aber nun zur Ausgabe. Das Buch ist schlecht gebunden. Man kann den gebundenen Rand der Seite nur mit Mühe und um die Ecke gucken lesen weil der Rand zu weit bedruckt ist. Außerdem wird im Text öfters für zwei oder drei Zeilen die Schriftgröße gewechselt. Auch nicht sonderlich schön. Fazit also: Das Buch ist inhaltlich unbedingt weiter zu empfehlen. Diese Ausgabe eignet sich aber nur zum durchschmökern, für den Bucherschrank würde ich eine andere Ausgabe bevorzugen.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dan Dean am 15. Mai 2000
Format: Taschenbuch
I know some people who hate the movie and will not touch this book. I know a few who own and love the movie but have never read the book. I have lent DUNE to friends who could get no further than page 20 because it was too "out there" or too difficult, with its array of characters and glossary of made-up terms. But of all the people who have gotten past page 20- I don't know one who doesn't praise it among their absolute favorites. I am no exception.
I love sci-fi but don't read much of it because I prefer fantasy. DUNE feels like a perfect blend of the two. A war of noble houses set in space. Paul Atreides is heir to the duchy- and to say that he is well trained for the job would be an understatement. His father, Duke Leto, is given charge of Arrakis- a hellish desert-world and the sole source of "the spice" which the entire universe needs. A very prestigious assignment, but treachery and peril comes with it. Paul finds himself thrown into the mystery of Dune and its fierce natives, the Fremen. Is he the savior their prophecy speaks of?
I was first blown away by DUNE at the age of 16, and have since considered it "the one to beat". In 8 years, very few books have made me question that judgment: Game of Thrones, Foundation, Lord of the Rings, Ender's Game. I had to reread it to be sure I wasn't just naïve at the time. Was it really THAT great? Absolutely.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kanjieater am 6. Mai 2004
Format: Taschenbuch
If you are a fan of Dune, not only the movie but the story behind the story, if you like the religio-philosophical depth behind the actors, than you will love "Dune: Messiah".
There is not very much "action" and "event" in this second Dune novel, but the Dune-universe gets a lot of more depth, the psycho-phisiological methods of the different high-trained groups (Bene Gesserit, Guild, Mentats, Tleilaxu) is explained and before all showed in more detail.
Plus, the pathethic heigth and fall of a God-Emperor who has lost his beliefe in the universe is a rare exception in the SF landscape. For me, Dune was since ever much more a Fantasy than a "classical" SF-story...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 23. Juni 2000
Format: Taschenbuch
I finished reading all six Dune books on 6/15/00. About a week ago (today is 6/23). It took me a little less than three weeks to read them all (I started Dune on 5/27/00). I rented the movie years back and turned it off after watching it about twenty or thiry minutes. I didn't know what the heck was going on. So, I said to myself that I'd read the book before I rented the movie again. Well I finally did...and then some. I started collecting all six Dune books. When I had them all I began reading Dune. Talk about one cool plot. Dune had it all. One main plot with many subplots underneath. I had to stop reading the book at points so that I could reason everything out before I continued (I LOVED IT). Dune Messiah was pretty good too. It seems to me to be the easiest to understand because its very simple. Children of Dune was okay, but seemed to dragged out because Herbert spent so much time describing Leto II's hallucinations, trances, thoughts, etc. It could of been 200 pages less to get the story across. God Emperor of Dune was really cool too. I love how Herbert describes the changes of Arrakis into Rakis over the millenia. This book does a great job in describing the changes. Heretics of Dune: the most fast paced, action-packed book of the series. This one was a real page turner. Chapterhouse: Dune was an okay story but the book doesn't get interesting until you've read about 300 pages, 3/4 of the book. To me it seems when the Bene Gesserit are in the picture the story slows down quite a bit. I thought there was too much Bene Gesserit philosophy in this book. Overall, how do I rank all six books? Well, the first one, Dune, will have to be my favorite because it is a classic and it is the most intricate book of the series. Herbert really did his homework for this book.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Adam Shah am 1. Juni 2000
Format: Taschenbuch
Dune is Frank Herbert's masterpiece about Paul Maud'Dib Atreides, descendants of the House Atreus of Homeric fame, and his battles with his arch-enemies, the Harkonnens and, eventually, with the combined forces of the galaxy. The first of six books in an unfinished series--Herbert died before he brought his series to a conclusion--this book is the best of the series.
Set far in the future, after humanity has not only left Earth, but humanity's origin is probably forgotten, the setting for this book is a neo-medieval world of strict castes, nobility and civilized warfare. The basic plot is rather standard: the young hero, Paul must come of age quickly when his father is treacherously killed by agents of the hated rivals. Since Paul loses his rightful throne, he must come of age among the violent indigenous population known as the Fremen.
Although Herbert does write the action scenes well, the plot is not the strong suit of the book--later books in the series have better plots. The strongest part of the book is the theme of religion and politics that runs through the book. Herbert combines many different religions in this future galaxy including Christianity, Islam and various eastern religions.
Herbert sets his hero, Paul, up as a messiah to the planetary population, the Fremen and possibly to the entire galaxy. This path may ultimately lead to a bloody jihad. However, Paul realizes that being a messiah is a dangerous path to take, ultimately ruinous to humanity as later books show.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen