Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,49
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Dummy [Musikkassette]

Portishead Hörkassette
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (47 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 5,49 bei Amazon Musik-Downloads.


Portishead-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Portishead

Fotos

Abbildung von Portishead

Biografie

Die meisten Leute wissen zwar, dass Portishead aus Bristol stammen, doch dass das Trio sich den eigenen Bandnamen ursprünglich bei einer gleichnamigen Kleinstadt im Umland entliehen hat, das wissen nur die wenigsten. 1991 gegründet, weil der Produzent und Multiinstrumentalist Geoff Barrow laut eigener Aussage „interessante Musik“ machen wollte, „die für immer ... Lesen Sie mehr im Portishead-Shop

Besuchen Sie den Portishead-Shop bei Amazon.de
mit 67 Alben, 12 Fotos, Diskussionen und mehr.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Hörkassette (22. Februar 1995)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Go Beat (Universal Music Switzerland)
  • ASIN: B000001FI8
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (47 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.757.421 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Mysterons
2. Sour Times
3. Strangers
4. It Could Be Sweet
5. Wandering Star
6. It's a Fire
7. Numb
8. Roads
9. Pedestal
10. Biscuit
11. Glory Box

Produktbeschreibungen

Aus der Amazon.de-Redaktion

Aus der Zusammenarbeit des "Studio-Gottes" Geoff Barrow und der Sängerin Beth Gibbons entstand Dummy -- zur selben Zeit wie ein kurzer Film Noir mit dem Titel To Kill A Dead Man. Die selbe düstere, qualvolle und wild-melodramatische Stimmung durchdringt auch dieses Album. "Sour Times" (der Hit in dem Gibbons wieder und wieder "nobody loves me, it`s true" weint) und das noch gespenstischere "Glory Box" bilden die Stützen dieses Albums und bestimmen seinen Sound. Düstere Klangbilder erinnern an alte Soul- und Filmmusik, dazu entmenschlichtes, hohes Piepen und eine Beth Gibbons, die schmachtend einen Gefühlsausbruch nach dem anderen erleidet. Dazu das stete Pulsieren von Bass und Beats. Dieses langsame Stoßen und Knarzen ist ein Stilmittel, das seinen Ursprung in der Szene von Bristol hat. Eine Szene, aus der auch Barrows frühere Kollegen von Massive Attack stammen. --Douglas Wolk

INTRO

"Give me a reason ... to love you ... just wanna be a womaaan ... dudududuu." Es regnet. Natürlich regnet's, wir ham ja schließlich Herbst. Ich ziehe die Decke noch ein Stück höher und verschiebe das Aufstehen auf morgen. Der Genuß einer heilenden Kräutermischung versetzt mich in wohlige Stimmung. Und dann noch diese unglaubliche CD, die da im Player rotiert. PORTISHEAD heißt die Band und sie tut unheimlich gut. PORTISHEAD besteht aus einer Sängerin namens Beth Gibbons, 23, und daß dies ihr erster Job als Vokalistin ist, merkt man keine Spur. Sehr relaxter, souliger Gesang mit SINEAD O'CONNOR-wenn-se-gut-is-Intensität. "Sie erfüllt ihren Job wie eine Diva", sagt der Pressetext und ich unterschreibe ihn gerade. Den musikalischen Teil bestreitet Geoff Barrow, auch erst 22 und Soundtüftler aus Berufung. Er arbeitet an einer perfekten Verschmelzung von HipHop und Jazz, mit Samples und abgefahrenen Sounds, das mixt er mit Filmsoundtrack-Grusel sowie 70s-Disco, unterlegt mit langsamen, trockenen House-Beats und ultralahmen Techno-Grooves, "morbiden" Jazz-Hooks und mehr. Klasse.Superwarmherzige Musik für eine kalte Jahreszeit, die mich noch mehr von trägen House-Beats mit Soul-Gesang überzeugt. Die Band kommt aus 'nem Kaff in Südengland (Portishead), und ihre Debütscheibe ist in Good Old England einhellig begeistert aufgenommen und lobkübelweise überschüttet worden. Ich weiß jetzt, wieso.

Oliver Bresch / Intro - Musik & so
mehr unter www.intro.de


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
45 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DAS "TripHop" Meisterwerk 26. Oktober 2005
Format:Audio CD
Man traut sich ja gar nicht, diese wundervolle Platte zu beschreiben. Als Laie schon gar nicht. Eigentlich ist seit 1994 alles über Portishead gesagt, und dennoch schwebt noch so viel im Raum, so sind es diese Klassiker des TripHop die uns berühren, uns Kraft schenken und uns doch gleichzeitig melancholisch stimmen. Es ist unglaublich, welche Wirkung diese Songs auf die Psyche haben? Jedes einzelne Stück auf der Platte ist ein Meisterwerk. Die Soundtüftler aus Bristol haben ganze Arbeit geleistet. Seit der zweiten Scheibe "Portishead" 1998 und ihrem "LiveAlbum" warten Fans seit Ewigkeiten auf weiteres Material dieser Ausnahmeband.
Nicht umsonst wird dieses Album in den 500 besten Alben Listen aller Zeiten geführt.
Ob nun das unglaublich stimmungsvolle "Sour Times", die Fünf-Uhr-Morgens-Aufsteh-Hymne "Roads" oder das abschließende in magischen Klängen verpackte "Glory Box".
Musik um sich fallen zu lassen, und dennoch Musik die man verstehen MUSS um sie zu genießen.
Wer bisher nicht viel mit elektronischer Musik anfangen konnte, einschließlich mir, den werden Portishead sofort nach dem Hören verzaubern und die Sucht nach derartiger Musik wird sich verstärken.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
18 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schwebender Blues der 90er 6. Dezember 1999
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Diese Platte schwebt - Portishead scheinen auf ihrem ersten Album der Welt völlig entrückt zu sein. Man glaubt, in eine Traumwelt aus in Zeitlupe ablaufenden Beats und Samples abgetaucht zu sein, über denen die zarte Stimme der Sängerin deklamiert. Portishead lassen sich Zeit, Zeit ihre melancholischen Arrangements bis zum absoluten Exzess auszuleben. Der graue Vorort von Bristol, der der Band den Namen gab, scheint beim Hören dieser Platte vor den eigenen Augen zu erstehen, düster, wolkenverhangen unter Dauerregen. Die ideale Scheibe für einen nicht besonders gut gelaunten Wintertag. Darüberhinaus ist das Album eine richtungsweisende Mischung aus Blues und HipHop - ein Stilmix, der sich zu einer zwar eletronisch erzeugten, doch trotzdem sehr warmen und lebendigen Melange zusammenfügt. Es glingt nur wenigen elektrolastigen Bands, derart intensiv Gefühle zu vermitteln. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
31 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial - falls man sterben möchte. 27. März 2001
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Ich liebe diese CD. Ich hasse diese CD. Ich kann sie eigentlich nicht ertragen, wenn ich melancholisch bin. Weil sie mich dann so traurig stimmt, daß ich am liebsten sterben möchte. Ich kann sie aber auch nicht ertragen, wenn ich glücklich bin. Weil ich dann automatisch runter komme aus meinem Wolkenschloß. Portishead ist Melancholie, in eine melodiöse Form gegossen. Wer einmal Grenzgänger sein möchte und auskosten, wie leer man sich fühlen kann, hat hier die richtige Untermalung gefunden. Gefühl auf CD. Hardcore, aber extrem intensiv.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meilenstein! 15. November 1999
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Ohne vorher etwas von der CD oder der Gruppe gehört zu haben, kaufte ich "Dummy" eher zufällig. Es war ein Schnäppchen und gleichzeitig der Kauf eines des besten Albums der 90er Jahre. Ich wußte damals, Ende 1994, noch nicht was mich erwartet. Bei den ersten Klängen, die durch die Boxen drangen, war ich sofort fasziniert. Das war was ganz Neues. Mittlerweile hat sich aus diesen Anfängen, wozu auch Tricky und Massive Attack zählen, eine neue Musikrichtung entwickelt: TripHop. Die Bandmitglieder von Portishead, benannt nach einer Ortschaft in der Nähe von Bristol, wollen sich zwar nicht ohne weiteres in diese Schublade stecken lassen, aber das läßt sich wohl kaum vermeiden. Dumpfe Bässe und Beats, außergewöhnliche Samples dazu die ausdrucksvolle Stimme der Sängerin Beth Gibbons machen diesen unverwechselbaren Sound aus. "Dummy" ist mein ausgesprochenes Lieblingsalbum. Für mich ein Meilenstein. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Whiskey und das Unverständnis - MELANCHOLIE 8. März 2004
Von olafborg
Format:Audio CD
Melancholie.
Um nicht das am häufigsten verwandte Wort unnötig zu strapazieren: MEILENSTEN der Musikgeschichte.
Man mag Portishead in jedwede Schublade TripHop/Alternative Pop/Electronic/BlaBla werfen wollen. Man mag zahllose Musikgruppen in demselben Genre angesiedelt sehen. Wenn dem unbedingt so sein muß, führe ich hier "Tricky - Maxinquaye" an: eine hervorragende Scheibe.
Portishead ist die Liebe zum Detail. Geoff Barrows Arbeit im Hintergrund und Beth Gibbons' Stimme verleihen jedem Stück eine einzigartige Atmosphäre, aber immer getragen von einem Faden:
Melancholie, maßgeblich durch die Kombination desperater Texte und Beths unglaublich vielfältiger Stimme.
Wer TripHop nicht kennt sollte vielleicht die Finger von dem Album lassen. Wer schon mal Massive Attack, Tricky, Hooverphonic nicht mehr aus dem CD-Player herausbekam: Hört es euch an und kauft es. Ängstigt euch nicht vor den singenden Geigen in 'Mysterons', nicht dem 'nobody loves you' von 'Sour Times' (es wird ergänzt durch 'not like you do' aber man überhört dies nur zu gern), vergeßt einfach jede Musik davor.
Portishead ist wie Whiskey: man versteht sie oder man haßt sie.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Top
Danke für die schnelle Bearbeitung. Das Produkt ist heil und wie beschrieben angekommen. Die Transaktion ging fix und reibungslos von statten.
Vor 15 Tagen von Dorian veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolle Musik
was erwarte ich von Musik? Das sie für meinen Geschmack gute Musik ist. Und das ist hier unbedingt der Fall.
Vor 1 Monat von PM veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen toll
die CD bietet die Möglichkeit sich dem Alltag auf angenehme Art und Weise für eine Weile zu entziehen. Sehr schön!
Vor 6 Monaten von sunny veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen alles ok
Der Artikel hält was er verspricht.Ich habe mich darüber gefreut. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Ich kann den Artikel auf jeden Fall weiterempfehlen.
Vor 7 Monaten von police-mami veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Süße Melancholie
Was gibt es zu dieser ausgezeichneten Platte noch zu schreiben? Wer Sinn für Melancholie hat und mit TripHop etwas anfangen kann, wird diese Platte lieben. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Florian veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Hammer Album, guter Preis
Tolles Album mit ein paar der besten Songs dieser Band. Für den Preis muss man keine Sekunde überlegen. Einfach toll!
Vor 7 Monaten von nancy veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Depression mit Zuckerguss
Gespenstig abgründige Musik die von der jazzigen Stimme Beth Gibbon's in die Tiefe gerissen wird um sogleich wieder ans Licht zu dringen. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Etheriel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Meister der Melancholie
Diese Band ist eine Klasse für sich, und dieses Album ist so Zeitlos.
Klare Instrumentierung und eine phantastische Stimme machen diese CD zum Klangerlebnis.
Vor 13 Monaten von maralotte veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterstück der Melancholie
Überzeugte Optimisten und exreme Gute-Laune Menschen werden sich wohl kaum an dieser Musik verlieren. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von J. Schmidt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen 1000 mal gehört und kein einziges Mal gelangweilt
Ich hab mir die CD bestellt, weil mir mein altes Exemplar von "damals" irgendwie abhanden gekommen ist. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von giulietta veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar