Dumm gelaufen: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 14,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Dumm gelaufen: Roman ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 8,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Dumm gelaufen: Roman Audio-CD – Audiobook, 17. Februar 2014


Alle 7 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Audio-CD, Audiobook, 17. Februar 2014
EUR 14,99
EUR 12,95 EUR 10,73
27 neu ab EUR 12,95 7 gebraucht ab EUR 10,73
EUR 14,99 Kostenlose Lieferung. Auf Lager. Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Dieser Titel ist momentan oder war zu einem früheren Zeitpunkt ein Spiegel-Bestseller. Hier geht es zur aktuellen Spiegel-Bestsellerliste.

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Dumm gelaufen: Roman + Voll Speed (Hörbestseller) + Dickes Fell
Preis für alle drei: EUR 37,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Audio CD
  • Verlag: Argon Verlag; Auflage: 4 (17. Februar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3839813050
  • ISBN-13: 978-3839813058
  • Größe und/oder Gewicht: 11,3 x 2,5 x 9,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (80 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.184 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Schräg, lustig; unglaublich sympathische Erdmännchen. Das Allerbeste gegen graue Laune.«
Monika Burghard, RBB radioBERLIN 88,8, 30.10.2014

»›Dumm gelaufen‹ ist flott geschrieben und sehr unterhaltsam.«
Der Fall, September/Oktober 2014

»Zoobesuch geplant? Buch mitnehmen und mitlachen!«
Simone Selonke, BILD-Bundesausgabe, 4.7.2014

»Dem Autor Moritz Matthies ist mit seiner Geschichte über die Erdmännchen-Ermittler ein ebenso spannender wie amüsanter Roman gelungen.«
Tierwelt, 15.5.2014

»Schräg, lustig, unglaublich sympathische Erdmännchen – das beste gegen graue Laune!«
Monika Burghard, RBB 88,8, 16.2.2014

»Tierisch komisch«
Alles für die Frau, 4.4.2014

»Im wahrsten Sinne ›unterirdisch‹«
Stadtmagazin Piranha, März 2014

»Dieser Roman ist der dritte dieser Serie und versprüht viel Witz und macht gute Laune mit seinen lustigen Dialogen.«
Elena Mezzasalma, Nahaufnahmen, 19.4.2014 -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Moritz Matthies ist ein Pseudonym. Bisher sind von ihm die Romane ›Ausgefressen‹, ›Voll Speed‹ und ›Dumm gelaufen‹ erschienen.

Christoph Maria Herbst, geboren 1966 in Wuppertal, verkörpert u. a. die Titelfigur in der Serie und im Kinofilm ›Stromberg‹ und erhielt dafür den Deutschen Fernsehpreis, den Grimme-Preis, den Bayerischen Fernsehpreis und sechsmal den Deutschen Comedypreis. Neben diversen Engagements am Theater und als Synchronsprecher (›Willkommen bei den Sch’tis‹, ›Ritter Rost‹) spielte er in TV-Filmen (›Kreutzer kommt‹) sowie in Kinoproduktionen (›Der Wixxer‹, ›Hui Buh‹, ›Hände weg von Mississippi‹, ›300 Worte Deutsch‹). Als Hörbuchsprecher hat Christoph Maria Herbst u.a. die Bestseller von Tommy Jaud, Ralf Husmann und Timur Vermes' ›Er ist wieder da‹ eingelesen sowie Klassiker wie Stefan Zweigs ›Schachnovelle‹ und das BGB.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Carmen Vicari TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 17. April 2014
Format: Broschiert
Kaum ist der Partner von Erdmännchen Ray wieder zurück in Berlin, haben sie schon einen Auftrag. Obwohl Privatermittler Phil lediglich das Rennpferd Störtebeker bewachen soll, kommt Erdmännchen Ray mit. Nach einem langen Winter eingepfercht mit anderen Erdmännchen, kann er ein wenig Abwechslung vertragen.

Eigentlich versprach es ein ruhiger Tag zu werden. Störtebeker läuft brav und ohne weitere Probleme beim Rennen mit, allerdings kommt er als Letzter durchs Ziel. Nicht ganz so viel Glück hat Stardust, der auf der Rennbahn stürzt, sich schwer verletzt und noch auf der Bahn eingeschläfert wird. Alles vor den Augen seiner Geliebten Angel Eye.

Ehe Ray und Phil nach getaner Arbeit die Rennbahn verlassen, haben sie einen neuen Auftrag. Von einer ungewöhnlichen Auftraggeberin – Angel Eye. Diese ist der festen Überzeugung, Stardust hatte keinen Unfall, es war Mord. Ray und Phil nehmen die Ermittlungen auf und werden dabei von Rays Bruder Rufus tatkräftig unterstützt.

Auch wenn das Buch bereits der dritte Band über Ray, Rufus und Phil ist, so war es für mich doch das erste. Eher durch Zufall stieß ich auf dieses komische Trio und konnte das Buch nur schwerlich lesen, da ich immer wieder von kleinen Lachanfällen gestört wurde.

Die Geschichte beginnt zunächst ruhig. Der Leser, auch wenn er die Protagonisten noch nicht kennen sollte, kann sich langsam mit dem Erdmännchenbau, seinen Bewohnern und dem Zoo bekannt machen. Nach und nach blickt man bei Rays Verwandtschaft durch und versteht auch, wieso Phil als Mensch mit Ray kommunizieren kann. Aber nicht nur bei den Erdmännchen erhält man Einblick.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jimmy am 24. Februar 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Eine wirklich gelungene Fortsetzung. Eine spannende und runde Geschichte!

Nach dem etwas schwächeren und sehr verrückten Voll Speed ist dumm gelaufen wieder eine Geschichte, die eher an das erste Buch erinnert. Super geschrieben und toll aufgearbeitet! Unbedingt lesen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Julia Groß am 1. März 2014
Format: Broschiert
Endlich! Die Erdmännchen sind zurück! Nach einem langen Winter ruft der neue Clanchef Rocky den Frühling aus, was bedeutet, dass alle wieder nach draußen ins Freigehege ziehen. Doch Moment mal.... wieso sind da keine Frühlingsgefühle? Und wieso ist es so kalt? Und wieso sind da überall Eisblumen an den Scheiben? Schnell wird klar, dass der Frühling noch gar nicht da ist, sondern Rocky aus Verzweiflung gehandelt hat. Denn über den Winter ist viel passiert im Clan der Berliner Erdmanns: Roxane, Rockys Frau, hat vier Junge geboren (Celina, Chantal, Cindy und Colin), die dem Papa quasi den letzten Nerv rauben. Und auch Roxy selbst ist nicht mehr die, die sie einmal war. Anstatt Spaß und Vergnügen gibt es nun Übermama Roxy mit allen dazugehörigen hysterischen Anwandlungen! Da es im Winterquartier keinerlei Rückzugsmöglichkeit gibt, hilft nur die Flucht nach vorn ... oder in diesem Fall nach draußen.

Doch auch dort wartet die eine oder andere unliebsame Überraschung auf unsere Freunde. Ray, endlich wieder in der Lage seine geliebten Streifzüge durch den Zoo zu machen, trifft fast der Schlag, als er nach einer Stippvisite bei den Flamingos vor Elsas Gehege ankommt. Innerlich noch in Gedanken an die vergangene wilde Liebesnacht mit der angebeteten Chinchilladame, wird er jedoch rasch in die kalte Realität zurückgeholt. Elsa ist weg und in ihrer Burg lebt nun die peruanische Hasenmaus Erwin. Nicht gerade eine erfreuliche Entdeckung, um nicht zu sagen: eine KATASTROPHE für unseren Erdmann.

Bloß gut, dass es in solchen Situationen beste Freunde wie Phil und Brüder wie Rufus gibt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rum_Trauben_Nuss HALL OF FAME REZENSENTTOP 10 REZENSENT am 21. Februar 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die Hörbuch-Ausgabe mit einer Gesamtlaufzeit von rund 5 Stunden beinhaltet 4 CDs, die leider in einer dieser zerbrechlichen Kunststoffboxen geliefert werden. Ich finde es schade, dass der Argon-Verlag nicht auch wie andere Verlage die weitaus dekorativeren und umweltverträglicheren Pappboxen verwendet.

"Dumm gelaufen" ist ein neuer, in sich abgeschlossener Fall für Erdmännchen Ray, seinen Bruder Rufus und ihren menschlichen Ermittler-Partner Phil. Die beiden Vorgänger Ausgefressen (Hörbestseller) und Voll Speed muss man vorher nicht gelesen bzw. gehört haben. Sofern auf frühere Ereignisse Bezug genommen wird, gibt es auch die nötigen Erläuterungen dazu. Neueinsteiger bekommen schon in den ersten 10 Minuten einen guten Eindruck von dem Zoo, in dem die Erdmännchen-Gang neben vielen anderen Tieren beheimatet ist, und werden sich daher schnell zurechtfinden.

Ray muss bei einem Rundgang auf der Suche nach seinem Schwarm, dem Chinchilla-Weibchen Elsa, gleich einmal einen Schock verkraften. Danach dauert es nicht mehr lange und Ray, Rufus und Phil haben einen neuen Fall. Ein Pferd verunglückt bei einem Rennen. Nur ein Reitunfall? Also nur „dumm gelaufen“? Oder hat da jemand nachgeholfen? Das ungleiche Trio nimmt umgehend die Ermittlungen auf.

Auch im Erdmännchen-Clan gibt es einige (wenn auch nicht viele) Veränderungen: Clanchef Rocky hat Schwierigkeiten, sich an seine neue Rolle und Verpflichtungen als Familienvater zu gewöhnen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen