• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von cheabo - cheap books
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Kostenloser Versand durch Amazon. Nur leichte Gebrauchsspuren.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

DuMont aktiv Wandern in der Toscana Taschenbuch – 8. Januar 2014


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 12,99
EUR 12,99 EUR 2,50
51 neu ab EUR 12,99 8 gebraucht ab EUR 2,50

Wird oft zusammen gekauft

DuMont aktiv Wandern in der Toscana + Toskana Süd: Florenz - Chianti - Siena - San Gimignano - Maremma. 50 Touren. Mit GPS-Tracks
Preis für beide: EUR 27,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Lonely Planet
MAIRDUMONT Reise-Shop
Entdecken und erleben Sie die Welt mit Reiseführern von Lonely Planet, Dumont, Marco Polo, Baedeker Allianz und mehr.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 156 Seiten
  • Verlag: Dumont Reiseverlag; Auflage: 6 (8. Januar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3770180275
  • ISBN-13: 978-3770180271
  • Größe und/oder Gewicht: 10,5 x 1,1 x 19,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 325.965 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Christoph Hennig veranstaltet und leitet Wanderreisen in Frankreich und Italien. Zahlreiche Buchveröffentlichungen, im DuMont Reiseverlag, unter anderem auch der Wanderführer "Ligurien".

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Doris Waczenski am 12. Juni 2011
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich hatte vor einigen Jahren schon mal einen Wanderführer von Dumont aktiv, den ich ziemlich ungenau und wenig befriedigend fand, aber die guten Bewertungen dieses Wanderführers verlockten mich zum Kauf.

Was mir zuerst ins Auge stach, waren die veralteten Fotos, bei mindestens vier Fotos ist sicher, dass sie schon einige Jahre, wenn nicht sogar ein gutes Jahrzehnt alt sind, da auch in der Toskana die Zeit nicht still steht, renoviert und neu gebaut wird etc. Leider sind auch die Kartenausschnitte nicht mehr aktuell, bei zwei Wanderungen werden Wege beschrieben, aus denen inzwischen geteerte Straßen geworden sind, auch bei anderen Wanderungen kamen mir die Karten stellenweise nicht mehr aktuell vor bzw. genannte Wegpunkte waren nicht (mehr?) zu finden.

Die Auswahl der Wandergebiete ist nicht wirklich schlecht, aber auch hier nicht mehr ganz zeitgemäß, da es inzwischen sehr viele neu geschaffene Lehrpfade und sehenswerte Naturschutzgebiete in der Toskana gibt, die hier man hier aber vergeblich sucht, stattdessen gibt es mehrere Wanderungen, die streckenweise quasi "querfeldein" gehen.

Bei den Routen gibt es leider wenige Rundwanderungen, oft muss man sich für die Rückfahrt auf öffentliche Verkehrsmittel verlassen, was nicht immer einfach ist, besonders in den Sommerferien und an Feiertagen (die Hinweise im Buch beziehen sich meistens auf Werktagsverkehr außerhalb der Ferien).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Toskana-Wanderer am 4. Oktober 2011
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wir haben uns mit diesem Wanderführer deftig verlaufen.
Dreimal haben die gleiche Wanderung versucht - und sind jedes Mal woanders gelandet.

Die Karten sind winzig und völlig unbrauchbar, keine Höhenlinien, keine Straßen etc. eingezeichnet, nur die ungefähre Route. Das taugt nicht mal als Gemälde für die Wand.

Die Beschreibung ist Fließtext im Stil von: Gehen sie am gelben Haus an den bellenden Hunden vorbei und fünf Minuten lang geradeaus, dann den dritten Weg nach links bei einer Schranke.
(Das gelbe Haus ist inzwischen eingewachsen, dass man keine Farbe mehr erkannte, die fünf Minuten waren sehr tempoabhängig, was ein Weg ist und was nur ein Trampelpfad ist interpretierungswürdig, und die Schranke gab es nicht mehr. Nur die Hunde bellten tatsächlich, waren aber wohl nicht die gemeinten...)

Möchte man sich zurechtfinden, muss man immer den gesamten Fließtext durchlesen.
Alles ist mehrfach deutbar und die Zeitangaben hängen sehr vom eigenen Wandertempo ab. "Nach 1 km rechts abbiegen" wäre uns lieber gewesen.
Ein zweistündiger Abstieg durch Geröll wird lapidar mit "man steigt ab" kommentiert, während der Aussicht zwei bis drei Absätze gewidmet sind.

Insgesamt für Wanderungen (wir sind erfahrene Wanderer) völlig ungeeignet, und für Anfänger ist es an manchen Stellen fast schon gefährlich, sich auf dieses Buch zu verlassen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Krackowizer TOP 500 REZENSENT am 11. Oktober 2010
Format: Taschenbuch
Christoph Hennig ist ein "alter Fuchs", was Wandern in Italien angeht. Schon in den 1990er Jahren haben mich seine Bücher beeindruckt, weil sie praktisch, informativ und kompakt waren. Nicht anders diese fünfte, aktualisierte Auflage des Wanderführers durch die Toscana.

Ich meine, ich kenne die Toscana wirklich gut; doch nach dem Lesen dieses Wanderführers gibt es mindestens zwei Orte, die ich doch noch nicht kenne. Ob der Hinweis auf Hunde auf einer Mauer, die aber nicht beißen, auf einen Hohlweg, den die Etrusker vor mehr als 2.500 Jahren schufen oder das Hotel im Chianti-Gebiet, das den Gepäcktransport organisiert - es hat mich erstaunt, wie vielfältig und informativ die Hinweise Hennigs sind.

Wohl konzentrieren sich die Wandervorschläge auf das Landesinnere dieser Region, aber es sind auch schöne Tipps für das angrenzende Umbrien (Raum Trasimeno See) und dem nördlichen Latium (Raum Bolsena See), meine persönliche Lieblingsgegend Italiens, im Buch zu finden. Wer aber nun glaubt, er müsse ein durchtrainierter Ausdauerwanderer sein, irrt. "Im Hügelmeer der Crete" bietet Hennigs beispielsweise eine wirklich bezaubernde Wanderung westlich von Pienza in der Südtoskana an: zwei Stunden dauert sie und führt über acht Kilometer faszinierende Südtoskana-Landschaft; den Weg von Montalcino zum Kleinod Sant'Antimo sollten Sie unbedingt einmal gehen - das ist für mich die Toskana pur. Wer einmal den Heiligen Berg "La Verna" kennenlernen möchte, wo der hl. Franziskus seine Wundmal empfangen hatte, findet in diesem Buch einen Vorschlag. Am Ende des Buches gibt Hennig noch zwei besondere Wandervorschläge: fünf Tage durch das Chianti und elf Tage zwischen Siena und Bolsena See.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen