Du wirst sein nächstes Opfer sein: Thriller (Knaur TB) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 8,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Du wirst sein nächst... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Du wirst sein nächstes Opfer sein: Thriller (Knaur TB) Taschenbuch – 2. April 2012


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,99 EUR 1,88
67 neu ab EUR 8,99 15 gebraucht ab EUR 1,88

Wird oft zusammen gekauft

Du wirst sein nächstes Opfer sein: Thriller (Knaur TB) + Closer: Er wird sie finden. Er wird sie töten. (Knaur TB)
Preis für beide: EUR 17,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 320 Seiten
  • Verlag: Knaur TB (2. April 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426509830
  • ISBN-13: 978-3426509838
  • Originaltitel: Remote
  • Größe und/oder Gewicht: 14 x 2,5 x 19,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 279.571 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Donn Cortez ist das Pseudonym des kanadischen Schriftstellers Don DeBrandt. Großen Erfolg hatte er bereits mit den Romanen zur TV-Erfolgsserie "CSI Miami". Donn Cortez lebt in Vancouver.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pixie am 26. Juni 2012
Format: Taschenbuch
Dies ist der zweite Roman um den Closer. Ich finde es ratsam, wenn man den ersten Teil zuerst liest, um die Zusammenhänge besser zu verstehen. Insbesondere wer Jack ist und warum er diese grauenhaften Dinge tut.
Jack und seine Partnerin Nikki sind immer noch auf der Suche nach Verbrechern, um durch Folter Antworten für deren begangene Taten zu erfahren.
Ganz unerwartet nimmt jemand mit Jack übers Internet Kontakt auf und bietet ihm die Partnerschaft an. Jack bringt in Erfahrung, dass derjenige, welcher sich Remote nennt, tatsächlich schon mehrere, teils unschuldige Menschen auf dem Gewissen hat.
Da Jack mittlerweile völlig besessen ist von dem was er tut, lässt er sich auf einen Deal ein und kann sich unbemerkt als vermeintliches Opfer in Remotes Unterschlupf einschleusen. Dafür zahlt er selbst einen hohen Preis.
Die Jagd bzw der Kampf zwischen Jack und Remote in dessen 'Festung' ist zwar anfangs spannend, zieht sich allerdings irgendwann in die Länge.
In der Zwischenzeit kümmert sich seine Gehilfin Nikki um zwei weitere Opfer, welche in dem ganzen Schlamassel mit drinhängen.
Der Schreibstil ist flüssig und unterhaltsam geschrieben -' die Geschichte ansprechend und meist gut umgesetzt.
Der Schluß ist irgendwie nicht ganz zufriedenstellend, auch wenn ein dritter Teil sicherlich irgendwann folgt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe mich auf eine Fortsetzung des Closers gefreut und wurde nicht enttäuscht. Ich habe es jeden abend vorm schlafen gelesen und dadurch waren die Nächte recht kurz. Es ist nicht zwingend notwendig den Closer vorher zu lesen/hören. Aber es passt super zusammen. Über den Inhalt möchte ich nichts verraten da sonst Überraschungen verdorben werden.
Das Buch ist ein Thriller der mir wiedermal unter die Haut geht!
Sehr gelungen und spannende Literatur ^o^
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Donn Cortez schreibt wie immer sehr aufregend und unterhaltsam. Keine lange Einführung, kein schmückendes Beiwerk (was viele Autoren gerne benutzen, um Seiten zu füllen)
Cortez zeigt uns die Abgründe der menschlichen Natur - und erschreckt uns dadurch.
Unbedingt lesen!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
"Du musst ihn töten." So lautet der erste Satz und das dachte ich zum Ende hin des Buches auch. Ich muss dieses Buch töten, damit ich endlich Ruhe in mir finde.
Ich wusste schon, als ich mir "Closer: Er wird sie finden. Er wird sie töten." gekauft hatte, dass es einen "zweiten Band" geben wird und auch, dass er schlecht sein sollte, doch ich musste mich selbst davon überzeugen. Und ich bereue es in dem Sinne nicht.

(Das Buch sollte man wirklich erst dann lesen, wenn man "Closer" gelesen hat, damit man die Charaktere versteht und auch das Ereignis mit Jacks Familie. Aber man kann auch, wenn man nur "Closer" gelesen hat, das als ein Roman ansehen. Es ist kein Zwang sich dieses Buch zu kaufen. Nur mal so am Rande ...)

Das Buch ist, meiner Meinung nach, nicht so schaurig wie "Closer" wegen dem Kopfkino und den brutalen Szenen, aber auch wieder nichts für zartbeseitete Seelen. Und dennoch ... Ich hatte das Gefühl, als hätte hier der Autor verzweifelt versucht eine Fortsetzung zu schreiben - und ist dabei kläglich, in meinen Augen, gescheitert. Manchmal war es spannend, sodass in mir die Hoffnung aufkeimte, dass es doch nich gut werden würde, doch da lag ich falsch. Das einzigst spannende war das Ende. Und ich hoffe, dass es einen "dritten Band" geben wird, denn es wäre dumm, meiner Meinung nach, wenn es jetzt kein nächstes Buch geben würde.

Der Schreibstil ist wie beim vorigen Buch gleich: nüchtern, klar und ehrlich. Aber dazu kann ich auch eigentlich gar nicht mehr sagen, weil ich so paralysiert vom schrecklichen Inhalt bin. Ein bisschen kam es mir so vor, als hätte der Autor selbst keine Ahnung gehabt, was er da gerade schrieb. Ich konnte mich diesmal mit keinem der Charaktere identifizieren. Leider. (Noch nicht einmal mit Jack.)

Von mir eine Kein-Kaufempfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Logan Lady TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 21. November 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Jack alias der Closer kämpft immer noch mit ungewöhnlichen Mitteln gegen das Böse. Über die Website, die er gekapert und übernommen hat, meldet sich ein Bewunderer, der sein Partner werden möchte. Doch wie das in der Schattenwelt so ist, glaubt man erstmal niemanden. Die Beweise lassen allerdings nicht lang auf sich warten und Jack muss nun den bekämpfen, der eigentlich das gleiche Ziel verfolgt wie er.

Ich hatte Donn Cortez "Closer" verschlungen und habe mich mit Freuden auf den 2. Teil gestürzt. So ganz konnte er meine Erwartung nicht erfüllen.

In "Du wirst sein nächstes Opfer sein" kümmert sich der Autor weniger um das blutige Handwerk des Closers als um die Gedankenwelt seines Bewunderers. Dies ist zwar durchaus interessant, aber mehr Blut hätte es schon sein dürfen.

Die Geschichte ist dennoch interessant und besonders die Chats zwischen dem Closer und seinem Bewunderer hatten es mir beim Lesen angetan. Der Schluß war für mich das Highlight des Buches. Das hat mich auch mit eher unblutigen Storyverlauf versöhnlich gestimmt.

Der Stil von Cortez ist gut und flüssig zu lesen. Durch die Einblicke in die Psyche der verschiedenen Figuren wurde das Handeln verständlicher. Leider wurden ein paar Erzählstränge nicht weiterverfolgt, was ich schade finde, denn dadurch hätte die Geschichte noch mehr Tiefe gewonnen.

Fazit: eine gelungene, aber eher unblutige Fortsetzung. Dennoch eine klare Leseempfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden