Du sollst nicht sterben: Ein neuer Fall für Roy Grace Th... und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,95

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,81 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Du sollst nicht sterben: Ein neuer Fall für Roy Grace Th... auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Du sollst nicht sterben: Der sechste Fall für Roy Grace.Thriller [Taschenbuch]

Peter James
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (73 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 19 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 31. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 9,99  
Audio CD, Audiobook EUR 19,95  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 14,85 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

6. Dezember 2012
Vergiss nie, dass ich dir ganz nah bin
Der sechste Fall für Detective Superintendent Roy Grace

Das Metropol Hotel in Brighton: Nach einem ausgelassenen Silvesterfest wird eine junge Frau brutal vergewaltigt, als sie auf ihr Zimmer geht. Eine Woche später wird eine andere Frau angegriffen. Der Täter stiehlt beiden Opfern die teuren Designer-Schuhe.
Das erinnert Roy Grace sehr an einen nie gelösten Fall aus dem Jahr 1997, als der, den sie damals den »Schuh-Dieb« nannten, fünf Frauen vergewaltigte und eine sechste tötete. Danach verschwand er spurlos. Ist der »Schuh-Dieb« wieder da?
In seinem sechsten Fall muss Detective Superintendent Roy Grace weit in die Vergangenheit gehen, um eine neuerliche Serie von Vergewaltigungen aufzuklären.

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Jetzt eintauschen


Wird oft zusammen gekauft

Du sollst nicht sterben: Der sechste Fall für Roy Grace.Thriller + Und morgen bist du tot: Thriller - Der fünfte Fall für Roy Grace + So gut wie tot: Thriller
Preis für alle drei: EUR 27,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

Leseprobe Jetzt reinlesen [98kb PDF]
  • Taschenbuch: 400 Seiten
  • Verlag: FISCHER Taschenbuch; Auflage: 2 (6. Dezember 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3596182891
  • ISBN-13: 978-3596182893
  • Originaltitel: Du sollst nicht sterben - Der sechste Fall für Roy Grace
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12,6 x 3,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (73 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 27.963 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Peter James ist Schriftsteller und Filmproduzent. Er war lange Jahre
in den USA als Drehbuchautor und Filmproduzent tätig. Seit er wieder in England lebt, hat er sich vorrangig dem Schreiben gewidmet. Seine Thriller-Serie mit Detective Superintendent Roy Grace ist mittlerweile in 33 Sprachen übersetzt worden. Der Autor lebt im Londoner Stadtteil Notting Hill und seinem Landhaus in Sussex.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Peter James ist Schriftsteller und Filmproduzent. Er hat lange Jahre in den USA gelebt und war dort als Drehbuchautor und Filmproduzent tätig.
Seit seiner Rückkehr nach England widmet er sich vorrangig dem Schreiben. Seine Thriller-Serie mit Detective Superintendent Roy Grace ist mittlerweile in 33 Sprachen übersetzt.
www.peterjames.com

Peter James ist Schriftsteller und Filmproduzent. Er hat einige Jahre in den Vereinigten Staaten gelebt und war dort als Drehbuchautor und Produzent tätig. Seine Thriller stehen regelmäßig auf Platz 1 der englischen Bestsellerlisten. Der Autor erhielt den von ITV3 ausgerufenen „People’s Bestseller Dagger for Crime Novel of the Year 2011“. Peter James ist zur Zeit der Vorsitzende der britischen Crime Writers Association, außerdem erhielt er 2009 die Ehrendoktorwürde der Universität Brighton verliehen. Der Autor lebt in der Nähe von Brighton.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schuhliebhaber 14. Dezember 2011
Format:Gebundene Ausgabe
Eigentlich könnte das Leben von Detective Superintendent Roy Grace in Brighton an der Jahreswende mit Blick auf das neue Jahr bester Dinge sein.

Endlich hat er einen Strich unter das Verschwinden seiner Frau Sandy sieben Jahre zuvor gezogen. Seine neue Lebensgefährtin Cleo ist schwanger und die Hochzeit steht an. Nur noch ein paar alte, ungeklärte Fälle sollen um die Tage der Jahreswende herum aufgearbeitet und einer erneuten Überprüfung zugeführt werden. Doch da geschehen Vergewaltigungen der besonderen Art. Einer Art, die Grace umgehend an einen ungelösten Fall, das Verschwinden eines jungen Mädchens, aus dem Jahre 1997 denken lässt. Vergewaltigungen mit Schuhen.

Ein Schuhliebhaber der besonderen Art überfällt Frauen, deren Gemeinsamkeit ihre Vorliebe für teure und erotische High Heels ist. Nie hinterlässt der Täter verwertbare Spuren, immer trägt er eine Maske, wenig verwertbare Aussagen sind von den betroffenen Frauen zu erhalten.

Umgehend befindet sich Roy Grace inmitten der Ermittlungen, entdeckt immer mehr Parallelen zu den Geschehnissen der Jahreswende 1997 / 1998 und versucht alles ins einer Macht stehende zu tun, um den Täter zu stellen. Aber ist es der gleiche Täter wie vor Jahren? Oder ein Trittbrettfahrer? Oder ein ganz anderer Mann als angenommen?

Geschickt bindet Peter James beide Zeitebenen zusammen, verfolgt das Leiden der damals verschwundenen jungen Frau und die Gefahr für Frauen in der Gegenwart. Ebenso geschickt setzt er fast umgehend eine weitere Perspektive in den Ablauf der Geschichte ein, durch die Augen eines Schuhfetischisten lässt James den Leser hautnah teilhaben an dieser sehr speziellen Vorliebe mancher Männer.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Dejá vu 16. April 2012
Von anyways
Format:Gebundene Ausgabe
Schuhgeschäfte ziehen nicht nur Frauen magisch an, sondern sie sind auch für diesen Täter äußerst reizvoll, denn hier kann er seine Leidenschaften befriedigen und neue Opfer finden. Die Wahl des Geschäftes (stets gehobene Ausstattung) ist dabei ebenso wichtig wie der Schuh an sich.

Ein wichtiger Hinweis für Superintendent Roy Grace ,den er im Rahmen einer brutalen Vergewaltigungsserie in Brighton, herausfindet. Ihm fallen auch sehr viele Parallelen mit einer früheren Serie von Vergewaltigungen auf. Der Fall des Schuh-Diebes . Ist dieser zurück, wenn ja wo war er die letzten 12 Jahre?

Mit seinen Kollegen ermittelt er in der Sonderkommission 'Schwertfisch' die aktuellen Fälle. Mit einer zweiten, der SoKo 'Sundown', die vorwiegend aus Polizeiveteranen besteht, rollt er den Fall des einzigen Todesopfers des Schuh-Diebes wieder auf.

Spektakuläre Fälle sind ein Markenzeichen von Peter James Thriller. Sie sind facettenreich und nicht ganz unkompliziert. Auch in seinem neuesten Fall versucht er den Leser mittels vieler Wendungen in seinen Bann zu ziehen, nur hab ich mich diesmal nicht so mitgezogen gefühlt. Ich fand die Figur des Roy sehr zerstreut und unaufmerksam dargestellt. So unaufmerksam das einige Details nicht ganz stimmig waren. Gefallen hat mir wiederum, das Roys verschwundene Frau mehr zu Wort kommt, und ihr Bild von der 'Über-Frau' sich doch sehr abwandelt. Die Anzahl der infrage kommenden Täter übersteigt das übliche Maß eines Krimis, so dass der Leser doch sehr verunsichert wird und streckenweise die Frage auftaucht ob das gerade Geschilderte für die Geschichte wirklich von Bedeutung ist. Zum Ende hin versucht James alles einigermaßen aufzuklären.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wenn du Highheels trägst 8. Dezember 2011
Von Bücherhimmel TOP 100 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
..dann könnte es dir passieren, wenn du in Brighton wohnst, dass du dem Serienvergewaltiger begegnest, der auf teure Markenschuhe mit hohem Absatz steht.Was er allerdings mit den hohen Absätzen macht, wird dir nicht gefallen.

Roy Grace schaut Vaterschaftfreuden entgegen und freut sich auf ein ruhiges Weihnachtsfest mit seiner Freundin,als in Brightons Polizeistation eine Vergewaltigung gemeldet wird.Als es zu einem weiteren Fall kommt erinnert sich Grace an einen alten Fall aus den neunziger Jahren, in dem es auch um einen Serienvergewaltiger ging, der Opfer mit Highheels bevorzugte. Hat der Schuh- Dieb wieder zugeschlagen, oder handelt es sich um einen anderen Täter? Grace befürchtet, dass es nichts mit einem ruhigen Weihnachtsfest wird.

Die Geschichte spielt auf zwei Zeitebenen, der Gegenwart und eine in den neunziger Jahren (1997/98), in denen jeweils die Vergewaltigungsfälle erzählt werden. Der Leser kennt also den Täter, wird aber im Gegenwartsstrang durch andere potentielle Täter in Verwirrung gebracht.Dies sorgt für eine gewisse Spannung, hat mich aber nicht so gefangen genommen, dass ich in Begeisterungsstürme verfallen bin.Spannend schreiben kann Peter James schon, doch hat er mich mit diesem Buch nicht so überzeugen können.Die Geschichte wirkte auf mich zu konstruiert und die Charaktere zu blass.Auch hat es mir zu lange gedauert, bis etwas Fahrt in die Geschichte kam.Lesenswert ist es allemal, aber den großen Knaller hat er mit dieser Geschichte nicht gelandet.
(4 Sterne mit der Tendenz zu 3,5)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Guter Krimi
Es ist gar nicht so einfach, gut geschriebene, spannende Krimis mit glaubwürdigen Hauptfiguren zu finden, aber bei Peter James passt einfach alles. Eine prima Geschichte.
Vor 27 Tagen von Katzenfreundin veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen rasant und spannend
Der Autor Peter James hat mit "Du sollst nicht sterben" einen fesselnden und spannenden Thriller geschrieben. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Stefan Voggesser veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein spannender Fall
Tolles, neues Buch!
Wen man die Bücher von Peter James mag: sehr zu empfehlen!

Ich freue mich schon auf die Fortsetzung!
Vor 8 Monaten von Sabrina Rummerstorfer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Schuhtick?
Ich habe bisher noch kein Buch von Peter James gelesen, somit war auch der Ermittler Roy Grace neu für mich. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von S. Seelmann veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Story um Designerschuhe
Wer noch nicht alle Marken von Designerschuhen gekannt hat, nach diesem Buch kennt er sie. Und ich finde das sehr primitiv und weit hergeholt, was der Autor hier... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von audiobookfan H. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Du sollst nicht sterben
ein absolutes Muss für alle Krimifreunde, Peter James auch diesmal wieder grossartig,,
Spannung bis zum Schluss, für alle einfach nur empfehlenswert
Vor 10 Monaten von Vogt, Heidemarie veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen .
Lieferung war pünktlich, Ware ist einwandfrei
Produkt gefällt mir sehr gut, kann den Lieferanten nur weiterempfehlen, ist ein gutes Produkt
Vor 11 Monaten von Hildegard Scherbarth veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Zu Emphehlen wer Krimis mag
Wer einmal angefangen hat die Roy Grace Fälle zu lesen, wird auch die nächsten Fälle lesen wollen.
Peter James versteht es den Leser zu fesseln.
Vor 14 Monaten von cdverdreher veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Peter James der Sechste
Dieses Buch - das sechste aus dieser Serie - ist wiederum spannend vom Anfang bis zum Ende. Es handelt sich hierbei um eine regelrechte Fortsetzungsserie, die aber unter jedem... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von K. Schelle veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ein bitterer Nachgeschmack bleibt
Jetzt habe ich auch Band 6, den bisher letzten Fall von Roy Grace, gelesen – und erneut bleibt ein bitterer Nachgeschmack auf der Zunge zurück. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von haidiver veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar