weddingedit Hier klicken Jetzt informieren muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16 bruzzzl

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen7
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:12,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. Mai 2004
Mit diesem Roman entwirft der englische Literaturprofessor C.S. Lewis seine
eigene Version der klassischen Legende von Amor und Psyche,
in der die ursprüngliche Intention des antiken Werks durcheinander gerät.
Denn ursprünglich war Psyche in der griechischen Mythologie eine Königstochter von so außergewöhnlicher Schönheit,
dass jeder sie bewunderte und dabei die Verehrung der Schönheits- und Liebesgöttin Venus vernachlässigte.
Wütend befahl Venus ihrem Sohn Amor, das Mädchen in einen hässlichen Mann verliebt zu machen.
Doch Amor verliebte sich selbst in Psyche und durfte sie nach einer langen dramatischen und problematischen
Geschichte sogar vor den Göttern heiraten.
Lewis greift eben diesen Mythos nicht ganz originalgetreu auf, erweitert und verändert ihn an manchen Stellen,
um damit ein etwas andersartiges Konzept auszuarbeiten.
Er verwendet die Erzählung von Amor und Psyche um fundamentale menschliche Probleme und Schwächen zu beschreiben.
Hierfür gelingen ihm treffende Charakterisierungen ganz verschiedener Personen, die mit sich selbst und dem
Geheimnis der Göttlichkeit ringen - sei es fromm oder philosophisch - und dabei erschütternde Konflikte
heraufbeschwören.
Erzählt wird der Roman aus der Sicht Oruals, der hässlichen aber intelligenten Schwester von Psyche,
deren Gefühle verständlicherweise von Eifersucht, aber auch von Egoismus und Schuld durchdrungen sind.
Sie verliert zuerst Psyche und danach alles andere, was sie lieb gewonnen hat, bis sie beginnt eine Anklage
gegen die Götter zu formulieren, bei denen sie jegliche Schuld für die vorherrschenden Missstände abwälzen will.
Eine phantastische Erzählung, die in einem grandiosen Ende gründet.
Egoismus, Vereinnahmung, Bosheit, Schuld, Vergänglichkeit, Unvollkommenheit
und die Erfahrung von Leid, aber auch über die Erfahrung von Liebe, Vergebung, Schönheit und Herrlichkeit werden teils unterschwellig und teils offensichtlich behandelt.
Zum Schluss ist erkennbar, dass es sich bei der Geschichte um eine Allegorie auf den christlichen Glauben handelt, was für den Autor C.S. Lewis, gerade wenn man über seine Biographie bescheid weiß, keineswegs unüblich wäre. Ein hervorragendes Werk, dass ich subjektiv aber nicht zu seinen allerbesten zähle.
0Kommentar|47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2002
Meiner Meinung nach das Glanzwerk Lewis', vor allem in Bezug auf die durchgehende Spannung, eine verblüffende Wendung gegen Ende und die Tiefe der Symbolik.
Beim zweiten Lesen konnte ich dieses Buch nochmals ganz neu entdecken, das dritte Mal (mehr überflogen zwar) waren immernoch neue neue Aspekte und Anwendungen auf Tagtägliches zu finden, es gehört zu der Art Bücher, die man selten findet!
Kann nur sagen, sollte jeder im Bücherschrank haben.
0Kommentar|35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2005
C.S.Lewis schafft es mit diesem Buch, Menschen die mit Gott hadern und bei Menschen vergeblich nach Antworten suchen, die Augen zu öffnen und ihnen Gottes Perspektive zu zeigen.
Dieses Buch beschreibt nicht eine Erfahrung - es ist eine Erfahrung.
0Kommentar|29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2000
Dieses Buch ist spannend von der ersten bis zu letzten Seite. Es zeigt die Dinge des alltäglichen Glaubens aus einer sehr ungewohnten, neuen Perspektive, was mir viel gebracht hat. Viele unklare Dinge sind klarer geworden. Das Buch regt einfach auf positive Weise zum Nachdenken, Umdenken an. Meisterhaft geschrieben!
11 Kommentar|26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2014
Dieses Buch ist einfach ein Meisterwerk. Das Ende hat mich derar berührt, dass meine Hände zitterten und ich außer mir war. So eine krasse Wendung hätte ich niemals erwartet. Die Botschaft des Buches sollte sich jeder Mensch auf sein Herz schreiben. Lewis hat in dieser wunderbaren Geschichte eine Wahrheit eingeflochten, die die Welt verändern kann und eines Tages auch wird.

Ich kenne keinen Autor, der auf so geniale Art und Weise theologische Wahrheiten in wundersame Geschichten verpacken kann.

Wenn ich eines Tages im Himmel bin, werde ich ihn bitten, einen Spaziergang mit mir zu machen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2013
Ich bin vor einer Stunde mit dem Lesen des Buches fertig geworden und kann nur sagen: so gefesselt in ein Buch war ich noch nie. Oft ahnt man ja schon im vor raus was als nächstes in der Geschichte passiert, aber diese Buch hatte so viele unvorhersehbare Wendungen, sodass ich das Buch kaum noch beiseite legen konnte. Nicht selten war ich erschüttert, dann wieder froh und dann wieder voller Anspannung wie die Geschichte weitergeht.
Ein klare Empfehlung für Leute, die die Welt und das Leben mal aus einer ganz neuen Perspektive sehen wollen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2012
Naja, den Anfang fand ich nicht übermäßig spannend, aber es steigert sich mehr und mehr, so daß man schließlich nicht mehr aufhören kann zu lesen. Einer der besten Romane die ich kenne. Besonders Leute die s gewohnt sind über Gott und die Welt intensiv nachzudenken finden in dieser spannenden Geschichte verblüffende Perspektiven, keinesfalls lehrerhaft sondern tief unterschwellig in der Handlung und im Gedankengebäude des Autors versteckt. Hab s mehrmals gelesen, weil s mich so fasziniert hat...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden