Jetzt eintauschen
und EUR 2,15 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Du bist tot - ich lebe [Taschenbuch]

Gabriele Knöll , Bundesverband Verwaiste Eltern in Deutschland e.V.
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Hinweise und Aktionen


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 164 Seiten
  • Verlag: Books on Demand; Auflage: 1., Aufl. (2003)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3831148031
  • ISBN-13: 978-3831148035
  • Größe und/oder Gewicht: 21 x 13,4 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 657.766 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

In diesem sehr bewegenden und auch hilfreichen Buch hat die Trauerbegleiterin und Therapeutin Gabriele Knöll Erfahrungsberichte von trauernden Geschwistern und Eltern einander gegenüber gestellt. Durch die Trauer um das verstorbene Kind, den verstorbenen Bruder, die verstorbene Schwester leidet häufig die Beziehung zwischen Eltern und Kindern, beide Seiten fühlen sich oft nicht verstanden und sind unsicher, wie sie ihre Trauer leben können und dürfen.Das Besondere an diesem Buch ist u. a., dass trauernde Eltern und Geschwister jeweils über die Erlebensweise und die Erfahrungswelt des anderen erfahren. So kann vielleicht auch eine Voraussetzung geschaffen werden für ein besseres Verständnis von Eltern und Kindern. Lesend kann sich jeder und jede der eigenen Position vergewissern, sei es durch Identifikation oder Abgrenzung. In zwei Kapiteln werden auch Beispiele von Hilfsangeboten für trauernde Geschwister vorgestellt. Expertenmeinungen runden die Texte ab.Dies ist ein Buch für trauernde Geschwister, deren Eltern und für alle, die trauernden Familien begegnen und sie begleiten möchten.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.3 von 5 Sternen
4.3 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Verifizierter Kauf
In diesem Buch kann man viele verschiedene Erfahrungsberichte lesen, die aus der Sicht der Geschwister (unterschiedlichsten Alters) geschrieben sind. Die beschriebenen Umstände sind so vielfältig, dass sicherlich nahezu jeder eine Parallele zu seiner eigenen Geschichte finden kann (Tod durch Krankheit, Unfall und sogar auch Selbstmord)
Danach folgt ein Kapitel mit Erfahrungsberichten aus Elternsicht, die einem verständlicher machen, warum Eltern in bestimmter Weise handeln, oder auch nicht handeln.
Zudem gibt es ein Kapitel in dem trauernde Geschwiter direkt angesprochen sind. Es sei okay diese Dinge zu tun (weinen etc.), jene Dinge sollte man aber lassen (Drogen etc.), nur Mut - Als Betroffene finde ich dieses Kapitel etwas platt und theoretisch, wobei dies auch nur ein allgemeingültiger Wegweiser sein soll, was individuelle Begleitung nie ersetzen kann und sollte.
In den folgenden Kapiteln sind die verschiedenen Helfersysteme um das Kind angesprochen, mit durchaus nützlichen Tipps.
Ich finde die Mischung des Buches ehrlichgesagt etwas gewagt. Mich stört, dass es alle (Betroffene, Eltern, Helfer etc.) gleichzeitig anspricht. So wird es zu einem Buch, dass man einem unmittelbar betroffenen Kind oder Jugendlichen nicht geben kann. Es eignet sich eher für erwachsen gewordene Geschister, die rückblickend aufarbeiten wollen, was damals passierte.
Die Erfahrungsberichte sind wirklich gut, wer danach sucht, kann sich das Buch getrost kaufen, sie nehmen etwa die Hälfte des Buches ein.
Sehr schön ist das Buch für Menschen, die Kinder in ihrer Trauer begleiten wollen. Es hilft, das Kind zu verstehen und die Situation aus den Augen des Kindes heraus zu betrachten.
Ich gebe 4 Sterne, weil das Buch Helfern wirklich helfen kann.
Als Betroffene hätte ich mir mehr erhofft, da es zu diesem Thema leider nicht allzu viel Literatur gibt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Verifizierter Kauf
Das Buch hilft Eltern SEHR die ein Kind verloren haben und noch ein Kind oder Kinder haben.
Es zeigt wie diese Kinder denken und fühlen. Es hat mir unendlich geholfen meinen Sohn zu verstehen, als
meine Tochter starb. In meinen Augen ein Muss für ELTERN, zumal es kein gleichwertiges Buch zu diesem
Thema gibt. Ich hatte lange gesucht. Als ich es lass wurde mir bewußt was mein Sohn denk und wie ich
ihm helfen kann. Man steht dem so hilflos gegenüber.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Bücher zum Thema Geschwistertod 5. Februar 2012
Ein gutes Buch !

Ich freue mich, dass es auch ein Buch zum Thema Geschwistertod gibt, bei dem nicht nur die Eltern im Vordergrund stehen.
Es ist wichtig, die Geschwister des/der Verstobenen nicht zu vergessen.
Ich habe auch: "Aus dem Schatten ans Licht", (De l'Ombre au Soleil) gelesen und kann es sehr empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar