Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 16 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Du bist kein Werwolf: Ein... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von cheabo
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Kostenloser Versand durch Amazon. Lagerspuren, ggf. entsprechende Kennzeichnung am Buchschnitt, ungelesenes Exemplar.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Du bist kein Werwolf: Eine Gebrauchsanweisung für die Pubertät Taschenbuch – 1. Dezember 2011

4.3 von 5 Sternen 21 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 11,99
EUR 11,99 EUR 2,68
64 neu ab EUR 11,99 21 gebraucht ab EUR 2,68

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Du bist kein Werwolf: Eine Gebrauchsanweisung für die Pubertät
  • +
  • Pubertät: Loslassen und Haltgeben
  • +
  • Jungen in der Pubertät: Die 100 wichtigsten Fragen
Gesamtpreis: EUR 31,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Leseprobe Jetzt reinlesen [384kb PDF]

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ralph Caspers, geboren auf Borneo, studierte an der Kunsthochschule für Medien in Köln. Er moderiert seit 1999 „Die Sendung mit der Maus“ und ist sowohl Moderator als auch Drehbuchautor der Kindersendung „Wissen macht Ah!“.

Christine Henning studierte Medienwirtschaft. Sie hat immer ein offenes Ohr und überhaupt keine Probleme damit, über peinliche Themen zu sprechen. Sie ist halb deutsch, halb indonesisch, in Griechenland geboren und hat in Mexiko und Argentinien einen Teil ihrer Kindheit verbracht. Seit 2007 moderiert sie den satirischen Tagesrückblick «Ehrensenf» im Internetfernsehen. Gemeinsam mit Ralph Caspers übernahm sie im Frühjahr 2011 die Moderation der erfolgreichen Aufklärungssendung «Du bist kein Werwolf – Über Leben in der Pubertät» des WDR.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Wow - was für ein energiegeladenes Buch voller Fakten und Tipps.

Der Titel allein hatte mich anfangs etwas verwirrt. Ich dachte erst, es gibt schon wieder einen neuen Jugendroman, in dem sich hilflose junge Leute nachts in Werwölfe verwandeln...
Aber nein!!! Es ist ein locker geschriebener Ratgeber, der Jugendlichen und Eltern eine Menge Fakten und Tipps liefert, was mit Jungs und Mädchen in der Pubertät passiert - psychologisch wie auch körperlich.
Das Wunderschöne an diesem Buch ist, dass hier nicht nur Sachliches aneinander gereiht wird, sondern der trockene Humor der Autoren dem Buch eine angenehme Würze gibt.

Das Buch ist in 2 Teile gegliedert.
Im ersten Teil wird der psychologische Aspekt behandelt:
Man erfährt einiges zu Stimmungsschwankungen und deren Hintergrund, zum Thema "Liebe", bekommt einige Tipps zum "Flirten" und was bei Liebeskummer helfen könnte. Wunderbar, dass hier auch das "Noch-Tabuthema", die Homo- bzw. Bisexualität, angesprochen wird.
Was mich besonders gefreut hat, war eine detaillierte Größentabelle für BH's zu finden, die einem jungen Mädchen manch blöde Frage ersparen kann...

Der zweite Teil beschäftigt sich mit dem Körper an sich:
Der anatomische Unterschied zwischen Mann und Frau, und der Aufbau der Sexualität, vom Händchenhalten, über's Küssen und Petting bis zum Sex.
Es folgen Erklärungen zum Anal- und Oralsex und dem ersten Mal an sich mit "Do's" und "Dont's".
Auch die Themen "Schwangerschaft" und "Geschlechtskrankheiten" werden nicht ausgelassen.

Im Anhang bekommt der Leser Antworten auf unterschiedliche Fragen wie z.B.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Was gäbe ich dafür, wenn es dieses Buch, diesen Ratgeber schon zu meiner Pubertätszeit gegeben hätte!

Offen, ehrlich, ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, werden hier die brisanten Themen erklärt, welche in vielen Familien doch eher der Verschwiegenheit aus Scham zum Opfer fallen und erst gar nicht auf Tisch, geschweige denn zur Rede kommen.
Meiner Ansicht nach bisher der beste Ratgeber, besonders für Jungendliche, aber nicht nur!

Auch für Eltern ein absolut lohnenswerter Ratgeber für eine Zeit, in der aus niedlichen Kindern stachlige Kakteen werden.
Wenn Eltern die Worte zur Aufklärung, Erklärung oder überhaupt zum Gespräch mit den eigenen heranwachsenden Jungendlichen fehlen, so finden sie hier den passenden Wortlaut, sogar fast ausschließlich in jugendverständlicher Sprache.

Und die junge Generation?
Erfährt hier alles, was es so zu wissen bedarf in der Zeit, wo der eigene Körper eine einzige Baustelle ist und man sich selbst nicht mehr versteht und oft auch nicht leiden kann.

Wenn deine Eltern nicht mit dir reden wollen oder können, oder du dich gar nicht erst traust, jemanden zu fragen, dann frag Ralph und Christine.
Keine Frage bleibt offen und nichts ist den beiden peinlich.
Sie erklären dir was in deinem Körper so vor geht, geben dir Tipps, wie man küssen lernt, oder Pedding macht, oder auch worauf es beim Sex ankommt.
Warum deine Eltern plötzlich so komisch drauf sind und wieso du die blöde Klassenkameradin plötzlich so toll findest.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Habe das Buch meiner 13 jährigen Nichte geschenkt, die daraufhin erstmal Stunden in ihrem Zimmer verschwand und es anschließend als echt cool und ganz schön krass bezeichnete. Soll wohl heißen, die Dinge werde beim Namen genannt und das auf jugendgerechte Weise. Ich fand es bemerkenswert konkret und auch niveauvoll. Als Pubertierende hätte ich mir so eine Hilfe gewünscht. Man will ja die Erwachsenen nicht fragen, aber woher dann valide Informationen nehmen? Ein bißchen kurz kamen mir Punkte wie: Mein Freund hat eine Freundin, und keine Zeit mehr für mich. Was nun?.... An manchen Stellen scheinen die Erinnerungen der Autoren daran, wie kompliziert alle Beziehungen in dem Alter sind, doch harmloser zu sein als meine.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wir haben das Buch für unsere Tochter (10) gekauft, da sie nun in die Pubertät kommt und viele viele Fragen hat.

Zum Glück haben wir es uns vorher durchgelesen- was ich allen Eltern empfehle!

Es wird toll das psychische besprochen, die Gedanken, aber auch das Verhalten zu den Eltern, die verschiedenen Stimmungen usw. Dann geht es um den Körper und die Veränderungen. Auch noch in Ordnung. Dann sollte man das Buch aber zuklappen und ein FSK 14 draufschreiben. Es geht um verschiedene Sexarten, Stellungen etc. Ich weiß nicht, ob das ein Kind welches in die Pubertät kommt schon wissen muss. Sicher ist es ab einem gewissen Alter interessant. Aber wenn man davon ausgeht, dass das Kind sicher nicht schon mit 13 die Pille bekommt und der Freund daheim übernachten darf, dann sind das zuviele Informationen.

Man hätte aus dem Buch 2 machen sollen und es auch nach Alter/ Entwicklung gliedern sollen.

Es sind definitiv zu viele Informationen und wir sind junge Eltern und alles andere als prüde. Reden mit unseren Kindern offen über Sex und die Entwicklung. Aber ich würde nie mit meinem Kind über Stellungen oder Oralsex reden. Und das hat auch in einem Buch mit einem solchen Thema nichts zu suchen. Es ist klar, dass jedes Kind/ Jugendlicher dieses Buch auch zu Ende liest.
Kommentar 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen