EUR 21,93 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von -uniqueplace-

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 24,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: rarecs
In den Einkaufswagen
EUR 29,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: 25music
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,49

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Drums Between the Bells/Limited Edition Limited Edition, Doppel-CD


Preis: EUR 21,93
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch -uniqueplace-. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
9 neu ab EUR 21,93 2 gebraucht ab EUR 30,00

Hinweise und Aktionen


Brian Eno-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Brian Eno

Fotos

Abbildung von Brian Eno
Besuchen Sie den Brian Eno-Shop bei Amazon.de
mit 121 Alben, 7 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Drums Between the Bells/Limited Edition + Lux + Someday World
Preis für alle drei: EUR 61,89

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (1. Juli 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Limited Edition, Doppel-CD
  • Label: Warp (rough trade)
  • ASIN: B004Y4ZL70
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 173.907 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Bless This Space
2. Glitch
3. Dreambirds
4. Pour It Out
5. Seedpods
6. The Real
7. The Airman
8. Fierce Aisles Of Light
9. As If Your Eyes Were Partly Closed As If You Honed The Swirl Within Them And Offered Me The World
10. A Title
Alle 15 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Instrumental versions of tracks from the album. Titles TBC

Produktbeschreibungen

Nach dem gelungenen Auftakt mit Small Craft On A Milk Sea (2010) setzen Produzentenlegende Brian Eno und das innovative Independentlabel Warp ihre vielbeachtete Zusammenarbeit mit dem vielleicht eingängisten Werk Enos for.

Musikalisch ist Drums Between The Bells die abwechslungsreichste Arbeit Enos seit Jahren. Perkussive Tracks, basierend auf Industrial/Noise, Rock oder Ethno-Elementen wechseln sich ab mit elektronischen oder klassischen Listening-Passagen von erhabener Schönheit. Doch das Album ist mehr. Sämtliche Tracks sind mit Gedichten des Lyrikers Rick Holland versehen, vorgetragen von Eno persönlich oder Personen seines Umfeldes (Fitnessstudio, Ladenangestellte, Buchhalter, Grafikdesigner). Jeder trägt seinen Part inviduell unterschiedlich vor: narrativ, per Vokoder verfremdet, als Mantra, mit Echo verhallen, Stakkato, hypnagogisch, als Gebet, abstrakt. Eno nennt sie Speech-Songs. Seine Arbeit ist eine innovative Kombination aus Musik & Text, eine neuartige Form von Sprechgesang und sicherlich sein interessantestes Werk seit langem.

LIMITED EDITION enthält:

  • 2CDs: Auf 300 Stück in DE/AT/CH limitierte, grosse Hardcover-Box mit zusätzlichen Instrumental-Versionen
  • Masse: 21,7mm Höhe x 15,1mm Breite x 20mm Tiefe

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stephan Urban TOP 500 REZENSENT am 10. April 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
vorerst einmal bedauere ich, dass mir hier im vorfeld entgangen ist, dass es offenbar auch eine luxuriösere edition mit leineneinband, umfangreicheren booklet und einer zweiten CD gibt bzw. gegeben hat.

andererseits enthält die zweite CD dem vernehmen nach nur instrumental-tracks und da bin ich - was Eno betrifft - sowieso über gebühr ausgestattet. meine rezension richtet sich demnach ausschliesslich nach meinen hörerlebnissen mit der einzel-CD.

Brian Peter George St. John le Baptiste de la Salle Eno zählt vielleicht nicht zu den ganz großen und bekannten und doch hat er wohl mit unzähligen nadelstichen die entwicklung der alternativen pop/rock-musik massgeblich beeinflusst, sei mit seinen beiträgen zum sound von roxy-music, sei es mit den ergebnissen seiner arbeiten mit David Byrne (talking heads) oder der erfindung der ambient music - musik, die die aufgabe hat, ein ambiente aufzuwerten, so wie farben- und formkombinationen...

Brian Eno hat sich bei seinen musikalischen patenschaften immer nobel zurückgenommen und seinen beitrag im hintergrund geleistet, so ist sein werk auch ebenso vielschichtig wie die anzahl der von ihm inspirierten und unterstützten musiker. Robert Fripp sei hier unter anderen genannt, Daniel Lanois, Peter Sinfield, John Hassel, Harold Budd oder der große John Cale...

hier knöpft sich der meister der stillen, schrägen töne die obskuren dichtungen von Rick Holland vor und lässt ihn auch ein wenig singen oder vielmehr sprechen.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter am 31. Juli 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
This amazing idea, not altogether new, is transformed by Eno into something more than poetry over music. The poetry itself is elevated above its words and becomes both counterpoint and an integrated part of the music, which as usual with stuff by Brian Eno, we will always be in for a surprise.

Brian Eno is like musics answer to serious psychedelic studies, if we are to advance, someone had better be out there doing it, and Eno never fails in delivery.

A fantastic listen, even the track Silence, fits perfectly into a complete experience, and oh yes, it is nice to hit the random button on your player !!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Steinert am 7. November 2011
Format: Audio CD
Als ENO-Fan der ersten Stunde würde ich mir erstmal jede neue CD anschaffen.
Diese ist jedoch die erste die sofort wieder in die Sec Hand Kiste wanderte.
Ich liebe ENO für seine warmherzigen Ambientsounds oder auch für
diverse Pop Experimente. Aber dies hier wirkt bis auf 3 Tracks eher
sehr uninspiriert, es bildet sich irgendwie keine Einheit
zwischen Stimmexperimenten und Elektronikexperimenten,
es bleibt eine Kopfgeburt und erreicht den Körper nicht.
Mit anderen Worten... hier stammt das Wort Kunst von künstlich !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dirk Wedekind am 13. November 2011
Format: Audio CD
Die Limited Edition von "Drums Between The Bells" ist ein richtiges Buch. Halbleineneinband, fester Umschlag, fester Schuber. Leinenrücken und Schuber mit Prägedruck. Starkes Papier, Fadenheftung. Die CDs sind unsichtbar in Taschen untergebracht, die durch geschicktes Falten des Vorsatzpapieres entstanden sind. Das Buch enthält im Gegensatz zum Booklet der Standard-CD alle Gedichte und weitere der Photos, die Eno so verfremdet hat, dass sie wie gemalt wirken. Man kann das Ganze nur als bibliophil bezeichnen.
Aber die Ausstattung dürfte für den Musikfan wohl nicht der erste Grund zum Kauf sein, sondern die Bonus-CD. Die enthält Instrumentalversionen der Titel, die auf
CD 1 Gedichte unterlegen, die von verschiedenen Sprechern vorgetragen werden. Musikalisch erinnert das vor allem an Filmmusiken von Brian Eno und funktioniert exzellent als eigenständiges Werk.
Die Titel auf der Bonus-CD sind in anderer Reihenfolge und mit anderen Titeln versehen. Natürlich kann man sich die Reihenfolge der Titel analog zu CD 1 rauspuzzeln, aber Eno empfiehlt dringend, sich die CDs vom Zufallsgenerator abspielen zu lassen, je nach CD-Spieler Random Play oder Shuffle Mode genannt.

Fazit: Die Bonus-CD lohnt den Kauf und man bekommt eine luxuriöse Ausstattung dazu. Allerdings passt das Buch nicht in gängige CD-Ständer. Tatsächlich ist es am Besten im Bücherregal aufgehoben, wo man ja möglicherweise bereits andere Bücher von Eno stehen hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen