Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 10,23

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 3,15 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Druiden, Die: Band 1. Das Geheimnis der Oghams [Gebundene Ausgabe]

Jean-Luc Istin , Jacques Lamontagne , Thierry Jigourel
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,80 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 17. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

Juli 2008
Das 5. Jahrhundert. Die Welt ist im Wandel begriffen und steht am Beginn einer ihrer größten Konflikte überhaupt: Das Christentum hat sich aufgemacht, die Welt zu erobern und stellt sich den alten heidnischen Religionen entgegen. Im Schatten dieser Ereignisse liefern sich Druiden und Mönche einen unerbittlichen Krieg. Während die Bretonen die felsige Vorküste der südlichen Bretagne besiedeln, versuchen Gwenc’hlan, der letzte Druide dieser Region, und Taran, sein Lehrling, ihr Volk aus der Schlinge der fanatischen Gegner zu befreien. Morrigan, eine Göttin aus der anderen Welt, steht ihnen bei dieser schwierigen Herausforderung hilfreich zur Seite. Verborgen zwischen den Relikten alter keltischer Bräuche lauert eine finstere und immer mächtiger werdende Bedrohung … Ein dichter und spannender Thriller, von Lamontagne in wunderschönen, detailreichen Bildern illustriert, die uns in die mittelalterliche Welt der Kelten entführen.

Wird oft zusammen gekauft

Druiden, Die: Band 1. Das Geheimnis der Oghams + Druiden, Die: Band 2. Die weiße Stadt + Druiden, Die: Band 3. Die Lanze des Lug
Preis für alle drei: EUR 38,40

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 48 Seiten
  • Verlag: Splitter-Verlag; Auflage: 1 (Juli 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3940864404
  • ISBN-13: 978-3940864406
  • Größe und/oder Gewicht: 32 x 23 x 0,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 79.435 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Albion & die Druiden 21. Juni 2010
Von breedstorm TOP 500 REZENSENT
Druiden assoziiert man hierzulande entweder mit Stonehenge und Miraculix, dem mistelschneidenden Bereiter des Zaubertranks.
Die Autoren Jean-Luc Istin und Thierry Jigurel haben mit beiden nichts am Hut. Stattdessen hat er mit 'Die Druiden' einen historischen Krimi mit mystischen Anleihen geschaffen.

Im 5. Jahrhundert dringt das Christentum in Form von Missionaren, Kriegern und Mönchen tief in das heidnische Europa ein, denn die Anführer der Welt haben schnell begriffen, daß man mit einer einheitlichen Religion wie dem Christentum den Pöbel klein, demütig und gefügig halten kann.
In einem Kloster in der Bretagne werden nun Brüder des dort ansässigen Ordens enthauptet und gepfählt aufgefunden, markiert mit merkwürdigen Runen, der Keilschrift der Druiden. Durch die Christianisierung existieren davon aber nur noch wenige.
Der Prior des Klosters sieht nun keine andere Möglichkeit, als sich bei eben diesen Hilfe zu suchen, und ruft einen befreundeten Druiden, der ein helles Köpfchen ist, und sogleich beginnt zu ermitteln. Dabei unterstützt ihn sein junger Lehrling. Wem da Gedanken an den Film 'Der Name der Rose' kommen sei gesagt: Ja, in diese Richtung geht es, aber nicht nur. Durch die Legende um Albion, die hier Realität wird, überschreitet der Autor Istin die Grenze zur Fantasy.

Man darf gespannt sein, ob dieses Element für die Story hilfreich oder hinderlich werden wird, denn die Geschichte hätte mit Sicherheit auch ohne das geringste Fünkchen Magie funktioniert.
Die Zeichnungen von Jaques Lamontagne treffen den Ton des Zeitalters sehr gut und sind für mich definitiv ein weiteres Argument, die Serie weiter zu verfolgen. Besonders schön gelungen sind die Zeichnungen der Bretagne und die Gesichter der Akteure.

Fazit: Interessante, fein gezeichnete Serie mit Luft nach oben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Überfrachtet aber gut! 7. November 2009
Von Stefan Erlemann HALL OF FAME REZENSENT TOP 50 REZENSENT
Gott hat gesiegt. Am Ende des fünften Jahrhunderts nach Christi Geburt versuchen nur noch wenige Druiden, die Jahrtausende alten Traditionen zu bewahren und die heiligen Riten nicht dem Vergessen anheim fallen zu lassen. Da kommt es im Kloster von Bruder Budog zu einem abscheulichen Mord. Einer der Mönche wird enthauptet aufgefunden. Ein riesiger Holzpfahl, versehen mit geheimnisvollen Runen, wurde ihm nach dem Tode in die Brust getrieben. Das dritte Merkmal eines Ritualmordes ist ein in den Rücken eingeritztes Zeichen. Budog weiß sich nicht zu helfen und reist von Bréhat aufs nahe Festland, um sein geistiges Oberhaupt, den fanatischen Bruder Gwenole, um Rat zu fragen. Doch obwohl der zu den grausamsten Verfolgern der Druiden gehört, gibt er Budog den Auftrag, einen "seiner" Druiden zu holen und ihn mit den Ermittlungen an den insgesamt drei Morden gleicher Art zu betrauen. Budog, seit seiner Jugend eng mit dem Druiden Gwenc?hlan verbunden, bricht sogleich auf, um den alten Freund mit dieser gefährlichen Aufgabe zu betrauen.
Der Druide und sein junger Gehilfe Taran stoßen bei den Mönchen der aremoricanischen Insel auf Ablehnung und Misstrauen, sagen aber dennoch zu, die drei Morde zu untersuchen. Erste Spuren und Befragungen legen den Verdacht nahe, dass Druiden die Täter sind. Nicht nur die Zeichen auf dem Pfahl erweisen sich als Oghams, Symbole der Druiden-Schrift, auch das Zeichen auf dem Rücken der Toten weist unweigerlich auf sie hin. Besiegelt Gwenc?hlan mit den Ermittlungen das Schicksal aller Druiden oder steckt mehr hinter den abscheulichen Morden?
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genialer Comic 19. Mai 2011
Von Maren Frank VINE-PRODUKTTESTER
Dieser Comic führt zurück ins 5. Jahrhundert n. Chr., eine Zeit, in der die Druiden von den christlichen Mönchen verdrängt wurden. Doch dann geschehen grausame Morde, mehrere Mönche werden enthauptet aufgefunden. Zusätzlich sind in ihren Körper Schriftzeichen eingeritzt aus einer von Druiden verwendeten Schrift.
Der Mönch Budog beschließt, einen alten Freund, den Druiden Gwenc'hlan um Hilfe zu bitten. Zusammen mit seinem jungen Schüler Taran reist Gwenc'hlan also zu den Mönchen, die ihnen jedoch mit ziemlichem Misstrauen begegnen. Gemeinsam finden sie jedoch heraus, dass einer der ermordeten Mönche ein Manuskript übersetzte. Musste er deshalb sterben? Und wer steckt wirklich dahinter?

Dieser Comic bildet den Auftakt zu einer Reihe. Neben der wirklich spannenden und von der ersten Seite an fesselnden Story sind besonders die Zeichnungen absolut lobenswert. Jedes Bild ist bis ins kleinste Detail ausgearbeitet. Die Figuren sind sehr gut gezeichnet, aber auch die Hintergründe sind perfekt, bringen die Stimmung super rüber.
Gwenc'hlan sieht Sean Connery mehr als nur ein bisschen ähnlich, weshalb mir diese Figur natürlich gleich doppelt gut gefallen hat. Die einzelnen Figuren sind sowieso nicht nur von den Zeichnungen her sehr gut ausgearbeitet, auch hat jede eine Persönlichkeit bekommen.
Mir hat dieser Auftakt zur Druiden-Reihe ausgezeichnet gefallen. Atmosphärisch dicht, tolle Story, tolle Zeichnungen, kann ich nur empfehlen.
Hinten im Buch gibt es ein kleines Glossar mit Erklärungen, wobei dies nur ein Zusatz ist, der Comic ist auch ohne Nachschlagen problemlos verständlich, bloß steht da dann alles etwas ausführlicher erklärt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Wunderschön!
Diese Comic-Reihe macht richtig Spaß. Ich konnte gar nicht aufhören zu lesen. Gut recherchiert, dennoch mit einer schönen Portion Fantasy und spannend dazu. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Tagen von Buchfresserchen veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Buch in Ordnung, leider entsprach es nicht den Vorstellungen
Vom Titel her in Ordnung. Leider gefiel alles weiter nicht den Vorstellungen. Vielleicht zuviel erwartet.der umfang entsprach auch nicht den erwartungen.
Vor 1 Monat von Wolfgang Vietze veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ich kann nicht aufhöhren...
zu lesen, es ist spannend geschrieben und hält einen an der Stange. Die knappen 900 Seiten habe ich in ca drei Wochen durch ( lese nur Abends vor dem zu Bett gehen ;-) ). Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Michael Krauss veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klasse erster teil
Ich habe mir aus neugier da ich gerne gute Comics lese diesen ersten Teil gekauft.
Die Zeichnungen sind wirklich klasse und die Story ist echt spannend obwohl ich beim ersten... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Gunar Zenker veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sean Connery un der Name der Rose läßt grüßen
ein hervorragendener Einstiegsband in eine wirklich interessante Serie. Der Hauptdarsteller erinnert sehr an einen gewissen schottischen James Bond Darsteller (aber urteilt... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Eheleute Meissner veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Neugier geweckt
Ich muss leider zugeben, dass ich keine Ahnung hatte was ich mir da bestellt hatte.
Ich dachte an einen Roman mit 300 Seiten oder so ähnlich. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Andi71 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannender Krimi wie Name der Rose
Jeder Leser wird sofort bemerken, dass sich das Autoren-Duo Istin und Jigourel einiger bekannter Elemente aus Der Name der Rose", Star Wars und auch Highlander bedient. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. März 2010 von Jameson
4.0 von 5 Sternen Die alte gegen die neue Religion
Ende des 5. Jahrhunderts: in Britannien werden eine Reihe von Mönchen enthauptet aufgefunden. Bei den Leichen findet man das Druiden-Zeichen "Ogham". Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. Oktober 2009 von Daggi
5.0 von 5 Sternen Tolle Bilder mit langem Atem
Die Serie ist mehrbändig aber mit bereits geplantem Ende konzipiert. Sie nimmt sich daher ausreichend Zeit, einzelne Figuren vorzustellen und peitscht die Handlung nicht so... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. Februar 2009 von Luzifer Hörfreund
4.0 von 5 Sternen Die Mühe wird belohnt.
Nachdem ich nun den dritten Band gelesen habe, möchte ich jedem diese abenteuerliche Geschichte empfehlen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. Januar 2009 von Herbert Ahnen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xad61bc00)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar