• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Driven. Verführt: Band 1 ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Book Sellers
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Deckblatt mit einer Ziffer beschriftet
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Driven. Verführt: Band 1 - Roman - Taschenbuch – 12. Januar 2015

4.7 von 5 Sternen 104 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,99 EUR 5,95
52 neu ab EUR 8,99 6 gebraucht ab EUR 5,95

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Wird oft zusammen gekauft

  • Driven. Verführt: Band 1 - Roman -
  • +
  • Driven. Begehrt: Band 2 - Roman
  • +
  • Driven. Geliebt: Band 3 - Roman -
Gesamtpreis: EUR 26,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über den Autor

K. Bromberg lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern im südlichen Teil Kaliforniens. Wenn sie mal eine Auszeit von ihrem chaotischen Alltag braucht, ist sie auf dem Laufband anzutreffen oder verschlingt gerade ein kluges, freches Buch auf ihrem eReader. DRIVEN. Verführt ist der Auftakt ihrer hochgelobten DRIVEN-Trilogie.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

K. Bromberg lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern im südlichen Teil Kaliforniens. Wenn sie mal eine Auszeit von ihrem chaotischen Alltag braucht, ist sie auf dem Laufband anzutreffen oder verschlingt gerade ein kluges, freches Buch auf ihrem eReader. DRIVEN. Verführt ist der Auftakt ihrer hochgelobten DRIVEN-Trilogie.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Rylee, eine schüchterne Frau, die sich aufopfernd um Kinder kümmert, die es bisher nicht leicht im Leben hatten, trifft bei einer Spendengala auf Colton, den total gut aussehenden, erfolgreichen Rennfahrer, der stets tolle Frauen um sich und natürlich eine mysteriöse Vergangenheit hat. Nach ein Paar Treffen ist es um Rylee geschehen, obwohl sie es nicht wieder zulassen wollte und sich dagegen wehrt, verliebt sie sich in Colton. Auch diesem scheint Rylee nicht egal zu sein, was so gar nicht zu dem Macho passt, da er gerne die Kontrolle über alles behält. Wenn du denkst, dass du das alles schon irgendwo mal gelesen hast, dann hast du absolut recht. Parallelen zu Shades of Grey kann man nicht abstreiten und als auch noch eine Art Vertrag ins Spiel kommt, denkt man natürlich sofort daran zurück, wenn doch das Drumherum anders ist.

Die Geschichte geht recht flott los, kein unnötiges Geplänkel. Das Buch liest sich flott und hat einen tollen Schreibstil. Ich konnte mich schnell in die Personen hinein versetzen, ohne dass zu viel Ünnötiges geschrieben wurde, was bei manchen Büchern ja oftmals den Anschein hat, dass nur Lücken gefüllt werden müssen, um ein Buch voll zu bekommen. Natürlich gehts bei den Treffen recht schnell zur Sache und die beiden haben 10 Orgasmen hintereinander und überhaupt kann der Typ immer, überall und natürlich so oft wie kein andrer, aber Hey Mädels, ist es nicht genau dass, was uns nach Shades of Grey dazu gebracht hat, so etwas nochmals zu lesen? Letztendlich wollen wir doch über so einen Bad Boy lesen und mit Rylee mitfiebern, ob sie es schafft ihn für sich zu gewinnen oder nicht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich habe ehrlich gesagt erstmal etwas gebraucht, um in das Buch reinzukommen. Der Schreibstil ist toll, keine Frage. Aber irgendwie ging es alles so schnell. Rylee und Colton reden kaum miteinander und schon knutschen sie wild rum! Ähh, hallo? Im Ernst? Und so ist es leider das ganze Buch über. Colton ist Rennfahrer und genau dieses Tempo hat er anscheinend auch bei Frauen drauf.
Ich fand es teilweise echt befremdlich wie schnell die beiden offenbar Gefühle füreinander entwickelt haben (2 mal Treffen). Aber na gut. Wenn man über diesen Aspekt hinwegschaut und man auf ein rasantes Tempo steht, dann ist es auch gar nicht so tragisch.
Denn wie gesagt, der Schreibstil ist toll und nach ein paar Seiten habe ich dann auch echte Freude beim Lesen entwickelt. Rylee ist ansonsten nämlich eine echt liebe Protagonistin und man kann sie eigentlich auch nur ins Herz schließen. Ihr Job (sie ist Sozialarbeiterin und kümmert sich rührend um eine Horde Jungs) lässt sie aber auch einfach als sensiblen und mitfühlenden Menschen dastehen.

Colton ist sexy. Keine Frage. Aber auch bei ihm merkte man sofort, dass er mehr für Rylee zu empfinden scheint. Ich habe mich teilweise dann gefragt wo diese Gefühle herkommen. Von 1 mal sehen?
Colton scheint aber auch eine schlimme Kindheit gehabt zu haben und wurde dann mit 8 Jahren adoptiert in eine reiche Familie... Moment? Woher kenne ich das noch gleich.... Ahhh genau! Mr. Grey lässt grüßen :D Auch das Colton dann so wahnsinnig erfolgreich ein Unternehmen aufbaut hat mich doch sehr an Christian Grey erinnert. ;) Nun denn... Er ist ja auch toll...

Zusammen mochte ich die beiden echt gern. Die Szenen zwischen ihnen sind sexy und nicht zu derb.

FAZIT

Ein tolles Buch mit einer leichten Geschichte ohne wirklich viel Tiefgang. Aber alles in allem hatte ich doch Spaß beim Lesen.
1 Kommentar 3 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Mel am 11. Januar 2015
Format: Taschenbuch
Erst dachte ich " Oh, nein. Wieder eine
Triologie. Muss man das lesen?"
Ja. Muss man.

Gut, das Thema an sich ist nicht neu.
Beide Protagonisten haben in der
Vergangenheit furchtbare Dinge erlebt
und versuchen diese zu verarbeiten...

Rylee lebt für ihren Beruf und kümmert sich liebevoll
um "ihre" Kids, was Colton natürlich nicht entgeht.
Er hat es sich zur Aufgabe gemacht Rylee "zu bekommen".
Obwohl er eigentlich keine feste Bindung möchte, versucht
Colton trotzdem alles um ihr näher zu kommen.

Natürlich gibt es da auch Jemanden, dem
das alles gar nicht paßt, was zwischen Colton und Rylee passiert und die Krallen werden ausgefahren ;-)

Die jeweiligen Situationen sind toll be- und geschrieben.
Man leidet mit, wenn die Beiden von ihrer
Vergangenheit erzählen.

Musik spielt in der Geschichte eine wichtige Rolle, was ich persönlich
immer sehr schön finde.

Einer Achterbahnfahrt der Gefühle..
Und wie es meistens immer ist, hört das Buch an der spannendsten Stelle auf.
Bin gespannt wie es weitergeht :-)
Kommentar 8 von 9 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Inhalt:
Als Rylee bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung Leute um Spenden für einen guten Zweck bittet, platzt auf einmal der blendend aussehende, aber seltsam gefühlskalte Colton Donovan in ihr Leben. Er ist ein waschechter Playboy, draufgängerischer Rennfahrer und hat Familie in Hollywood – kein Wunder, dass die Frauen ihm reihenweise zu Füßen liegen. Doch Colton hat ab diesem Tag nur noch Augen für Rylee. Er will sie erobern, und bald beginnt er ein gefährliches Spiel der Verführung mit ihr.

Meinung:
Auf dem Cover geht es ja schon gleich zur Sache, ebenso im Buch. Denn sofort im ersten Kapitel geht es heiß her. Ebenso wird man sofort in die Geschichte reingeschubst ohne Erklärungen, die folgen allerdings im Laufe der Geschichte. So dauert es auch erst ein paar Seiten bis klar wird das Rylee als Sozialarbeiterin arbeitet und mit mehreren Mitarbeitern ein paar Jungs betreut.
Beide Protagnisten, sowie Rylee als auch Colton, haben Schicksalsschläge hinter sich die man auch erst nach und nach erfährt. . Es ist definitiv mal etwas anderes so an die Geschichte heran geführt zu werden ohne schon in den ersten zwei Kapiteln alles über die Protagonisten zu wissen und eventuell sogar schon das Ende erahnen zu können.
Das ganze ist schon so eine Good Girl & Bad Boy Story wie sie es momentan viel zu lesen gibt. Colton ist der berühmte Rennfahrer, Rylee hingegen ein zurückgezogenes Mauerblümchen das nach den Tod ihres Freundes kein Interesse an anderen Männern zeigt. Natürlich interessiert Colton sich brennend für Rylee, doch diese blockt das zu Anfang immer ab. Sobald das aber nachlässt, ca. Mitte des Buches, kommen auch unheimlich viele Erotik-Szenen vor.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen