Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von ZOXS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: SOFORTVERSAND vom HÄNDLER /// Achtung: DHL-Identitätsprüfung! Bei der Zustellung müssen Sie Ihren Personalausweis oder Reisepass vorzeigen, damit die Volljährigkeit überprüft werden kann /// Sie erhalten den Artikel gemäß den Amazon-Richtlinien, so dass es kein böses Erwachen beim Zustand gibt +++ WEITERE ARTIKEL IN UNSEREM SHOP +++ Widerrufsbelehrung und Impressum in den Verkäuferinformationen
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,51 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 19,99
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: Topbilliger
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Drive [Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Drive [Blu-ray]


Preis: EUR 19,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager
Verkauf durch New*Star*Media und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
12 neu ab EUR 16,14 18 gebraucht ab EUR 6,11
EUR 19,99 Nur noch 4 auf Lager Verkauf durch New*Star*Media und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Drive [Blu-ray] + Only God Forgives (Uncut) [Blu-ray] + The Place Beyond the Pines [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 37,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Ryan Gosling, Carey Mulligan, Bryan Cranston, Albert Brooks, Oscar Isaac
  • Regisseur(e): Nicolas Winding Refn
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 29. Juni 2012
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 100 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (348 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0073ZZEJW
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.000 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Tagsüber arbeitet Driver (Ryan Gosling) als Stuntman für Hollywood. Reine Routine. Erst nachts erwacht der wortkarge Einzelgänger zu Leben, als Fahrer von Fluchtfahrzeugen bewaffneter Einbrüche. Keiner kann ihn schnappen, keiner kann ihm das Wasser reichen. Dann lernt der coole Driver seine neue Nachbarin Irene (Carey Mulligan) kennen - und verliebt sich in die alleinerziehende Mutter. Als Irenes Ehemann Standard (Oscar Isaac) aus dem Knast entlassen wird, lässt sich Driver zu einem vermeintlich todsicheren Ding überreden: Mit der erbeuteten Kohle will Standard seine Schulden abbezahlen und Irenes eine gesicherte Zukunft bieten. Doch alles geht schief. Die Jagd auf Driver und Irene ist eröffnet - wenn es ihm nicht sofort gelingt, den Spieß umzudrehen...

Movieman.de

Mit “Drive” hat Regisseur Nicolas Winding Refn (“Pusher”, “Walhalla Rising”) einen Film geschaffen, der stylish, schön wie ein Traum, spannend und unglaublich cool ist. Mit wenig Dialogen, den Refn weiß, dass Schweigen manchmal viel mehr aussagt, als jedes gesprochene Wort, einer packenden Handlung, die sich aber auch ihre ruhigen Auszeiten nimmt, einer passenden Songauswahl und einem überragenden Hauptdarsteller Ryan Gosling gelingt es Refn, den Zuschauer bereits ab der ersten Sekunde in den Bann zu ziehen. Ryan Gosling definiert Coolness neu in “Drive”, was nicht nur an seiner Jacke liegt. Und er erzählt ganze Geschichten über sein Leben und was er fühlt, lediglich mit seinen Augen. Aber er ist nicht das einzige Highlight in “Drive”. Auch seine Kollegen Carey Mulligan, Bryan Cranston, Albert Brooks, Ron Perlman, Oscar Isaac und Christina Hendricks sind hervorragend besetzt und gehen glaubwürdig in ihren Rollen auf. Warum aber FSK 18? Weil, so relativ harmlos der Film auch beginnt, wenn die Gewalt dann überraschend zuschlägt, schlägt sie mit einer solchen Brutalität und Intensität zu, dass man regelrecht in Schockstarre verfällt. Fazit: Eindeutig der coolste Film des Jahres!

Moviemans Kommentar: Regisseur Nicolas Winding Refn liefert mit "Drive" ein furioses Action-Drama, das den Zuschauer dank klarer Bilder schnell in den Bann zieht. Das Leben der Hauptfigur wird zunächst effektiv durch Tag- und Nachtszenen unterteilt. Während des Tages wird der normale Berufsalltag in hellen und bunten Bildern dargestellt. Die kriminellen Machenschaften werden in die Nacht verlagert. Dadurch erhalten sie eine gefährliche Note. Die dunklen Farben und spärlich eingesetzten Lichtquellen verdeutlichen das zwiefältige Leben. Später werden die kriminellen Aufträge jedoch auch bei Sonnenlicht vom Driver übernommen. Die nahezu epischen Verfolgungsjagden sind effektiv in Szene gesetzt und vermitteln dem Zuschauer das Gefühl, dabei zu sein. Die Stunts wirken stets realistisch. Die dafür verwendete Zeitlupe kann als Stilmittel bezeichnet werden. Jedes einzelne Detail springt einem sprichwörtlich ins Auge. In der Werkstatt (0:32:00) sowie in der Wohnung der Nachbarin nimmt das Auge wichtige, aber auch sehr unwichtige Gegenstände wahr. Diese vermitteln den Eindruck von Authentizität und erlauben dem Zuschauer eine Identifikation mit den Filmfiguren. Ein leichtes Rauschen ist nur in ganz dunklen Szenen zu vernehmen (0:36:06), in denen nur wenig Licht die Umgebung beleuchtet. Ein sehr gutes Sound-Design sorgt auf der Tonebene dafür, dass die Spannung von Szene zu Szene immer weiter aufgebaut wird, bevor sie sich am Ende vollends entlädt. Der Raumeindruck klingt sehr natürlich. Die Verfolgungsjagd (0:53:00) wird auditiv hervorgehoben und sorgt für die Beschleunigung des Pulses. Wenn am Ende des Films ein Auto mittels Crash über die Böschung auf den Strand befördert wird (1:23:11), harmonieren Bild und Ton bestmöglich miteinander. Die Dialoge klingen klar und deutlich. In der englischen Sprachversion erwecken die Stimmen jedoch einen wesentlich authentischeren Eindruck, als in der deutschen Synchronisation. Die Extras: Durch die Featurettes, das B-Roll und Making-of erhält der Zuschauer interessante Einblicke in die Produktion, die durch die nachfolgenden Interviews von Cast und Crew noch untermauert werden. Insgesamt wäre hier aber dennoch Luft nach oben gewesen - wo bleibt der Audiokommentar? --movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

913 von 987 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schwalbenkönig am 2. Februar 2012
Format: DVD
Hallo. Ich bin ein Film. Aus Hollywood. Ich denke, ich bin ein guter, sehenswerter Film. Und ich wurde vor meiner Veröffentlichung von einigen Medien auch sehr in den Himmel gehoben. Und wie das dann oft so ist, weckt das bei einigen Zuschauern falsche Erwartungen und führt immer mal wieder zu Enttäuschungen. Damit du keine Enttäuschung erlebst, habe ich hier zwei kleine Listen als Hilfestellung. Viel Spaß! Und vielleicht seh'n wir uns. :)

Schau mich unbedingt an..

..wenn Collateral und Tödliches Versprechen zu deinen Lieblingsfilmen und Die Sopranos und Breaking Bad zu deinen Lieblingsserien zählen.
..wenn du einen Film erleben willst, der sich genau auf dem schmalen Grat zwischen Arthouse und Mainstream bewegt.
..wenn dich ausführliche Gewaltszenen nicht abstoßen.
..wenn du schon immer geahnt hast, dass Ryan Gosling ein großartiger Schauspieler ist und du den endgültigen Beweis sehen willst.
..wenn dir in einem Film Atmosphäre sehr wichtig ist und du auch die unausgesprochenen Worte verstehst.
..wenn dich eine Mischung aus Thriller, Drama, Lovestory und Gangsterfilm neugierig macht.
..wenn Tempo und schnelle Schnitte für dich nicht wichtig sind, die Macht der Bilder aber schon.
..wenn du den Sound der 80er magst.

Mach einen Bogen um mich...

..wenn du einen Actionfilm im Stil von The Transporter suchst und Transformers 3 und Fast and Furious 5 zu deinen persönlichen Lieblingsfilmen des Jahres 2011 gehören.
..wenn du auf der Suche nach einer Komödie bist.
..wenn du einen klassischen Thriller erwartest.
..wenn du Ryan Gosling am besten in romantischen Komödien aufgehoben siehst.
..
Lesen Sie weiter... ›
51 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter am 12. Oktober 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Natürlich sind Bewertungen nur die subjektive Meinung und ich überege mir gerade "wie" man den Film am besten beschreiben kann, ohne zuviel zu verraten oder die Spannung raus zu nehmen.
Ich schaue gerne gute Filme, auch immer auf der "Suche" oder der Hoffnung, nach/auf solchen "Perlen" wie "Drive". Der Film hat mich gefesselt und fasziniert. Bei vielen neuen Filmen, wo oft nur noch die Aktion im Vordergrund steht und auch die Stunts teilweise computeranimiert sind, fesseln mich nicht mehr, weil auch die Story oft zu kurz kommt. Der Film könnte mMn ein "Cult-Film" werden, ähnlich wie einige meiner Lieblingsfilme "Leon der Profi", "Blade Runner", "Glatiator" oder "Mad Max 1". Es ist ein eher "ruhiger" Film mit gut dosierter TOP-Aktion und harter Brutalität. Der Hauptdarsteller ist einmalig gut besetzt und beeindruckt durch glaubwürdiges, konsequentes Auftreten. Alle Nebenrollen sind ebenfalls gut besetzt. Die Film Musik ist top und trägt zur Stimmung bei.
Einziger kleiner Kritikpunkt, für mich, wäre, dass die (Liebes/Familien) Szenen am Anfang etwas zu kurz kamen und ich mir einen längeren Film gewünscht hätte, um noch tiefer "einzutauchen". Alles in allem, Danke für diesen tollen Film!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ruprecht Frieling TOP 500 REZENSENT am 21. Februar 2014
Format: DVD
Durch das filmische Meisterwerk »Only God Forgives« wurde ich auf den dänischen Regisseur Nicolas Winding Refn und seinen Hauptdarsteller Ryan Gosling aufmerksam und sah mir nun auch seinen offenbar recht bekannten Spielfilm »Drive« an. Dabei geht es, wie der Titel wohl schon mehr als überdeutlich andeutet, um das Fahren von bzw. mit Autos. Insgesamt werden drei Verfolgungsfahrten geschildert, die sich – das macht den eigentlichen Reiz des Filmes aus – mit der Entwicklung der Figuren verändern.

Gegenstand des Streifens ist die Geschichte eines Stuntfahrers (Ryan Gosling), der gelegentlich auch Jobs für Verbrecher übernimmt. Er entkommt nach Raubüberfällen durch seine Fahrkünste verfolgenden Polizeifahrzeugen und bringt seine »Kunden« in Sicherheit. Dies geht – wie man sich denken kann – nicht gut, und so endet die Geschichte in einem Debakel.

Auch bei »Drive« mündet das Geschehen wieder langsam aber unaufhaltsam in einer Katastrophe. In psychologisch ausgefeilten Gewaltszenen, die allerdings in den Versionen des Films, die unter 18 Jahren abgegeben werden, geschnitten sind, wird der blitzschnelle und unvermittelte Ausbruch von Gewalt gezeigt.

Gosling überzeugt als cooler Driver in einem atmosphärisch dichten Milieu. Durch lange Kamerafahrten und relativ sparsame Schnitte weicht dieser Film von handelsüblichen Actionfilmen und Mainstreamprodukten klar ab und ist schon aus diesem Grunde sehenswert.

Der Rezensent meint: Hab Sonne im Herzen und bewerte diese Besprechung
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
130 von 152 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Floyd am 26. Januar 2012
Format: Blu-ray
Drive [Blu-ray]Der namenlose Driver, dessen Beruf Stuntfahrer ist und gleichzeitig als Fahrer bei Banküberfällen sein Geld verdient, freundet sich mit seiner Nachbarin Irene und ihrem Sohn Benicio an. Als Irenes Mann Standard aus dem Gefängnis entlassen wird und von Gangstern aufgesucht wird eskaliert die Situation....

Soweit zur Rahmenhandlung....ABER lasst euch nicht blenden!

Ich habe Drive bis jetzt 2mal gesehen, im Originalton und mit der deutschen Synchro. Ich möchte alle Zuschauer warnen, die einen Actionfilm erwarten, wie der Trailer ihn ansatzweise verspricht. Dieser Film ist fernab aller Mainstream Actionfilme und wird alle diejenigen enttäuschen, die einen kurzweiligen Film ala Fast and Furious oder Drive Angry erwarten. Dieses Publikum wird sicherlich enttäuscht und gelangweilt das Kino verlassen.

Dieser Film stellt für mich eine perfekte Symbiose aus Film noir, großartigem 80er Jahre Soundtrack und knallharter Gewalt dar. Es ist ein Nischenprojekt das kaum das breite Publikum ansprechen wird. Es wird kaum gesprochen und wenn dann nur das nötigste. Dieser Film ist für alle Cineasten und für Leute die Filme lieben, die fernab jedem Mainstream sind. Die Gewalt wird drastisch dargestellt, die wenigen Verfolgungsfahrten werden großartig zelebriert und der Look ist einzigartig. Für den dänischen Regisseur Refn ist dies sein erster Film in Hollywood, nach Filmen wie Bronson und Valhalla Rising, und dennoch schafft er es auch diesem Film seinen Stempel aufzudrücken und seinem Stil treu zu bleiben.

Die Schauspieler sind allesamt großartig besetzt.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Für mich DER FILM des Jahres 2011. 7 01.07.2013
Was ist denn mit dem MM Exklusiv- Blu-ray Steelbook ??? 4 13.07.2012
für 9,90 € im MM erhältlich 1 29.06.2012
Ich wünsche mir... 1 17.06.2012
Wendecover? (Blu) 1 13.06.2012
subtitles 1 25.02.2012
Alle 6 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen