EUR 9,87 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von McThai

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Dreizehn


Preis: EUR 9,87
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch McThai. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
4 neu ab EUR 9,87 25 gebraucht ab EUR 0,34 4 Sammlerstück(e) ab EUR 4,50
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen


Entdecken Sie jetzt den Hollywood-Shop mit aktuellen Kino-Blockbustern, Preis-Hits und Bestsellern. Jeden Monat neu: Attraktive DVD- & Blu-ray Aktionen und die besten TV-Serien.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Dreizehn + Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo (Restaurierte Fassung)
Preis für beide: EUR 17,86

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Evan Rachel Wood, Nikki Reed, Vanessa Anne Hudgens, Holly Hunter
  • Regisseur(e): Catherine Hardwicke
  • Komponist: Mark Mothersbaugh
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 14. Februar 2006
  • Produktionsjahr: 2003
  • Spieldauer: 96 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (72 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0001DHR84
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.164 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Die 13-jährige Tracy ist eigentlich ein ganz normaler Teenager und genau dieses Image hat sie satt! Im Geheimen träumt sie davon, so zu sein wie die Teen-Queen Evie. Sie ist cool, sexy, trendy... sie ist der Star der Schule. Mit Hilfe einer geklauten Kreditkarte erkauft sich Tracy ihre Freundschaft und wird quasi über Nacht selbst zum umschwärmten Supergirl. Sex, Fun und Drogen - es ist ein Rausch der unbekannten Gefühle. Trotz aller Warnungen ihrer Mutter merkt Tracy nicht, auf welchen Abgrund sie zu steuert.

Amazon.de

Ohnehin schon ein nervenzerrendes Teenager-Porträt, wird Dreizehn noch beeindruckender durch die Tatsache, dass ein tatsächlicher Teenager als Koautor fungierte, nämlich Nikki Reed, die auch die zweite Hauptrolle in diesem Film spielt. Tracy (Evan Rachel Wood), eine ernsthafte und fleißige Schülerin, sucht ein Ventil, um Zorn und Verbitterung über ihr zerstrittenes Familienleben heraus zu lassen. Zur Rebellion dient ihr die Freundschaft mit der rücksichtslosen, verführerischen Evie (Reed), die all die Freiheiten zu haben scheint, die sich Tracy wünscht.

Was folgt ist ebenso erschütternd wie faszinierend: Tracy verwickelt sich in eine Beziehung zu Evie, die ihr gleichzeitig mehr Kraft gibt und sie doch tiefer in das Unglück stürzt, aus dem sie entkommen wollte, was ihrer Mutter (Holly Hunter), die verzweifelt um Tracys Liebe kämpft, zu Recht Angst macht. Dreizehn lässt jeden Schritt auf diesem gefährlichen Weg durch und durch glaubhaft erscheinen, dank des lebhaften Drehbuchs, der energetischen Inszenierung und den unglaublich lebendigen Vorstellungen von Hunter, Reed, und vor allem Wood. Erschütternd, traurig und hypnotisierend. --Bret Fetzer


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von burnmic am 17. Januar 2010
Format: DVD
Habe mir diesen Film geholt da ich ein Teil durch Zufall im Fernseh sah. Ich muss sagen der Film übertreibt in keinster Weise. Er zeigt das Leben der heutigen Teenagern, darunter zählen Alkoholkonsum, Schuleschwänzen, Gleichgültigkeit, kein Verständniss für die Eltern, Gewalt, Sex und Dorgenkonsum.

Die 13 Jährige Tracy führt ein Leben in der unteren Mittelschicht und ist zum Anfang nicht der Renner und noch ein Kind. Dann trifft sie die gleichaltrige Evie die all das hat was sie will. Evie ist Sexy und sehr begehrt bei den Jungs. Sie zeigt ihr wie man sich sexy Stylt, Piercet und einfach alles macht außer das richtige. Tracy's Mutter verliert die Kontrolle über ihre Tochter und hat Angst sie ganz zu verlieren. Tracy kommt in einen Sumpf aus dem sie nur Schwer rauskommt aber sie will es auch nicht, denn sie will jemand sein und wenn ihre Freundin Evie sie nicht überall mit hinnimmt dann tut das weh. Aber gegen diesen Schmerz gibt es ja ein Gegenmittel.

Ich persönlich finde diesen Film genial und sehr Authentisch da ich mich auch hin und wieder selbst gesehen habe. Traurig aber wahr, so sieht das Leben der nächsten Erwachsenen aus.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T.B. am 21. Februar 2004
Format: DVD
Also, als ich diesen Film im Kino gesehen habe, war ich wirklich einfach nur Atem und Sprachlos! Dieser tragischer Film kitzelt wirklich sehr an der Nerven Krenze eines Menschen, jedoch ist es das, was diesen Film so toll macht! Dieser Film zeigt eine Geschichte eines, bzw. zwei Mädchen dessen "Freundschaft" einen tragischen Lauf, durch Drogen, Sex und Alkohol nimmt. Es ist kein Film den man sich anguckt und am Ende sagt: " Man, war das ein toller Film!" Sondern wenn man diesen Film gesehen hat, dann ist man einfach nur Sprachlos und muss wirklich nachdenken!!! Erst dann sagt man wie toll dieser Film war! Für mich hat dieser Film einen Oscar verdient, alleine schon nach der tatsache, das die 15- jährige Niki Reed, die gleichzeitig Eve in diesem Film spielt, als co- autorin mit gearbeitet hat! Leute, kauft euch diesen Film! Es lohnt sich.....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 16. August 2005
Format: DVD
Das war ein Film, den ich bis heute nicht vergessen habe.
Tracy, gespielt von der durchaus überzeugenden Evan Rachel Wood, ist 13, hat Freunde, Spaß am Leben, keine Probleme mit ihrer alleinerziehenden ihrer Mutter (Holly Hunter), die in ihrem alten, nicht sehr schicken Zuhause in LA Köpfe frisiert. Oberflächlich jedenfalls, denn die Scheidung ihrer Eltern hat sie nicht verarbeitet. Nach den Ferien wird ihr bewusst, dass sie total 'uncool' ist und kauft sich ein Haufen neue Klamotten, um sich bei der It-Clique ihrer Schule, und deren Mittelpunkt, Evie Zamora, gespielt von Nikki Reed, die am Drehbuch mitschrieb. Das schafft sie auch, und bekommt dessen falsche Telefonnummer. Jedoch findet sie Evie und ihre Freundin shoppend auf der Melrose Ave, klaut ein Portmonnaie und beeindruckt sie mit Geld. Fortan wird sie selbst zum Star ihrer Schule, aber nicht ihrer Mutter, und vergisst ihre alten Freunde. Was mir aufgefallen ist, Evie Zamora, macht sich bei all jenen beliebt, die Tracy nach ihrer Popularität hasst. Sie ritzt sich aus Leid der Scheidung ihrer Eltern die Arme auf, nimmt Drogen, trinkt, und probiert andere exzessive Sachen. Ein Film, der das Leben von Nikki Reed darstellt: Als sie dreizehn war, hat sie Drogen genommen, und all das, was Tracy im Film macht. Während ihrer Therapie fing sie an, Tagebuch zu schreiben, und so entstand das Drehbuch zu 'Dreizehn'. Beeindruckend, traurig, heftig und zugleich ein so offen stehendes Ende, das ich schreien möchte, um zu sehen, wie sie ihr Leben wieder in den Griff bekommt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Radiocat am 27. November 2006
Format: DVD
Die Story: In dem Film Dreizehn geht es um die dreizehnjährige Tracy, die sich mit dem coolsten Mädchen der Schule anfreundet: Evie. Zuvor eher unauffällig und strebsam verändert sich Tracy unter Evies Einfluss. Sie klaut, pierct sich und gerät in ein Leben, dass von Drogen, Alkohol und Sex bestimmt ist. In der Schule sackt sie völlig ab.
Tracy's Mutter ist alleinerziehend und arbeitet hart um Tracy und ihrem Bruder ein einigermaßen angenehmes Leben zu ermöglichen. Sie erkennt erst zu spät die Veränderungen die mit ihrer Tochter durchgehen und verzweifelt weil sie einfach nicht mehr an sie herankommt.
Tracy leidet sehr darunter, dass ihr Vater nur für seinen Job lebt und nie Zeit für sie hat. Dies und die Drogen führen schließlich dazu, dass sie sich selbst mit einer Schere in den Arm ritzt.
Nun zu Evie. Evie ist eine schwer einzuschätzende Persönlichkeit. Nach Außen hin ist sie das beliebteste Mädchen das in Sachen Coolness und Party den Ton angibt. Aber in ihrem Inneren sieht es ganz anders aus und man erfährt Details aus ihrer Vergangenheit die aus ihr das Mädchen gemacht haben das sie ist.

Dreizehn zeigt die Probleme und Veränderungen von Teenagern auf. Das natürlich nicht jeder 13-jährige Teenager zu Drogen greift oder sich selbst zerstümmelt ist klar. Nein es sind viel eher die Details in der sich fast jede(r) 13-Jährige wiederfinden kann. Beispielsweise die plötzliche Veränderung in der Mutter-Tochter Beziehung oder die aufkommende Wichtigkeit von Aussehen und Coolsein. Doch das ist meiner Meinung nach nicht das einzige Interessante an dem Film, ich finde auch die Beziehung zwischen den zwei Freundinnen sehr interessant.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden