In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Dreifach: Thriller auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Dreifach: Thriller [Kindle Edition]

Ken Follett
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (77 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 6,49 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 6,49  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 8,99  
Audio CD, Audiobook EUR 6,99  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der israelische Geheimdienst kommt dahinter, dass Ägypten die Atombombe entwickelt - eine tödliche Bedrohung für das eigene Land, das zwar selbst solche Waffen herstellen könnte, wenn ihm nicht das Wichtigste fehlte: Uran.

Daraufhin erhält Nat Dickstein, Topagent der Israelis, den Auftrag, ein paar hundert Tonnen Uran zu stehlen, ohne dass jemand diesen einzigartigen Diebstahl bemerkt. Die Chancen, dass ein solcher Coup gelingt, sind fast gleich Null...

Klappentext

Der israelische Geheimdienst kommt dahinter, dass Ägypten die Atombombe entwickelt - eine tödliche Bedrohung für das eigene Land, denn Israel fehlt zur eigenen Atombombe das Uran. Daraufhin erhält Nat Dickstein, Topagent der Israelis, den Auftrag, ein paar hundert Tonnen Uran zu stehlen, ohne dass jemand diesen einzigartigen Diebstahl bemerkt. Die Chancen, dass ein solcher Coup gelingt, sind fast gleich Null.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 882 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 459 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3404103211
  • Verlag: Bastei Entertainment; Auflage: Aufl. 2013 (17. März 2009)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B004ROTKRY
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (77 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #1.874 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Er ist einer der populärsten Autoren überhaupt: Weltweit hat Ken Follett mehr als 100 Mio. Bücher verkauft. Gleich sein erster Spionageroman "Die Nadel" wurde ein Riesenerfolg. Dieser Bestseller sorgte auch dafür, dass Ken Follett seinen damaligen Beruf als Journalist aufgeben und sich fortan nur noch seinen Büchern widmen konnte. Seiner Phantasie scheinen dabei kaum Grenzen gesetzt zu sein, bereits die Titel seiner Werke atmen förmlich das Abenteuer: "Die Säulen der Erde", "Der dritte Zwilling" oder "Mitternachtsfalken". Der Grundstein für diesen Erfolg wurde offensichtlich schon in Ken Folletts Kindheit gelegt: Der 1949 in Cardiff (Wales) geborene Autor wuchs ohne Fernsehen, Kino oder Radio auf - stattdessen wurden Geschichten erzählt.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
35 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Spionage-Thriller 31. Oktober 2002
Format:Taschenbuch
Nat Dickstein, ein israelischer Top-Agent, bekommt den Auftrag, ein paar hundert Tonnen Uran für den Atombombenbau für Israel zu stehlen, ohne dass jemand diesen Diebstahl bemerkt. Ein großer Teil des Buches befasst sich mit der langwierigen und schwierigen Vorbereitung zu diesem scheinbar unmöglichen Auftrag, die Dickstein gut, aber nicht fehlerlos meistert.
Dadurch kommt der KGB ihm auf die Spur. Er verliebt sich zudem auch in eine junge Frau, von der die Israelis denken, dass Sie Agentin der "Feinde" sei. Der russische Geheimdienst will Dickstein überraschend einen Strich durch die Rechnung machen. Ein Kampf um eine Schiffsladung Uran beginnt!
Das Buch ist spannend geschrieben und vermittelt einiges an Fachwissen und Information. Es scheint aber vielleicht an manchem stellen etwas unglaubwürdig. Trotzdem liest es sich sehr gut, baut sich spannend auf, und Situationen werden oft abwechselnd aus der Sicht von den verschiedenen Personen geschildert. Das Buch ist allerdings nicht ganz so fesselnd und hat etwas weniger Flair als andere Werke von Follett und kommt nicht ganz an "Die Nadel" heran. Trotzdem ein super Spionage-Roman, der locker 4 (wenn's möglich wär noch ein bißchen mehr ;-)), aber nicht ganz 5 Sterne verdient. Für jeden Fan von Ken Follett ganz klar ein Muss!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
59 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Typisch Follett!! 22. November 1999
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Mit dem Buch "Dreifach" hat Ken Follett wieder einmal gezeigt, daß er ein Meister des Spionageromans ist. Der Roman handelt von der Geschichte des in Israel lebenden jüdischen Briten Nat Dickstein, der nach schrecklichem Aufenthalt in deutschen Konzentrationslagern für den israelischen Geheimdienst Mossad arbeitet. Er erhält den Auftrag, Uran für eine israelische Nuklearwaffe zu stehlen, mit deren Fertigstellung die Israelis den Ägyptern vorauskommen wollen. Dieser Auftrag führt den Einzelkämpfer an zahlreiche Schauplätze seiner Jugend, an denen er alte Bekannte; Freunde wie Feinde oder was man dafür hält, wiedertrifft. Natürlich fehlt auch eine für Folett typische sexuell vertrackte Liebesgeschichte hier nicht. Follett hat mit diesem Roman auf seine Paradedisziplin zurückgegriffen: den Agentenroman. Seine Charaktere sind vielschichtig in ihrer Persönlichkeit, ohne aber zu große Ansprüche an den Leser zu stellen. Perfekte Protagonisten á la James Bond gibt es nicht. Die Lektüre dieses Buches ist ein großes. kurzweiliges Lesevergnügen, für jeden Ken-Follett-Fan ein Muß! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Auf Follet ist Verlass, ... 30. Juni 2003
Von "hosa22"
Format:Taschenbuch
wenn es darum geht, fundierte und spannende Spionagethriller zu schreiben. Da macht auch das vorliegende Buch keine Ausnahme, wenn auch diese Geschichte in manchen Details etwas weit hergeholt wirkt. Aber das ist natürlich auch schon ein Vorhaben, ein Schiff mit mehreren Tonnen Uran so zu stehlen, dass die Welt nichts davon mitbekommt. Und man ahnt es schon, bei einem solchen Vorhaben muss man unkonventionell vorgehen, muss Glück haben und oft Übermenschliches leisten. Das ist, wenn überhaupt, ein kleiner Schwachpunkt bei diesem Buch. Aber: man liest ja auch einen Roman und keinen Tatsachenbericht.
Ansonsten ist die Geschichte nämlich spannend und kurzweilig geschrieben und wechselt gerade am Anfang zwischen den Handlungssträngen hin und her, bevor sie schließlich zusammenlaufen. Für Leser, die auch andere Bücher von Follet schon mochten, absolut zu empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Audio CD
Die Geschichte, die Ken Follett in "Dreifach" erzählt, ist spannend bis zur letzten Minute. Sehr gut gefällt mir vor allem, dass es eigentlich keine "bösen" Charaktere gibt. Auch die Gegenspieler des Helden haben gut nachvollziehbare Motive, die es schwer machen, ihnen ihr Handeln übel zu nehmen. Fünf Sterne also für die Roman-Vorlage.

Leider ist die Hörbuch-Umsetzung nicht ganz so gelungen. Es gibt zwar keine echten "Versprecher", aber immer mal wieder merkt man, dass Volker Lechtenbrink mitten im Satz für einen Sekundenbruchteil stockt, weil z.B. der Satzbau ungewöhnlich ist. Bei längeren Satzgefügen hatte ich das eine oder andere Mal das Gefühl, dass der Vorlesende den Überblick etwas verloren hat. Scheinbar reichten Zeit oder Budget in diesen Fällen nicht aus, um die entsprechenden Passagen noch einmal einzulesen.

Da Volker Lechtenbrink andererseits die Spannung der Geschichte wunderbar transportierte, war das Anhören trotzdem ein großer Genuss und es gibt für die Mängel in der Produktion nur einen Stern Abzug.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Die isreaelische Regierung möchste sich illegal Uran beschaffen, um
es in ihrem Reaktor zur Plutonium zu verarbeiten und damit die Möglichkeit
zu haben, nukleare Waffen herzustellen. Der Top-Agent Nathaniel Dickstein
bekommt den Auftrag, genügend Uran zu stehlen. Als wäre das noch nicht
schwierig genug, soll es so geschehen, daß nicht der geringste Verdacht
auf die israelische Regierung fällt, am besten solle es erst gar nicht
vermißt werden.

Dickstein entwickelt einen ausgefeilten Plan, dabei kommt ihm allerlei
in die Quere: Ein ehemaliger Rivale, mittlerweile ebenfalls Agent, der
die Frau bekommen hat, die Dickstein haben wollte, die Tochter eben dieser
Frau, in die Dickstein sich verliebt und bei der nicht klar ist, ob
es sich um eine gegnerische Agentin handelt, und auf welcher Seite steht
sein früherer Freund? Auch der arabische und palästinenische Geheimdienst
sowie der KGB kommen auf Dicksteins Schliche und er hat Mühe, immer einen
Schritt voraus zu bleiben.

Wie man von Follet gewohnt ist, handelt es sich um einen Spionagethriller,
der spannend zu lesen ist, wenn er auch nicht Klasse von "Die Nadel" hat,
gut zu lesen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen dreifach
spannend wie jedes Buch was ich bis jetzt von Ken Follett gelesen habe.Freue mich schon auf das nächste Buch von ihm.
Vor 5 Tagen von koka veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Handwerklich guter Thriller a la Ken Follet
Gut geschrieben, liest sich flüssig, spannend.
Nichts für Geheimdiensthasser.
Aber für Leute die James Bond mögen und an den besten Geheimdienst der... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Tagen von readalot veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen vielen Dank
gute Qualität - alles okay- gutes Preis - Leistungsverhältnis, bin sehr zufrieden und kann diesen Artikel nur weiter empfehlen, alles gut
Vor 15 Tagen von Ramona Harnisch-Rückert veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Thriller
Ganz gut geschrieben, auch spannend, zum Teil etwas langatmig! Trotzdem nach meiner Meinung nach durchaus empfehlenswert. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Michael Janicki veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend
Immer wieder spannend und immer wieder eine Kaufempfehlung.Kaufe solche Hörbücher gerne für meinen Mann, der auf Montage ist und abends im Hotel dann sehr gerne... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Iris veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen geht so..
Mir hat das Buch nicht so gut gefallen. Es zieht sich sehr in die Länge. Zudem war das Ende mega kitschig.
Vor 4 Monaten von julia Maric veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannung pur
wie alle Bücher von Ken Follet ist Spannung in jedem Fall garantiert, egal ob in englischer oder deutscher Sprache !!!!
Vor 6 Monaten von Ian veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen die früheren romane sind die besseren
ich habe einen großteil der kf-romane gelesen und bin immer wieder begeistert von den früheren die er schrieb bevor, werbemaschinerie und merchandising seine arbeit... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Johanna P veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klasse Geschichte
Wer Ken Follet mag, wird auch Ken follets Dreifach wieder mögen! Kann ich nur empfehlen, habe es wieder innerhalb weniger Tage durchgelesen.
Vor 7 Monaten von Brandstädter veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen ok, aber nicht der Beste Ken Follett
Das Buch liest sich gut und ist spannend, aber manchmal ein bischen dick aufgetragen.
Der Agenten-Schmöker regt aber an, sich mit dem Nahost-Konflikt der 70er Jahre... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von CK veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden