8 gebraucht ab EUR 9,87

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Drei Magier Spiele 40810 - Nacht der Magier


Erhältlich bei diesen Anbietern.
8 gebraucht ab EUR 9,87
  • Auszeichnungen Spiele: Deutscher Spielepreis - Kinderspiele; Österreichischer Spielepreis "Hit für Familien"; Nominierungsliste "Kinderspiel des Jahres"; Deutscher Spielepreis - Sonderpreis
  • Autor Spiele: Becker, Kirsten; Schliemann, Jens-Peter
  • Geschlecht: Mädchen und Jungen
  • Spiel Gut Auszeichnung: Ja
  • Spieldauer: ca. 20 Min
  • Sprache Spielanleitung: DE
  • Warnhinweis: Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet; Achtung! Enthält verschluckbare Kleinteile. Erstickungsgefahr.
  • Zielgruppe: Grundschule
  • Weitere Produktdetails

    Hinweise und Aktionen

    • Eine große Auswahl an Spielen und Puzzles für Kinder und Erwachsene finden Sie in unserem Schmidt-Spiele-Shop.

    • Wir haben für Sie eine Liste mit Service-Informationen von Spielzeug-Herstellern zusammengestellt für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


    Produktinformationen

    Technische Details
    Artikelgewicht1,2 Kg
    Produktabmessungen29,5 x 29,5 x 5 cm
    Von Amazon.de empfohlenes Alter:5 - 12 Jahre
    Vom Hersteller empfohlenes Alter:Ab 5 Jahren
    Modellnummer40810
    LernzielSpaß, Spannung
    Sprache(n)Deutsch, Deutsch manual, Deutsch published, Deutsch translation
    Modell40810
    Anzahl Spieler2 bis 4
    Batterien notwendig Nein
    Batterien inbegriffen Nein
    MaterialKarton und Holz
    ZielgruppeMädchen, Jungen
      
    Zusätzliche Produktinformationen
    ASINB000BY9AL0
    Amazon Bestseller-Rang Nr. 41.004 in Spielzeug (Siehe Top 100)
    Produktgewicht inkl. Verpackung1,2 Kg
    Versand:Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, ggfs. auch außerhalb Deutschlands versandt. Näheres erfahren Sie im Bestellvorgang.
    Im Angebot von Amazon.de seit31. Mai 2006
      
    Amazon.de Rückgabegarantie
    Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
     

    Produktsicherheit

    Für dieses Produkt gibt es folgende Sicherheitshinweise
    • Achtung: Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren. Benutzung unter Aufsicht von Erwachsenen
    • Achtung: Nur für den Hausgebrauch

    Auszeichnungen

    Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
    Auszeichnung Auszeichnung

    Produktbeschreibungen

    Produktbeschreibung

    Drei Magier Spiele - Die Nacht der Magier - DunkelspielIn besonders dunklen Nächten treffen sich die Magier, um ihre geheimnisvollen Kräfte zu messen. Oben auf dem blauen Felsen verteilen sie ihre kupferroten Kessel um das lodernde Feuer. Und dann beginnt die Nacht der Magier - ein ganz und gar außergewöhnliches Geschicklichkeitsspiel, das man auch im Stockdunkeln spielen kann. Denn das Spielmaterial leuchtet im Dunkeln.
    • Nominiert für das "Kinderspiel des Jahres" 2006
    • InnovationsAward 2006 "Teamförderung"
    • Hochwertiges Spielmaterial, das leuchtet
    Warnhinweis: Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

    Amazon.de

    Das Dunkelspiel

    In besonders dunklen Nächten treffen sich die Magier in einem finsteren Wald, um herauszufinden, wer wohl der mächtigste unter ihnen seí. Dazu haben sie sich einen ganz besonderen Wettbewerb ausgedacht: Wem es zuerst gelingt einen seiner Zauberkessel in den Lichtring unter dem magischen Feuer zu schieben, der soll der beste von ihnen sein.

    Licht aus! Spaß an!

    Jeder der Magier hat sein eigenes magisches Symbol: den Kreis, den Blitz, den Halbmond oder den Stern. Diese Symbole befinden sich auf den Kesseln und auf den Magierhüten, die die Spieler bewegen. Der Spielplan ist erhöht, so dass Spielteile, die herunterfallen, ein lautes KLACK! von sich geben. Dies ist das magische Zeichen, das dem nächsten Magier mitteilt, dass nun seine Zeit gekommen ist, einen Versuch zu wagen, einen seiner Kessel in den Lichtring zu schieben. Bevor es losgehen kann, müssen alle flourizierenden Gegenstände kurz unter eine Lampe gehalten werden. Sobald Sie nun das Licht ausschalten, leuchten nur diese Gegenstände und geben der Lichtung eine magische Stimmung. In der Mitte der Lichtung flackert ein großes magisches Feuer unter dem sich der Lichtkreis befindet. Um das Feuer herum stehen die Kessel der Zauberer, bereit für die Zauberformeln und Rituale. Jeder der Magier hat drei Kessel, die mit seinem Symbol versehen sind. Dahinter verdecken Bäume die Sicht und ganz außen liegen Holzscheiben, die das Vorankommen erschweren. Der Magier, der an der Reihe ist, schiebt seinen Magierstein von außen auf den erhöhten Spielplan. Er darf solange schieben und schubsen, bis es KLACK! macht. Somit ist der nächste Magier an der Reihe. Der Magier, der nun als erster einen seiner Kessel unter das Feuer in den Lichtring manövrieren kann, gewinnt das Spiel und den Titel des größten Magiers.

    Nachts sind alle Magier gleich

    Das Schöne an Nacht der Magier ist, dass Erwachsene genauso viel Spaß haben wie Kinder. In der Dunkelheit, die nur durch einige schwache Lichter durchbrochen wird, sind auch die Erwachsenen nicht im Vorteil. In der ersten Phase des Spiels, wenn das Feuer noch nicht zur Seite geschoben wurde und der Lichtkreis nicht zu sehen ist, ist es mitunter nicht leicht seinen Magier weit in die Mitte zu bewegen. Erst wenn mehrere Scheiben vom Spielplan gefallen sind, wird das Spielfeld übersichtlicher und die Chancen stehen dann ganz gut, dass ein Kessel in die Mitte des Rings geschoben wird. Mitunter ist es aber auch der Kessel eines Mitspielers; dies kann im Gedränge mit Kesseln, Bäumen, anderen Magiern und Scheiben schon mal passieren. So trainiert das Spiel unter anderem das Fingerspitzengefühl. Da man die Scheiben nicht sehen kann, kommt es manchmal anders als gedacht und dann darf man sich auch mal ärgern.

    Zubehör und Ausstattung

    Zu den 12 Bäumen und 36 Scheiben kommen noch 12 Kessel und die vier Magierfiguren. Alle diese Spielsteine sind aus Holz und dunkel gefärbt, so dass man nur die leuchtenden Sterne, Halbmonde, Blitze und Kreise sehen kann. Wenn Sie die Magier lange genug unter eine Lampe halten, ist der Schein, den sie abgeben stärker. Der Ring und das Feuer sind aus Plastik, der erhöhte Spielplan aus fester Pappe. Nacht der Magier ist ein rundum gelungenes Spiel. Es bringt einfach Spaß das Licht auszumachen und sich nur vom Schein einiger Figuren leiten zu lassen. Am besten spielt sich das Spiel zu viert, aber auch zu zweit kann man den Magierwettstreit antreten. Das Spiel ist für Kinder ab 7 Jahren konzipiert, aber auch ältere Kinder werden ihren Spaß damit haben. Spielen Sie mit Ihren Kindern dieses vergnüliche, liebevoll gestaltete Spiel und Sie werden sich wundern, welche Herausforderungen es für Sie bereithält. Nacht der Magier erhielt den Deutschen Kinderspielpreis 2006.

    Kunden Fragen und Antworten

    Kundenrezensionen

    Die hilfreichsten Kundenrezensionen

    40 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Antje am 9. Dezember 2006
    Zunächst einmal ist die Grundidee des Spiels sehr gut. Gerade für Kinder, aber nicht nur für die sind Spiele die im Dunkeln zu spielen sind natürlich was besonderes. Das spiel ist sehr leicht zu erklären, so dass auch die gesamte Familie mitspielen kann, ich würde sagen, ab ca. 3-4 Jahren kann man das schon spielen. Allerdings stört mich an diesem Spiel, wenn man es genau nach Anleitung spielt, so ist das Spiel i.d.R. nach 3-4 Minuten beendet und das ist mir für ein Spiel viel zu kurz. Wir haben mittlerweile unsere eigene Regel "erfunden" und bei uns ist das Spiel erst dann beendet, wenn einer alle 3 Kessel im Ring stehen hatte. So kann man dieses eigentlich wunderbare Spiel doch viel länger genießen. Daher auch nur ganz knappe 4 von 5 Sternen.
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Yantur am 4. Dezember 2006
    Regeln:

    Sehr einfach und klar formuliert, ebenfalls leicht und schnell zu erklären.

    Material:

    Funktionell und stabil, gute Leuchtkraft der Teile. Viel Holz.

    Spielspass:

    Grosser Spielspass für Gross und Klein, macht auch Erwachsenen alleine viel Freude. Auf die Kinder üben schon die Leuchtteile alleine eine grosse Faszination auf. Das Spiel ist schnell gespielt, der Ausgang ist oft überraschend, so dass der Spannungsbogen während des ganzen Spiels erhalten bleibt. Keine grossen Wartezeiten. Absolute Empfehlung!
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Paula Jakob TOP 1000 REZENSENT am 28. Oktober 2007
    Sohnemann hatte sich das Spiel zum Geburtstag gewünscht. Aufgrund der Spielbeschreibung und insbesondere duch den coolen Umstand, dass im Dunkeln gespielt werden muss, waren wir wahnsinnig neugierig auf "Nacht der Magier", das versprach sehr spannend zu werden. Wir haben es aufgebaut, alle voller Vorfreude, Eltern, Großeltern, Kind, alles verdunklelt, begonnen, dann fielen die Steine runter, nach gefühlten zehn Sekunden hatte der Opa seinen Magier am Ziel und das Spiel war um. Wir waren sicher, etwas falsch gemacht, etwas übersehen zu haben, also, nochmal die Anleitung lesen, nochmal verdunkeln, Neustart, nach gefühlten zehn Sekunden hatte das Kind seinen Magier im Ziel und nach der dritten Runde wurde das einfach zu fad. Natürlich ist unser Sohn nun halt schon zehn und er taktiert gern beim Spielen, ihm ( und uns !) war das einfach gar zu simpel, wir haben dann den Rest des Abends mit Oma und Opa gepokert........ Für kleiner Kinder, die schnelle Erfolgserlebnisse brauchen, ist das sicher ein besser geeignetes Spiel, für uns war es ein absoluter Fehlgriff. Lobend aber sei noch die wirklich schöne Austattung des Spieles erwähnt.
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    62 von 69 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Katrin Ruß, unterhaltung-themenguide.de am 20. Februar 2006
    Spielidee:
    Ein neues Spiel aus dem „Drei Magier Spiele Verlag“, das seinem magischen Namen alle magische Ehre macht. Bis zu vier, nicht nur drei, Magier beginnen ein magisches Kräftemessen. Auf einem Felsvorsprung bringen sie ihre 12 roten Kessel vor einem Feuer in Stellung. Nur sein Schein erhellt den Vorsprung, der sonst von Bäumen und Felsbrocken eingeschlossen ist. Ein Magier nach dem anderen ist dran und schiebt beiseite, was ihn von seinem Kessel trennt. Dabei aber ist Geschicklichkeit gefragt, denn fällt erst einmal etwas runter, heißt es stehen bleiben und auf die nächste Chance warten. Auch das Feuer bewegt sich wie von Zauberhand und gibt einen natürlich magischen Lichtring frei. Wessen Kessel dort hinein gelangt, gibt all seine Zauberkraft frei und macht seinen Meister zum mächtigsten Magier aller Zeiten. Der Clou dabei ist: Das Spiel kann man in völliger Dunkelheit spielen. Dann leuchten nur noch Kessel, Ring und Feuer. Macht magischen Spaß!!!
    Ausstattung:
    Das Spiel ist sehr liebevoll gestalten. Der Grundsockel (Fels) besteht aus stabiler Pappe. Felsen, Bäume, Kessel und Magier sind aus hochwertigem Holz. Durch den Einsatz von fluoreszierendem Kunststoff leuchten Feuer, Magier und Ring auch in der Dunkelheit. Sieht sehr stimmungsvoll aus!
    Regelwerk:
    Bei dem Spiel handelt es sich um ein Taktikspiel. Räumliches Denken und Geschicklichkeit sind weitere Voraussetzungen für ein gutes Gelingen. Einfache Regeln bringen schnell ein spannendes und interessantes Spiel in Gang.
    Zielgruppe:
    Familienspiel für Kinder ab 6 Jahren (auch durchaus für etwas jüngere Kinder geeignet), das durch das Leuchten im Dunkeln viel Atmosphäre hat.
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lorenza am 1. Dezember 2008
    Der Clou des Spiels beginnt und endet mit den Leuchteffekten.
    Man baut sehr lange auf, beleuchtet die Teile, und dann schiebt jeder ein bißchen hin und her, bis einer den Kessel im inneren Ring hat.
    Dazu gehört keine Taktik und kein Nachdenken.
    Nach wenigen Minuten ist das Spiel beendet.
    Meine Kinder freuen sich über das Leuchten, aber nach 1-2mal Spielen (alle halbe Jahr), liegt das Spiel im Schrank.
    Gestaltung: Sehr schön
    Inhaltlich: ein dickes Minus
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Laura_L am 26. Februar 2012
    Ich bin richtig enttäuscht! Nach den ganzen guten Rezensionen habe ich das Spiel meinem Sohn zum 10ten Geburtstag geschenkt. Von "spannendem" Spiel kann hier wirklich nicht die Rede sein, man schiebt ein paar Holzklötze völlig unkontrolliert herum, bis halt zufällig mal einer in der Mitte landet... Haben es dreimal gespielt, seitdem steht es in der Ecke. Das einzig Gute ist das Material und dass es im Dunkeln leuchtet. Vielleicht für kleinere Kinder geeignet, für Größere einfach todlangweilig!
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

    Die neuesten Kundenrezensionen