earlybirdhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch Siemens Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Dreamweaver ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 26,24
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Fulfillment Express
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Dreamweaver
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Dreamweaver

12 Kundenrezensionen

Preis: EUR 20,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 19. Juli 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 20,98
EUR 9,93 EUR 19,96
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
33 neu ab EUR 9,93 2 gebraucht ab EUR 19,96

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Dreamweaver
  • +
  • My Old Friend: Celebrating George Duke
Gesamtpreis: EUR 32,96
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (19. Juli 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Heads Up (in-akustik)
  • ASIN: B00CH3QL0G
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 74.857 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Dream Weaver
2. Stones Of Orion
3. Trippin'
4. Ashtray
5. Missing You
6. Transition 1
7. Change The World
8. Jazzmatazz
9. Round The Way Girl
10. Transition 2
11. Brown Sneakers
12. You Never Know
13. Ball & Chain
14. Burnt Sausage Jam
15. Happy Trails

Produktbeschreibungen

Der Grammy-Gewinner George Duke widmet sein Album DreamWeaver seiner 2012 verstorbenen Frau Corine und gesteht: mein ehrlichstes Album seit mehreren Jahren .

DreamWeaver betont Eklektizismus, von swingenden Jazz und Funk bis zu Gospel beeinflusstem Pop und sinnlichen R & B Balladen. Wie der Titel schon sagt, vergleicht George Duke den Mix dieser Idiome zu einem klanglichen Teppich.

Mehr Instrumentals sowie eine stärkere Konzentration auf seine verschiedenen Synthesizer zeichnen dieses Album aus. Er vergleicht dies mit der stilistischen Dynamik des Lebens: Alles ist im Wandel - von heiß bis kalt, vom Leben zum Tod .

Unterstützt wird George Duke von einer illustren Besetzung von Musikern wie den Bassisten Christian McBride und Stanley Clarke, den Sänger/innen Teena Marie, Lalah Hathaway, Rachelle Ferrell, und Jeffrey Osborne, den Gitarrististen Paul Jackson, Jr. Jef Lee Johnson unter anderen"


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wolfgang Günther am 10. August 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
"DreamWeaver" ist das letzte Album eines wahren Meisters, der leider vor einigen Tagen gestorben ist. Ich bedaure, George Duke nie live gesehen zu haben, finde jedoch Trost und viel Spaß darin, alle seine Scheiben und die wunderbare DVD "Live in Prague" zu besitzen und immer wieder zu hören.

Nachdem Duke 2012 seine Frau Corine nach 40 Jahren Ehe verloren hatte, widmete er sein letztes Werk seiner verstorbenen Frau.
"DreamWeaver" erfreut wie viele andere seiner Platten auch mit einem enormen Soundspektrum. Elemente des Jazz werden auf unnachahmliche Weise mit Elementen aus brasilianischer und afrikanischer Musik, aus Soul, Funk und Rock "verwoben".
Als Anspieltipp möchte ich dazu Track 2 "Stones of Orion" (feat. Stanley Clarke), Track 4 "Ashtray" oder Track 8 "Jazzmatazz" empfehlen.
Die Jazz-Funk-Größe George Duke ist gegangen, aber seine Musik wird unsterblich sein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kettwiger am 9. August 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
George Duke hat ein echtes Meisterwerk hinterlassen. Vieleicht wusste er, dass Dreamweaver sein letztes Album sein wird. Er hat jedenfalls sein ganzes Können in die Waagschaale geworfen und ist noch einmal zu Höchstform aufgelaufen. Dreamweaver umfasst nicht nur die ganze Bandbreite seines Soundspektrums von Fusion bis Soul, sondern enthält auch großartige Kompositionen und wunderschöne Melodien. Besonders hervorzuheben ist das sofort unter die Haut gehende "Missing You", das er für seine im vergangenen Jahr verstorbene Frau geschrieben hat. Weitere Anspieltipps: Das coole "Round the Way Girl" und das atemberaubende "Ball & Chain". Alles unter 5 Sterne wäre Majestätsbeleidigung. Danke für dieses große Sounderlebnis. R.I.P. George Duke
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von NPG am 10. August 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die Jazzwelt hat wieder einen großen Künstler verloren,
George Duke hat wie kaum ein Anderer mit den Stilrichtungen der Black Music experimentiert,
auf seinem letzten Album gibt es einige grandiose Balladen,
sein Markenzeichen waren auch raffinierte Melodien die zwar nicht besonders eingängig sind aber vielleicht deshalb einen ganz speziellen Reiz ausüben!
Einzig der Titel "Brown Sneakers" konnte mich nicht wirklich überzeugen,hier hätte er mehr "authentische" Instrumente einsetzen können, ebenso bei "Burnt Sausage Jam" der mit über 15 Minuten meiner Meinung auch nach viel zu lang ist.
Trotzdem 5 Sterne da der Rest wirklich mit großartigen Material aufwarten kann!
R.I.P
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Das gleichnamige Titelstück des Albums beeindruckt durch einen sehr sphärischen modernen Sound und hat den Zuhörer schnell auf seiner Seite. Danach geht es mit dem George Duke typischen Jazz Sound weiter. Das Stück "Stones Of Orion" geht sofort ins Ohr und gefüllt. Danach folgt das eher gemächliche "Trippin`", das aber mit einem steten Groove und feinen Vokals punktet. "AshTray" ist eher etwas funkiger geprägt. Während "Missing You" melancholisch und zurückhaltend wirkt. "Change The World" wirkt da eher wie ein Gospelsong, was wohl an den folkigen Chorelementen liegt. "Jazzmatazz" ist fast schon eine Art Rapeinlage, weil der Sprechgesang arg schnell ist. "Around The Way Girl" besticht als coole relaxte Klangperle, bei der eher die Stimme im Vordergrund steht und die sparsame Instrumentierung nur das dezente Banking gibt. Das instrumentale "Brown Sneakers" erinnert schon ein wenig an einen weiteren Altmeister des Jazz. Den guten alten Dave Grusin. Schön verspielt wie sich Synthesizer mit klassischen Instrumenten mixen lassen. "You Never Know" gleitet dann wieder, durch entspannte Vokals begleitet, soulig daher. "Ball & Chain" besticht durch eine ausgeprägte weibliche dominante Stimme, die dem Song den gewissen extra Touch gibt. Bei "Burnt Sausage Jam" ist der Songtitel Programm, weil jeder einzelne Musiker quasi ungefragt seinen Teil dazugibt. Halt Jam Session mäßig. Mit dem letzten Stück "Happy Trails", das etwas verträumt wirkt, wird der Hörer ganz sanft verabschiedet. Vielleicht kommt da schon ein wenig Wehmut auf.

George Duke, der leider in diesem Jahr viel zu früh verstorben ist, hat mit diesem sehr guten Album noch einmal aufgezeigt, warum er zu der top Riege der Jazzlegenden gehört.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von R. Ley am 9. August 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Es ist nicht gerade meine Musik. Um nicht falsch verstanden zu werden: Ich war George Duke Fan der ersten Stunde - na, nicht ganz - aber fast. Hier experimentierte Duke viel zu viel mit den Drum-Machines, was er gar nicht nötig hatte, weil er immer einen Haufen guter Drummer unter seinen Musikern hatte. Der Titel "Change the world" ist aber das Oberpeinlichste, was ich je von Duke gehört habe. Hier mag die "Intention" dabei aber beim kommerziellem Scheinerfolg gelegen haben. Dies alles schreibe ich auch unter der Berücksichtigung, dass Duke selber in seiner letzten Phase an schweren Depressionen litt. Denn der Tod seiner Frau hinterließ seine verständlichen Spuren. Und so bleibt seine letzte CD eher ein Stückwerk, welches monatelang in seiner Schublade lag und auf Inspiration warete. Aber auch gesanglich war nicht mehr viel aus ihm rauszuholen, weil ihm vermutlich der genügende Frohsinn dazu fehlte. Dennoch verneige ich mich vor George Duke, denn er war ein großer Künstler, der vieles leichter machte. Er wird mir fehlen. Und darum auch die volle Punktzahl.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden