Dreamland Grusel 16-die S... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Dreamland Grusel 16-die Stadt des Todes
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Dreamland Grusel 16-die Stadt des Todes

7 Kundenrezensionen

Preis: EUR 5,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
49 neu ab EUR 5,00 3 gebraucht ab EUR 5,49

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Dreamland Grusel 16-die Stadt des Todes + Dreamland Grusel 19 - Draculas Todesinsel: Dreamland Grusel
Preis für beide: EUR 14,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (28. Februar 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Dreamland (Delta Music)
  • ASIN: 3939066656
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 45.236 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Die Stadt Des Todes
2. Die Stadt Des Todes
3. Die Stadt Des Todes
4. Die Stadt Des Todes
5. Die Stadt Des Todes
6. Die Stadt Des Todes
7. Die Stadt Des Todes
8. Die Stadt Des Todes
9. Die Stadt Des Todes
10. Die Stadt Des Todes
11. Die Stadt Des Todes
12. Die Stadt Des Todes
13. Die Stadt Des Todes

Produktbeschreibungen

Eigentlich wollen die Freunde J. J., Travis, Mary-Kate, Ashley und Alex ein schönes Wochenende auf einem Rockfestival verbringen, doch stattdessen erleben sie den Horror ihres Lebens. Nach einem Autounfall suchen sie in der einzigen Stadt in weitem Umkreis Hilfe. Doch sie erwartet eine regelrechte Festung, in der fast jedes Leben ausgestorben ist. Und sie müssen ihr Leben gegen Zombies, Monster und diabolische Machenschaften eines Konzerns verteidigen. Werden sie einen Weg finden, die Stadt des Todes lebend zu verlassen?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von myself1966 am 20. April 2014
Verifizierter Kauf
Auch wenn die Dreamland-Grusel-Serie immer ein wenig trashig daherkommt, blieb das doch meist im Bereich des erträglichen. Doch das hier ist deutlich zuviel. Platte Witze, Handlung kaum überschaubar - mit Hörspielen back to the roots hat dies absolut nichts zu tun. Da helfen auch Profisprecher, wie der von mir sehr geschätzte Christian Rode oder Oliver Rohrbeck und Lutz Mackensy nichts mehr. Verschont mich bitte künftig mit derartigen Machwerken. Deutlich schlechtestes Hörspiel der Serie !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Florian Hilleberg TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 23. März 2015
Hinter dem klangvollen Pseudonym Josh Stokes verbirgt sich kein Geringerer als Joschi Hajek, langjähriger verdienter Mitarbeiter von Dreamland Productions, der auch als Sprecher bereits eindrucksvolle Auftritte absolvierte. Man denke nur an „Der Freak von Soho“, den er sehr treffend darstellte.

Die Reihe DREAMLAND GRUSEL versteht sich ja als legitimer Nachfolger der berühmten GRUSELSERIE von H.G. Francis und entsprechend gestaltet sich auch die Auswahl der vertonten Geschichten. In der GRUSELSERIE wurde ja kein berühmter Horrorfilm-Klassiker ausgespart. Von „Dracula“ und „Frankenstein“, über „Formicula“ und „Tarantula“, bis hin zu „Alien“ reichte die Palette der Vertonungen. Sehr frei und durchaus originell interpretiert. Dreamland Productions hat seine Nachfolgerreihe zunächst mit Heftroman-Vertonungen gestartet, denen Werke von Francis und Morland zugrunde liegen. Aber auch Fortsetzungen von Klassikern der GRUSELSERIE sind vertreten.

Mit „Die Stadt des Todes“ setzt das Label nun aber auch eine andere Tradition des großen Vorbildes fort, nämlich Trends des Horrorfilms aufzugreifen und als unterhaltsames Hörspiel für ein jugendliches Publikum zu adaptieren. Zombies, wie sie derzeit in Heerscharen über die Leinwände, Fernsehschirme und Buchseiten herfallen, waren da längst überfällig. Ganz so einfach wird es den Protagonisten dann aber doch nicht gemacht, denn als Vorlage für das Hörspiel dienten die RESIDENT EVIL-Filme, wo draus auch gar kein Hehl gemacht wird. Stellenweise ist die Geschichte dadurch leider auch vorhersehbar und besonders nachvollziehbar oder glaubhaft sind die Reaktionen der Protagonisten auch nicht gerade.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Henrique Gerlach am 19. März 2014
Verifizierter Kauf
Interessant, aber nicht so mein Geschmack. Die Spannung fehlt es geht einfach alles viel zu schnell. Der Anfang ist sehr gut, aber nach der Tankstelle gehen mir die Zeitsprünge zu schnell. Die Sprecher sind Klasse. Ich denke das Team Dreamland wollte zu viel. Für solch eine Story könnte man auch mal ein Zweiteiler machen...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Watch out for am 6. Mai 2014
Ich habe zwar schon mal eine Rezension für dieses Hörspiel geschrieben, aber scheinbar wurde sie gelöscht oder nicht veröffentlicht. Nun, hier Versuch Nummer 2 in der Kurzfassung: wer auf eine unausgegorene Geschichte mit einigen Resident-Evil-Anleihen steht, die mitunter durch schwachsinnige Dialoge noch mehr an Niveau verliert, darf zugreifen.
Wer Lust auf eine vernünftige Handlung und mehrheitlich ebensolche Dialoge legt, sollte dringend etwas anderes kaufen. Da hat Dreamland mir gründlich die Lust genommen, noch weitere Käufe aus dieser Serie zu tätigen. Das einzige Produkt aus dieser Hörspielschmiede, das ich wirklich empfehlen kann, ist die Nr. 5: Wolfsnächte. Um alles andere kann man getrost einen grossen Bogen machen.

Sorry, just my humble opinion!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen