Facebook Twitter Pinterest
Dream Zone ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Dream Zone

3.3 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Preis: EUR 18,91 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 4. Dezember 2009
"Bitte wiederholen"
EUR 18,91
EUR 4,70 EUR 9,44
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
20 neu ab EUR 4,70 3 gebraucht ab EUR 9,44

Hinweise und Aktionen


On the Rise-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (4. Dezember 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Frontiers Records S.R.l. (Soulfood)
  • ASIN: B002SV3KQK
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 16.480 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
3:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:21
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
4:01
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:55
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
4:40
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:45
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
4:52
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
3:50
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
3:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
3:06
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Kundenrezensionen

3.3 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Dude TOP 500 REZENSENT am 4. Dezember 2009
Format: Audio CD
On The Rise, das ist Terje Eide aus Norwegen.
Mit 17 gewann er einen lokalen Talentwettbewerb.
In den 80ern spielte er in der Band 'Heaven & Hell'.
1986 gewann er die nationale Rock-TV-Championship mit der Band 'The Heat'.
Er hat eine lange musikalische Karriere hinter sich.

2003 erblickte dann das Debutalbum von On The Rise über Frontiers Records das Licht der Welt, damals noch mit Bennech Lyngboe.
14 Songs, kein Hänger - eine absolute AOR-/Melodicrockperle, die bei Fans und Presse auf ein begeistertes Echo stieß.
Sechs lange Jahre mussten wir auf den Nachfolger warten (warum dauerte das eigentlich so lange?), hier ist er nun endlich!

Bennech Lyngboe ist nicht mehr dabei, Hauptsongwriter und Hauptsänger ist aber wie gehabt Terje Eide.

Line Up:

Terje Eide - Lead Vocals, All Guitars, Keyboards, Bass & All Background Vocals
Erik Engebretsen: drums
Christian Wolff: Keyboards & Bass on 1, 2, 7, 10 & 12 / Lead Guitars on 2 & 10 / Acoustic Guitars on 10
Eric Ragno: Piano & Keyboards on 1, 3, 4 & 11

Tracklist:
01. Lifeline 3:15
02. Lost Your Track 4:19
03. Dream Zone 3:59
04. Edellyn 4:54
05. Alive 3:52
06. In The Line Of Fire 3:15
07. Get Out Of Here 3:33
08. Fly Away 4:38
09. No Time To Lose 3:44
10. Why Wait Another Day 4:51
11. Tomorrow Never Dies 3:48
12. Howling At The Moon 3:33
13. Find A Way (Bonus track) 3:06

Das neue Album erreicht nicht die Klasse des Vorgängers, ist aber dennoch ein sehr starkes Melodicrock-/AOR-Album geworden.
Die Highlights kommen gleich zu Beginn: Das furiose 'Lifeline' überzeugt einen schon, bevor man überhaupt den Rest gehört hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Mr & Mrs. Smith TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 28. Juni 2010
Format: Audio CD
Nach 6 Jahren Stille sind die Norweger On The Rise wieder da! Als Band würde ich die als Duo gestartete "Sache" nicht bezeichnen, eher als eines dieser Rockstudioprojekte. Übrig geblieben ist lediglich Terje Eide, der als Sänger, Gitarrist und Bassist eine ordentliche Figur macht. Dazu gibt es noch einen Drummer und zwei weiteren Gastmusiker, die ab und an Keyboard und Bass übernehmen. "Dream Zone" bietet gefälligen Hard Rock, welcher zeitlos und manchmal auch etwas bisslos daher kommt! Im Focus des Sounds steht ganz klar die Gitarre und der Gesang, der Bass ist etwas zu kurz gekommen und die Schlagzeugarbeit ist (bewusst?) simpel gehalten. Das gilt auch für die genretypischen Herz-Schmerz Texte! Bei der üppigen Spielzeit gibt es auch solide Balladen und jede Menge Midtemporocker.
Ein Album für Softrocker, die auf Musik aus Skandinavien stehen!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Zedd am 31. Dezember 2009
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Mein "Vorredner" hat ja schon alle wichtigen Details zur zweiten On The Rise - CD genannt. Definitiv erreicht Dreamzone die Klasse des Vorgängers in keinster Weise. Während die Debut - CD mit Ohrwürmern und Gute - Laune - Musik im 3 Minuten Takt aufwartet, bleibt von den neuen songs einfach nichts -bzw. fast nichts- hängen. Die größte Enttäuschung für mich sind die absolut fehlenden Ohrwurm - Reffrains, wie z.B. das geniale "Leaps and Bounds" des Debuts. Leider muss ich auch gestehen, dass ich die Produktion als nicht sonderlich gelungen erachte. Irgendwie zu schwammig- nicht transparent genug. Auch hier kann meiner Meinung nach das Debut eher punkten. Fazit: AOR - Liebhaber, die wie ich 6 Jahre ungeduldig auf den Nachfolger der genialen ersten OTR gewartet haben, sollten vor dem Kauf erstmal in die CD reinhören. Meine persönlichen- sicherlich sehr hoch gesteckten Erwartungen, wurden leider komplett enttäuscht. Doch nicht missverstehen!- das Material ist immernoch besser, als 70% der anderen Veröffentlichungen im AOR - Bereich!!!
1 Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren