EUR 12,58 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von hang-loose-records

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
EliteDigital DE In den Einkaufswagen
EUR 27,97
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Draw the Line [Limited Edition, Original Recording Remastered, Import]

Aerosmith Audio CD
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,58
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch hang-loose-records. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,99 bei Amazon MP3-Downloads.


Aerosmith-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Aerosmith

Fotos

Abbildung von Aerosmith

Biografie

Lange mussten Aerosmith-Fans auf ein neues Album ihrer Helden warten – nun hat die Leidenszeit endlich ein Ende: mit „Music From Another Dimension“ veröffentlichen Steven Tyler (Gesang), Joe Perry (Gitarre), Brad Whitford (Gitarre), Tom Hamilton (Bass) und Joey Kramer (Schlagzeug) ihr 15. Studioalbum. Es ist die erste Veröffentlichung mit neuen Aerosmiths-Songs seit ... Lesen Sie mehr im Aerosmith-Shop

Besuchen Sie den Aerosmith-Shop bei Amazon.de
mit 262 Alben, 14 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Draw the Line + Rocks + Toys in the Attic
Preis für alle drei: EUR 33,48

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Rocks EUR 7,97
  • Toys in the Attic EUR 12,93

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (7. September 1993)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Limited Edition, Original Recording Remastered, Import
  • Label: Sonybmg
  • ASIN: B0000029AU
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 948.782 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Draw The Line 3:23EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. I Wanna Know Why 3:09EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Critical Mass 4:52EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Get It Up 4:02EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Bright Light Fright 2:19EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Kings And Queens 4:55EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. The Hand That Feeds 4:23EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Sight For Sore Eyes 3:55EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Milk Cow Blues 4:13EUR 1,29  Kaufen 


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Umstrittenes Album. Zu Unrecht? 12. Dezember 2002
Von Marabu
Format:Audio CD
"Draw The Line" gehört unter eingefleischten AERO-Fanatics zu den umstrittenen Alben der Band um Megaschnute Steven Tyler. Obwohl ich jedem seine eigene Meinung gönne, habe ich die Kritik, die die versammelte Fangemeinde an "Draw The Line" desöfteren übt noch nie verstanden.
"Draw The Line" markiert einen Stilwandel und zählt wahrscheinlich bis heute zu den härteren Alben der Luftschmiede. Gleich der Titeltrack geht für damalige Verhältnisse mächtig nach vorne los und braucht sich hinter Klassikern wie "Rats In The Cellar" oder "Toys In The Attic" nicht zu verstecken. Daneben featured das Album eine ganz fabelhafte Coverversion des Bluesklassikers "Milk Cow Blues", die zu meinen persönlichen Aero-Faves gehört. Auch der Rest des Materials kann nahezu ohne Ausnahme überzeugen. Ich wüsste demzufolge nicht, warum ich das "Draw The Line" - Album qualitativ gegen z.B. das von aller Welt vergötterte "Rocks" - Album abstufen sollte.
Ich denke, das Problem das viele Aerosmithianer mit "Draw The Line" haben ist, dass es eben kein Album für die Liebe auf den ersten Blick ist. Die Songs benötigen ihre Zeit um sich im musikalischen Gedächtnis ihren Platz zu ergattern, beanspruchen dann aber auch einen Platz in der ewigen Bestenliste. Keine Frage: Nach "Draw The Line" gings bergab mit den Us-Rockern, doch "Draw The Line" kann als letztes Aufbäumen vor dem großen Fall interpretiert werden, als das letzte Album aus den Siebzigern, welches man von Aerosmith unbedingt gehört haben sollte, meiner Meinung nach auch besitzen muss.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Luftschmiede in `luftigen` Höhen 16. März 2007
Von Child in time TOP 1000 REZENSENT
Format:Audio CD
"Draw the line" von 1977. Ich war nie ein großer Aerosmith-Fan, die " Draw the line" ist aber richtig gut. In den 70ern waren sie neben KISS d i e Hard Rock Gruppe in den U.S.A.. Ich Deutschland dagegen konnten sie damals den großen Durchbruch nicht verzeichnen.

Die Platte ist für Aerosmith und für die 70er recht hart ausgefallen. Aber es sind auch prima Melodien am Start. Der Titelsong, `Kings and queens`, `The hand that feeds` und `Milkcow blues` gehören zu ihren besten Songs ever. Steven Tyler, Joe Perry und Co. in Hochform.

Sollte dieses Album wirklich einen eher schlechten Ruf haben, könnte ich es nicht nachvollziehen. 4 fette Sterne für "Draw the line". Der Vorgänger "Rocks" ist ebenso zu empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Druckvoll, roh und dreckig 18. Dezember 2009
Von V-Lee TOP 500 REZENSENT
Format:Audio CD
Obwohl die ,toxic twins' Ende 1977 wohl am Höhepunkt ihrer ,Experimente' mit Unterhaltungschemikalien angelangt waren, gelang der Band mit ,Draw The Line' noch einmal ein ganz starkes Album.

Der Titelsong und das mystisch-düstere ,Kings & Queens', das fast die Qualität von ,Dream On' erreichte, wurden zu recht Klassiker der Band. Aber auch fast alle anderen songs hier sind echte Bringer. Stellvertretend sind zu erwähnen , Get It Up' und ,'The Hands That Feed'. Und auch der ,Milk Cow Blues' hat seine Qualitäten. Hier wird auch durchgehend wieder sehr hart gerockt, wobei der sound aber wieder rauer und die songs wesentlich blueslastiger sind. Slidegitarren kommen zum Einsatz, und der leicht metal-lastige Eindruck den der Vorgänger ,Rocks' hatte, weicht hier einer fast punkigen Anmutung, die die tracks druckvoll, aber auch roh und dreckig präsentiert.

Ob dies ein Rückschritt in ihrer musikalischen Entwicklung war? Vielleicht, aber bei den tollen hingerotzten songs hier stört das nicht. Dass Sie das auch Live gut rüberbringen konnten, dokumentiert die, bei der dieses Album promotenden Tour mitgeschnittene, ,Live-Bootleg' Platte ganz hervorragend.

Nur der sound auf ,Draw The Line' muß tw. arg bemängelt werden. Auf einigen songs ist der Mix hier so verwaschen, dass es schwer fällt die einzelnen Instrumente auszumachen. Der Titelsong bspw. klingt auf ,Live-Bootleg' - das auch nicht gerade den besten sound hat, wesentlich transparenter als hier. Offensichtlich war damals nicht nur Tyler und Perry's Wahrnehmung durch diverse Drogen beinträchtigt.

5 Sterne für ,Draw The Line', ein Album das ungeheuer anschiebt und Spaß macht - mehr sleaziness als hier, hatten auch G'n'R nie.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
ARRAY(0xa3037618)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar