oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Dramödyssee: Von Patridioten und anderen Primaten [Taschenbuch]

Kosta Athanasopoulos
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 11,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 25. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

1. September 2013
Dramödyssee von Patridioten und anderen Primaten Griechenland wunderschöne Olivenhaine und malerische Pinienwälder Heimat der Götter und gastfreundliches Urlaubsland? Kosta Athanasopoulos erlaubt sich und seinen Lesern einen deutlich differenzierteren Blick auf die Hellenen. In satirisch-überspitzter Form schildert der Autor das Dorf Epitalio, den Geburtsort seiner Eltern auf dem Peloponnes. Die abstrusen Ansichten und kruden Sitten der Dorfbewohnter zeichnen ein verkleinertes Abbild Griechenlands. Mit offenen, teilweise bedauernden, aber auch anklagenden Worten zeigt und begründet der Autor, was und warum in Griechenland so vieles schiefläuft. Einerseits humorvolle Beschreibung des selbst Erlebten ist das Buch aber auch eine ernst gemeinte gesellschaftliche Diagnose, die das Verstehen ermöglicht, aber kein Verständnis heischt.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 239 Seiten
  • Verlag: AAVAA Verlag; Auflage: 1., Aufl. (1. September 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3845909188
  • ISBN-13: 978-3845909189
  • Größe und/oder Gewicht: 20,4 x 15 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 844.776 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Kosta Athanasopoulos, 1969 als Sohn griechischer Emigranten in St. Gallen geboren, lebt mit Frau und Kind im Schweizer Rheintal. Bereits im Kindesalter entdeckte er die Liebe zu Schauspielerei und Musik. Nach der klassischen Gesangsausbildung tourte er in den Neunzigerjahren mit verschiedenen Rockbands durch den deutschsprachigen Raum, nahm mehrere CDs auf und arbeitete als Gesangscoach. Das professionelle Entwickeln eigener Songtexte weckte die Leidenschaft am Schreiben. Im Jahr 2005 begann er mit den Entwürfen seines ersten Buches.

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Dramödyssee 11. September 2013
Format:Taschenbuch
Seitdem ich das Buch vor einigen Tagen als Geschenk bekommen habe, konnte ich kaum aufhören zu lesen. Es hat mich fasziniert. „Dramödyssee“ ist eine gelungene Mischung aus eigener Biographie, Satire und z.T. romanhaften Anteilen. In 33 Kapiteln schreibt der Autor Kosta Athanasopoulos über sich und seine Familie und über Liebe und Hass, Aggressionen, Vorurteile und Aberglauben, und nicht zuletzt über eine korrupte, schlecht funktionierende Verwaltung und ein stark mängelbehaftetes Gesundheitswesen mit seinen Auswüchsen. Schwerpunkte des Buches sind Epitalio, das griechische Heimatdorf seiner Eltern, das Leben in Griechenland und sein und das Leben seiner Familie in der Schweiz, seinem eigenen Heimatland. Der insgesamt kritische und z.T. „bissige“ Text kann jedoch nicht darüber hinweg täuschen, dass der Autor seine griechischen Wurzeln nicht verleugnet und Griechenland trotz aller Kritik emotional stark zugeneigt ist.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xac77b270)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar