In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Drakhim - Die Drachenkrieger Trilogie 900 Seiten auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.
ODER
Kostenlos lesen
mit Kindle Unlimited Abonnement

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Drakhim - Die Drachenkrieger Trilogie 900 Seiten [Kindle Edition]

Uschi Zietsch
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (66 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 5,49 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.
 
Kindle Unlimited Leihen Sie diesen Titel kostenfrei aus, und Sie erhalten mit dem Kindle Unlimited Abonnement unbegrenzten Zugriff auf über 850.000 Kindle eBooks und mehr als 2.000 Hörbücher. Erfahren Sie mehr

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.



Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Blaeja, das Reich zwischen den Schleiern, ist eine kleine Welt, von undurchdringlichem Dunst umgeben, den zu erforschen niemand je in der Lage war. Als eines Tages die >Klirrenden< hinter den Schleiern hervorbrechen, Blaeja überfallen und die Götter stürzen, schließen alle Völker den >Bund<, um gemeinsam gegen die Fremden vorzugehen. Doch nur dem größten Magier jener Zeit gelingt es zusammen mit dem mächtigsten aller Drachen, den unbekannten Feind mit einem Fesselbann zu belegen.

Aus dem Blutsbund zwischen Drache und Magier entsteht im Verlauf der Jahrhunderte das stolze, einzigartige Volk der Drakhim ... die Drachenkrieger.
Ihre jahrhundertealte Festung Drakenhort liegt einsam gelegen in der Steppe, sie birgt viele Geheimnisse und Artefakte.

Als eines Tages ein Kind mit zwei Seelen geboren wird, ist ersichtlich, dass der Bann über die >Klirrenden< zu versiegen droht. Die wahre Gefahr aber erwächst aus den Völkern Blaejas selbst, allen voran den Drakhim …

Die Trilogie als Komplettausgabe in einem Band.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1945 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 739 Seiten
  • Verlag: Fabylon Verlag (23. Oktober 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00G5M4FIK
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (66 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #3.898 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

1961 in München geboren, begann Uschi Zietsch ihre ersten Erzählungen mit drei Jahren, wenn sie mit ihrem Vater frühmorgens durch Haus und Garten streifte und überall seltsame Wesen entdeckte, die allerhand Abenteuer erlebten. Die Schulhefte füllte sie später lieber mit fantastischen Geschichten, anstatt Hausaufgaben zu machen und erhielt für die wortreichen Erfindungen viel Lob, für die fehlenden Rechenaufgaben aber nicht minder Tadel. Mit elf Jahren brachte sie auf der alten Reiseschreibmaschine ihrer Mutter ihren ersten Roman über ein Pferd zu Papier. Gerade in der Pubertät angekommen, wandte sie sich zeitgenössischen Themen in Kurzgeschichten zu und gab mit einem Klassenkameraden eine Schülerzeitung heraus. Mit 18 Jahren bot sie verschiedenen Verlagen ihren ersten Fantasyroman, einen 1000-Seiten-Wälzer an, bekam dadurch gute Kontakte, wurde ermutigt, weiterzumachen und erhielt 1986 die erste Veröffentlichung mit "Sternwolke und Eiszauber". Seit 1996 ist sie freischaffende Schriftstellerin in verschiedenen Genres. 2008 gewann sie den von amnesty international ausgelobten Literaturpreis "Menschenrechte" mit ihrer Kurzgeschichte "Aische".

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein fesselndes Buch 1. Dezember 2013
Von Knurzel
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Der Schreibstil von Uschi Zietsch ist wie immer fesselnd und stets für eine Überraschung gut. Schön, dass die drei Bände in einem zusammengefasst sind, so kann man auf den Kindle mit einem Klick alles herunterladen.
Die Geschichte ist mit ihren Fantasy-Elementen ausgewogen erdacht. Kämpferische Phasen und romantische Phasen wechseln sich ab und die Autorin versteht es gut, den Leser immer wieder logisch in die neuen Situationen innerhalb der Geschichte mitzunehmen und so zu fesseln, dass es stets schade ist, wenn man das Buch mal wieder weglegen muss.
Ich habe schon viele Fantasy-Bücher gelesen und habe mich gefreut, dass es noch immer neue Ideen gibt, die noch niemand aufgegriffen hat. Das Buch ist absolut zu empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kurzweilig und lesenswert 30. November 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Nachdem ich vor vielen Jahren ihr erstes Buch "Sternwolke und Eiszauber" gelesen habe, welches gleichzeitig mein Einstieg in die Fantasy-Romane war, nun dieses 900 Seiten Werk.
Die Geschichte begleitet, wie viele dieser Romane, einen Jungen durch sein Abenteuer bis zum krönenden Ende. Beginnend vor seiner Geburt, mit einer kurzen Phase, die ihn im Kindesalter begleitet und steigt mit seiner Ausbildung zum Krieger so richtig ein.
Die Geschichte ist spannend und mit schönen Bildern beschrieben. Was für mich immer wichtig ist, ist dass die Geschichten in sich stimmig ist. Dies ist der Fall.
Die Charaktäre sind facettenreich und spannend. Auch die kleinen Seitengeschichten aus den Leben der Gefährten sind interessant und Runden das Bild ab.
Ihr ist es gelungen in einem Detail mich von der Lösung/Hintergrund wirklich zu überraschen.
Dieses Buch ist wie die Überschrift schon sagt lesenwert für Fanatasyfans.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fesselnd 13. April 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Als Drachenfan war der Kauf "ehrensache". Das Buch ist fesselnd und spannend, vom Anfang bis zum Ende. Ich kann kaum aufhören mit dem lesen und hab es einfach nur verschlungen. Die Schreibweise ist so verständlich, dass mir das Buch beim lesen wie ein Film vorkommt. Als hätte ich es nicht gelesen sondern gesehen. Ein paar Schreibfehler sind vorhanden, die aber nicht weiter stören. Schade, dass so wenig Drachen vorkommen, aber der Drachenkrieger hat schon was ganz besonderes :)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Die ungewollte Magie 7. Mai 2015
Format:Kindle Edition
Derata war die Tochter von Darmos Eisenhand, dem Herrn von Drankenhort. Und Darmos wollte seine Tochter mit Ruorim verheiraten, den diese jedoch verabscheute. Aber Darmos gab nicht nach. Derata jedoch gab Ruorim einen Korb, was dieser seltsamerweise relativ gelassen hinnahm. Allerdings wollte er mit ihr noch einen Becher Wein trinken, bevor er sie wieder gehen ließ. In dieser Nacht hatte Derata einen Traum, Nachwirkungen des Weins…
Goren, Deratas Sohn, wuchs in Guldenmarkt auf, denn Derata hatte ihren Vater und Drankenhort verlassen. Erst spät erfuhr Goren von seiner Mutter, wer sein Vater war, und ab diesem Augenblick hasste er ihn. Marela, die Derata damals bei ihrem Verschwinden aus Drakenhort geholfen hatte, hatte ihr gesagt, dass in ihrem Sohn, Blutfinder, der Urvater aller Drakhim wiedergeboren werden würde, und das war gar nicht gut. Denn wenn seine Seele sich befreien würde, könnte Schreckliches geschehen. Blutfinder war ein großer Magier gewesen. Und dann wurde Guldenmarkt von Ruorim überfallen…
Goren konnte entkommen, wurde aber dann doch gefangen, und als Sklave gehalten, wie noch manche andere. Allerdings konnte er sich dann befreien und die andren auch und so wurde dies eine Freundesgruppe. Goren schwor seinem Vater Rache, hatte allerdings Angst vor der Magie in sich, er wollte sie nicht annehmen….
Was hatte Ruorim Derata angetan in jener Nacht? Was hat es mit Blutinder auf sich, der der Urvater der Drakhim war? Würden Gorens neugewonnene Freunde ihm bei der Rache an seinem Vater helfen? Und wie konnte er sich rächen, war doch Ruorim auch ein Nachfahre Blutfinders, und somit ein Magier? Was würde mit Goren passieren, wenn er die Magie annähme? All dies liest man in diesem Buch.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantasie vom Feinsten 16. August 2014
Von Chimera
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ich war gerade mit Bernhard Hennen seiner Elfensaga fertig und auf der Such nach was gleichwertigem da ich mir nicht vorstellen konnte besseres zu finden. Doch die Trilogie der Drachenkrieger ist in meinen Augen besser weil die Bücher anders strukturiert sind die Beschreibungen knapp und deutlich (nicht so ausufernd wie bei Hennen) und vor allem ist die Spannung greifbar von Anfang bis Ende. Ich persönlich würde mir eine Fortsetzung wünschen um zu erfahren wie es um Goren und seine Nyxar bestellt ist.
Ich habe mir schon während des Lesens weitere Bücher der Autorin gesucht und Leseproben bestellt und werde die Geschichten um Waldsee beginnen in der Hoffnung den gleichen Schreibstil zu finden und die selbe Spannung.
Diese Trilogie ist absolut lesenswert und für Fantasie Fans ein muss und durch den extrem niedrigen Preis (ich hätte auch das dreifache bezahlt) ein Schnäppchen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endgültig meine Lieblings-Fantasy-Autorin 7. Februar 2014
Von thocool
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Nachdem ich als erstes die Waldsee-Trilogie las, war ich neugierig geworden, was eine deutsche Autorin, von der ich nie zuvor hörte, noch so an Gutem schreibt. Inzwischen habe ich alle ihre Romane auf dem Kindle und was soll ich sagen: ich bin begeistert! Genau so wünsche ich mir Fantasy. Die Drakhim-Trilogie setzt allem die Krone auf.
Wer Tolkiens Mittelerde liebt, wird sich auch in der Welt, die Uschi Zietsch für diesen Zyklus entwickelt, wohlfühlen. Viele Parallelen sind zu finden, manches ist aber auch ganz anders. Und der Stil der Autorin ist einfach unvergleichlich. Nichts spektakuläres, nichts hochintellektuelles, einfach gute, im besten Sinne des Wortes altmodische Sprache. Ich hoffe sehr, dass Uschi Zietsch noch viel Zeit und Lust findet, weitere Romane dieser Art zu schreiben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Fesselndes Buch
Wer auf Herr der Ringe steht wird dieses Buch lieben. Man begibt sich auf eine Reise mit Orks , Elfen Magier und Drachen. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Tagen von Tim Casimir veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eine Geschichte, die einen mitreißt.
Von der ersten Seite an hat mich diese Geschichte fasziniert.
Alle Achtung Uschi Zietsch! So möchte ich auch schreiben können.
Vor 15 Tagen von Hubert veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Fantasy - ein Jugendbuch
Drakhim hat sich super gelesen. Stilistisch eher aus der Ecke Jugendliteratur und deshalb ein bisschen unter den Möglichkeiten, die die Geschichte an sich bietet.
Vor 1 Monat von macs veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr zu empfehlen
Spannend geschriebene Geschichte und genau mein Fall.
Alles zusammenhängend und nachvollziehbar geschrieben.
Wer diese Art von Geschichten mag ist damit gut bedient.
Vor 2 Monaten von Michael Krammer veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen gute Idee, etwas langweilig umgesetzt
Ich habe das Buch trotz vieler Längen ganz gelesen, was an der ungewöhnlichen Idee lag. Leider wirkt es, als wäre ein Manuskript nur teilweise richtig... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von ClaudiWi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen einfach gut
einfach gut
Angefangen zu lesen und von Anfang an gut geschrieben. Ein Buch das man anfängt und mit Vergnügen fertig lesen kann !😊
Vor 2 Monaten von Tanja Rendl veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen langweilig
Passiert jetzt endlich mal was? boah...

Werden am Anfang langatmig Charaktere eingeführt, stebern die dann ruckzuck. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von gargi99 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen nettes buch
nette leichte kost die sich in lauf der geschichte verbessert. war etwas traurig als ich das buch fertig gelesen hatte :)
Vor 3 Monaten von Katrin Ferge veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannend, lässt einen nicht mehr los
Spannende Fantasy, die 900 Seiten fallen kaum ins Gewicht, da man von der ersten bis zur letzten Seite durchlesen möchte. Sehr empfehlenswert für Fantasy-Fans. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von HP veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Richtig gutes Buch
Ich besitze dieses Buch noch als gebundene Ausgabe, damals hieß es aber noch Spellforce und einige Punkte und Namen hießen anders. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Felix Reiser veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden