Dragon's Dogma für X... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 19,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Medienvertrieb & Verlag
In den Einkaufswagen
EUR 26,21
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 29,95
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Gameshop66
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Dragon's Dogma für Xbox 360
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Dragon's Dogma für Xbox 360

von Capcom
Plattform : Xbox 360
Alterseinstufung: USK ab 16 freigegeben
59 Kundenrezensionen

Preis: EUR 19,95 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf durch games.empire und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Xbox 360
  • http://www.web-datenblatt.de/xsltService?method=getDataSheet&iwsKey=7f6e3217-3be5-4d5b-83e5-6867c49a0375&productId=2043629000&customSheet=true&dataSourceType=profile&dataSourceId=f8605ea0-1890-11e4-ad09-00262dc5ef9d
18 neu ab EUR 10,95 8 gebraucht ab EUR 3,25 1 Sammlerstück(e) ab EUR 15,99

Wird oft zusammen gekauft

Dragon's Dogma für Xbox 360 + Dragon's Dogma - Dark Arisen - [Xbox 360] + Kingdoms of Amalur: Reckoning
Preis für alle drei: EUR 53,36

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Plattform: Xbox 360

Informationen zum Spiel


Produktinformation

Plattform: Xbox 360
  • ASIN: B005JA0NVW
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,5 x 1,4 cm ; 181 g
  • Erscheinungsdatum: 25. Mai 2012
  • Sprache: Englisch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (59 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.841 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Plattform: Xbox 360

Mit Dragon’s Dogma™ präsentiert das Team, das für Capcoms erfolgreichste Action-Spiele verantwortlich zeichnet, eine neue Marke und setzt im Action-Genre neue Akzente. Basierend auf einem großen Open-World-Szenario, liefert Dragon’s Dogma eine handfeste Action-Erfahrung und kombiniert packende, impulsive Kämpfe mit der Freiheit, eine üppige, lebende Welt zu erkunden. Mit einer Gruppe aus drei weiteren Charakteren begeben sich Spieler in ein episches Abenteuer, um einen mysteriösen Drachen aufzuspüren und zu töten.

Dragon's Dogma, Abbildung #01
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Dragon's Dogma, Abbildung #02
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Dragon's Dogma, Abbildung #03
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Stylische Action-Schlachten – die Schöpfer von Dragon’s Dogma zeichnen ebenfalls für die Action-Hits Resident Evil™ 4 und Devil May Cry™ 4 verantwortlich.

Alle Team-Kameraden kämpfen eigenständig an der Seite des Helden. Dabei legen sie Tapferkeit und Fähigkeiten an den Tag, die sie in den Schlachten unter Begleitung des Hauptcharakters erlernen. Dragon’s Dogma liefert schier endlose Möglichkeiten, Team-Kameraden, die den Helden begleiten, zu entwickeln und im Kampf auszubilden. Mit einer epischen Geschichte und handfester Action steht Dragon’s Dogma in den Startlöchern, eines von Capcoms neuen Hit-Franchises zu werden. Gerade Action-Fans sollten die Namen Hiroyuki Kobayashi und Hideaki Itsuno ein Begriff sein. Haben die guten Herren doch bereits die Resident-Evil- respektive die Devil-May-Cry-Reihe unter ihren Fittichen gehabt. Zusammen mit dem größten Team, das derzeit bei Capcom aktiv ist, arbeiten sie seit nunmehr drei Jahren an Dragon's Dogma. Welche Bedeutung der Titel für die Japaner zu haben scheint, wird noch deutlicher, wenn man Aussagen wie „unser bislang größtes Actionspiel" und „das wird ein sehr wichtiger Titel für uns" zu hören bekommt.

Dragon's Dogma, Abbildung #04
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Dragon's Dogma, Abbildung #05
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Dragon's Dogma, Abbildung #06
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Episches Abenteuer – Dragon’s Dogma wird von Grund auf als Action-Spielerfahrung für Konsolen entwickelt. Ein fortlaufender, epischer Verlauf der Geschichte besticht dabei durch Stil, Umfang und Substanz.

Für euren Hauptcharakter stehen drei Klassen zur Wahl. Dabei handelt es sich um die Fantasy-Archetypen Strider (also die Rogue/Schurken/Waldläufer-Klasse, die mit Dolch und Bogen kämpft), Fighter (ein wuchtiger Kämpfer mit besonderen Attacken, der den Rest der Gruppe schützen kann) und Mage. Als Magier verfügt ihr über keine typischen Magiepunkte, sondern lernt eure Fertigkeiten durch wiederholten Gebrauch - ganz wie bei den Elder-Scrolls-Titeln, die laut Itsuno und Kobayashi eine Inspirationsquelle waren, obwohl es diese Spiele in Japan sehr schwer haben. Euer Held hat stets drei Begleiter im Schlepptau, im Spiel „Pawns" genannt. Der Begriff - auf deutsch „Bauer" oder „Soldat" - lässt schon darauf schließen, dass ihr zu ihnen wohl kaum eine Beziehung wie in Spielen wie Dragon Age aufbauen werdet und sie eher Mittel zum Zweck - sprich: zum Sieg auf dem Schlachtfeld - sind. Dennoch könnt ihr mit ihnen interagieren und ihnen Kommandos erteilen. Der Rollenspielanteil kommt vor allem in den Städten zur Geltung, in denen ihr mit NPCs plaudert und euch Ausrüstung besorgt. Die Bewohner sollen alle ihrem eigenen Tagesablauf nachgehen und sich entsprechend dem dynamischen Tag-und-Nacht-Wechsel verhalten. Nachts könnt ihr euch im Schutz einer Laterne fortbewegen.

Features:

Dragon's Dogma, Abbildung #07
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
  • Stylische Action-Schlachten – die Schöpfer von Dragon’s Dogma zeichnen ebenfalls für die Action-Hits Resident Evil™ 4 und Devil May Cry™ 4 verantwortlich.
  • Kampftalent – die Seele des Kampfes zeigt sich darin, wie gespielt wird: wo Spieler ihrem Feind einen Hieb versetzen und wie sie auf ihre Angriffe reagieren.
  • Zugängliche Spieltiefe – Dragon’s Dogma liefert eine beispiellose Tiefe innerhalb des Action-Genres: jede Entscheidung beeinflusst das Gameplay auf eine intuitive Weise, die ohne Micro-Management auskommt. Das Gewicht der Waffe, das Material der Rüstung – sogar die Beinlänge des Spielhelden spielen eine Rolle in Kämpfen, ohne dabei den Spielfluss zu unterbrechen.
  • Episches Abenteuer – Dragon’s Dogma wird von Grund auf als Action-Spielerfahrung für Konsolen entwickelt. Ein fortlaufender, epischer Verlauf der Geschichte besticht dabei durch Stil, Umfang und Substanz.
  • Offene Welt – Unter Nutzung der hauseigenen MT Framework Engine sowie dem wegweisenden Grafik-Stil und Lichteffekten, die bereits in Resident Evil™ 5 und Lost Planet™ 2 zum Einsatz kamen, erschafft Capcom in Dragon’s Dogma eine großflächige, detailverliebte Spielwelt, die darauf wartet, erforscht zu werden.
  • Tag und Nacht – die Open-World-Spielumgebung beinhaltet einen Tag-und-Nacht-Wechsel im 24-Stunden-Zyklus. Je nach entsprechender Tages- und Nachtzeit treffen Spieler auf unterschiedliche Kreaturen, die die Welt bevölkern.
  • Pawn System – flexible Kampfunterstützung in Schlachten durch den hauptsächlichen Nebencharakter, der während des gesamten Spielverlaufs trainiert wird. Zwei weitere, sekundäre Nebencharaktere können darüber hinaus grundlegend variiert werden, um den eigenen präferierten Kampfstil anzupassen.
  • Reichhaltige Population – neben der Interaktion mit hunderten komplett vertonten NPCs, kämpfen Spieler gegen eine Vielzahl an Kreaturen – von Goblins bis hin zu Greifen und Drachen – die jeweils nur mit einer bestimmten Strategie zu besiegen sind und somit eine einzigartige Kampferfahrung bieten.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

31 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Udo Rodriguez am 1. Juni 2012
Plattform: Xbox 360 Verifizierter Kauf
Auf meinen ersten Kontakt mit Dragon's Dogma folgte, nach einer ungläubigen Pause, einer jener allseits beliebten "Au weia"-Momente. Im Ernst, ein Open-World-RPG westlichen Stils? Von Capcom? Japanern? Wie gut kann das denn werden?
Ich sage es gleich vorab: sehr gut!

Sicherlich gibt DD reichlich Anlass zur Kritik: da wären z. B. die Grafik, die Dialog-Regie, der gerne mal unbeholfene Soundtrack, die geringen Möglichkeiten zur Einflussnahme auf die Vasallen, der doch recht happige Schwierigkeitsgrad, eine Story, deren Niveau selbst bei unseren privaten Fernsehsendern keine Sekunde Sendezeit finden würde und fehlende Komfort-Funktionen (wie eine farbig Kodierung der Gegner, Schnellreise usw.) zu nennen. Ich könnte fast garantieren, dass jeder DD-Anfänger in den ersten Spielstunden mehrfach kurz davor stand, den Controller in ein beliebiges, sündhaft teueres Stück des Mobiliars zu feuern, nur um mal Dampf abzulassen... begleitet von Schimpftiraden die man wirklich nur äußern sollte, wenn die Sonne am Himmel steht.

Nach einigen Stunden jedoch ändert sich diese Einstellung zum Spiel fundamental.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Novalion am 11. September 2012
Plattform: Xbox 360
****Vorab: Meine Rezension bezieht sich auf das Spiel, wie es sich nach dem im August 2012 veröffentlichten Patch darstellt****

Lange habe ich mit mir gerungen, ob ich mir Dragon's Dogma zulegen soll. Ich spiele seit über zwei Jahrzehnten Rollenspiele - online und offline ;) - das Genre begleitet mich somit einen beträchtlichen Teil meines Lebens.

Spiele wie Lost Odyssey, Final Fantasy (3, 6, 7, 8, 9, 10, 10-2, 13, 13-2), Star Ocean oder auch Eternal Sonata haben mich stets an den Fernseher (teil auch Monitor) gefesselt und mich in ihren jeweils eigenen Bann gezogen. Auch actionlastige Vertreter und Genre-Mixes haben stets für teils großartige Unterhaltung gesorgt, sei es Fallout 3, Kingdoms of Amalur: Reckoning, Mass Effect 1-3, Dragon Age 1+2, Elder Scrolls (ab "Arena") oder auch Borderlands. Wichtig war mir stets eine in sich stimmige Welt, dazu passende Charaktere und eine ansprechende Präsentation.

Ob ein Spiel nun mit allerneuesten Grafikfeatures aufwartet oder supertolle bunte Leuchteffekte bietet, war für mich immer zweitrangig, auch wenn sich wohl niemand über gestochen scharfe HD-Bilder und bombastischen Mehrkanalsound beschweren dürfte ;)

Dragon's Dogma ist sicherlich kein Spiel, was das Action-RPG-Genre revolutioniert, soviel vorab. Aber es macht vieles richtig und bringt einige interessante Neuerungen ein. Natürlich hat es auch einige Schwächen (daher ein Stern Abzug und später mehr). Auf die einzelnen Aspekte möchte ich nun wie folgt eingehen:

Grafik:
*****
Die Farbpalette ist sehr ins Braune verschoben. Darauf muss man sich einstellen. Die dadurch etwas düstere und "dreckige" Optik passt allerdings zur Spielwelt, stört demnach nicht.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Metal Maniac am 25. Oktober 2012
Plattform: Xbox 360 Verifizierter Kauf
Ich habe zum ersten Mal von Dragon's Dogma über ein Jahr vor der Veröffentlichung gehört, als irgendeine Spielezeitschrift einen Artikel darüber schrieb. Action-RPG in einer offenen Fantasywelt, Kampf gegen riesige Monster, Drachen, das alles klang für mich als Fantasy(rollenspiel)fan sehr verlockend. Als dann nach der Veröffentlichung auch noch Vergleiche mit Dark Souls angestellt wurden, war mir klar, daß das Spiel her musste.

Nach einigen Wochen habe ich nun die Welt im großen und Ganzen erkundet, viele Stunden mit dem Abgrasen von Nebenquests und dem Kampf gegen die immer wieder auftauchenden Monster verbracht, die Hauptstory durchgespielt, und bin trotzdem noch nicht am Ende. Dragon's Dogma bietet genug Möglichkeiten, sich ähnlich wie in den Elder Scrolls Spielen ewig in der Spielwelt zu verlieren. Darin liegt allerdings auch der große Nachteil: Da die Spielwelt wenig Abwechslung bietet, lässt die Motivation irgendwann nach.

Zunächst zur Story:
Ich will hier keine Zusammenfassung der Geschichte geben. Die Story ist von der Idee her ganz nett, ihre Umsetzung finde ich allerdings wenig gelungen. Die Jagd nach dem eigenen Herz, das der Drache gestohlen hat, steht im Grunde sehr im Hintergrund, selbst die sogenannten Hauptquests scheinen mit der eigentlichen Geschichte nicht sehr viel zu tun zu haben. Irgendwo sickert durch, daß die Welt bedroht ist und man als "Erweckter" helfen muss, sie zu retten, jedoch sind all diese Handlugnsstränge nur lose bis gar nicht miteinander verknüpft und die Geschichte wirkt in sich nicht schlüssig oder logisch und bleibt somit sehr blass.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Plattform: Xbox 360