Dracula 1979 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

Bereits LOVEFiLM-Kunde? Jetzt Konto wechseln

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

(26)
LOVEFiLM DVD Verleih

Nach einem Schiffsunglück wird der einzige Überlebende, Graf Dracula, von der jungen, kränkelnden Mina am Strand gefunden. Mina und ihre Gastgeber, Dr. Seward und dessen Tochter Lucy, nehmen sich des edlen Verunglückten an und bringen ihn in Carfax Abbey unter. Kurz darauf stirbt Mina. Ihr Vater Abraham Van Helsing reist an und findet schnell heraus, dass sie Opfer eines Vampirs wurde und nun selbst als Blutsaugerin ihr Unwesen treibt. Das nächste Opfer auf Draculas Liste ist Lucy, die er als Braut mit nach Transsylvanien nehmen möchte.

Darsteller:
Laurence Olivier, Frank Langella
Verfügbar als:
DVD

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 1 Stunde 45 Minuten
Darsteller Laurence Olivier, Frank Langella, Donald Pleasence, Kate Nelligan, Trevor Eve
Regisseur John Badham
Genres Horror
Studio Winkler Film
Veröffentlichungsdatum 6. November 2009
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch, Englisch

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Akamas auf 15. Oktober 2010
Format: DVD
"Dracula" ist eine der am öftesten verfilmten Geschichten überhaupt. Doch unter all den vielen Versionen sticht diejenige von John Badham durch besondere Eleganz und atmosphärische Dichte hervor. Anstatt auf genreübliche Horroreffekte zu setzen, erstaunt der Film durch hervorragende Schauspieler und kunstvolle Inszenierung.

Die Geschichte von Graf Dracula, dem unsterblichen Vampir aus Transylvanien der nach England kommt, dürfte fast jeden schon in der einen oder anderen Form bekannt sein. Diese Version interpretiert die literarische Vorlage von Bram Stoker sehr frei und macht aus dem bösen Vampir einen stilvollen Romantiker. Während in anderen Filmen Dracula widerlich und abstoßend wirkt (man denke nur an "Nosferatu") übt er hier eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf die Frauen aus. Mina und Lucy geben sich den Fürsten der Finsternis hin, als ob er ein Märchenprinz wäre.

Dass die Gefahr und das Geheimnis auch etwas Reizvolles haben können ist ein typisches Motiv der klassischen schwarzen Romantik (zB E.T.A. Hoffmann etc.). In dieser Geschichte wird das noch zusätzlich verständlich gemacht durch die Darstellung des tristen Umfeldes in dem die jungen Frauen gezwungen sind zu leben. Dr. Seward ist ein ängstlicher und zerstreuter alter Mann, der große Mühe damit hat seine Irrenanstalt zu leiten. Während er seine Tochter Lucy wie eine Angestellte herumkommandiert, stellt er deren beste Freundin, die kranke Mina van Helsing, mit Laudanum einfach ruhig ohne weiter auf sie einzugehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Freddy Krueger auf 28. April 2007
Format: DVD
Wenn man den Namen "Dracula" hört, fallen einem etliche Filme ein. Egal ob Bram Stokers, Wes Cravens oder Christopher Lees Dracula. Es gab schon unendlich viele Verfilmungen der Horror-Legende. Diese hier gehört ganz klar zu den besseren.

Den untoten Grafen Dracula zieht es in den 20er-Jahren nach England. Als sein Schiff vor der Küste Schiffbruch erleidet, kann er sich mit Mühe retten. Wieder trocken, knöpft der Blutsauger sich die Hälse der jungen Frauen der Kleinstadt Whitby vor.

Tolle und unheimliche Kameraführung und klasse fotografiert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Exciter30 auf 9. November 2009
Format: DVD
Eigentlich gibt es ja den hervorragenden Rezensionen von Mathias und Christine nichts mehr hinzuzufügen aber ich möchte nun auch einmal meine verdienten fünf Sterne loswerden.

Lange habe ich gewartet bis dieses Juwel der Filmgeschichte nun auch endlich auf DVD erschienen ist. Zu meinem Glück hatte ich immer noch eine sehr gute VHS Aufnahme welche ich mir vor einiger Zeit auf DVD kopiert hatte. Ich hatte wohl die Hoffnung schon aufgegeben diesen Film endlich auf DVD zu bekommen. Nun aber habe ich die Möglichkeit mir beide Versionen des Films anzusehen und zu vergleichen. Ich muss gestehen dass sowohl die neue, von Regisseur John Badham für die DVD digital bearbeitete Fassung, wie auch die bekannte Fassung Ihren Reiz haben. Ich sage es mal so, auf der nun vorliegenden DVD wirkt der Film farblos, aber dass sollte hier nicht negativ verstanden werden, denn es passt einfach dazu.

Es gibt unzählige Verfilmungen des bekannten Dracula Stoffes, aber Regisseur John Badham ist, soviel mir bekannt ist, der ersten der den berühmten Blutsauger als absoluten Frauenschwarm darstellt. Ich mag Bela Lugosi als Blutsauger und ich schätze auch Christopher Lee in den Hammer Produktionen, aber die beiden besten Dracula Filme sind für mich eben dieser hier und Coppolas Version von 1992.

Sicher weicht Badham im Vergleich zu Coppola etwas stärker von der literarischen Vorlage ab, aber dies tut meiner Meinung nach überhaupt nichts zur Sache. Ganz im Gegenteil finde ich, denn es ist großartig wenn ein Regisseur wie hier eigene Ideen einbringt und nicht einfach nur das Buch kopiert hat. Warum er die Namen der beiden weiblichen Hauptdarsteller vertauscht ist mir zwar nicht klar, aber auch dass tut hier nichts zur Sache.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von F. Herfeld auf 27. Dezember 2006
Format: DVD
Hallo Draculafans,

ich kann diesen Film nur jedem empfehlen der sich für klassischen Horror interessiert. Der Film hat eine enorme Atmosphäre die schon alleine durch den mächtigen Soundtrack von Großmeister "John Williams" stetig an größe gewinnt.

Frank Langella ist ein besonderer Dracula mit einer ganz außergewöhnlichen Ausstrahlung. Wer auf billige Tricks hofft wird hier bitter enttäuscht, selbst die Fledermäuse in diesem Film sind echt. Es gibt sogar eine aufgenommene Flugszene in der die Fledermaus genau gezeigt wird. Keine billiger Mumpitz wie es Bava und Konsorten produzieren.

Natürlich darf man eines nicht vergessen, man muß auch bereit sein einen solchen Film auf sich wirken zu lassen. Dem Konsumenten der den Markt nach schneller Kost abfarmt, kann ich den Film nicht empfehlen.

Auch wenn dieser Film (wie übriegens sehr viele Draculaverfilmungen) sich nicht an den Roman hält, ist er ein Meisterwerk.

von mir gibt es 5 Sterne
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen