EUR 5,29 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von nagiry

Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
ZOverstocksDE In den Einkaufswagen
EUR 5,28
mecodu In den Einkaufswagen
EUR 5,45
zoreno-deut... In den Einkaufswagen
EUR 5,48
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Dracula [UK Import]

Bela Lugosi , Helen Chandler , Karl Freund , Tod Browning    Nicht geprüft   DVD
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 5,29
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf und Versand durch nagiry. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation


Rezensionen

Amazon.de

Als sich Universal Pictures die Filmrechte an der Broadway-Adaption von Dracula sicherte, gab man das Projekt zuversichtlich in die Hände von Schauspieler Lon Chaney und Regisseur Tod Browning. Chaney starb jedoch kurz darauf an Krebs und Universal engagierte stattdessen einen ungarischen Schauspieler, der bereits mit dem Bühnenstück Erfolge feiern konnte: Bela Lugosi. Das Resultat markierte den Beginn von Lugosis sonderbarer Karriere und begründete die Blütezeit des Horrorfilms der 30er-Jahre.

Der Film beginnt gleich viel versprechend mit einer, vom großartigen Kameramann Karl Freund fotografierten Sequenz, in der Graf Dracula auf seinem düsteren Schloss eingeführt wird. Dracula und sein blutsaugender, fanatischer Anhänger (Dwight Frye in einer legendären, wahrlich wahnsinnigen Rolle) werden ihre Bestimmung am Ende in Gestalt des Vampirjägers Van Helsing (Edward van Sloan) finden.

Auch wenn der Film mit zunehmender Zeit immer weniger seine Bühnenherkunft verleugnen kann und zeitweise ein wenig holprig daherkommt, lebt Dracula durch Brownings verstörende Regie von Lugosis schauderhaft unheilvoller Präsenz und seinem Tod. So verzichtet Browning beispielsweise fast vollständig auf einen Soundtrack. Lediglich die Titelsequenz wurde durch einen kurzen Ausschnitt aus Der Schwanensee atmosphärisch unterstützt. Frankenstein, der ein paar Monate später in die Kinos kam, bestätigte endgültig den Horror-Hype und Universal hat seitdem mit seinen beiden Klassikern sehr viel Geld verdient (ganz abgesehen von den zahllosen Folgeprojekten).

Zweifellos hinterließ die Rolle Graf Draculas einen bleibenden Eindruck auf Bela Lugosi, dessen geistige Verwirrung wie auch seine Drogenabhängigkeit stetig zunahm, und der nie wieder in seinem Leben eine gesunde Distanz zu der Figur finden sollte, die ihn berühmt gemacht hat. Er wurde auf seinen eigenen Wunsch hin in einem schwarzen Vampirumhang beerdigt. --Robert Horton

Kurzbeschreibung

DRACULA Der zeitlose Klassiker, wieder auferstanden in dieser restaurierten, digital überarbeiteten Ausgabe, mit neuer Musik von Philip Glass, gespielt vom Kronos Quartett. Obwohl es inzwischen zahlreiche Verfilmungen von BRam Stokers klassischer Geschichte gibt, ist dieses Original von 1931 der wahre Dauerbrenner. Bedrohlich erhebt sich Draculas Schloss über die Berge der Karpaten und erfüllt die Bewohner der umliegenden Dörfer mit Angst und Schrecken. Bela Lugosi, der berühmteste Leinwand-Dracula, und der Horror-Spezialist Tod Browning erzeugen eine unheimliche und wahrlich gruselige Stimmung im Film. DRACULA ist und bleibt für alle Zeiten nicht nur ein Meilenstein seines Genres, sondern ist auch heute ein wahrer Klassiker.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bela Lugosi - keiner war besser! 27. Mai 2003
Von Simsonite
Format:Videokassette
Selten sah ich eine Verfilmung Bram Stoker's von hervorragendem Roman, die so intensiv gespielt worden ist. Bela Lugosi als verführerischen Count Dracula hat eine beeindruckende Wirkung. Er ist gleichzeitig Symbol des Schreckens und Zeichen von Erotik.
Mit der Musik, gespielt vom Kronos Quartett, erhält der Film auch endlich eine musikalische Untermalung, die einem Film solchem Kalibers gebührt.
Da diese „Dracula"- Verfilmung aus den frühen 30ern stammt, ist es überwältigend, mit welch einer Mimik und Gestik die Protagonisten noch agieren. Dadurch wird auf den Zuschauer eine ganz besondere Atmosphäre ausgeübt.
Auch wenn es dem Film an der Action mangelt (die aus heutigen Filmen nicht mehr wegzudenken wäre), so wird doch eine geradezu krude Spannung erzeugt, die den Zuschauer stoisch an den Sessel fesselt!
Die erste Hälfte des Filmes hält sich relativ genau an die Romanvorlage, in der zweiten beginnt er (leider) ein Eigenleben, was sich nicht unbedingt als Nachteil herausstellen muss.
Die Kulissen sind äußerst realistisch (die Burg: einzigartig!) und die Stimmung so düster, wie ich sie in kaum einem anderem Dracula- Film gesehen habe.
Mein Prädikat: Besonders wertvoll. Bela Lugosi in der Rolle seines Lebens (und darüber hinaus;-) ) in einem verdient hervorragendem Film.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Klassiker des Horrorfilmes 22. November 2002
Format:DVD
Dieser Klassiker mit dem Meister aller Draculer-Darsteller Bela Lugosi ist ein Hochgenuß. Es bietet sich an diesen Film bei Kerzenschein und Wein zu genießen. Sich in ein Welt verführen zu lassen, in der Romantik sich mit Horror vermischt, in der das Schaudern alle Sinne reizt ...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Viele Mängel 20. Januar 2003
Von Ein Kunde
Format:DVD
Muss gleich sagen, dass ich nicht diese Ausgabe habe, sondern die aus die Monster-Collection-Sammelbox, nach Beschreibung sind die DVDs allderings völlig identisch. Der Film hat sicher seine Stärken, die erste halbe Stunde ist fantastisch: in KEINER späteren Verfilmung hat Draculas Schloss eine solche morbide, albtraumhafte Atmosphäre. Auch die Sequenz mit der Überfahrt ist noch sehr gelungen - danach gehts bergab. Tod Brownings Regie ist zu statisch, der Film wird langweiliger und langweiliger, das Ende ist ganz schön misslungen. Leider konnte sich Karl Freund, der Kameramann nicht gegen Browning durchsetzten. Wie gut Freund inszeniert, sieht man an dessen Klassker "Die Mumie". Bela Lugosi ist ok, allerdings hat seine Faszination im Lauf der Jahrzente doch gelitten. In der Szene, in der er Renfield Wein einschenkt, wirkt er wie ein Butler - nicht nur wegen des Fracks - was aber auch der einfallslosen Regie angekreidet werden muss.
Unverzeichlich ist aber, dass die spanische Version fehlt. Diese wurde in den selben Kulissen gedreht, während die Amerikaner tagsüber arbeiteten, haben die Spanier in der Nacht gedreht. Und unter Filmhistorikern und Kennern ist es kein Geheimnis, dass die spanische Version wesentlich inspierierter als Brownings US-Version ausgefallen ist.
Sehr willkommen ist der Soundtrack von Phil Glass - während das Original fast ohne Musik auskommt (außer Schwanensee zu den Eröffnungscredits und einer Szene bei einem Konzert) ist Glass Musik eine absolute Bereicherung für den Film. Das Kronos-Quartett spielt zudem brillant.
Also drei Sterne für den Film, ein Stern Abzug wegen des Fehlens der spanischen Version.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Videokassette
Nach "Nachts, wenn Dracula erwacht" von 1969 habe ich mir dann auch den wahren Klassiker "DRACULA" mit B. Lugosi gekauft. Leider ist die Laufzeit des Streifens wirklich zu kurz, ich könnten ihn stundenlang kucken. Bela Lugosis charmante Art ist einfach hinreißend und zieht jeden in seinen Bann. Die Räumlichkeiten sowie Ausstattungen sind vortrefflich !!! Interessant ist nur, das im gleichen Jahr, also 1931, der gleiche Stoff auch in Spanien verfilmt wurde. Der Streifen ist in Deutschland leider nicht zu bekommen,ähnelt dem amerikanischem Film bis aufs Haar.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar