Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Dracula - Monster Collection

Béla Lugosi , Helen Chandler , Tod Browning    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Universal Jubiläumsshop
Universal 100% Entertainment
Entdecken Sie den Universal Entertainment Shop bei Amazon.de: Hier finden Sie eine Auswahl der Film- und Serien-Higlights von Universal Pictures, Kinofilme zum Vorbestellen und die Bestseller auf DVD und Blu-ray.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Béla Lugosi, Helen Chandler, David Manners, Dwight Frye, Edward Sloan
  • Regisseur(e): Tod Browning
  • Künstler: Carl Laemmle jr., Karl Freund, Garret Fort
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Arabisch, Bulgarisch, Hebräisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Universal Pictures Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 6. Mai 2004
  • Produktionsjahr: 1931
  • Spieldauer: 72 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0001Y4KCE
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 36.540 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Der zeitlose Klassiker, wieder auferstanden in dieser restaurierten, digital überarbeiteten Ausgabe. Erstmals mit Soundtrack, komponiert von Philip Glass, gespielt vom Kronos Quartett. Obwohl es inzwischen zahlreiche Verfilmungen von Bram Stokers klassischer Geschichte gibt, ist dieses Original von 1931 der wahre Dauerbrenner. Bedrohlich erhebt sich Draculas Schloss über die Berge der Karpaten und erfüllt die Bewohner der umliegenden Dörfer mit Angst und Schrecken. Bela Lugosi, der berühmteste Leinwand-Dracula, und der Horror-Spezialist Tod Browning erzeugen eine unheimliche und wahrlich gruselige Stimmung im Film. DRACULA ist und bleibt für alle Zeiten nicht nur ein Meilenstein seines Genres, sondern ist auch heute ein wahrer Klassiker.

VideoMarkt

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts reist der Makler Renfield im Auftrag des englischen Geschäftsmanns Jonathan Harker nach Transsylvanien, um mit dem dort ansässigen Graf Dracula über Immobilien zu verhandeln. Der Graf entpuppt sich als Vampir, macht Harker zu seinem Gefangenen und kehrt selbst an dessen Statt nach London zurück, wo sein Begehr auf Harkers schöne Geliebte Mina fällt. Bevor Dracula auch sie zu seiner Sklavin machen kann, schreitet der Vampirjäger Van Helsing ein.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Ursprungsversion ist zurück 31. Juli 2004
Endlich kann man den Film wieder wahlweise mit der ursprünglichen
Musik sehen. Den Soundtrack des Kronosquartetts empfand ich auf
der Videocassette wirklich als Zumutung, auch weil man kaum noch
die Darsteller verstand. Aber siehe, der Hersteller der DVD hat
dazugelernt und überlässt dem Zuschauer die Wahl, welche Hinter-
grundmusik er bevorzugt. Ansonsten einige informative Extras
und eine für so einen alten Film gut restaurierte Bildqualität.
Bei der Tonwiedergabe der alten Original-Titelmusik muß man allerdings Abstriche machen. Daher nur vier Sterne.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der erste und einzige Dracula 22. Mai 2004
Von Polygraph
Neun Jahre nachdem „Nosferatu" in die deutschen Kinos kam, antwortete Universal mit ihrer eigenen Verfilmung des Dracula-Stoffes; und obwohl sie nicht mit der alptraumhaften Groteske Murnaus vergleichbar ist, hat auch diese Version seinen Platz in den besten Horrorklasssikern verdient.
Der ganze Film steht und fällt natürlich mit Bela Lugosi, wer hätte diese Rolle besser spielen können? Lugosi war einfach prädestiniert für die Rolle des Grafen Dracula, mit seinem edlen Profil, seiner eleganten Erscheinung und seinem breiten, ungarischen Akzent.
Wen stören noch die Gummifledermäuse, die von der Decke hängen, oder die teils übertriebenen Dialoge, wenn man in die bohrenden Augen Lugosis blickt, oder zuhört, wie er das "R" wie einen Kieselstein im Mund rollt?
Die Theaterkulissen, die man hier noch für Transylvanien verwendete, sind meisterhaft integriert worden und tragen noch zu der düsteren, geheimnisvollen Atmosphäre bei. Auch die (restaurierte) Musik kann sich mehr als hören lassen.
An der Ausstattung ist nichts auszusetzen: Verschiedene Sprachen mit Untertiteln, der Audiokommentar ist wie immer aufschlussreich und diesmal kann sich auch die beigefügte Dokumentation sehen lassen, da sie nicht nur viele Photos der frühen Bühnenproduktion „Dracula" beinhaltet sondern auch einiges am Dracula-Mythos richtigstellt. Hier kommt auch Lugosis Sohn zu Wort.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Seiner Zeit weit voraus 28. Dezember 2005
Von Ein Kunde
Dieser Film ist ein Meisterwerk im dramaturgischen Sinne. Natürlich merkt man dem Film sein Alter an, denn heutzutage ist ein eindringlicher Blick (den Bela Lugosi meisterhaft beherrscht) für die meisten Zuschauer nicht mehr gruselig. Dennoch hat der Film seinen ganz eigenen Charme. Lugosi spielt Dracula nicht nur, man glaubt tatsächlich, daß es Dracula ist.

Die deutsche Tonspur klingt sauberer als die englische Tonspur (die wiederum mit 2 verschiedenen Soundtracks vertont wurde), allerdings entgeht einem bei der deutschen Tonspur der besondere Dialekt von Bela Lugosi.

Von der Kulisse und der Kamera her, war der Film locker seiner Zeit um 30 Jahre voraus. Es gibt Kamerafahrten (die natürlich nicht so sauber sind, wie Steadycam-Einstellungen), Special Effects (Marionetten-Fledermäuse) und erst seit diesem Film geht man davon aus, daß Dracula in einem verfallenen Schloss mit gigantischen Spinnenweben leben musste.

Hervorragend sind auch die meisten der Darsteller. Bela Lugosi war "leider" so gut, daß er während seiner gesamten Karriere nur noch auf solche Rollen gecasted wurde. Interessantes erfährt man dazu von Bela Lugosi Jr.: Bela Lugosi wurde tatsächlich im Dracula-Cape beerdigt.

Dwight Frye als Renfield spielt den verrückten Diener von Dracula und ist der Parade-Irre, bei dem sich spätere Schauspieler garantiert so einiges abgeguckt haben.

Fazit: Klare Kaufempfehlung
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Diese AUGEN! 2. Juli 2005
Von Alex
Universal hat uns mit dieser DVD wahrhaft ein Schmuckstück präsentiert: den 1931er Original "Dracula" mit Bela Lugosi in der Hauptrolle als "Fürst der Finsternis". :)
Als Vorlage diente der original Roman von Bram Stoker und Regie führte Tod Browning... der bei diesem Klassiker ein kleines Debeut hatte: es war sein aller erster Tonfilm! Zu dieser Zeit eine wahre Revolution... und dennoch merkt man öfters, das der Ton noch etwas "befremdliches" war: den viele Szenen kommen gänzlich ohne Dialoge und "Spukeffekte" aus... was natürlich den Schauspielern um so mehr Schauspielvermögen abverlangt. Aber muss man wirklich sagen: Dieser Klassiker ist bis auf die kleinste Nebenrolle perfekt und überzeugend besetzt!
Besonders fällt natürlich Bela Lugosi in seiner Rolle auf: diese Augen!! Das ist der Wahnsinn... solch einen stechenden, hypnotischen und dennoch auch zugleich warmen Blick kann man nicht "lernen". Er ist eine Gabe: und dieser frühe "Meister des Horrors" hatte sie definitiv! :)
Beeindruckender weisse man auch sagen, das dieser frühe Dracula Film, die wohl authentischste, beklemmenste und beste Kulisse bot (riessige Spinnennetze, Schmutz und allerlei Kleingetier im Schloss usw.)! Aber auch die Beleuchtung in diesem alten S/W - Film weiss zusammen mit der (passenden) Filmmusik zu überzeugen und wohlige "nostalgische Gruselgefühle" zu erzeugen.
Einziger Nachteil des Films: durch die damals zwar übliche, aber dennoch für dieses Thema viel zu kurze Laufzeit von 71 min., kommt gerade beim Finale einiges zu kurz bzw. wirkt etwas "überhastet". Weniger Kürzungen im Drehbuch hätte hier durchaus nicht geschadet...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Der amerikanische Nosferatu...
Bram Stokers Horror-Roman "Dracula" erschien 1897 und wurde sehr schnell zum Welterfolg. Es war die Geschichte eines über 400 Jahre alten transylvanischen Vampirs, der... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Ray veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Was soll der hohe Preis???
Liebe Kunden von Amazon,

Ich habe diesen Film um 9,90,- gekauft.
Mehr ist er nicht Wert.......! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. Juli 2012 von Ärgernis
5.0 von 5 Sternen Der Klassiker
Diese DVD hat eine sehr gute Bild- und Tonqualität (Mono). Das Zusatzmaterial ist sehr interessant und informativ. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. September 2011 von Wicki
5.0 von 5 Sternen gorgo
Der erste Tonfilm-Horrorklassiker mit einem grandiosen Bela Lugosi in der Titelrolle. Auch wenn die Weltwirt-
schafts-Krise eine weitaus opulentere Verfilmung zunichte machte... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. Januar 2010 von Christian-ludwig Rehse
5.0 von 5 Sternen Dracula - blutlos aber dennoch mehr als sehenswert - Klassiker
Sicher, wer neuere "Dracula"-Filme kennt und diese Verfilmung aus dem Jahre 1931 mit diesen vergleicht und einen ähnlich blutrünstigen Film erwartet, wird arg... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 19. Dezember 2009 von T.N.T.
2.0 von 5 Sternen Nicht gruselig und ziemlich uninteressant
Der Film weiß nur die ersten 20 Minuten zu unterhalten. Danach fällt er stark ab und ist eigentlich nur noch ein altmodisches Altherren-Theaterstück. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Dezember 2009 von Phoenix
4.0 von 5 Sternen Der Klassiker des Tonfilm-Horrors
Besonders im englischen Original immernoch ein eindrucksvolles Erlebnis! Bela Lugosi spielt einen herrlich skurrilen und doch sehr eleganten Dracula, der keine Geste... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Oktober 2009 von T. Buchholz
3.0 von 5 Sternen ein Klassiker, ja, aber leider überschätzt
Über die vielen überschwänglichen Rezensionen hier muß ich mich etwas wundern. Ich stimme dem Rezensenten Draugur zu, das hier ist über weite Strecken... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. Mai 2009 von Alfredo-Dario Franco
2.0 von 5 Sternen Überschätzte Verfilmung
Etwa zehn Jahre nach F.W.Murnaus "Nosferatu" erschien Tod Brownings Verfilmung des weltberühmten Stoker-Romans - oder genauer gesagt, die Verfilmung eines... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. Januar 2009 von Draugur
4.0 von 5 Sternen Genial, aber leider ohne die spanische Version
Bela Lugosi ist und war Dracula. Kein anderer Schauspieler hat die Rolle des transilvanischen Vampirs so geprägt (auch wenn Murnaus Nosferatu mit Max Schreck näher an der... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 31. Juli 2008 von Amazon Customer
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar