Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,15 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Drachenfeuer. SZ Junge Bibliothek Band 18 Gebundene Ausgabe – 2005


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 2005
"Bitte wiederholen"
EUR 7,95 EUR 0,10
2 neu ab EUR 7,95 17 gebraucht ab EUR 0,10

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe
  • Verlag: Süddeutsche Zeitung / Bibliothek (2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3866151195
  • ISBN-13: 978-3866151192
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 21 x 13,6 x 4,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 352.920 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Klappentext

Durch ein Tor im Fels gelangt Chris in das Land der Feen und Elfen. Doch diese schöne fremde Welt ist in großer Gefahr. Hoch oben im Norden, jenseits der Eisigen See, lauert der mächtige Drache. Seit Jahrtausenden schläft er, doch ist er einmal geweckt, dann können ihn selbst die mächtigsten Druiden und Zauberer nicht mehr bändigen. Als Chris begreift, dass auch seine Welt bedroht ist, weiß er endlich, was er tun muss, um die Menschen und die Bewohner des Feenreiches zu retten.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Wolfgang Hohlbein, 1953 in Weimar geboren, ist der erfolgreichste deutsche Fantasy-Autor. Er schreibt, oft mit seiner Frau Heike, Kinder- und Jugendbücher, Romane und Drehbücher zu Filmen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nevermore am 13. Juni 2006
Mir ist es wirklich ein Rätsel, wie Hohlbein es schafft, einen nach der Lektüre seiner Bücher immer so ernüchtert zurückbleibt und man nur ein schales Gefühl hat. Man fräst sich regelrecht durch die Seiten - spannend schreiben kann er ja wirklich - aber am Ende bleibt nichts davon übrig. Keine magische Stimmung, keine schönen Gedanken, kein "Wau, ich fang gleich noch mal von vorn an!" wie bei anderen Büchern, zum Beispiel Erdzauber von Patricia Mc Killip.

Zwar umfaßt dieses Buch einen reichen Bilderbogen der keltischen Mythologie, und auch die Beschreibungen sind bildreich und schön, aber vieles ist zu durchsichtig (zum Beispiel errät man sehr schnell, wer hinter dem schwarzen Druiden steckt), zudem strotzt die Handlung vor schwarzen (Logik)löchern. Und zum anderen hat dies für ein Jugendbuch zu viele Shakespearische Elemente - wer Hamlet kennt, weiß, was ich meine.

Ich hab schon vor einer Weile aufgehört, Hohlbein zu kaufen und zu lesen, und nur der sagenhafte Preis dieser Edition hat mich verlockt, ihm nochmals eine Chance zu geben. Leider wurde ich in meinen alten Vorurteilen bestätigt...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Soulman2009 am 20. Juli 2006
Lange war ich Stephen King Fan . Doch Drachenfeuer hat mich zu einem richtigen Wolfgang Hohlbein Fan gemacht . Drachenfeuer ist von vorne bis hinten einfach spannend . Wer auf Fantasy und das Reich der Elfen, Drachen und allmöglichen Fantasy-Kreaturen steht , der wird das Buch einfach "verschlingen" .

Ich habe mir hier auch die verschiedenen Rezensionen durchgelesen und kann die negativen Meinungen nicht bestätigen . Mir geht es persönlich "nur " darum , ob mich ein Buch fesselt - oder nicht... Unabhängig davon, wie das Ende ausgeht, offene Fragen bleiben und und und ... So ein Buch soll doch Spass machen beim Lesen . Und das tut es !!! Ich habe selten ein so langes Buch in weniger als 3 Tage durchgelesen ...."Die Bedrohung" von Hohlbein habe ich auch gelesen , dazu aber mehr bei den Rezensionen (das hat mir nicht so gut gefallen )
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
29 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andreas Franz am 22. Januar 2006
Die Zeit in der ich jedes Hohlbeinbuch verschlungen hab ist längst vorbei. Inzwischen halt ich seine Werke, bis auf wenige Ausnahmen, für langweilige Dutzendware.
Eine dieser Ausnahmen ist ganz sicher Drachenfeuer!
Die Idee von dem jungen, der aus der Realwelt in eine Zauberwelt wechselt und dort als großer Held die Welt rettet, ist sicher nicht neu und selbst von Hohlbein ein paar dutzendmal verwendet worden (Märchmond...). Allerdings ist kaum ein anderes Buch durchgehend so spannend und schön wie dieses.
Als einzigen Wermutstropfen sollte ich an dieser Stelle nennen, dass sich Hohlbein auch hier wieder nicht zusammereißen konnte, den Schluß mit völlig irrsinnigen Wenndungen zu belasten.
Trotzdem ein tolles Buch und Gott sei dank in dieser Kinderbuchserie erhältlich.
Also: Kaufen!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen