Drachenblut 1. Buch - Kreuzungen und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Drachenblut: 1. Buch - Kr... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von IchKaufsAb
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Minimale Gebrauchsspuren
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Drachenblut: 1. Buch - Kreuzungen Broschiert – 21. April 2009

26 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 10,95
EUR 10,95 EUR 0,82
52 neu ab EUR 10,95 10 gebraucht ab EUR 0,82

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Drachenblut: 1. Buch - Kreuzungen + Drachenblut: 2. Buch - Linien + Drachenblut 3. Buch - Umbruch
Preis für alle drei: EUR 34,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Broschiert: 172 Seiten
  • Verlag: Dead Soft Verlag; Auflage: 1., Aufl. (21. April 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 393444248X
  • ISBN-13: 978-3934442481
  • Größe und/oder Gewicht: 15,9 x 1,2 x 21,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 439.714 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Nero Impala gibt mit seinem Roman über Drachen, Elben und Orks sein Debüt beim Dead Soft Verlag.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon-Kunde am 23. September 2013
Format: Kindle Edition
Es scheinen hier einige Rezensenten ein Problem damit zu haben, dass es sich um schwule Protagonisten handelt. Bitte denken Sie mal daran, dass schwule Kinder und Jugendliche in der Regel eine heteronormative Märchen- und Fantasywelt vorgesetzt bekommen.

Ich fand die Drachenblutreihe immer sehr erfrischend, humorvoll und manchmal auch romantisch geschrieben. Gerade das Verhältnis Drache/ Drachenreiter wird hier immer wieder beleuchtet und das weit besser als in Eragon-typischen Klischees. Nebenbei auch viel humorvoller, wie etwa zu klein geratene Drachen und selbst schwule Drachen sind möglich.
Ich jedenfalls habe die Bände dieser Reihe schon mehr als einmal aus dem (virtuellen) Regal genommen und kann es jedem nur empfehlen, gerade auch für Jugendliche. Viele werden sich entweder als Teenager hier wiederfinden bzw. an Ihre eigene Zeit erinnert werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tanja Krupke am 9. Dezember 2009
Format: Broschiert
Ich habe mir das Buch aus einem Impuls heraus gekauft, da ich etwas suchte was Fantasy und Homoerotik verbindet. Anfangs war ich enttäuscht von der geringen Anzahl der Seiten, ich erwarte für den Preis da doch so an die 200 seiten mehr, als man geboten bekommt.
Vom Schreibstil her anfangs recht gewöhnungsbedürftig. Hat man das Gefühl eher eine mittelklasse Fanfiction zu lesen, was sich aber rach ändert. Man bekommt den Eindruck der Autor war die ersten 20 seiten unschlüssig, wie er es nun formulieren sollte. Einiges an Rechtschreibfehlern, die vom Verlag noch ausgebessert werden sollten.
Das war allerdings der erste Eindruck und der Grund für nur 4 Sterne.

Die Story an sich finde ich bezaubernd und spannend zugleich. Die Gefühlswelt der Protagonisten wird herrlich beschrieben, ebenso wie die Welt in der Sie leben. Der Humor hat mich mehrmals schmunzeln lassen und war herrlich erfrischend. Im großen und ganzen hat mir dieses Buch sehr gefallen. Doch würde ich sagen, das es eben Geschmackssache ist.

Ich freue mich auf jedenfall auf den zweiten Band.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Querleser am 1. Dezember 2014
Format: Broschiert
... ABER:
- der Leser muss sich drauf einstellen, alle Bände zu lesen. Die einzelnen Bände sind nicht in sich abgeschlossen, es ist eine (mehr oder weniger sinnvolle) Unterteilung in mehrere Teile. Nur Band 1 hat beispielsweise kein richtiges Ende, sondern man sollte nahtlos mit Band 2 weitermachen.
- die Rechtschreibung und Grammatik ist grenzwertig, das ist was, was ein Autor/Verlag wirklich prüfen und verbessern sollte! Viel zu viele Fehler (gelegentlich auch falsche Namen oder - zum Glück nur kleine - unlogische Stellen).

Ansonsten gefällt mir die Serie richtig gut. Am besten am Stück lesen, aber das gilt wohl für die meisten Serien. Die Einführung in die Welt und ihre Gesellschaft mit all ihren Rassen und Strukturen erfolgt en passant, der Autor ermüdet den Leser nicht mit zu viel Beschreibungen, sondern lässt sie immer wieder hier und da in den Text einfließen. Ich finde die Serie und ihre Charaktere toll! Vor allem, dass es nicht nur darum geht, Pärchen zusammenfinden zu lassen, sondern eine ausgefeilte Geschichte erzählt wird.

Lesenswert und genau das richtige für Fantasyfans, die sich nicht an m/m-Pairings stören - und beim Lesen beide Augen zudrücken, denn anders kann man den vielen Fehlern leider nicht entgehen ... ;-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Petra Wohlfahrt am 27. Oktober 2013
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Der Anfang des Buches war ein wenig gewöhnungsbedürftig - man muss sich als Leser erst einmal in der geschilderten Welt zurecht finden. Aber dann nimmt die Geschichte Fahrt auf und hinterlließ mich sehr neugierig auf die Fortsetzungen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lesefreundin am 21. Oktober 2009
Format: Broschiert
Es wird viele Verwundern, dass ich hier, bis jetzt, als Einzige, eine nur mittelmäßige Bewertung gebe, aber die ist meiner Meinung nach auch angebracht. Ich habe das Buch auf Grund der guten Bewertung gekauft und bin negativ überrascht worden. Stilistisch ist es teilweise auf niedrigen Fanfiktionlevel, was sich ab der zweiten Häfte zwar überraschend verbessert, dafür gibt es mehr Fehler. Im Netz sehe ich über solche Fehler, meist vergessene Wörte oder verdrehte Sätze, hinweg aber ein veröffentlichtes Buch sollte doch, rein von der Rechtschreibung bzw. Grammatik her, besser sein. zB:"Ich" dachte "bin ein ...." kann bei einer guten Korrektur eigentlich nicht überlesen werden. Die Idee ist klassisch aber gut, die Charas sehr ansprechend. Dafür gibt es immer wieder für den Leser Infos, wo man nicht genau weiß, wieso die Person/das Wesen jetzt darüber bescheid weiß bzw. dahinter kommt. Es verlangt dem Leser teilweise ab die Gedanken des Schreibers zu erraten. Über das ganze Buch verteilt ist es nicht so, dass es Verständisschwierigkeiten gibt, der Lesefluss wird dadurch jedoch gestörend, hätte man es gründlich überarbeitet, wäre es wirklich ein 5Sterne Buch. Eigentlich schade, aber so als kleine Leküre ist es eine nette Unterhaltung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von I. Boettcher am 4. Mai 2009
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Es gibt Fantasy Bücher, es gibt Bücher mit schwulen Helden und in beide Kategorien kann man Nero Impalas "Drachenblut" nicht so wirklich einordnen. "Drachenblut" ist eine mit einem herrlichen Humor geschriebene Fantasy-Story, die von Seite zu Seite fesselt und Spannung aufbaut, so dass man gar nicht mehr aufhören möchte, bis man die ganze Welt der Drachen erlebt hat.
Nicht nur Fantasy, keine typisch "schwule" Literatur, einfach lesenswert von der ersten bis zur letzten Zeite.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden