Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 5,00 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 19,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Topbilliger
In den Einkaufswagen
EUR 27,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: media-shop
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Dr. House: Season 8 [6 DVDs]


Preis: EUR 18,62 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf durch Celynox und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
9 neu ab EUR 9,99 3 gebraucht ab EUR 15,00

Für diesen Artikel ist eine neuere Version vorhanden:

Amazon Instant Video

Watch House - Season 8 [OV] episodes instantly from EUR 2,49 with Amazon Instant Video
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Dr. House: Season 8  [6 DVDs] + Dr. House, Season 7 [6 DVDs] + Dr. House - Season 6 [6 DVDs]
Preis für alle drei: EUR 44,60

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Hugh Laurie, Robert Sean Leonard, Omar Epps, Jesse Spencer
  • Regisseur(e): Hugh Laurie, Greg Yaitanes, Daniel Attias, Sanford Bookstaver, Kate Woods
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 6
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Universal Pictures Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 7. März 2013
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 923 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (101 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0099GQKQO
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.253 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

6 Discs mit 22 Episoden!
Der Lieblingsgriesgram des Fernsehens, der zweimalige Golden Globe® Gewinner Hugh Laurie als Dr. Gregory House, verabschiedet sich mit dieser achten und letzten Staffel seiner Hit-Serie von seinen Fans. Bei seiner Rückkehr ins Princeton-Plainsboro Teaching Hospital nach einer eher ungewöhnlichen Entlassung aus dem Gefängnis erwartet Dr. House eine Überraschung: neue Vorgesetzte und neue Mitarbeiter. Aber House und sein neues Team raufen sich zusammen. Gemeinsam kommen sie auch den ungewöhnlichsten Krankheiten auf die Spur und finden für jede Herausforderung eine clevere Lösung, für jeden Kopf- und Herzschmerz ein probates Gegenmittel. Diese 22 spannenden Episoden sind ein gelungener Abschluss dieser ebenso beliebten wie brillanten Serie.

Episoden:
Disc 1:
01 Mein Vicodin, dein Vicodin
02 Der neue Stand der Dinge
03 Der Multi-Millionen-Dollar-Mann
04 Arzt und Glücksritter

Disc 2:
05 Bobs Taten
06 Von schlechten Eltern
07 Rätsel sucht Arzt
08 Perlen der Pandora

Disc 3:
09 Bessere Hälften
10 Ausreisser
11 Schuld daran ist wer?
12 Chase

Disc 4:
13 Die Ehe der Dominika House
14 Alle meine Väter?
15 Hetzen und Petzen
16 Plötzlich Familie!

Disc 5:
17 Henry und die Frauen
18 Trug und Schluss
19 Ziemlich allerbeste Freunde
20 Das Leben vor dem Tod

Disc 6:
21 Mit der Wut der Verzweiflung
22 Letzter Akt: Reichenbachfall

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

28 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Miffe TOP 1000 REZENSENT am 20. Februar 2013
Format: DVD
Es kommt tatsächlich viel zu selten vor, dass eine Serie ein geplantes und vor allem würdiges
Ende findet.
Die meisten Formate werden leider aufgrund schlechter Quoten einfach abgesetzt und lassen den
Zuschauer mit offenen Fragen und einem abrupten Ende alleine.

"Dr. House" hingegen verabschiedet sich trotz durchweg guter Quote nach insgesamt acht Staffeln
mit einem geplanten Ende, wodurch man die Serie letztendlich in positiver Erinnerung behält.

Das Format zählte in den acht Jahren mit zu den erfolgreichsten und besten Serien im TV.
Zu verdanken ist dies vor allem Hugh Laurie, der mit der Charakterrolle Dr. Gregory House wohl
die Rolle seines Lebens gefunden hat.
Er spielte den sowohl sadistischen, assozialen als auch zugleich liebenswürdigen Gregory House
mit einer Überzeugung die seinesgleichen sucht.
Es gelang ihm aus House einen der wohl interessantesten Charaktere der Seriengeschichte zu
erschaffen, dem es zugleich gelingt ein komplettes Serienformat alleine zu tragen.

Zugegeben, auch die Nebencharaktere sind interessant gezeichnet, bleiben jedoch in jeder Episode
im Schatten des übermächtigen House, bzw. Hugh Laurie zurück.
Ohne diesen extremen Charakter wäre die Serie nicht mehr als eine von vielen Krankenhausserien.

Storytechnisch wird auch in der achten und letzten Staffel der standartisierte Ablauf der Serie
wieder deutlich. Die Episoden verlaufen nach dem bekanntem und erfolgreichen Schema ab.
Zu Beginn erkrankt der Patient an einer seltenen Krankheit und wird in die diagnostischen
Hände von House und seinem Team gelegt.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von D. Veith am 1. Mai 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Mit gemischten Gefühlen bin ich in die 8. Staffel gegangen. Ich habe es mir immer auf DVD angesehen, um das Erlebnis möglichst dicht zu halten. Waren die ersten drei Staffeln in einem ähnlichen, spannenden Stil, so ging es ab der vierten Staffel langsam schleppender voran. Krankheitsbilder wurden teils undeutlich oder unwichtig, die Beziehungen zwischen den Rollen teils kantiger. Der House Stil war immer noch erkennbar, aber in der 7. Staffel kam das House Feeling erst gegen Ende ein wenig auf. Die Flamme lohderte schwächer. Nun also Staffel 8. Nach der harten Wende gegen Ende der siebenten Staffel, die durchaus mehr an Tiefe hätte haben können, beginnt die 8. Staffel im Knast. Es ist sofort spürbar, dass House sich verändert hat. Und das wirkt sich auch positiv auf die ganze Staffel aus. Der Zuschauer kann sich besser in House versetzen und dabei die ganzen Vorkommen der letzten Staffeln etwas abstreifen. Nach einigen Schwächen wie dem letzten Auftritt von 13 (da wäre mehr gegangen), kommt die achte Staffel schnell in Schwung und leuchtet noch ein letztes Mal die Stärken des Serienkonzepts aus. Die Geschichten sind gut erzählt und auch wenn in der Mitte vom Finale ein harter Sprung drin ist (die beiden letzten Episoden sollen ein Film gewesen sein, wirken aber nicht wirklich zusammen) und auch ein paar Dinge wirklich fast schon lächerlich sind (ein Rohrbruch wegen ein paar Tickets?), ist das Ende passend und die Finalszene dem aktuellen Strukturbild der Serie entsprechend passend gewählt. Fast schon etwas wie ein Happy End.

Sehenswert sind übrigens auch die Extras. Neben des üblichen Lobgesanges finden sich auch nette Blicke hinter die Kulissen und letztes Mal wird die Serie von mehreren Seiten beleuchtet. Schön gemacht mit viel Liebe zum Detail.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von TPR am 11. April 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Mir fehlte noch die finale Staffel, nun reiht sie sich zusammen mit 1-7 im Wohnzimmerregal ein. Die letzte Folge der meisten Serien ist ja immer etwas überzogen kitschig oder die Drehbuchautoren bemühen sich um einen versöhnlichen Abschied. Das ist auch hier nicht anders, aber House bleibt trotzdem House.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Blacky am 26. Oktober 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Super Serie - Verpackung naja. Zu der Serie muss ich, denke ich, nicht viel sagen. Die einen mögen sie, die anderen nicht. Ich liebe sie. Ist eben Geschmackssache. Zur Qualität der Ware muss ich sagen, dass mir die Plastikhüllen lieber wären. Ja, ich habe bewusst die Pappschuber bestellt, was aber auch nur daran liegt, dass ich alle Staffeln im Pappschuber habe und es doof aussieht, wenn dann auf einmal Plastik dazwischensteht.... Die Pappschuber sind zwangsläufig irgendwann ein bisschen 'abgenutzt'. Wenn man nicht ganz penibel ist geht das auch relativ schnell. Die 7. Staffel wurde seltsamerweise in Plastik geschickt (hab ich dann wieder zurückgehen lassen), obwohl auf BEIDEN Seiten NICHTS vom Material stand. Finde ich ein bisschen merkwürdig... Es wäre vielleicht schön, wenn irgendwo beim Produkt auch stehen würde, was für eine Verpackung dabei ist...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Big Daddy TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 14. Januar 2013
Format: DVD
Auch ich nehme all jenen, die die Serie noch nicht, oder nicht bis zum Ende gesehen hat, nichts vorweg.

Greg House polarisiert ähnlich, wie es Bernd Stromberg tut, wenngleich auf einem anderen geistigen Niveau.
Man mag ihn oder man hasst ihn. Zu welcher Gruppe ich zähle, kann man an den Sternen ablesen.
Technisch brillant inszensiert, wobei sich dieser Punkt, bis auf wenige Ausnahmen, durch sämtliche Staffeln zieht.
Medizinisch meist gut bis sehr gut recherchiert, auch wenn es manchmal hanebüchene Ausmaße annimmt.
Auch wenn einer der Protagonisten der ersten Stunde fehlt, enttäuscht die letzte Staffel "Dr. House" nicht und
bietet von der ersten bis zur letzten Folge spannende, skurrile und lustige Unterhaltung, wie wir es (meistens)
von Dr. House und seinem Gefolge gewohnt waren.
Besonders beeindruckend fand ich die schauspielerische Leistung von "Robert Sean Leonard" alias James Wilson- House' bestem Freund.
Ich hätte mir gewünscht, dass die Macher dieses Potential schon früher ausgenutzt hätten. Vielleicht kannten Sie es gar nicht.
Ich kann leider bisher nur den Inhalt von Staffel 8 bewerten und so all jenen, die mit der Anschaffung dieser DVD-Sammlung den Rat geben,
zuzuschlagen, bzw. vorzubestellen.
Das Bonusmaterial der mir vorliegenden DVD-Box aus Amerika habe ich nicht weiter in Augenschein genommen. Ich hatte die Befürchtung, dass all zu viel
Hintergrundinfos den Zauber der Serie hätten zerstören können.

Ich glaube zwar nicht, dass es in naher Zukunft doch noch eine Staffel geben wird, aber ich verrate wohl nicht zuviel und jeder wird damit rechnen,
dass das Ende von Staffel 8 eine Fortsetzung theoretisch möglich machte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Pappschuber? 3 16.08.2013
28. Dezember 2013??? Kann das stimmen? 5 17.10.2012
Alle 2 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen