Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 4,55 Gutschein
erhalten.
andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 15,50
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Celynox
In den Einkaufswagen
EUR 15,50
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Topbilliger
In den Einkaufswagen
EUR 17,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: scheuss68-cd-dvd-berlin
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Dr. House - Season 4 [4 DVDs]


Preis: EUR 12,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
66 neu ab EUR 8,98 3 gebraucht ab EUR 8,99

LOVEFiLM DVD Verleih


Universal Jubiläumsshop
Universal 100% Entertainment
Entdecken Sie den Universal Entertainment Shop bei Amazon.de: Hier finden Sie eine Auswahl der Film- und Serien-Higlights von Universal Pictures, Kinofilme zum Vorbestellen und die Bestseller auf DVD und Blu-ray.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Dr. House - Season 4 [4 DVDs] + Dr. House - Season 5 [6 DVDs] + Dr. House - Season 3 [6 DVDs]
Preis für alle drei: EUR 38,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Hugh Laurie, Lisa Edelstein, Omar Epps, Robert Sean Leonard, Jennifer Morrison
  • Regisseur(e): Deran Sarafian, Greg Yaitanes, David Straiton, Daniel Attias, David Platt
  • Komponist: Jon Ehrlich, Jason Derlatka
  • Künstler: Gale Tattersall, Amy Lippens, David Shore, Cathy Crandall, Marcy G. Kaplan, Dorian Harris, Derek R. Hill, Stephanie Laffin, Lawrence Kaplow, Paul Attanasio, Kimberly Ray, Jeremy A. Cassells, Peter Blake, Chris Brookshire, Katie Jacobs, Thomas L. Moran, Bryan Singer, Gerrit Meer, David Foster, Russel Friend, Sara Hess, Garrett Lerner, Doris Egan, Liz Friedman, David Hoselton
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: German (Dolby Digital 2.0), English (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 4
  • FSK: Ages 16 and over
  • Studio: Universal Pictures Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 5. April 2012
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 671 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (84 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0077WCTZS
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.527 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

In 16 spannenden Episoden löst der sarkastische Diagnostiker Dr. House zahllose medizinische Rätsel und stellt sein neues Ärzteteam zusammen.

Episoden:
Disc 1:
01 Allein
02 Der Stoff, aus dem die Heldin ist
03 97 Sekunden
04 Schauplatz der Merkwürdigkeiten

Disc 2:
05 Spieglein, Spieglein...
06 Auf biegen und brechen
07 Hässlich
08 Blut und Spiel

Disc 3:
09 Zu viel kommt in Frage
10 Ist das Lügen nicht schön?
11 Cate aus dem Eis
12 Schalom, Dr. House

Disc 4:
13 Krankhaft nett
14 Folgenreich
15 Im Kopf von House
16 Im Herzen von Wilson

Blickpunkt: Film

Der ruppige, aber brillante Chefarzt Dr. Gregory House (Hugh Laurie) kommt mit seinen Team auch den seltensten Krankheiten auf die Spur. Eine der erfolgreichsten Arztserien im Fernsehen und auf (Kauf-)DVD.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Denis P. am 6. Juni 2009
Format: DVD
Der wohl liebenswerteste, genialste Misanthrop in der gesamten Fernsehlandschaft ist zurück und geht in seine mittlerweile vierte Staffel. Was ist zu dieser zu sagen?
Nun, nach den drei vorangegangenen, großartigen und mit Preisen überhäuften Staffeln bringen die neuen Folgen nun einige Veränderungen mit sich, doch das Wesentliche bleibt erhalten: Skurrile und außergewöhnliche Krankheitsfälle, House' eigenwilliger Charakter und sein Sinn für Humor, aufbrechende Konflikte sowie großartige Drehbucheinfälle. Neu dagegen ist dagegen der Umstand, dass House am Ende der letzten Staffel sein unentbehrliches Team teil vergrault, teils gefeuert hat und somit zu Beginn der Staffel ganz alleine dasteht, was für eine völlig neue Ausgangssituation sorgt und keinen bloßen Übergang von Staffel drei zu Staffel vier ermöglichst. House entfaltet nur im Team seine Genialität, folglich muss ein neues Team her, was mittels eines Auswahlverfahrens geschieht, das einen Großteil der Staffel in Anspruch nimmt und zwar sehr unterhaltsam ist, dem meiner Meinung nach aber ein wenig Straffung nicht geschadet hätte. Dennoch sorgt dies für einige erinnerungswürdige, oft witzige Momente und bringt einige interessante Charaktere in die Sendung. Und Cameron, Chase und vor allem Foreman werden nicht von der Bildfläche verschwinden, sondern bleiben (wie natürlich auch Cuddy und Wilson) weiterhin fester Bestandteil der Sendung. Des Weiteren ist diese Staffel leider wegen des Autorenstreiks mit 16 Folgen die bisher kürzeste, was jedoch nicht groß stört, da die vorhandenen Folgen den bisherigen eigentlich in Nichts nachstehen und sich bislang keine Abnutzungserscheinungen bemerkbar machen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ghostwriter am 27. Februar 2009
Format: DVD Verifizierter Kauf
Auf Grund des Autorenstreiks in den USA beinhaltet diese Staffel nur 16 Episoden.

Ich bin schon seit der 1. Staffel ein Fan dieser Serie, m. E. ist sie zurzeit eine der besten TV-Serien überhaupt. Die einzelnen Fälle sind interessant und gut dargeboten, und wie schon in den vorherigen drei Staffeln sind auch hier die Dialoge zwischen den Hauptpersonen das tragende Element.

Zunächst war ich nicht sonderlich begeistert als am Ende der 3. Staffel feststand, dass House sich ein neues Team wird zusammenstellen müssen - Cameron, Chase und Foreman sind einem doch irgendwie ans Herz gewachsen. Gott sei Dank bleiben sie - wenn auch von nun an etwas im "Hintergrund" agierend - der Serie erhalten.

Das mehrwöchige Auswahlverfahren, was sich über die Hälfte dieser Staffel erstreckt, hat mir sehr gut gefallen - die Vicodin-Abhängigkeit von House steht nun nicht mehr im Vordergrund, und House kann wieder seine "typischen Stärken" (das Lösen von komplizierten medizinischen Fällen; der Zynismus gegenüber seinen Untergebenen; das Auffinden von Möglichkeiten, um Cuddys Macht zu beschneiden) ausspielen.

Besonders gut hat mir die Folge "Cate aus dem Eis" gefallen, und das nicht nur, weil Mira Sorvino dort als Gaststar auftritt. Sie schafft es sogar House Paroli zu bieten und ihn "etwas um den Finger zu wickeln" - so sieht man eine völlig neue (und ungewohnte) Seite von House.

Der (emotionale) Höhepunkt ist zweifellos der Zweiteiler "Im Kopf von House" & "Im Herzen von Wilson" - ein tolles und absolut würdiges Finale dieser 4. Staffel, die Appetit auf mehr macht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
72 von 84 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Miffe TOP 1000 REZENSENT am 14. Februar 2009
Format: DVD
Ein wirkliches Highlight des Seriengenres geht in die bereits vierte Runde.
Hugh Laurie in seiner Paraderolle des zynischen und unangepassten "Dr. House"
zu beobachten ist und bleibt ein Höhepunkt des Fernsehgenusses.

Das Ende der dritten Staffel lies schon vermuten dass die vierte Staffel einiges an
Veränderung bringen wird und sich "House" ab sofort mit einem neuen Team
rumschlagen muss.

Das Suchen und Finden seines neuen Teams beschäftigt "House" gut die erste
Hälfte der vierten Staffel und sorgt für eine gewaltige neue Brise Humor, denn die
Art und Weise wie "House" seine Belegschaft auswählt ist, wie man sich schon denken
kann, alles andere als "normal" und "fair".

Die Idee der neuen Teamwahl für House ist gut und kommt zu Beginn der vierten Staffel
genau richtig.
Das alte Team hat sein Potenzial neben House in der bisherigen drei Staffeln erschöpft.
Was House brauchte sind neue, frische Mitarbeiter, die er in Gestalt der mehr oder weniger
bekannten Schauspielern Kal Penn, Peter Jacobson und der hübschen Olivia Wilde
findet.

Trotz der neuen Teamwahl bleiben die alten, bereits bekannten Charaktere, wenn auch
nur in Nebenrollen, weiterhin mit an Bord.

Was zum Glück nicht verändert wurde ist der tragende Charakter der gesamten Serie,
"Dr. House", persönlich.
Hauptdarsteller Hugh Laurie hat sich die Rolle bereits derart einverleibt dass er
routinierter und lockerer denn je den herrlich schrägen und provokanten Diagnostiker
mimt.

Staffel 4 ist, dank der Tatsache der neuen Teamsuche, witziger und lockerer als die
vorherigen Staffeln.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen