Down Under und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 6,49

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Down Under auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Down Under [Englisch] [Taschenbuch]

Bill Bryson
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (106 Kundenrezensionen)
Unverb. Preisempf.: EUR 9,99
Preis: EUR 8,70 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
Sie sparen: EUR 1,29 (13%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 17 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 25. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

6. August 2001

'It was as if I had privately discovered life on another planet, or a parallel universe where life was at once recognizably similar but entirely different. I can't tell you how exciting it was. Insofar as I had accumulated my expectations of Australia at all in the intervening years, I had thought of it as a kind of alternative southern California, a place of constant sunshine and the cheerful vapidity of a beach lifestyle, but with a slightly British bent - a sort of Baywatch with cricket...'

Of course, what greeted Bill Bryson was something rather different. Australia is a country that exists on a vast scale. It is the world's sixth largest country and its largest island. It

is the only island that is also a continent and the only continent that is also a country. It is the driest, flattest, hottest, most desiccated, infertile and climatically aggressive of all the inhabited continents and still it teems with life - a large proportion of it quite deadly.

In fact, Australia has more things that can kill you in a very nasty way than anywhere else. This is a country where even the fluffiest of caterpillars can lay you out with a toxic nip, where seashells will not just sting you but actually sometimes go for you. If you are not stung or pronged to death in some unexpected manner, you may be fatally chomped by sharks or crocodiles, or carried helplessly out to sea by irresistable currents, or left to stagger to an unhappy death in the baking outback.

Ignoring such dangers - yet curiously obsessed by them - Bill Bryson journeyed to Australia and promptly fell in love with the country. And who can blame him? The people are cheerful, extrovert, quick-witted and unfailingly obliging; their cities are safe and clean and nearly always built on water; the food is excellent; the beer is cold and the sun nearly always shines. Life doesn't get much better than this.


Wird oft zusammen gekauft

Down Under + Frühstück mit Kängurus: Australische Abenteuer
Preis für beide: EUR 18,65

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 432 Seiten
  • Verlag: Black Swan; Auflage: New Ed (6. August 2001)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 055299703X
  • ISBN-13: 978-0552997034
  • Größe und/oder Gewicht: 12,8 x 19,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (106 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 662 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Der US-Amerikaner Bill Bryson wurde 1951 in Des Moines, Iowa, geboren. Als Rucksacktourist lernte er 1973 in England seine zukünftige Frau kennen und entschied sich zu bleiben. Zunächst schrieb er für die englischen Zeitungen "The Times" und "The Independent" und besserte mit Reiseberichten sein Einkommen auf. Mit einem Buch über die englische Insel, "Reif für die Insel", gelang Bryson 2003 der Durchbruch. Seither verfasste er viel beachtete Reiseliteratur, u. a. über eine Fahrt mit dem Chevy seiner Mutter durch amerikanische Kleinstädte, Reisen in Europa, Afrika oder Australien bis hin zu "The Road Less Travelled" mit 1.000 alternativen Reiseempfehlungen fernab ausgetretener Touristenpfade. Von North Yorkshire zog Bryson 1995 mit seiner Frau und den vier Kindern in die USA nach New Hampshire, bis die Familie 2003 nach England zurückkehrte.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

These evocative descriptions of Australia and its lifestyle are accurate and interesting. Facts, figures, history, extent and division of territories, flora and fauna; how they look, how deadly or how tame they are, and how many of them exist, will stir exciting memories for those who have been Down Under and paint a precise picture in the mind for those who haven't.

Events, how people look and what they say are recorded faithfully and with master of observation Bill Bryson's wonderful facility for making you laugh out loud, there are plenty of reasons for doing so. His running commentary on a radio broadcast cricket match, a game about which he knows nothing, is brilliantly inventive. There's not a single actual word or expression associated with the game but the nuance is stunning. Spiky conversations with his English producer friend as they drive to Ayres Rock, the sighting of a rotary clothes-line in the depths of the outback, confrontations with receptionists and waiters, a beer-drinking man at the bar of the Nambucca telling him "Dining room's closed mate. The chef's crook. Must have ate some of his own cooking" and a full tuckerbag more, are entertainingly, albeit rather hastily, delivered by the reader. --Running time 3 hours

-- Lyn Took -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Hörkassette .

Pressestimmen

"The thing that Bryson most loves about Australia - its "effortlessly dry, direct way of viewing the world" - is, in fact, his own. They're a perfect fit" (The New York Times Book Review)

"Bryson is the perfect travelling companion... when it comes to travel's peculiars the man still has no peers" (The Times)

"Bill Bryson is a very talented writer and an enormously funny and perceptive one. He is an artist who needs a big canvas. Australia has provided this. He's painted a masterpiece in travel literature" (Globe & Mail Toronto)

"He arrives at his destination, finds a hotel, checks in, meanders around the neighbourhood, visits any museums or public monuments he happens to encounter, has a couple of drinks, eavesdrops on a conversation or two, then goes to bed. A year later, people on three continents are hospitalised as a result of ruptures caused by laughing so hard at his account of the experience" (The Age, Melbourne)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Einleitungssatz
FLYING INTO AUSTRALIA, I realized with a sign that I had forgotten again who their prime minister is. Lesen Sie die erste Seite
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
26 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unverzichtbar für Oz-Reisende 18. Dezember 2003
Von Fraggle
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Bill Bryson ist ein Gott! Naja, ich will mal nicht so übertreiben, aber was er hier gemacht hat ist einfach göttlich! Er hat es geschafft, ein Reisebuch zu schreiben, das nicht nur informativ und korrekt ist, sondern bei dem man immer und immer wieder Tränen lachen muß! Besonders toll finde ich persönlich die unzähligen kleinen Anekdoten über Oz, seine Geschichte und seine Bewohner, die Bryson uns unermüdlich, aber unaufdringlich präsentiert. Diese gekoppelt mit den sehr schön beschriebenen Reiseerlebnissen, bei denen Bryson auch mal von den offensichtlichen Touristenpunkten abweicht und eigene Wege geht, ergeben ein Buch, das ganz einfach Lust auf Australien machen MUSS! In meinem Fall hat es allerdings wieder einmal sehr starkes ‚Heimweh' ausgelöst, da ich vor einiger Zeit in Australien gelebt habe. Soweit ich die gleichen Orte wie Bryson besucht habe, kann ich die Richtigkeit seiner Bescheibungen auf jeden Fall bestätigen. Und ich bin froh, daß Bryson nun offiziell gemacht hat, was ich nun schon seit Jahren predige und was mir hier in Mitteleuropa niemand glauben wollte: die Australier sind durch die Bank freundlich, aufgeschlossen, eventuell hier und da etwas verschroben, aber stets aufrichtig liebenswürdig.
Ich möchte allerdings betonen, daß „A sunburned country" kein Reiseführer ist, sondern eher „Unterstützungs- und Vertiefungslektüre". Obwohl Bryson einige sehr gute Anregungen liefert, auf die man von alleine nicht kommen würde, da einige der Orte, die er besucht, entweder weit von den großen Attraktionen entfernt sind oder aber direkt in ihrem Schatten stehen.
Jedenfalls- danke, Mr. Bryson, für dieses tolle Buch, das mein geliebtes Land so treffend beschreibt. Pflichtlektüre für jeden Down-Under-Bereiser mit Humor!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
68 von 70 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bryson twice @ Australia? 1. August 2003
Format:Taschenbuch
CAUTION: Bryson's "In A Sunburned Country" and "Down Under" are identical books except a brief appendix featuring the Olympic Games 2000 in Sydney attached in "Sunburned" - which therefore obviously is the much better choice.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
43 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bryson twice @ Australia? 1. August 2003
Format:Taschenbuch
CAUTION: Bryson's "In A Sunburned Country" and "Down Under" are identical books except a brief appendix featuring the Olympic Games 2000 in Sydney attached in "Sunburned" - which therefore obviously is the much better choice.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
58 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Neuer Titel 18. Dezember 2003
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
"In a Sunburned Country" wird den Freunden von Büchern von Bill Bryson bekannt vorkommen. Sie haben recht, es ist in der Tat das alte "Down Under" mit neuem Titel.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Even the rocks can kill you. 31. Juli 2000
Format:Gebundene Ausgabe
Bill Bryson, In a Sunburned Country (Broadway, 2000)
availability: it's on the bestseller list innit?

I originally encountered the writing of Bill Bryson in a small article he wrote for National Geographic on the Orkney Islands a year or so ago. By the time I had finished the article, I was (and still am, to an extent) seriously considering relocating to the Orkney Islands. Well, I've now finished In a Sunburned Country, Bryson's travelogue of Australia-- and I never, ever want to go there.

Bryson gives us the world's forgotten continent (really, how many of you who don't live there can name Australia's Prime Minister?), mixing personal experience, history, and bewilderment in roughly equal doses. While the history does bog down in places, I found myself-- especially in the book's first section-- glad that I was the only person in the room while reading it, since I might well have been committed involuntarily for laughing so hard in stretches. The most disturbing thing is that I was laughing about the sheer number of things in Australia which are capable of killing human beings. This is not a place you should go if you fear death. "The sea snakes are especially unnerving, not because they are aggressive, but because they are inquisitive. Stray into their territory and they'll come to check you out, all but rubbing against you in the manner of cats seeking affection. They are the most sweet-tempered creatures in existence. But cross them or alarm them and they can hit you with enough venom to kill three grown men." Not only will the unfriendly creatures kill you, the friendly ones will as well!

Those who have read more Bryson than I have hastened to say that this is a less humorous book than his others.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bessere Einführung kaum möglich! 25. Mai 2006
Format:Taschenbuch
Dies war mein erstes Buch, das ich in Australien (natürlich in englisch) in die Hände bekam. Auf der Strecke von Alice Springs zum Daly Waters Pub habe ich genau diese Passage gelesen und man mag es kaum glauben, aber wenn man dann tatsächlich vor dieser im Buch erwähnten Ampel steht, hat man das Gefühl zu träumen! Es ist unglaublich geschrieben, mitreissend und sehr informativ! Man muss es einfach gelesen haben, vor allem wenn man vorhat, Australien zu besuchen - und dann - bitte vergleichen nicht vergessen! Ein absoluter Hit - allerdings spricht das für viele Bill Bryson Bücher!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Selten so gelacht! 12. Februar 2003
Format:Taschenbuch
Leider habe ich das Buch erst nach meinem Australien-Urlaub gelesen. Eine super Lektüre für alle, die etwas über die Australier erfahren wollen - und das auf Brysons ganz spezielle Art. Er hat die Leute echt gut getroffen und ich habe Tränen gelacht. Und das schönste - es stimmt alles, was er schreibt. Das meiste davon habe ich selbst erlebt!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Tolle Reiselektüre
Ich finde das buch super geschrieben ,...
Man kann sich richtig in die Lage hereinversetzen und scheint mit
in eine unvergessliche Reise durch Down Under genommen zu... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Jennifer Sareika veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lustig!
Habe dieses Buch während einer Australien-Reise gelesen - so funny!
Bryson ist ein genauer Beobachter und begnadeter Erzähler, dabei nimmt er sich selbst und andere... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von sarah.k veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen I love Australia...
... and I love Bill Bryson's book about this wonderful county. Oz, I'll come back one day - for sure.
Vor 7 Monaten von E. Leidinger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr sehr gutes Buch!
Das Buch "Down Under! von Bill Bryson ist ein wirklich gutes Buch für den "Zwischendurch Leser".
Es ließt sich ziemlich gut, trotz den 400 Seiten. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von David Urban veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Langatmig
Ja, es sind ein paar nette Anekdoten drin, aber die ausführlichst ausgebreiteten Daten und Fakten über das Land hätte ich eher in einem Erdkundebuch erwartet. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Margot Messelhäusser veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Bryson ist der Hammer!!
Down Under ist eine humorvolle aber dennoch informationsreiche Reiseerzählung. Ein typischer Bryson erklärt uns auf seine witzige Art und Weise den 5. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Georg veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen lustig und interessant, einfach lesenswert!
Das Buch ist interessant geschrieben, enthält lustige Anekdoten und wird einfach nie langweilig. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Aline Weser veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Awesome book!
I have read this book in about a week. Funny and with lots of information about Australia. I wish I had read this before my trip there, it would have been another story! Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Luca veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Down Under oder Frühstück mit Kängurus
Das ist eine ganz besondere Reisebeschreibung mit vielen historischen Hintergründen und witzigen Anekdoten. Macht auf jeden Fall neugierig, Down Under zu besuchen.
Veröffentlicht am 20. Juli 2012 von Klaus Nawrocki
5.0 von 5 Sternen Wie immer unterhaltsam
Bill Bryson bereist dieses Mal Teile von Australien. Wie immer ist der Schreibstil locker und von trockenem Humor geprägt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. Januar 2012 von Dr. Guido Rößling
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar