Dora: Die Stadt des verlorenen Spielzeugs 2000

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

Bereits LOVEFiLM-Kunde? Jetzt Konto wechseln

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

(9)
LOVEFiLM DVD Verleih

"Das verschwundene Spielzeug" Dora hat ihren Teddy und Tico seine Schlüssel verloren, und sie suchen in der verschwundenen Stadt nach ihren verlorenen Schätzen. "Der verschwundene Bär" Boots liebt sein neues Spielzeug, den Quietsche-Bär Quietschi. Doch Boots drückt ihn zu fest und verliert Quietschi in der Strömung. "Auf Beerensuche" Dora und Boots sind auf der Suche nach süßen, saftigen Blaubeeren, und sie brauchen Hilfe, um zum Blaubeerhügel zu kommen. "Kuhflug und Klebeband" Benny, der Stier, braucht ganz dringend Klebeband. Sein Heißluftballon verliert Luft.

Darsteller:
Esai Morales, Ashley Rose Orr
Verfügbar als:
DVD

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK without_age_limitation
Laufzeit 1 Stunde 34 Minuten
Darsteller Esai Morales, Ashley Rose Orr, Kathleen Herles, Eileen Galindo, Harrison Chad, Marc Weiner, Sasha Toro
Regisseur George S. Chialtas
Studio Paramount
Veröffentlichungsdatum 6. März 2008
Sprache Italienisch, Deutsch, Englisch, Polnisch
Originaltitel Dora the Explorer

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 9 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Betty auf 3. Februar 2009
Format: DVD
Meine kleine Maus (3 jahre alt) liebt Dora sehr und ist total begeistert über die DVD . Ich finde diese Serie auch sehr gut, die kleinen lernen nebenbei zählen Farben und einfache englische Vokabeln und sie finden es einfach spannend Dora und Boots bei ihren Abenteuern zu begleiten. Durch Dora kann meine Maus jetzt einige Farben auch auf Englisch und ich denke das sie keine " berührungsängste" mit der Englischen Sprache hatt wenn sie in die Schule kommt.
Meine meinung zu dieser DVD ist absolut positiv und ich kann sie nur empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mata Hari auf 9. April 2009
Format: DVD
Die kleine Dora erlebt mit ihrem Freund, einem kleinen Affen, viele spannende Abenteuer.
Dabei helfen ihnen unter anderem Map, die sprechende Karte und Backpack, der Rucksack.

In diesen Geschichten werden den Kinder beim Schauen nicht nur Werte wie Freundschaft, Mut und Phantasie vermittelt, sondern auch Zählen, Rechnen und einfache Grundzüge der englischen Sprache.

Besonders gut gefällt mir auch, dass im Hintergrund immer wieder Kleinigkeiten des täglichen Lebens aufgegriffen werden ("Wir ziehen Helme an, die dienen unserer Sicherheit").

Die Bilder sind sehr liebevoll gestaltet und machen auch mir viel Freude.

Einziger Nachteil für die Eltern:
viele Sätze (gerade auf Englisch) werden oft wiederholt, um sich besser einzuprägen.
Das macht beim ersten Mal DVD Schauen noch nichts aus, beim zweiten Mal ist es auch noch OK, aber beim fünften Mal ... bin ich leider aus dem Zimmer gegangen.
Von meinen Kindern wird diese Wiederholung jedoch als sehr positiv empfunden, sie zitieren Dora auch im täglichen Leben - gerade wenn es um solche Dinge geht wie "Die dienen unserer Sicherheit".
Und dieser Erfolg gibt der DVD Recht ;).

Umbedingte Kaufempfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Ruth auf 6. Juli 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Mein Sohn liebst diese DVD.. Toll wie Dora immer alles erklaert und die Kinder so spielend verschiedene Sachen lernen und auch mitmachen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Nicole Steinbrecher auf 21. Januar 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
super Film! Meine Tochter liebt Dora ist nun eine ihrer lieblings Dvds, Schnelle Lieferung war alles super. Übern Preis kann man auch nicht klagen schönes Mitbringsel!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD
Die Kombination "Kinder und Fernsehen" ist bekanntlich so eine Sache. Das elterliche Gewissen lässt sich aber meistens sehr gut beruhigen, wenn man der Meinung sein kann, seinem Nachwuchs etwas pädagogisch Wertvolles zukommen zu lassen. Dies ist bei der Nickelodeon-Serie "Dora" (OT: "Dora the Explorer") durchaus der Fall. Ursprünglich entwickelt, um den Kindern der sogenannten "Hispanics" in den USA bei der Erlangung englischer Sprachfertigkeiten behilflich zu sein, ist die Serie durch ihre gelungene Machart auch bestens für deutsche Kinder geeignet.

Der Ablauf der Folgen ist immer gleich und vermittelt somit eine vertraute Sehroutine. Die siebenjährige Dora und ihr Begleiter, der Affe Boots, haben ein Problem zu lösen, für das sie jedesmal 3 Stationen zu durchlaufen haben. An diesen stellen sich Aufgaben, die durch Zuordnung von Gegenständen, Aufmerksamkeit beim Betrachten des Bilds, einfache mathematische Beispiele oder ähnliche Herausforderungen gemeistert werden müssen. Bei dieser Gelegenheit kommen immer wieder englische Vokabeln oder Redewendungen ins Spiel, so dass die kleinen Zuschauer auf verschiedenste Weise herausgefordert werden. Die permanenten Wiederholungen machen das Anschauen für Eltern zwar etwas anstrengend, aber man ist ja schlließlich auch nicht die Zielgruppe...

Enthalten sind insgesamt 4 Episoden ("Das verschwundene Spielzeug", "Der verschwundene Bär", "Kuhflug und Klebeband" und "Auf Beerensuche") von jeweils etwa 23 Minuten Länge. Warum zwei Geschichten normal im Menü aufgeführt und zwei separat als Bonusfolgen angewählt werden müssen, erschließt sich mir zwar nicht wirklich, dies trübt den Gesamteindruck aber kaum.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen