EUR 25,00 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von music_fun

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99
 
 
 
 

Doomsday Machine-Ltd.Edition [CD+DVD, Limited Edition]

Arch Enemy Audio CD
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 25,00
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch music_fun. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 8,99 bei Amazon Musik-Downloads.

‹  Zurück zur Artikelübersicht

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Sixth album from the melodious/aggressive heavy metal band. Earlier release date set for Japan. First pressing will come in a special package.

Aus der Amazon.de-Redaktion

Schon das sehr melodische Instrumental-Intro "Enter The Machine" macht klar: Arch Enemy setzen auf dem dritten Album der Angela-Gossow-Ära verstärkt auf eingängige Kost.

Nach dem betont harten Anthems Of Rebellion-Album und der kaum weniger heftigen EP Dead Eyes See No Future steht Mastermind Michael Amott (Spiritual Beggars, ex-Carcass) der Sinn wieder nach mitsing- oder zumindest -grölbaren Tracks. Frontfrau Angela Gossow röhrt zwar nach wie vor wie ein schlecht gelaunter Kerl, hangelt sich dabei aber an Melodien entlang, die durchaus als hitverdächtig durchgehen. Noch auffälliger ist die Neuorientierung im Gitarrenbereich: Michael und sein Bruder Christopher vertrauen vorrangig auf melodische Riff-Folgen, ohrenfreundliche doppelläufige Leads und harmonische Soli, die oft eher aus dem modernen Power- und Thrash-Metal als aus dem Death-Bereich kommen. Abgerundet wird Doomsday Machine von Daniel Erlandssons furiosem Drumming, das zwischen gnadenlosem Doublebass-Geknatter und sehr groovigen Midtempo-Passagen pendelt und dem durchweg gelungenen Album die nötige Durchschlagskraft verleiht. -- Michael Rensen -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

‹  Zurück zur Artikelübersicht