newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip
Don't Look Down und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Gebraucht kaufen
EUR 3,00
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von worldofbooksde
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: The book has been read, but is in excellent condition. Pages are intact and not marred by notes or highlighting. The spine remains undamaged.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Don't Look Down (Englisch) Gebundene Ausgabe – 4. April 2006

6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 8,00 EUR 3,00
4 neu ab EUR 8,00 20 gebraucht ab EUR 3,00
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 373 Seiten
  • Verlag: St. Martin's Press (4. April 2006)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0312348126
  • ISBN-13: 978-0312348120
  • Größe und/oder Gewicht: 16,1 x 3,4 x 23,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.032.320 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

This first collaboration between bestselling romance writer Crusie and adventure-thriller writer Mayer is a rare delight. Mayer's delectably dry sense of humor perfectly complements Crusie's brand of sharp wit, and together the two have cooked up a sexy, sassy, and smart combination of romance and suspense that is simply irresistible. (Booklist)

Bless the day that Crusie and Mayer sat down to chat, for this collaboration is inspired! (Romantic Times BOOKreviews (Top Pick))

Noted romance/chick-lit author Crusie (Bet Me) and adventure author Mayer (Z: A Dave Reilly Novel) team up [and] the writing is seamless. (Library Journal)

The two writers/two viewpoints style lends itself to humor, and the authors don't stint on fast-paced action and complication. (Tampa Tribune)

It's light; it's witty; it's a page-turner. It's romantic, in a he-man/she-modern-woman manner.

Combines wit, romance, and movie-quality action in one fast-paced book. (News and Sentinel (Parkesburg, WV))

Plenty of big guns, helicopters…and light repartee…all in good fun. Readers will be happy to get a bit damp. (Publishers Weekly)

Think Jamie Lee Curtis and Arnold Schwarzenegger in the movie True Lies. (Georgia Library Quarterly) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Synopsis

Recruited to finish a four-day action movie shoot, commercial director Lucy Armstrong finds the job challenged by egomaniacal actors, her stunt director ex-husband, and a would-be killer. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. Schreiter am 30. April 2006
Format: Gebundene Ausgabe
The story involves only four days (and nights), a film crew including the beautiful director Lucy, a stunt crew, a sniper, a handful of military among them J.T.Wilder who hates to be called Rambo, the CIA, the FBI and a one-eyed gator mama which goes by the name of Moot.

I knew what marvels Jennifer Crusie can do to a reader but I hadn't known Bob Mayer was just the perfect match for her! This thriller starts out moving sedately but, boy, the finish leaves you gasping for breath. It is the perfect mixture of girl's voice written by Crusie, and boy's voice, written by Bob Mayer, an ex-green beret himself guaranteeing authenticity in a tight situation, both adding up to a most entertaining mixture. There's romance and good sex, and there's the tale of an austere but then really not so austere Green beret. Depend on Crusie and Mayer to be witty and funny all of the time.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von LoveLetter Magazin am 29. April 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Normalerweise dreht die Regisseurin Lucy Armstrong in New York Werbung für Hundefutter, aber ihr neuer Auftrag führt sie in die Sümpfe der Südstaaten, um die letzten vier Tage eines Actionfilmdrehs zu Ende zu bringen. Von Anfang an läuft alles schief: Die Crew ist nervös, die Stars überspannt, und als sie endlich ein Script in die Hand bekommt, macht die Handlung keinen Sinn. Als wäre das noch nicht genug, ist der Stuntkoordinator ihr Ex-Mann und ihre ebenfalls beim Dreh beschäftigte Schwester scheint auf Drogen zu sein. Der überraschend vom männlichen Hauptdarsteller als Berater angeheuerte Green Beret J. T. Wilder ist so anfangs nur ein weiteres ihrer Probleme. Doch bald ist sie froh, den Elitesoldat an ihrer Seite zu wissen - und das nicht nur, weil plötzlich die Kugeln fliegen ...

"Don't Look Down" ist die erste Zusammenarbeit von Jennifer Crusie, die Lucys Szenen gestaltet hat, und dem in den USA für seine Militärthriller bekannten Bob Mayer, der für J. T. zuständig war. Vielleicht macht es diese Mischung, dass das Buch nicht so recht in gängige Genre-Einordnungen passen will. Die Romanze fällt bei all den Turbulenzen etwas schmal aus, und einige Szenen sind für Liebesromanleserinnen vermutlich zu hart. Romantic-Suspense-Fans hingegen werden echte Spannung vermissen. Realitätsnähe sollte man, ähnlich wie bei den Agenten-Abenteuern von Cherry Adair, ohnehin nicht erwarten. Der Leserin, die sich einfach zurücklehnen und den Spaß genießen kann, ist die mit flotten Sprüchen gewürzte Action aber durchaus zu empfehlen. (BL)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von karinauswien am 21. Januar 2010
Format: Taschenbuch
Stellen Sie sich vor, Rosamunde Pilcher und George Lucas würden gemeinsam die Geschichte von Anakin Skywalker und Prinzessin Padme schreiben - so eine ähnliche Mischung ist dieser Roman:

Auf der einen Seite eine amüsante Liebesgeschichte mit einer liebevoll gestalteten Heldin samt den bei Jennifer Crusie üblichen witzigen Nebencharaktären - auf der anderen Seite ein klischeetriefender Actionkrimi und ein dementsprechender Held.

Es geht um Lucy, Produzentin von Werbefilmen, die von ihrer hilflosen Schwester und deren süßer kleiner Tochter gebeten wird, die abschließenden Dreharbeiten eines obskuren Actionfilmes zu übernehmen.
Am Set trifft sie auf Elitesoldaten J.T. "Ich habe keinen Vornamen" Wilder, der eigentlich nur dem doofen Hauptdarsteller zeigen soll, welche Seite seiner Waffenatrappe er auf den Feind richten soll, aber trotzdem bis an die Zähne bewaffnet ist und auf einer Waldlichtung kampiert. Bald fliegen die Funken zwischen Lucy und J.T., dann die Kugeln am Set und im Sumpf treibt nicht nur ein Krokodil sein Unwesen ...

Das Buch ist nicht wirklich schlecht, aber die Romane, die Jennifer Crusie ohne Co-Autor schreibt sind definitiv besser.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen