Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Donkey ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 14,77
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 20,47
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Hausmusik
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Donkey
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Donkey

2 Kundenrezensionen

Preis: EUR 14,45 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Edealcity und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
15 neu ab EUR 8,95 11 gebraucht ab EUR 0,27

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (25. Juli 2008)
  • Erscheinungsdatum: 25. Juli 2008
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Sub Pop (Cargo Records)
  • ASIN: B001BFPHI8
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 232.152 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)


Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Sie bestellen:CD:Css,DONKEY.Versand aus Deutschland.Label: Sub Pop.Published: 2008/Im Jahr 2003 schloss sich

kulturnews.de

CSS sind die Band der Stunde. Kaum war ihr Debüt "Cansei de Ser Sexy" 2006 endlich auch bei uns erschienen, verliebten sich Styler, Feuilleton und Musikpresse in das Quintett aus Sao Paulo, das mit massenweise Schrammelgitarren seine ganz eigene Form von Disco zelebrierte und die eigentlich längst überstrapazierte 80er Wave-Retrowelle mit Samba und Karnevalstimmung aufspritzte. Und dank eines Werbespots ging der Song "Music is my hot, hot Sex" dann auch noch in die Charts. Der Nachfolger ist zwar etwas glatter produziert, folgt ansonsten aber der Euphorie des Debüts: "Rat is dead (Rage)",wo Sängerin Lovefoxxx sich vorstellt, wie sie einen Mann tötet, der ihren Freund verletzt hat, klingt wie der beste Pixies-Hit aller Zeiten. Bei "Reggae all night" liefern sich Chicago-House-Keyboards eine Schlacht mit Discopunkmaschinen, bis am Ende alle triumphierend die Fäuste in die Luft reißen. Und "Move" verwurstet neben Tom Tom Club und The Fall gar Plastikpop à la Trevor Horn und die frühe Madonna - um daraus die Spackohymne des Jahres zu machen. (cs)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ax am 29. Januar 2010
Format: Audio CD
Hier wird einer Band ganz klar unrecht getan. Kritiker sind auch nie zufrieden. Das erste Album war "zu billig" oder "von der Intrumentierung nicht anspruchsvoll genug", und jetzt, wo sie alle Instrumente spielen gelernt haben und sich auch das Songwriting verbessert hat, "fehlt der LoFi-Charme" und Lovefoxxx (die Sängerin) wird gleichmal des Frevels bezüchtigt, nur weil sie nicht mehr in ihrer Muttersprache singt, was sie auf album #1 allerdings auch nur seeeeeehr selten tat. Naja, was soll man machen?
Meiner Meinung nach sind CSS immernoch so gut wie früher. Sicher, dieses richtig schön raue Feeling ist nicht mehr da, aber das macht hier überhaupt nichts, weil sowieso gleich ab dem ersten Song die exotische Indie Party losgeht. Besondes das hyperaktive "Move" trägt mit seinem Wirrwarr aus bunten Melodien erheblich zum Spaß bei und "Left Behind" ist sowieso einer der Sommerhits. Auch "Beautiful Song" und "Yager Yoga" stehen den anderen Songs in Sachen Happieness in nichts nach, fast schon mühelos schütteln CSS einen Dschungel-Rock/bzw Pop Knaller nach dem anderen aus dem Ärmel. Cansei de ser Sexy. Ja, immernoch. Am coolsten ist man immer, wenn man sich keine große Mühe gibt, cool zu sein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Philogwai am 27. Dezember 2009
Format: Audio CD
first album was fab with all the magic of amateur music. this one missed the point, sounds so common that it is a bore playing it.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen