Derzeit nicht verfügbar
Wir benachrichtigen Sie per E-Mail, sobald dieser Artikel verfügbar ist!
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 7,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Donau-Radweg von Budapest bis zum Schwarzen Meer 1:100000 Sondereinband – 8. Juni 2015


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Sondereinband, 8. Juni 2015
"Bitte wiederholen"
 
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Alles muss raus - Kalender 2015
Entdecken Sie bis Ende März 2015 unser Angebot an reduzierten Kalendern für das Jahr 2015. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Produktinformation

  • Sondereinband
  • Verlag: Galli Verlag; Auflage: 5. (8. Juni 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3936990301
  • ISBN-13: 978-3936990300
  • Größe und/oder Gewicht: 13,1 x 2 x 19,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 373.324 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

39 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von naphta am 10. April 2007
Die Karten haben uns bei unserer Tour von Wien ans Schwarze Meer sehr gute Dienste erwiesen (den Führer von Bike-Line gab es letzten Sommer noch nicht)

Die Karten sind weitgehend (was Hotels, Pensionen und den Zustand der Straße betrifft) auf aktuellem Stand - dass zwischenzeitlich eine Donaufähre gesunken ist und in absehbarer Zeit nicht wieder in Betrieb geht, darauf muss man in Rumänien immer gefasst sein.

Die Karten haben außerdem einen angenehm großen Maßstab. Durch die 8 Einzelkarten, hat man immer nur relativ wenig Papier in der Hand.

Zusatzinformationen gibt es relativ wenig. Es sind halt wirklich gute Karten, aber kein Reiseführer.

Alles in allem sind die 20 Euro - wenn man so eine Tour plant - sehr gut investiert. Und bei weitem preiswerter als wenn man sich den Donauradweg mit anderen "Auto-Karten" zusammenstückelt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
25 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Donaubiker am 5. Oktober 2008
Waren diesen Sommer entlang der Donau von Belgrad nach Constanta unterwegs. Obwohl wir noch die 2. Auflage hatten, haben die meisten Angaben gestimmt, ganz im Gegensatz zum Bikeline-Kalender. Sehr schoen waren die Hinweise zu landestypischen, einfachen Unterkunftsmoeglichkeiten.
Die Karten waren eine unentbehrliche Hilfe zur Planung und Orientierung.
Und mit der 3. Auflage (Juni 2008) sind die Angaben in den Karten noch aktueller.
Aus meiner Sicht ein Muss fuer jede Tour zum Schwarzen Meer.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Anton Ertl am 22. August 2013
Verifizierter Kauf
Ich hab mir diese Karten besorgt, weil sobald man den gut beschilderten Donauradweg in Österreich verlässt, fährt man oft auf nebenstrassen, die Donau sieht man Tagelang nicht und so verfährt man sich auch ab und zu. und dann benötigt man einen etwas größeren Kartenausschnitt um sich zurecht zu finden. Diesen hat man hier im Vergleich zu den bikeline-Heftchen. Ich verwendete an der Lenkertasche nur diese Karten - zur Vorbereitung und als "Reiseführer" die bikelines.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von CHOB am 18. August 2014
Verifizierter Kauf
Ein toller Begleiter auf dieser Reise. Die Bikeliner liefen als Zusatzinformation nur nebenher. Diese Karten zeigen auch die Umgebung der Strecke, somit auch immer Alternativen und geben die Orientierung sobald man etwas abgekommen ist von der Hauptroute. Lassen sich problemlos im Kartenhalter unterbringen und sind robust genug, um auch so geknickt zu werden, um die gerade benötigten Kartenausschnitte zu zeigen. Um diese Karten haben mich einige Radler beneidet und ich konnte es gut nachvollziehen. Der Maßstab ist ausreichend. Ab Blatt 5 fehlen die Kilometerangaben zwischen den Orten, das wäre verbesserungwürdig, weil doch sehr hilfreich.

Wenn man diese Radtour macht, sollte man sich im klaren sein, dass ab Ungarn die Straßen schlechter werden, auch mehr Autos auf den Straßen sind. Auf den Deichen gibt es dann aber wieder nach Feldwegabschnitten unglaublich gute und auch längere asphaltierte Abschnitte. In Ungarn ist die Ausschilderung schlecht und deshalb diese Karten noch wichtiger. In Serbien ist die Auschilderung dagegen geradezu perfekt. An jeder Abbiegung ein Donauschild mit Kilomterangaben zum nächsten Ort.( Hauptroute in rot) Auch die Alternativen (grün) mit einer fortlaufenden Nummerierung auf den Schildern, die Nummerierung ist in diesem Kartenset aufgenommen worden.
In Bulgarien war ich nicht.
In Rumänien ist man als Fahrradfahrer ein Exot. So wird man auch behandelt und bestaunt. Aber immer freundlich und hilfsbereit. Ein lohnenswertes Abenteuer aber wegen der Autos nicht ganz ungefährlich. Die wilden Hunde in Rumänien sind eher klein und meist müde aber manchmal verfolgt einer den Radfahrer bellend, weil er als etwas Ungewohntes in sein Revier eingedrungen ist?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Corinna am 10. August 2014
Verifizierter Kauf
Sind bis zu den 3 Muendungen gefahren. Die Karten sind sehr hilfreich, aber in Bezug auf Alternativrouten, wie Feldwege direkt an der Donau, verbesserungsbeduerftig. Der Muendungsbereich fehlt, der in Kombination Schiff und Rad ueber schlechte Wege befahrbar ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen