In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Don Camillo und Peppone auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Don Camillo und Peppone [Kindle Edition]

Giovannino Guareschi , Alfons Dalma
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 17,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 17,99  
Gebundene Ausgabe EUR 22,00  
Taschenbuch EUR 9,99  
Unbekannter Einband --  


Produktbeschreibungen

Buch der 1000 Bücher

Copyright: Aus Das Buch der 1000 Bücher (Harenberg Verlag)

Don Camillo und Peppone
OT Mondo piccolo: »Don Camillo«OA 1948 DE 1950 Form Roman Epoche Moderne
Der heitere Schelmenroman Don Camillo und Peppone avancierte in der Nachkriegszeit zum erfolgreichsten Buch von Giovanni Guaresci.
Inhalt: Der Roman, eine Folge von selbstständigen, räumlich und zeitlich voneinander getrennten Episoden, spielt in der »kleinen Welt«, einem Dorf irgendwo in der Po-Ebene. Der eigensinnige Pfarrer Don Camillo und der ebenso starrköpfige kommunistische Bürgermeister Peppone bestimmen mit ihrem täglichen Kleinkrieg um die Gunst ihrer Mitbürger das Geschehen. Wenn Don Camillo die Kommunisten wieder einmal etwas zu hitzig bekämpft hat, ruft ihn Jesus vom Kruzifix der Kirche aus im Zwiegespräch zur Ordnung. Zerknirscht muss sich Don Camillo den göttlichen Ratschlägen beugen – oder er nutzt sie geschickt zu seinem Vorteil aus. So verhärtet die ideologischen Fronten auch sein mögen, Guareschis Kontrahenten sind gutmütige Dickschädel. Im Notfall eilen der Kommunist und der Katholik einander – wenn auch widerstrebend – zur Hilfe. Die Konflikte zwischen den beiden Protagonisten werden letztlich stets bei einem Glas Rotwein überwunden.
Wirkung: In seinem Roman gelingt es Guareschi, die Gegensätze des Kalten Krieges, zwischen Ost und West, zwischen Katholizismus und Kommunismus in seine beiden satirisch überzeichneten Hauptfiguren zu projizieren. Nebenbei erläutert er, wie die größte kommunistische Partei diesseits des »Eisernen Vorhangs« entstehen konnte. Die einzelnen Episoden sind von großer Menschlichkeit geprägt, die letztlich alle Gegensätze überwinden hilft. Gerade hierfür wurde Guareschi am heftigsten kritisiert und ironischerweise kam diese Kritik sowohl von der Kirche als auch von den Kommunisten. Wegen seiner auf göttliche Hilfe vertrauenden Haltung wurde Guareschi auch politische Anspruchslosigkeit vorgeworfen.
1952 verfilmte der französische Regisseur Julien Duvivier den Roman mit Fernandel in der Rolle des listig-gewitzten Pfarrers und Gino Cervi als Bürgermeister (Don Camillo und Peppone). Der pointenreiche Streifen wurde international ein großer Erfolg und machte den Autor international bekannt. Es folgten vier weitere Verfilmungen mit denselben Hauptdarstellern. Bis in die 1980er Jahre hinein gab es mehrere Neuverfilmungen (mit Mario Adorf, Terence Hill und Lionel Stander als Don Camillo), die aber nicht an den Welterfolg der frühen Filme anknüpfen konnten. D.M.

Rezension

Copyright: Aus Das Buch der 1000 Bücher (Harenberg Verlag)

Don Camillo und Peppone
OT Mondo piccolo: »Don Camillo«OA 1948 DE 1950 Form Roman Epoche Moderne
Der heitere Schelmenroman Don Camillo und Peppone avancierte in der Nachkriegszeit zum erfolgreichsten Buch von Giovanni Guaresci.
Inhalt: Der Roman, eine Folge von selbstständigen, räumlich und zeitlich voneinander getrennten Episoden, spielt in der »kleinen Welt«, einem Dorf irgendwo in der Po-Ebene. Der eigensinnige Pfarrer Don Camillo und der ebenso starrköpfige kommunistische Bürgermeister Peppone bestimmen mit ihrem täglichen Kleinkrieg um die Gunst ihrer Mitbürger das Geschehen. Wenn Don Camillo die Kommunisten wieder einmal etwas zu hitzig bekämpft hat, ruft ihn Jesus vom Kruzifix der Kirche aus im Zwiegespräch zur Ordnung. Zerknirscht muss sich Don Camillo den göttlichen Ratschlägen beugen – oder er nutzt sie geschickt zu seinem Vorteil aus. So verhärtet die ideologischen Fronten auch sein mögen, Guareschis Kontrahenten sind gutmütige Dickschädel. Im Notfall eilen der Kommunist und der Katholik einander – wenn auch widerstrebend – zur Hilfe. Die Konflikte zwischen den beiden Protagonisten werden letztlich stets bei einem Glas Rotwein überwunden.
Wirkung: In seinem Roman gelingt es Guareschi, die Gegensätze des Kalten Krieges, zwischen Ost und West, zwischen Katholizismus und Kommunismus in seine beiden satirisch überzeichneten Hauptfiguren zu projizieren. Nebenbei erläutert er, wie die größte kommunistische Partei diesseits des »Eisernen Vorhangs« entstehen konnte. Die einzelnen Episoden sind von großer Menschlichkeit geprägt, die letztlich alle Gegensätze überwinden hilft. Gerade hierfür wurde Guareschi am heftigsten kritisiert und ironischerweise kam diese Kritik sowohl von der Kirche als auch von den Kommunisten. Wegen seiner auf göttliche Hilfe vertrauenden Haltung wurde Guareschi auch politische Anspruchslosigkeit vorgeworfen.
1952 verfilmte der französische Regisseur Julien Duvivier den Roman mit Fernandel in der Rolle des listig-gewitzten Pfarrers und Gino Cervi als Bürgermeister (Don Camillo und Peppone). Der pointenreiche Streifen wurde international ein großer Erfolg und machte den Autor international bekannt. Es folgten vier weitere Verfilmungen mit denselben Hauptdarstellern. Bis in die 1980er Jahre hinein gab es mehrere Neuverfilmungen (mit Mario Adorf, Terence Hill und Lionel Stander als Don Camillo), die aber nicht an den Welterfolg der frühen Filme anknüpfen konnten. D.M.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 3053 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 319 Seiten
  • Verlag: Otto Müller Verlag; Auflage: 46., Aufl. (11. Februar 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00BEOGR9Y
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #81.174 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
22 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein unheimlich gutes Buch 27. Juni 2006
Format:Taschenbuch
Während sich die Don Camillo & Peppone Filme eigentlich nur auf die lustigen Auseinandersetzungen zwischen dem Dorfpfarrer und dem kommunistischen Bürgermeisters eines kleinen italienischen Provinznestes konzentrieren, wird man in den Büchern von Giovanni Guareschi noch tiefer in "die kleine Welt" entführt.

Unter anderem auch dadurch, dass den Leser in den Büchern noch viele Geschichten erwarten, die nicht in die Filme übernommen wurden, und der Erzählstil Guareschis in Schriftform noch viel mitreissender wirkt.

Die Bücher sind in kleine, zumeist in sich geschlossene, Geschichten unterteilt, von denen es jede einzelne nicht nur vermag den Leser zum Schmunzeln zu bringen, sondern auch etwas Lebensweisheit enthält: Denn trotz aller Streiterein der beiden liebevoll gestalteten Hauptcharaktere besinnt sich jeder am Ende immer wieder auf das Gute. So dass man sich als Leser vielleicht auch so manches mal dabei ertappt, selbst Teil dieser "kleinen Welt" sein zu wollen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Anders als die Filme 27. März 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ich hatte das Buch zuerst bei Humor eigeordnet, habe dann aber unter den Klassikern gespeichert - die Geschichten sind größtenteils eher zum Nachdenken. ich würde das Buch niemandem empfehlen, der nur etwas zum Lachen sucht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Don Camillo und Peppone, entstanden in Zeiten des kalten Krieges, symbolisieren die verhaerteten Positionen von Ost und West zu der damaligen Zeit. Don Camillo, katholischer Priester, und Peppone, Buergermeister und Vorsitzender der Kommunistischen Partei Italiens, bekriegen sich teilweise bis aufs Blut. Beide polarisiseren die Bevoelkerung. Dabei geht es oftmals in den Auseinandersetzungen nicht um die Loesung der Probleme, sondern um persoenliche Eitelkeiten. Jeder will dem anderen beweisen, dass seine Ideologie und somit er selbst besser ist als der andere. Natuerlich buhlt man dabei auch um die eigenen Anhaenger und die des Gegenuebers. Trotz aller Auseinandersetzungen und Feindseligkeiten weisen beide unter der harten, unbeugsamen Schale menschliche Zuege auf, die dazu fuehren, dass man dennoch zu jedem Problem, nach anfaenglichen Schwierigkeiten, auch eine Loesung findet. Das Leben rauft die beiden Streithaehne immer wieder zusammen und es ist doch letztendlich voellig egal, wie die Ideologie heisst: Kommunismus oder Katholizismus. Beides faengt mit K an und kann niemals wichtiger sein als die Menschen, die sich einem der beiden K. oder beiden verschreiben. Satirisch geht der Autor die Probleme der damaligen Zeit an und zeigt auf, dass mit Menschlichkeit und Verstand und Gefuehlen alles auf dieser Welt zu loesen ist. Bis in den heutigen Tag hinein, auch wenn das einige immer noch nicht verstehen wollen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Carlotta und die Liebe oder Die Schule des Gatten 2. Februar 2012
Von Hammer
Format:Gebundene Ausgabe
schön , dass man so ein Buch auch heute noch bei Amazon bekommt,
es ist köstlich, die Darstellung de Charaktere,
der Aufbau der Handlung,
die Pointe zum Schluss,
typisch Guareschi
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragendes Buch 7. Januar 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Die beiden Charaktere und das kleine Dorf und dessen Bewohner werden wunderbar beschrieben. Als Kenner der Verfilmungen mit Fernandel und Cervi kann ich sagen, daß das Buch auch gut, wenn auch mit Schwächen, verfilmt wurde. Mein Fazit:
Kaufen, es lohnt sich !
P.S. Spart Euch die Verfilmung mit Terence Hill, ist nur schwachsinniger Haudrauf-Mist !
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Don Camillo und Peppone! 8. Oktober 2013
Von M.R.
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Wer kennt sie nicht - den katholischen Pfarrer und den kommunistischen Bürgermeister Peppone!
Was sie trennt? Völlig unterschiedliche politische und moralische Ansichten
Was sie verbindet? Beide Seiten wollen im Prinzip das Gleiche: Das beste für die Gemeinde!

Wenn es darum geht die Gegenseite zu Ärgern, werden Streiche gespielt, Kirchenglocken geläutet und wenn nichts hilft sprechen die Fäuste! Trotz allem wenn es hart auf hart kommt halten die beiden zusammen und das macht sie so liebenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein herrliches Stück Heimatgeschichte 18. November 2013
Von Matt
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Zugegeben, politisch korrekt ist dieses Bändchen nicht, sowenig wie die anderen Camillo-Werke. aber auch ein Atheist kann sich köstlich amüsieren bei diesen herrlich geschriebenen Geschichten über die ewigen Streithälse Camillo und Peppone. Pfarrer und Kommunist - das kann nicht gutgehen - und doch raufen sich die zwei immer wieder zusammen. Noch wilder gehts beim Buch "Genosse Don Camillo" her - ach was, die Bücher sind alle super und nur trocken-verstockte Altkommunisten rutscht da nicht mal der eine oder andere Lacher heraus - oder ebenso verstockte Bibeltreue.

5 Sterne und eine sechste wenns die gäbe!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
19 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Auf in den Kampf... 28. August 1999
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Don Camillo und Peppone - ein absoluter Klassiker, der auch sehr erfolgreich verfilmt wurde; das Buch ist aber noch hintersinniger, im Film überwiegt doch eher der Klamauk und die Schadenfreude. Erzählt wird die Geschichte zweier erbitterter Widersacher - und im Inneren dicker Freunde, was aber keiner von beiden je so zugeben würde. In ihren total konträren Funktionen - der eine Pfarrer, der andere Bürgermeister und Vorsitzender einer reaktionären politischen Partei - geraten sie oft genug aneinander, wobei stets eine sehr, sehr ungewöhnliche Lösung des Problems gefunden wird. Die Geschichten sind unterhaltsam, regen zum Schmunzeln an und bergen doch immer einen Platz für ernste Gedanken, die der Leser sich natürlich selbst machen muß - deswegen kann man "Don Camillo und Peppone" auch immer und immer wieder lesen. Nebenbei fällt etwas Lokalkolorit für Italien ab - der Autor ergießt sich oft in lyrischen Passagen über die Schönheit der Landschaft, die Eigenheiten der dort lebenden Menschen... allen Lesern zwischen 16 und 91 sei es unbedingt empfohlen, das Buch dem Film vorzuziehen! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Pflichtlektüre
für jeden! Zum Schreien von Anfang bis zum Ende. Gehört in jeden Bücherschrank, natürlich erst nach dem Lesen, selbst unsere Kinder hatten beim Vorlesen ihren... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Tagen von Katrin veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Finger weg! Viel zu teuer für den Inhalt!
Ich wollte meinen immer wieder gerne gelesenen Don Camillo Sammelband als eBook und war bereit dafür auch stolze 18 Euro auszugeben. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Alexander Witzel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Liebenswerte Charaktere
Immer wieder herzerfrischend in der Menschlic hkeit und Menschenliebe
Trotz der inzwischen seit Erscheinen verstrichenen rd 60 Jahre in der Art der liebenswürdigen... Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von dr.c.p.wulff veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen einfach gut
wie schon über das andere buch von don camillo und peppone bin ich absolut begeistert . zum lachen und nachdenken
Veröffentlicht am 14. Februar 2013 von günter
5.0 von 5 Sternen Ein hervorragendes Buch!
Ein hervorragendes Buch! Zwar habe ich die Verfilmungen gesehen, bevor ich es gelesen habe, aber das nimmt dem Buch nichts an Witz. Ein Klassiker, den heute die Wenigsten kennen.
Veröffentlicht am 30. November 2011 von Felix
5.0 von 5 Sternen Wie in den alten Filmen!
Damals war es, in den Partisanenkriegen. Der unerschrockene, tüchtige Priester Don Camillo und der ebenso starke wie aufrichtige kommunistische Bürgermeister Peppone... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. Juni 2009 von J. Schlund
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden