Kundenrezensionen

115
4,4 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

97 von 100 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Mai 2011
Als stromloser Kleingartenbesitzer suchte ich nach einer Kühlmöglichkeit für heisse Tage und stieß auf die Dometic Combi Cool RC 1200 EGP. Das Trio bezieht sich auf die drei verschiedenen Betriebsarten: Gas (Propan oder Butan), 12V oder 220-240V das die Box auf vielseitige Weise betreiben lässt. Ein wenig schade finde ich nur das der Deckel nicht wirklich dicht ist (siehe Beitrag RC 1600er von Marcel) was aber leicht beheben lässt mittels Tesa Moll (auch hier erh.) E-Profile. Verarbeitung ist aber Toll und die Kühlwirkung im elektrischen Bereich ist sicher nicht mit einem Kompressor Kühlschrank vergleichbar jedoch ist die Box absolut leise 0 dB im Elektrobetrieb ausser ganz selten Schaltgeräusche vom Thermostaten. Im Gas Bereich habe ich nun auch getestet und kann nun sagen daß die Kühlarten Strom (220/12V) und Gas von der Kühlwirkung komplett ident sind. Einzig beim Gas hört man ganz leise die kleine Flamme. Erwärmung durch die Flamme das Gehäuse rechts und hinten ist leicht handwarm also keine Angst das was brennen könnte, ausser es kommt was in das Sichtfenster zur Flamme. Jedoch Freiraum sollte lt. Bedienungsanleitung gelassen werden.
Wer wie ich den Gaskühler nur bei Bedarf einschaltet sollte vorgekühlte Getränke verwenden da es sonst einige Zeit dauert bis sie die Getränke durchgekühlt werden. Zwar erreicht der Verdampfer in der Box (nicht der Kühlraum) nach ca. 1h bereits -2°C (Maximum -8°C bei 24h) und ca. 24°Aussentemperatur.
Die Platzverhältnisse im Innenraum lassen so manchen Mini Kühlschrank erblassen und im Vergleich zu einen Gaskühlschrank tritt beim öffnen nicht gleich die ganze Kälte nach unten aus.

Mein Resümee: Ich bin schwer begeistert vor allem im Gasbetrieb wo die Autobatterie nicht leer wird und kann nur zum kaufen empfehlen. Vor allem wer vielsitige Anschlussmögleichkeiten benötigt bzw. gerne eine Grillparty im Grünen schmeissen will. Wer einen Gasgriller benutzt kann gleichzeitig (mit Kombiregler oder Abzweigventil) auch eine Gaskühlbox betreiben.

Noch einige Tipps für unerfahrene Gas Benutzer:
Es gibt auch Gaskupplungen als Stecksystem was natürlich echt klasse ist wenn man keinen fixen Standort was ja zwangsläufig ist da ja Gasbetrieb nicht erlaubt ist in geschlossenen Räumen.
Fündig wurde ich bei Fa. Fritz Berger (findet ihr hier bei Amazon unter "Berger" zum Teil hier bis auf *) , wichtig dabei ist auch ein "Verbindungsstück" (13698-11) damit bei der Steckkupplung* (11320-11) von 8mm Schneidringanschluß auf 1/4 links Anschluß umgebaut ist. Der "Spezial-Schlauch" mit Steckkupplung und 1/4 rechts Anschluß in der maximalen 150cm (11323-11) findet ihr auch hier. Solltet Ihr einen günstigen Gasdruckregler 50mbar suchen werdet neben Amazon auch in den Baumärkten beim Grillzubehör ~€ 10 fündig, jedoch gibt es techn. idente Ragler 50 mbar bei den Flämmgeräten meistens um 30% billiger (ca. € 7). Wichtig ist bei bei den Schraubteilen die Dichtheitsprüfung ich verwende einfache Seifen-Wasserlösung wenn Blasen aufsteigen dann heisst es nachziehen.
Was die Gasflaschen angeht bei 5kg Propan kosten ca. € 15,90 und Pfand 35,- für die Flasche (gesehen bei Hornb....Österr. ). Die durchsichtigen BP Gas light kosten ca. € 20 jedoch ~ € 70 Pfand wo man den Gasverbrauch sieht, jedoch kann auch bei Stahflaschen dieser leicht sichtbar gemacht werden mit der "Füllstandsanzeige" auch hier bei Amazon. Funktioniert aber nur im Betrieb durch Entspannen des Gases durch abkühlen.

* wäre klasse wenn dies auch bei Amazon aufgenommen wird

Viel Spass beim Kaufen bei Amazon und nehmt einen kühlen Drink aus eurer neuen Kühlbox Prost.

LG
Wolfgang S.
1313 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
65 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 1000 REZENSENTam 20. August 2012
Ich habe diese Kühlbox für meinen T4 Multivan bestellt. Wirklich ein super Gerät, wenn man bereit ist, ein paar kleine Mankos in Kauf zu nehmen.

Bei uns ist sie auf der Fahrt an die 12 Volt Steckdose über die Zweit-Batterie angeschlossen, auf dem Campingplatz wird sie mit 230 Volt betrieben und wenn gar kein Strom vorhanden ist, hängt sie extrem sparsam im Verbrauch an der Propangasflasche. Auch sollte man beachten, dass diese Kühlbox ganz schön Strom zieht, unsere neue und voll geladene Zweitbatterie hat sie innerhalb von ein paar Stunden leer gezogen. Es ist daher ratsam, im längeren parkenden Zustand immer auf 230 V oder auf Gas umzustellen.

Anfangs sonderte die Box einen unangenehmen Geruch ab. Nach ein paar Tagen legte sich das dann. Die Wärmeentwicklung des Gerätes beim Kühlen sollte man nicht unterschätzen, vor allem, wenn die Box in kleinen Fahrzeugen untergebracht wird, kann man im Sommer ganz schön ins Schwitzen geraten, in kühleren Nächten ersetzt sie schon beinahe die Standheizung.

Die Dometic CombiCool ist innen wie aussen absolut wertig verarbeitet und auch die Optik ist sehr gelungen. Die Kühlung tut was sie soll, die 41 Liter Volumen bieten Platz für jede Menge Proviant und Getränke.
Auch bei einem heissen Sommer mussten wir nicht auf gekühlte Lebensmittel verzichten. 20 °C unter der Umgebungstemperatur bekommt sie locker hin. ALLERDINGS passen die in Deutschland gängigen 1,5 l Discounter-Wasserflaschen wirklich nicht stehend hinein, liegend aber locker.

Mein allergrößter Kritikpunkt:
Die Öffnung ist nicht abgedichtet. Die Deckelklappe schließt zwar recht gut, aber trotzdem hat man den Eindruck dass da was fehlt. Wir haben daraufhin die Box mit mit tesa 55604-00100-00 tesamoll Universal Schaumstoff weiß aufgerüstet. Somit ist sie nun absolut dicht und es entfält auch das Klack-Geräusch, wenn man den Deckel schließt.

Was ich außerdem noch schmerzlich vermisse ist ein Kontrolllämpchen woran man erkennen kann, ob die Kühlbox läuft.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
43 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. September 2011
Habe die Kühlbox ausgiebig im Elba - Urlaub mit dem Camper getestet. Meine Frau und ich sind vollstens zufrieden. 1,5 l Flaschen lassen sich problemlos hinein stellen, ansonsten muss man sich den Stauraum selber organisieren. Die Versorgung mit Gas (eine sehr sparsame Geschichte, wir sind mit der halben 5l Gasflasche drei Wochen ausgekommen und zwischendurch wurde immer wieder damit gekühlt, auch der Herd war mit dran), 12 V (keinerlei Batterieprobleme) und 230 V funktioniert problemlos. Klasse wäre nur eine kleine LED - Kontrolllampe, die einem anzeigt, ob Strom an der Box anliegt. Mit dem mitgelieferten Behälter lassen sich sogar kleine Eiswürfel erzeugen. Klare Kaufempfehlung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
29 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Dezember 2011
Ich kann mich den anderen Rezessionen uneingeschränkt anschließen, diese Kühlbox hält was sie verspricht und ist ihr Geld wert. Wir haben uns die Kühlbox vor unserem Campingurlaub am Gargano(Süditalien,Adriaküste) gekauft, weil wir eine Kühlbox benötigten die viel Volumen bietet und gut kühlt, diese Kühlbox hat beides. Wir waren erstaunt was alles hinein geht, selbst wenn mann 4 oder 5 1 Liter Flaschen hinein stellt hat man immer noch genügend Platz für die Lebensmittel. Die Kühlbox hat selbst bei 40 Grad Außentemperatur noch so gut gekühlt dass sich Eiskristalle an der Innenwand bildeten (bei voller Leistungsstufe). Wir haben die Kühlbox in unserem Zelt neben dem Schlafbereich stehen gehabt und nichts von ihr gehört was für ihre Geräuscharme Betriebsweise spricht, trotz voller Leistung war sie nicht zu hören, so dass wir hin und wieder nachsahen ob sie überhaupt an ist, was sie glücklicher Weise auch war.
Einziges Manko aber nur für Erbsenzähler gewichtig ist der Temperaturregler aus Plastik, der sich am Maximum angekommen weiter drehen lässt. Dies beeinflusst aber nicht die Kühlbox!!! Durch dass weiterdrehen des Plastikknopfes löst sich recht schnell sein inneres auf das dazu dient anzuzeigen welche Temperatur man eingestellt hat (Nicht digital) es ist nur ein Plastikknopf! Wir haben den Temperaturregelknopf Marke Plastik zwar drauf gelassen wegen der Optik, aber zum genauen Einstellen der Kühlbox nehmen wir ihn ab da er sich bei uns durchdreht weil inneres abgenutzt, der eigentliche Metallstift der zur Temperaturregelung dient bleibt natürlich irgendwann am Maximum angekommen stehen. Wie gesagt nur für Erbsenzähler relevant ;-).
Diese Kühlbox verdient ein klares Ja zum Kauf sie ist einfach Gold wert, und wird auch in unserem nächsten Campingurlaub wieder ihren Platz unter den wichtigsten Campingutensilien finden.

Mit freundlichen Grüßen Daniel
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. Mai 2015
Ich habe mir vor dem Kauf sorgfältig die Rezensionen durchgelesen und war hinterher noch unschlüssiger als zuvor.
Funktioniert sie? Funktioniert sie nicht? Was ist wenn sie aufm Festival den Geist aufgibt und das Bier warm wird? :P
Ist der Verkäufer so Kulant und erstattet mir dann das Geld zurück?

Immerhin hatte ich schon gute Erfahrungen im Bereich der Absorber Boxen da mein Vater bereits seit über 10 Jahren eine besitzt und regelmäßig benutzt.
Also verließ ich mich auf mein Bauchgefühl und habe mir diese Box bestellt.
Unglücklicherweise ist an dem selben Tag kurz nach ner Bestellung mein Kühlschrank kaputt gegangen. Vielleicht war er eifersüchtig oder so :D.
Jedenfalls brauchte ich sie nun dringender als je zuvor. Und hoffte auf eine schnelle Lieferung.

Exakt 2 Tage nach Bestellung hatte ich sie dann bekommen. Die Box war super verpackt in einem stabilen Karton. An jeder Kante der Box klemmte ein dicker Styropor Block um diese nicht zu beschädigen und vor stürzen des Paketes die Box zu sichern.

Beim auspacken ist mir nichts weiter ungewöhnliches aufgefallen weder Geruch noch Beschädigungen. Außer ein klappern das aus der Box kam. Das mich anfangs etwas verunsicherte aber dann schnell die Ursache klar war.... Die eiswürfelform :D (klappt übrigens auch wunderbar)

Naja da ich keinen Kühlschrank mehr hatte und mich von den schnell verderblichen Lebensmitteln in den 2 Tagen Lieferzeit getrennt habe musste ich sie direkt auf Herz und Nieren prüfen. Also einmal den Kühlraum ausgewischt und beladen. 1,5 Liter PET Flasche passen stehend wunderbar rein und der Rest war mit etwas stapelei kein Problem. Die Box hat direkt angefangen zu kühlen und nach etwas vergangener Zeit war auch die erwartetet Eisschicht an der Platte zu sehen. Die Lebensmittel brauchten ein wenig bis sie kalt wurden. Diese Zeit kann einem schon relativ lang vorkommen. Wer jedoch mal einen neuen Kühlschrank in Betrieb genommen hat, weiß auch dass es seine Zeit braucht bis dieser die Lebensmittel von 22 Grad Raumtemperatur auf 7 Grad gekühlt hat.

Alles in allem bin ich super zufrieden mit der Box. Und da der neue Kühlschrank bis nach dem Festival warten muss (habe mir ja schließlich gerade eine Absorber Box für 160€ gekauft) werde ich sie noch etwas in Anspruch nehmen müssen.

Wen allerdings die fehlende Gummidichtung stört, der kann doch gleich einen Hunderter drauf legen und eine Box von SIBIR kaufen :D
Mal ehrlich.... Im Baumarkt kostet diese Dichtung keine 10€. Aber Korinthenkacker hat es ja schon immer gegeben ;)

Fazit!!!! Kaufen kaufen kaufen! Teure Boxen können auch nicht mehr als diese ;)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Juni 2013
Ich kannte die Box schon von einem Bekannten. Jetzt unter Urlaubsbedingungen selbst getestet und bin nach wie vor begeistert. Einzig die von vielen bemängelte, fehlende Dichtlippe am Deckel ist negativ zu bemerken. Die Kühlleistung am Bordnetz im Auto ist ganz ok, aber an 220 V oder Gas ist die Leistung brutal. Selbst auf Stufe 3 am Strom Eiswürfelherstellung möglich. Angeschafft wurde Sie als Reisekühler für mitgenommene Lebensmittel und verrichtet jetzt ihren Dienst als zusätzlicher Kühlschrank auf unserer Dachterasse. Einfach perfekt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. September 2014
Ich hatte mir die Box zugelegt, da ich es leid war, ständig von einer externen Stromzufuhr abhängig zu sein. Die Box hat meine Erwartungen voll zufrieden gestellt. Durch den Zukauf eines Adapter konnte ich die Box mit einer handelsüblichen Schraubkartusche betreiben und musste keine Gasflasche mitschleppen. Ich benötigte für 4 Tage Festival nur rund 1 1/2 Kartuschen. Fazit - absolut nix zu meckern ... :)

Hinweis: Um die Box mit den Kartuschen betreiben zu können benötigt man auf jeden Fall noch folgende Teile:
- Camping Gasschlauch mit 1/4" Anschlüssen
- Kartuschen Regler für Schraubkartuschen ( Achtung: NICHT Typ MSF-1A geeignet)
- zusätzlich evtl. Edelrid Ventilkartuschen-Adapter für Campingaz CV 470 plus oder
Edelrid Stechkartuschen-Adapter
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. August 2013
Hallo, wir haben uns diesen Kühlschrank für unseren Campingurlaub in Frankreich gekauft. Die Box sollte über Gas betrieben werden.
Ich war vor dem Kauf etwas skeptisch, ob das Gerät hällt was es verspricht. Vielleicht ist es nur eine bessere Kühlbox...?
Um 19:00 Uhr bestellt. Mit overnight Express war die Kühlbox am nächsten Tag in unserer Wohnung. Super!
Ausgepackt und an die Gasflasche angeschlossen. Draußen waren 25 Grad. Hat beim ersten mal eine Stunde gedauert, bis das Kühlelement spürbar kalt wurde. Ok, sie funktioniert.
In Frankreich angekommen, Box angeschlossen. Mit Wasser, Butter, Saft, Bier usw voll gemacht. Habe die Box auf der höchsten Stufe laufen lassen.
Draußen waren es etwas über 30 Grad. Nach ein paar Stunden waren die Sachen ziemlich kühl.
Anfangs macht man die Box ständig auf und zu.
Am nächsten Tag hat sich eine Eisschicht am Kühlelement gebildet.
Die Sachen in der Box waren jetzt ziemlich kalt.
Wie in einem richtigen Kühlschrank.
Wir hatten den ganzen Urlaub kalte Getränke und eine stets fast gefrorene Butter. :-)
Später habe ich die Box auf mittlerer Stufe laufen lassen. Danach nur noch auf Minimum. Reichte aus. Man muss schauen wie die Außentemperatur ist.
Wir kamen mit einer 5 kg Flasche 2,5 Wochen aus.
Daran war auch noch der Doppel-Kocher angeschlossen, der jeden Tag lief.
Ich kann die Box nur empfehlen.
Sie hällt was sie verspricht.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. Oktober 2012
Diese Box leistete uns beim Wintercamping im Teutoburger Wald sowie im Hochsommer in Italien sehr gute Dienste. Wobei ich nicht unerwähnt lassen möchte, das wir immer beim Einsatz mit 12 V Probleme haben. Kühlung versagte dann komplett. Aber über Gas sowie 230 V hatten wir auch in der größten Hitze in Italien keine Probleme. Über den extra angepriesenen Eiswürfelbereiter haben wir herzlich gelacht....
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. Juni 2015
Wir haben uns aufgrund der guten Rezensionen die Kühlbox für unsere Campingurlaube gekauft. Das erste Jahr perfekt - tadellose Kühlleistung. Im zweiten Sommer hat die Box hin und wieder aufgehört zu kühlen. Ich dachte da eher an Stromausfall. Im dritten Jahr (Garantie war natürlich schon abgelaufen) hat die Box dann öfter einfach aufgehört zu kühlen wobei ein deutlicher Hitzestau an der Rückseite zu bemerken war.
Nach herumgoogeln und Rücksprache beim Kundenservice: Das Kühlmittel ist geflockt - weil die Box halt nur hin und wieder benutzt wurde - und das Ding ist leider zu entsorgen. Gut, mit ein paar Tricks - wie z.B. eine Weile auf den Kopf stellen - tut sie wieder mehr schlecht als recht den Dienst. Kann aber nur eine Frage der Zeit sein, bis der Kühlkreislauf gänzlich verstopft. Leider keine Einzelfall - daher ganz klar nur einen Stern. Insebesondere bei € 180,-. Somit hat mich in Summe jeder Tag der Kühlung 3 Euro gekostet und die Entsorgung muss ja auch noch geschehen. Danke an Dometic - sicherlich nicht noch einmal!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


 
     

Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Dometic-Qualität zu top Preisen! Kühlboxen jetzt bei Kühlbox24.de
  -  
Suchen - finden - sparen! Dometic Combicool RC 1200 EGP billiger.
  -  
Looking for Dometic Parts? Find It Nearby with Local.com!