In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Doktorspielchen - erotische Geschichte auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle eBooks lesen - auch ohne Kindle-Gerät - mit der gratis Kindle Lese-App für Smartphones und Tablets.
Doktorspielchen - erotische Geschichte
 
Größeres Bild
 

Doktorspielchen - erotische Geschichte [Kindle Edition]

Lilian Noble
3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 0,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Dr Martin führt seine Praxis mit großem Erfolg, denn er hat eine sehr spezielle Behandlungsmethode für Frauen mit Migräne und Schlaflosigkeit.
Als Ellen Bronstein zum ersten Mal zu ihm kommt, hat diese jedoch ihre ganz eigenen Vorstellungen von seiner Therapie ...

Die Geschichte ist dem Buch "Lust auf dich: Erotische Geschichten" von Lilian Noble entnommen, das im April 2012 als ebook und Taschenbuch im Verlag erschienen ist. Für 6,99 Euro als ebook bei Amazon erhältlich.

http://www.amazon.de/Lust-auf-dich-Geschichten-ebook/dp/B007U8D9RQ

5.400 Worte

Inhalt: Sextoys, Erotik, Fetisch, Doktor, Romance

Eine sinnlich-erotische Geschichte von Lilian Noble

Leseprobe:


Zwischen seinen Beinen pulsierte schon die Lust, das Blut floss unablässig nach unten und verließ seinen Kopf, seine Hände, die sich beinahe taub anfühlten.
„Oh Gott“, jammerte Ellen und schob den Vibrator immer schneller hinein, aber nur die Spitze, nur die ersten Zentimeter.
„Lassen Sie mich ...“, flüsterte Dr Martin, und sie öffnete kurz die Augen, um ihn anzusehen. Sie lächelte, ihre Augen glitzerten wie im Fieber, und ihre Lippen waren so feucht wie die zwischen ihren schlanken Schenkeln.
Die kleinen Nippel ihrer Brüste schoben sich nun ungeduldig und neugierig durch die Spitze und schienen ihn zu locken. Er konnte nicht anders, er musste einfach anfassen. Vorsichtig streckte er die Hand aus, die zu zittern schien, und nahm ihr den Vibrator aus den Fingern.
Sie warf den Kopf wollüstig zur Seite, als er mit dem Daumen den Regler bediente und durch die verschiedenen Programme zappte, wie bei einer Fernbedienung.
„Uuuuuh“, machte sie und schnappte nach Luft, er hatte den Impulsmodus erwischt, der, wie er wusste, ein sinnliches Klopfen und Pulsieren war. Er steigerte die Intensität und schob den Stab tiefer in sie hinein, vorsichtig gegen den geringen Widerstand ihres Muskels tastend, bis die vorwitzige Spitze, der kleine Finger, an ihrem Kitzler lag.
Dann drückte er wieder einen Knopf und schaltete die Vibration des Fingers ein.
Ellen riss die Augen auf und schrie leise.
„Oh Gott, was ist das ... oh mein Gott!“ Er sah die Schweißperlen auf ihrer Stirn, die harten Nippel, die sich durch die Spitze zwängten, das Zittern ihrer Schenkel, die sich versteiften und das Beben ihres flachen Bauches, der so viel blasser war als der Rest ihres Körpers.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 83 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 21 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verlag: Das Erotische Sekretariat (1. Februar 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B0074BKJKO
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der verblüffte und eingeschüchterte Doktor sex. 14. November 2012
Von Amazon bestätigter Kauf
Die Kurzgeschichte bedient alle Klischees der "anregenden" Sexualliteratur: die anmutige, distanzierte und am Ende doch lüsterne Patientin in einer Praxis für die Überwindung von Kontaktschwierigkeiten, der "pflichtbewußte" Doktor mit seiner Auswahl an Stimulantien, der schließlich nicht an sich halten kann und deren Stelle einnimmt - das Ganze nicht ohne Reiz und im gehobenen Beschreibstil von Sexkurzgeschichten verfasst. Man freut sich richtig, dass sich Doktor und Patientin aufgrund der großen beiderseitigen Zufriedenheit, die ihr erstes Symplegma bewirkt hat, zum Abendessen "bei Ihr" - mit Curry als zusätzlicher Würze - verabreden. In den Angeboten für Kindle gibt es Unansehnlicheres.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen kurzweilige Kurzgeschichte 13. Januar 2013
Von Amazon bestätigter Kauf
nett geschrieben aber überschaubar.
Für jeden der für Erotische Kurzgeschichten zu haben ist, sollte aber keine großen Erwartungen hegen. Nett
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Naja geht so 19. Juli 2012
Von Fee4321
Von Amazon bestätigter Kauf
Hallo liebe Leserinnen, was soll man hier schreiben, ein Buch wie viele dieser Reihe. Aber wir lesen soetwas doch um der realen Welt mal einen Augenblick zu entkommen :-) oder?
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


ARRAY(0xa9411938)