Gebraucht kaufen
EUR 0,01
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von play-book
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand im Luftpolsterumschlag
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Doktor Freuds Geheimnis Broschiert – 1996


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 3,47 EUR 0,01
1 neu ab EUR 3,47 16 gebraucht ab EUR 0,01 2 Sammlerstück ab EUR 2,99

Hinweise und Aktionen

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 551 Seiten
  • Verlag: Rowohlt Tb.; Auflage: Rowohlt Tb. (1996)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 349913781X
  • ISBN-13: 978-3499137815
  • Größe und/oder Gewicht: 17,4 x 11,8 x 3,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.045.686 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Doktor Freuds Geheimnis Carol de Chellis Hill Rowohlt Tb.

Kundenrezensionen

3.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von K. Doerfler am 30. Juni 2004
Format: Sondereinband
Interessanter Ausflug zur High Society nach Wien ins letzte Jahrzehnt des 19. Jahrhunderts. Sex, Crime and Psychoanalyse. Allerdings auch viele Handlungsstränge, die ins Nichts führen, Personen, die ohne Bedeutung für die Mordfälle bleiben und am Schluss - nun, da gibt's dann zwei Mörder, von denen einer erst nach Seite 500 überhaupt erwähnt wird. Einer der Mörder sagt, er hätte nur einen der Morde begangen und Mörder zwei einige weitere, aber der Hauptmörder sei immer noch auf freiem Fuß. Im nächsten Kapitel versammelt sich die ganze feine Gesellschaft wieder im Salon, spricht über den Fall, der Leser hat so diesen und jenen wegen seines seltsamen Benehmens in Verdacht - da ist das Buch zuende. Wie enttäuschend.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Inland Empire am 5. August 2007
Format: Sondereinband
Was die beiden anderen Rezensenten erwartet haben vom Buch und womit sie enttäuscht wurden, kann ich nur annehmen.

Die Washington Times und die Züricher Zeitung werden dem Buch und der Autorin viel mehr gerecht!!!

Es ist eines meiner absoluten Lieblingsbücher.

Wie in einem impressionistischen Gemälde wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt, das is das Spannende. Gut, manche Leser sind mit einem gewissen Maß an Komplexität vielleicht überfordert.

Wer in den Geist, die Ästhetik und Gedankenwelt des fin de siécle eintauchen will und gute erotisch geheimnisvolle Literatur schätzt, wird dieses Buch lieben.

Von Vorteil sind schon Vorkenntnisse über die Zeit, aber nicht unbedingt erforderlich, denn schon bald wird der Leser mit den vielfältigen (geheimen) Beziehungen der Personen, ihrer Sehnsüchte, Träume und Seelenlandschaften bekannt.

Dabei alles sehr intelligent, witzig, gut recherchiert, um die Morde geht es nur nebenbei, es geht um mehrere Handlungsfäden und eine Zeitstimmung!

Sehr vergnüglich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Helmut Karmazin am 4. Oktober 2002
Format: Sondereinband
Der Titel, das Cover, die Inhaltsangabe - sehr vielversprechend. Aber dann der Inhalt: Verwirrend, langatmig, undurchschaubar und dann noch ein Ende das nicht befriedigt. Auf den Nenner gebracht = mühsamst! Meine Enttäuschung war sehr groß und ich hoffe mit dieser Kurzkritik andere vor einer ebensolchen zu bewahren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden