Doing Disability Differently und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 147,01
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Doing Disability Differen... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Doing Disability Differently: An Alternative Handbook on Architecture, Dis/Ability and Designing for Everyday Life (Englisch) Gebundene Ausgabe – 8. Juli 2014


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 147,01
EUR 130,85 EUR 190,18
6 neu ab EUR 130,85 2 gebraucht ab EUR 190,18
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Alles muss raus - Kalender 2015
Entdecken Sie bis Ende März 2015 unser Angebot an reduzierten Kalendern für das Jahr 2015. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Offering examples of how disability can be reconceptualised in architectural theory, education and professional practice, this handbook on designing for disability is an important contribution to our understanding of a marginalized group." - Specifier Magazine

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jos Boys is a Teaching Fellow in the Faculty of Arts, Design and Social Sciences at the University of Northumbria. She brings together a background in architecture with a research interest in the relationships between space and its occupation, and an involvement in many disability related projects. She is co-founder of Architecture-InsideOut (AIO) which brings together disabled artists and architects in collaborative explorations of building and urban design. The research for this book was initially funded by the Centre for Excellence in Teaching and Learning through Design (CETLD), a partnership of the University of Brighton with the Victoria and Albert Museum (V&A), the Royal College of Art (RCA) and the Royal Institute of British Architects (RIBA).

In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne