Doctor Who: Rad aus Eis und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 22,00
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Doctor Who: Rad aus ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,70 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Doctor Who: Rad aus Eis Gebundene Ausgabe – Mai 2013


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 22,00
EUR 22,00 EUR 17,07
67 neu ab EUR 22,00 6 gebraucht ab EUR 17,07

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Doctor Who: Rad aus Eis + Doctor Who: Wunderschönes Chaos + Doctor Who - 11 Doktoren, 11 Geschichten
Preis für alle drei: EUR 51,60

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 430 Seiten
  • Verlag: Cross Cult; Auflage: 1 (Mai 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3864251958
  • ISBN-13: 978-3864251955
  • Originaltitel: Doctor Who -Wheel of Ice
  • Größe und/oder Gewicht: 22,2 x 15,2 x 3,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 282.805 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Stephen Baxter gilt als einer der weltweit angesehensten Hard-SF-Autoren. Sein Stil gilt als einzigartig. Inhaltlich zählt zu seinen Merkmalen, dass er in seinen Romanen oftmals Geschichten erzählt, die sich unter Anwendung des aktuellen Kenntnisstandes der physikalischen Gesetze und Theorien nachweislich im Rahmen des Möglichen bewegen …Der gebürtige Liverpooler hat seit 1987 über 40 Bücher veröffentlicht, die sich alleine SF-Genre widmen und dieses in den letzten Jahren maßgeblich geprägt haben, darunter die seinerzeit aufsehenerregende MULTIVERSUM TRILOGIE (1997-2003) und davor bereits der mehrfach preisgekrönte Roman ZEITSCHIFFE, die autorisierte Fortsetzung zu DIE ZEITMASCHINE von H. G. Wells. Er kollaborierte bis heute mit zahlreichen Köpfen der Szene, darunter Arthur C. Clarke oder Terry Pratchett. Bis heute sind zahlreiche Romane und mehr als 100 Kurzgeschichten aus seiner Feder entstanden, die von vielen SF-Lesern zu Meilensteinen der jüngeren Zeit gezählt werden. Nicht von ungefähr kann Baxter daher mit nahezu sämtlichen wichtigen Auszeichnungen aufwarten: dem Philip K. Dick Award, dem John W. Campbell Memorial Award, den Locus Award, den Sidewise Award, den deutschen Kurd-Lasswitz-Preis oder den japanischen Seiun Award sowie Nominierungen für den Arthur C. Clarke Award, den Hugo Award und den.Nebenbei ist Baxter, Mathematik in Cambridge studierte und als Ingenieur an der Southampton-University promoviert wurde, Präsdient der British Science Fiction Association und Vize der H. G. Wells Society.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 9 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. LOOS am 12. August 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Doctor Who? Genau der! Was in den 1960ern als Fernsehprogramm der BBC begann, hat sich auch hierzulande zum Britkult entwickelt. Und so kommt der spleenige Doctor mit seiner Tardis zum ersten Mal seit langer Zeit auch wieder in die heimischen Bücherregale.

Es ist nun fünfzig Jahre her, seit der Doctor das erste Mal im Programm der BBC über den Bildschirm flimmerte. Das Jubiläum ist für den Cross-Cult-Verlag Grund genug, den Zeitreisenden in der Polizeinotrufzelle in ein besonderes Schlaglicht zu setzen. Für den Roman aus der Feder von Stephen Baxter wurde eine sehr hochwertige Verarbeitung gewählt. Das stabile Hardcoverbuch mit dem griffigen, schweren Papier und dem Schutzumschlag machen einen sehr guten Eindruck in meinem Bücherregal. Hier bleiben bei mir keine Wünsche offen.

Die Handlung entführt den Leser in die Zeit der zweiten Inkarnation des Doctors, der in der Serie von Patrick Troughton dargestellt wurde. Begleitet wird der Doctor auf diesem Abenteuer von James McCrimmon, genannt Jamie, der sich dem Doctor in der Episode „Highlanders“ anschloss, und Zoe Heriot, die sich im Anschluss an die Episode „Wheel in Space“ an Bord der Tardis geschlichen hat. Das Schiff, das dauerhaft das äußere Erscheinungsbild einer Polizeitelefonzelle angenommen hat, stößt auf eine Raum-Zeit-Störung. Im Orbit um einen Saturnmond besteht eine frühe Bergbaukolonie, welche seltene Erze für die rohstoffhungrige Erde abbaut. Das Rad aus Eis, wie die Station genannt wird, ist in jeder Hinsicht Flickwerk. Die einzelnen Sektionen sind aus ausgedienten Raumschiffen und verbrauchten Raketenstufen oder örtlichen Eisasteroiden zusammengesetzt worden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von sechmet am 30. Dezember 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Das Rad ist ein Ring aus Eis und Metall, welcher sich um einen der Saturnmonde dreht. Auf diesem Rad befindet sich eine Kolonie, welche als Minenarbeiter auf dem Mond tätig sind. Aber plötzlich gibt es immer mehr Probleme und es werden kleine blaue Puppen gesichtet. Dann taucht der Doctor mit Zoe und Jamie dort auf und werden sofort für die Probleme verantwortlich gemacht. Bald schon entdeckt der Doctor aber, dass dort ein Geheimnis tief verborgen ist. Und das schon seit Anbeginn unseres Sonnensystems…

Ein Doctor Who Roman auf Deutsch! Das alleine ist schon mal sehr gut. Aber sehr gut ist auch das gesamte Buch. Eine wunderbare Story um den zweiten Doctor und seine beiden Begleiter Zoe Herriot und James "Jamie" Robert McCrimmon. Die Story fand ich sehr fesselnd und es hat riesig Spaß gemacht dieses Buch zu lesen. Ebenfalls empfand ich den Schreibstil des Autors als sehr gut. Die Schreibweise ist flüssig und zieht einen direkt mitten ins Geschehen. Der Autor schafft es hervorragend die Welt von Doctor Who zu erschaffen. Der Doctor mit seinem typischen Charme und Witz.

Das Buch war einfach genial. Ein absolutes Muss für jeden Doctor Who Fan. Für mich war es ein absoluter Genuss mal ein Abenteuer des Doctors zu lesen. Ich glaube, dass auch diejenigen, die den Doctor noch nicht kennen, an diesem Buch ihre Freude haben werden. Wer gerne mal ein Buch aus dem Bereich SciFi liest, sollte auch hier ruhig zugreifen. Ich werde auf jeden Fall noch andere Bücher des Autors lesen. Und werde dabei hoffen, dass noch mehr Doctor Who Romane auf Deutsch erscheinen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von K. Gründling am 18. Juni 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich finde das Buch super. Es gibt viele die denken, sie kaufen sich das Buch nicht, weil sie mit dem Classic Who nichts anfangen können. Ich habe auch noch nie eine Classic Who Folge gesehen und mir trotzdem das Buch gekauft. Man lernt den Doctor besser kennen. Ich finde das Buch klasse. Ein Hoch auf Cross-Cult. Mögen sie noch viele weitere Doctor Who Bücher auf deutsch raus bringen. Hier eine MEGA KAUFEMPFEHLUNG!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von FroileinWonder am 12. Juli 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Beschreibung

Doctor Who und seine Weggefährten Zoe Hariot und Jamie McCrimmon gelingt es mit einer Polizei-Notrufzelle, die keine Polizei-Notrufzelle ist, und den hübschen Namen TARDIS trägt, durch Raum und Zeit zu reisen. Dieses Mal führt sie die TARDIS zu einem Rad aus Eis und Metall, welches sich um einen der Saturnmonde dreht. Dort gibt es eine richtige Kolonie die sich dem Abbau von Rohstoffen verschrieben hat. Sogar die Kinder werden mit in die Minen genommen.

Doch seit einiger Zeit werden die Kinder der Sabotage verdächtigt, Instrumente versagen und Diebstähle sind keine Seltenheit. Außerdem treiben seltsamen blauen Puppen-Kreaturen ihr Unwesen. Als der Doctor mit Zoe und Jamie in der Kolonie ankommen ist die Lage ziemlich verzwickt. Obwohl sie nur helfen möchten geraten sie unter Verdacht, was die Lösung des Rätsels um einiges schwerer macht. Zum Glück finden sie einige Verbündete und kommen dem Geheimnis, dass seinen Ursprung bereits bei Entstehung des Sonnensystems nahm, immer näher. Schließlich müssen alle miteinander arbeiten um die Zerstörung des Rads zu verhindern…

Meine Meinung

Für mich als waschechter “Whovian” war klar, dass Stephen Baxters neustes Science Fiction Werk “Doctor Who – Rad aus Eis” Pflichtlektüre ist! Zum ersten Mal gibt es nun einen Doctor Who Roman der ins Deutsche übersetzt wurde – und das passend zum anstehenden 50-jährigen Jubiläum der britischen Kultserie. Die Vorfreude war dementsprechend groß. Schon der erste Blick auf das Cover, welches die TARDIS im Zeitstrom gekonnt in Szene setzt, konnte mich begeistern.

In “Doctor Who – Rad aus Eis” begleiten wir den 2.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden