Doctor Sleep und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 9,40 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Doctor Sleep auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Doctor Sleep: Roman [Gebundene Ausgabe]

Stephen King , Bernhard Kleinschmidt
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (253 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 22,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 25. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 18,99  
Gebundene Ausgabe EUR 22,99  
MP3 CD, Audiobook, MP3 Audio, Ungekürzte Ausgabe EUR 21,41  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 15,78 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

28. Oktober 2013
Die große Fortsetzung von "Shining"

Auf Amerikas Highways ist eine mörderische Sekte unterwegs. Sie hat es auf Kinder abgesehen, die das Shining haben. Stephen King kehrt zu den Figuren und Szenerien eines seiner berühmtesten Romane zurück: Der Dreirad fahrende kleine Danny, der im Hotel Overlook so unter seinem besessenen Vater hat leiden müssen, ist erwachsen geworden. Aber die Vergangenheit lässt ihn nicht los, und wieder gerät er in einen Kampf zwischen Gut und Böse. Die zwölfjährige Abra hat das Shining. Kann er sie retten?

Nur mühevoll kann Dan Torrance die Schrecken verarbeiten, die er als kleines Kind im Hotel Overlook erlitten hat. Obendrein hat er die Suchtkrankheit seines besessenen Vaters geerbt und nimmt daher fleißig an Treffen der Anonymen Alkoholiker teil. Seine paranormalen Fähigkeiten – das Shining – setzt er nun in seinem Beruf ein: In einem Hospiz spendet er Sterbenden in ihren letzten Stunden Trost. Man nennt ihn liebevoll Doctor Sleep. Währenddessen ist in ganz Amerika eine Sekte auf der Suche nach ihrem Lebenselixier unterwegs. Ihre Mitglieder sehen so unscheinbar aus wie der landläufige Tourist – Ruheständler in Polyesterkleidung, die in ihr Wohnmobil vernarrt sind. Aber sie sind nahezu unsterblich, wenn sie sich vom letzten Lebenshauch jener Menschen ernähren, die das Shining besitzen. Das Mädchen Abra Stone besitzt es im Übermaß und gerät ins Visier der mörderischen Sekte. Um sie zu retten, weckt Dan die tief in ihm schlummernden Dämonen und ruft sie in einen alles entscheidenden Kampf.


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Doctor Sleep: Roman + Shining
Preis für beide: EUR 32,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Shining EUR 9,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 704 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (28. Oktober 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453268555
  • ISBN-13: 978-3453268555
  • Originaltitel: Doctor Sleep
  • Größe und/oder Gewicht: 22 x 14,8 x 5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (253 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.967 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

"Carrie", "The Shining", "Misery" - es gibt wohl nur wenige Leser oder Kinogänger, die nicht zumindest eine dieser drei Horrorgeschichten von Stephen King kennen. Einen internationalen Bestseller nach dem anderen legt der 1947 in Maine geborene Autor vor. Und nicht wenige davon wurden auch erfolgreich verfilmt. So spektakulär die Geschichten sind, so bürgerlich klingt Kings Werdegang. Nach Schule, Universität und früher Heirat arbeitete er zunächst als Englischlehrer. Seiner Passion fürs Schreiben ging er abends und am Wochenende nach, bis ihm der Erfolg seiner ersten großen Geschichte, "Carrie", erlaubte, ausschließlich als Schriftsteller zu leben. Der Rest ist Legende. King hat drei Kinder und bereits mehrere Enkelkinder und lebt mit seiner Frau Tabitha in Maine und Florida.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Eine tiefe Verneigung vor David Nathan, der es versteht, die Werke von Stephen King so sagenhaft umzusetzen. (…) unbedingt anhören!!!“ (www.gelderblom-arthur.de)

“Gute Story, gutes Figurenensemble, großartige Stimme.” (intro)

„Die Fortsetzung des Kult-Horrorthrillers „The Shining“ sorgt für Ohrenzittern.“ (Tele)

„David Nathan ist als Sprecher dieses über zwanzig Stunden dauernden Hörbuchs eine Idealbesetzung!“ (literaturmarkt.info)

„Vorsicht: extrem hoher Gruselfaktor.“ (Lübecker Nachrichten)

„Es dauert nicht lang, und man ist von der Story, die mit der sonoren Stimme von David Nathan aus den Lautsprechern kommt, begeistert.“ (n-tv.de) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: MP3 CD .

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Stephen King, 1947 in Portland, Maine, geboren, ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Schriftsteller. Schon als Student veröffentlichte er Kurzgeschichten, sein erster Romanerfolg, "Carrie", erlaubte ihm, sich nur noch dem Schreiben zu widmen. Seitdem hat er weltweit 400 Millionen Bücher in mehr als 40 Sprachen verkauft. Im November 2003 erhielt er den Sonderpreis der National Book Foundation für sein Lebenswerk.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
79 von 89 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Champions League des Erzählens 14. November 2013
Format:Gebundene Ausgabe
„Im Grunde kennt die Literatur nur zwei große Themen: Die Liebe und den Tod. Der Rest ist Mumpitz.“ Ich hätte nicht gedacht, dass ich in einer Rezension einmal Marcel Reich-Ranicki zitiere. Aber hier passt es. Natürlich kann man sich darüber streiten, ob der Rest wirklich „Mumpitz“ ist (für mich ist er es nicht), aber so ganz falsch lag er mit dieser Sichtweise nicht, weil sich doch vieles in der Literatur um Liebe oder Tod dreht. Aber warum dieses Zitat zu Beginn der Besprechung von DOCTOR SLEEP)? Weil dieser Roman ein Hauptthema hat. In seinem letzten großen Roman DER ANSCHLAG hat sich King mehr mit dem anderen „großen Thema“, der Liebe, beschäftigt. Doch hier ist es, wie so oft in seinen Romanen (und wie so oft in der Horrorliteratur) der Tod.

DOCTOR SLEEP ist die Fortschreibung von Kings Roman SHINING aus dem Jahr 1977. SHINING ist wahrscheinlich nicht nur für mich einer der besten King-Romane, was ihn gleichzeitig auch zu einem der besten Horror-Romane überhaupt macht. King war sich natürlich bewusst, dass er ein Wagnis eingeht, wenn er die Geschichte des kleinen Jungen Danny Torrance weiter erzählt. Im Nachwort zum Buch schreibt er ganz richtig: „Ich denke gern, dass ich immer noch ganz gut schreiben kann, aber nichts kann der Erinnerung an etwas gerecht werden, bei dem wir uns ordentlich gegruselt haben, wirklich nichts, besonders wenn diese Erinnerung aus einer Zeit stammt, in der man jung und leicht zu beeindrucken war.“ Im ersten Teil des Satzes untertreibt er ein wenig, aber sonst trifft der Satz den Nagel auf dem Kopf. Das war auch der Grund, warum ich SHINING nicht noch einmal gelesen habe, um mich auf die Lektüre von DOCTOR SLEEP einzustimmen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Manchmal etwas zu langweilig! 8. Juli 2014
Von k. und k. priviligierter Bücherwurm TOP 1000 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Ja, alt bin ich geworden. Er war mein Held meiner Kinderzeit. In den 8oer Jahren hat er mich Nacht für Nacht das Gruseln gelehrt: Carrie, Frühling, Sommer, Herbst und Tod, Der Friedhof der Kuscheltiere, In einer kleinen Stadt Needful Things (mein Lieblingsbuch) und natürlich - Shining.

Was habe ich ich Jack Nicholson in diesem Film verehrt. Kubrick's Idee mit dem Fahrstuhl; unauslöschlich ins Hirn gebrannt. Durch Stephen King bin ich Thriller-Fan geworden, irgenwann in den frühen 20er Jahren änderte ich allerdings wegen Mo Hayder meinen Lesezettel.

Ich kaufte King's-Bücher weiter, las sie aber nicht mehr. Mein letztes Buch von ihm war "Das Bild" und "Sturm des Jahrhunderts"; beide gefielen mir überhaupt nicht. Viele zu viele stehen noch immer ungelesen in meinem Regal. Ihn zu lesen war nicht mehr meine Priorität, ihn zu kaufen und im Regal zu haben, musste mit jedem seiner Bücher sein.

Und dann kam er nach München. Natürlich pilgerte ich hin; unvorhergesehen bekam ich ein Exemplar geschenkt. Und natürlich wollte ich wissen: Kann er es noch?

Ja und Nein. Ich glaube, auch wenn ich das Gespräch mit Denis Scheck Revue basieren lasse, dass es King's persönlichstes Buch ist. Er gibt viel von sich Preis - ob bewusst oder unbewusst; aber seine Art und Weise, wie er seine Alkoholzeit, seinen Entzug und die AA-Interventionen beschreibt, sind schon sehr persönlich. Was auch immer sein Punkt war, den er überwinden musste, um den Entzug zu machen, bleibt - absolut - seine Privatsache; ich bin sicher, dass es mindestens so hart war, wie Dan Torrance schwärzester Tag.

Ich muss sagen, dass mich diese Szene sehr berührt hat; ja sogar weinen ließ.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
23 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schlechte Übersetzung und verschenktes Potential... 30. November 2013
Von Cholina
Format:Gebundene Ausgabe
Natürlich war ich wie jeder King-Fan unheimlich gespannt auf die angekündigte Fortsetzung von Shining. Würde es ihm gelingen, die Qualität dieses Klassikers zu halten oder sogar noch besser zu werden?
King ist oft gebeten worden, die Geschichte von Danny, dem kleinen hellsichtigen Jungen aus „Shining“ weiter zu erzählen und das hat er nun in reiferen Jahren getan. Fast spürt man, dass seine Motivation die Höflichkeit gegenüber den vielen Leserwünschen ist, denn er bringt lange nicht das, was er zu bringen imstande ist. Der Stil ist wie immer bei King – schon nach den ersten Seiten hat einen die Handlung eingefangen, doch was ist das? Der Genitiv wird vom Übersetzer konsequent ignoriert:

„Inzwischen war er acht Jahre alt und trotz diesem Horror zumindest einiger rationaler Gedanken fähig.“
Das hat mir einen ganz großen Teil der Lesefreude genommen, denn das geht das ganze Buch so weiter. Gibt es bei Heyne kein Lektorat mehr? Ist das eine persönliche Note des Übersetzers? Es kann doch nicht sein, dass solch ein Top-Titel in so schlechtes Deutsch übersetzt wird!

Zum Inhalt mag ich noch sagen, dass die Handlung wirklich lesenswert ist. Danny, der aufgrund der Ereignisse seiner Kindheit Alkoholiker geworden ist, kommt erst nach und nach bei sich selber an. Als er die Treffen der Anonymen Alkoholiker besucht, bekommt er seine Sucht in den Griff. Mit seiner Gabe hilft er in einem Hospiz den Sterbenden auf ihrem letzten Weg. Seine Gabe ist es aber auch, durch die er das Mädchen Abra kennenlernt, die ebenso wie er hellsichtig ist. „Steam“ nennen das die Mitglieder einer Sekte, die davon leben, diesen Steam den Menschen zu rauben.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Genial!
Hat mich gleich von Anfang an gefesselt und immer mehr in den Bann gezogen. Hat wenig mit dem Vorgänger Shining zu tun, aber das hat mich überhaupt nicht gestört. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Tagen von Yvonne G. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen typisch guter Stil
typisch Stephen King - er kann einfach aus Alltagskleinigkeiten Horror bauen und das in seiner Protagonisten-sich-selbstreflektierenden Art. Immer wieder gut.
Vor 7 Tagen von Barbara Wolter-Meinhardt veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Nicht kaufen
Sehr schlechtes Buch.Die Story zieht sich hin und er kommt erst mühsam und langsam auf den Punkt.Da ist der Film schon spannender.Bin enttäuscht . Lesen Sie weiter...
Vor 14 Tagen von anna dragon veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend
Große Freude über diesen spannenden Roman von Steven King. Es ist und bleibt immer wieder mit diesem Schriftsteller Haarsträubend und nervenaufreibend.
Vor 19 Tagen von zwerg 2609 veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Leider nur ziemlich krankes Durcheinander ohne Struktur und Geist. Das...
Ich habe das Buch nach ca. 4 Stunden Hörfolter abgebrochen. Krankes Gedankengut ohne Struktur und mit einer sehr schwachen Story. Lesen Sie weiter...
Vor 21 Tagen von Constanze Daute veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen wahnsinn!
wollte es nicht glauben als das buch tatsächlich zu ende war... definitiv einer der besten romane seit ewigkeiten!
der protagonist dan ist einfach zum verlieben. Lesen Sie weiter...
Vor 27 Tagen von LieschenMueller veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Alles ok.
Schnelle Lieferung (Sonntag bestellt, Montag erhalten). Das Buch ist in einem Top Zustand ohne eine Beschädigung. Lesen Sie weiter...
Vor 27 Tagen von lisa Goldberg veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Whow, überraschende Story, super gut.
Als Hörbuch gehört. Die Stimme von David Nathan ist wieder einmal super gut. Vor dem Buch habe ich mich erst mal mit "Shining" wieder in die Geschichte gebracht. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von K.S. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen :-)
Ich habe das Buch als Geschenk gekauft und kann daher leider selbst nichts dazu sagen.
Die Beschenkte hat sich sehr gefreut.
Vor 1 Monat von * veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Starker Anfang, schwaches Ende
Nach der großen Enttäuschung mit Joyland, war ich sehr gespannt ob King mit Doctor Sleep wieder das Ruder rumreißen könne. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Pupi veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Vergleichbar mit "Joyland" oder doch eher "Schlaflos" ? 2 30.12.2013
Andere Namen? 1 30.10.2013
Alle 2 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar