oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,50 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Celynox In den Einkaufswagen
EUR 5,50
Movie-Star In den Einkaufswagen
EUR 12,99
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen

Do the Right Thing

Danny Aiello , Ossie Davis    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 4,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 1. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Prime Instant Video

Do The Right Thing sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Es ist heiß, unerträglich heiß in den Straßen von New York. In Harlem steigen mit den Temperaturen auch die Aggressionen. Rapmusik und lautstarke Auseinandersetzungen geben den Ton an. Im Mittelpunkt der Konflikte stehen die Pizzeria des Viertels und ihr Besitzer, ein streitbarer Italiener. Ein falsches Wort genügt und in der Sommerhitze bahnt sich die mühsam unterdrückte Gewalt ihren Weg...

VideoMarkt

Während im Sommer in Brooklyn die Temperaturen hochklettern, erhitzen sich die Gemüter. Der Italiener Sal versorgt das Viertel schon seit 20 Jahren mit Pizza und will die Zeichen der Zeit nicht verstehen. Weder sein schwarzer Pizzaboy Mookie, noch seine beiden genervten Söhne Vito und Pino haben große Lust zum Arbeiten. Mookie verschwindet lieber zur Freundin, und Pino zeigt rassistische Gefühle für die schwarze Nachbarschaft. Als am Abend Radio Raheem mit seinem seiner aggressiven Rapmusik in der Pizzeria auftaucht, kommt es zur Konfrontation. Im Gemenge wird der Schwarze von Cops getötet, nach den resultierenden Rassenunruhen bleibt von Sals Pizzeria nur ein Trümmerhaufen.

Video.de

Spike Lees ("She's gotta have it") glänzend gemachte Kampfansage an Hollywood-Filme à la "Miss Daisy und ihr Chauffeur" wurde zwar bei der Oscarverleihung übergangen, zählt aber zweifellos zu den besten Filmen des vergangenen Jahres. Glänzende Schauspieler, eine ideenreiche Kameraführung und die explosive Story sorgen für eine wohltuende Belebung der Filmszene. Da der Film praktisch unmöglich ins Deutsche zu übersetzen ist, wird er auch auf Video mit Untertiteln zu sehen sein und deshalb leider nur einen begrenzten Kundenkreis erreichen. Sollte dennoch in keinem Sortiment fehlen!

Blickpunkt: Film

In Brooklyn kommt es zu Rassenunruhen. Untertitelte und damit nicht für jeden geeignete Originalversion des intelligent-witzigen Kultfilms vom farbigen Wunderknaben Spike Lee.

Synopsis

Beinhaltet folgende Filme:

"Clockers"
Strike ist ein "Clocker"- ein Drogendealer, der rund um die Uhr arbeitet. Gerade als ihm der örtliche Drogenkönig einen Tip gibt, wie er seine "Karriere" beschleunigen kann, wird ein rivalisierender Dealer getötet. Und Strike wird von zwei Polizisten der Mordkommission in die Mangel genommen: Der eine, Mazilli, ist nur auf eine schnelle Verhaftung aus. Der andere, Rocco, strebt nach etwas, das viel schwerer zu finden ist - der Wahrheit.
Darsteller: Keith David, Harvey Keitel, John Turturro, Delroy Lindo
Isaiah Washington, Mekhi Phifer
Produktionsjahr: 1995
Laufzeit: 124 Min.

"Do the right thing"
Es ist heiß, unerträglich heiß in den Straßen von New York. In Harlem steigen mit den Temperaturen auch die Aggressionen. Rapmusik und lautstarke Auseinandersetzungen geben den Ton an. Im Mittelpunkt der Konflikte stehen die Pizzeria des Viertels und ihr Besitzer, ein streitbarer Italiener. Ein falsches Wort genügt und in der Sommerhitze bahnt sich die mühsam unterdrückte Gewalt ihren Weg...
Darsteller: Danny Aiello, John Savage, John Turturro, Bill Nunn,
Spike Lee, Giancarlo Esposito
Produktionsjahr: 1989
Laufzeit: 115 Min.

"Jungle Fever"
Flipper Purify hat es geschafft: Als einziger Schwarzer in einem erfolgreichen Architekturenbüro ist der treusorgende Familienvater gesellschaftlich anerkannt. Doch sein ganzes Leben ändert sich abrupt, als er sich Hals über Kopf in seine weiße Sekretärin verliebt. Die anfängliche Romantik und Leidenschaft ihrer Beziehung scheitert an Vorurteilen und Unverständnis ihrer Umwelt. Von allen Seiten steigern sich Konflikte und Ablehnung bis hin zur Gewalttätigkeit.
Darsteller: Samuel L. Jackson, Wesley Snipes, Spike Lee,
Annabella Sciorra
Produktionsjahr: 1991
Laufzeit: 120 Min.
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.
‹  Zurück zur Artikelübersicht