wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More vday Einfach-Machen-Lassen Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen17
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
16
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CDÄndern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. März 2013
Little Mix sind bekannt durch "The X Factor" (UK), wo sie die achte Staffel gewannen. Ich kannte sie vorher aus dem Internet und habe mir auch schon ihren tollen Siegersong "Cannonball" auf CD gekauft. Dieses Lied ist leider nicht auf dem Album, aber trotzdem ist "DNA" eines der besten Alben der letzten Jahre!
Hier nun die einzelnen Lieder in der Bewertung..

1. Wings
Die erste Single, die einfach nur sofort ins Ohr geht und nicht mehr rauswill. Ein echt toller Song, den man sich immer wieder anhören kann! 5/5
2. DNA
Die zweite Single, die sogar noch besser ist als "Wings". Das Video dazu ist sehr empfehlenswert. Der Song hat wirklich alles, was man braucht. 5/5
3. Change your life
Die dritte Single, die besonders mit den Sprechversen von Leigh-Anne überzeugt. 5/5
4. Always be together
Der erste Song, der etwas ruhiger ist. Den Text kann man als Aussage über die Band deuten. 4,5/5
5. Stereo soldier
Der Song ist richtig tanzbar und macht sehr viel Spaß. Besonders gut ist der zweite Teil des Refrains, den Perrie singt! 4,5/5
6. Pretend it's ok
Die nächste ruhige Nummer, die total schön ist. Die Mädchen haben sehr gute Stimmen. 4,5/5
7. Turn your face
Die beste Nummer der CD! Besonders gut, weil Perrie die Hälfte des Liedes singt. Der Text und die Stimmen der Mädchen berühren mich total und diese Ballade ist eine der Besten, die ich je gehört habe! 5/5
8. We are who we are
Der Song macht ebenfalls sehr viel Spaß, den Refrain vergisst man nicht mehr so schnell. 4,5/5
9. How ya doin'?
Die nächste Single. Einer der eher schwächeren Songs der CD, obwohl auch er total ins Ohr geht. 4/5
10. Red planet
Hier gibt es erstmals Raps zu hören, mit denen die Mädchen schon bei "The X Factor" überzeugen konnten. Der Song klingt sehr gut, ist aber trotzdem keiner meiner Favoriten. 4/5
11. Going nowhere
Wieder ein Rap dabei, aber trotzdem kann der Song nicht so sehr überzeugen wie die anderen Songs, wobei er immer noch gut ist! 4/5
12. Madhouse
Der Song ist sehr abwechslungsreich, geht ins Ohr und bleibt drin. 4/5
13. Love drunk
Der Refrain ist wirklich sehr toll, ein echtes Hammerlied! Auch hier wird wieder ein wenig gerappt. 4,5/5
14. Make you believe
Eine rockige Nummer, die natürlich auch nicht fehlen darf. Trotzdem ist der Song nicht bei den Besten der CD dabei. 4/5
15. Case closed
Eine weitere Ballade, die zu überzeugen weiß. 4,5/5
16. DNA (Unplugged)
Die Original-Version ist besser, aber auch die Version hat es in sich und zeigt, dass die Mädchen wirklich singen können! 5/5

Die DVD wartet mit drei Musikvideos und einem Interview auf. Besonders schön ist das Cover von "We are young" (Fun. feat. Janelle Monáe).

Alles in allem eine richtig tolle CD, die definitiv mehr Aufmerksamkeit in Deutschland verdient hat!
0Kommentar5 von 5 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2012
England ist ja berühmt für seine tollen Girlbands. Die bekanntesten sind die Spice Girls, Sugababes, Atomic Kitten, Girls Aloud und The Saturdays, die zum Teil weltweite Erfolge feierten.

Little Mix besteht aus den Sängerinnen Jesy Nelson, Jade Thirlwall, Perrie Edwards und Leigh-Anne Pinnock. Sie gewannen als erste Girlband im Dezember 2011 die achte Staffel der britischen Castingshow The X Factor. Die Band wurde betreut von der N-Dubz-Sängerin Tulisa Contostavlos. Schon ihre ersten beiden Singles "Cannonball" (leider nicht auf dem Album) und "Wings" schafften es in England auf Anhieb auf Platz 1.

"DNA" ist also das Debütalbum der vierköpfigen Band. Es ist Musik für Popfans, jedoch kein durchschnittlicher "Bubblegum"- Pop. Nícht umsonst erfreut sich "DNA" in Großbritannien hervorragender Rezensionen. Highlights sind neben den Singles "Wings" und "DNA" vor allem "Change Your Life", Turn Your Face", "Red Planet" und "Make You Believe". Little Mix zeigen, dass sie nicht dem Mainstream folgen, sondern ihren eigenen Stil verwirklichen.

Man kann nur hoffen, dass Jesy, Jade, Perrie und Leigh-Anne auch bald nach Deutschland kommen, wobei Bands aus England hier ja leider nie richtige Erfolge feiern können, da sie meistens zu wenig Unterstützung von den deutschen Medien bekommen...
22 Kommentare5 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2012
Little Mix gewannen als erste Girlgroup im Dezember 2011 die 8. Staffel des britischen „X-Factor“. Erstaunlich dabei ist, dass die Mädels nicht als Gruppe sondern als Solistinnen antraten. Sie wurden erst in der Sendung zu einer Girlgroup gemacht.

Die erste Single „Cannonball“ gefiel mir schon ausnehmend gut, doch als ich im September im englischen Fernsehen das Video zu ihrer Single „Wings“ sah, war es um mich geschehen. Ein fantastisches Lied mit Gute-Laune-Garantie. Zwei Monate musste ich warten, bis ich (dank Amazon UK) das komplette Album in Händen halten durfte. Ein Debütalbum mit 16 (!)Titeln, wo gibt es das heute noch? Hier ist meine Meinung zu den einzelnen Titeln:

1. Wings: Ein Kracher! Treibender Rhythmus, Tempiwechsel, tolle Stimmen, tolle Lyrics. 10/10

2. DNA: Ein weiterer Gute-Laune-Song. Kurz vor Ende plötzlich choral anmutende Gesänge, der Text ist süß für alle Verliebten. 10/10

3. Change your life: Erinnert mich zu Beginn an „Never ever“ von All Saints. Popsong mit Mitklatschgarantie, eingängiger Refrain, schön melodisch, Mutmacherlied. 7/10

4. Always be together: Die erste Ballade. Nett, wird aber nicht mein Favorit. 5/10

5. Stereo soldier: Die nächste tanzbare Nummer, mutet zu Beginn leicht südamerikanisch an. 6/10

6. Pretend it’s ok: Eher ruhig, geht aber sofort ins Ohr und trifft zumindest mich mitten ins Herz. 10/10

7. Turn your face: Sehr schöne Ballade, tolle Stimmen, wird mit jedem Hören besser. 10/10

8. We are who we are: Ein weiteres Mutmacherlied, in dem es darum geht, mit sich selbst zufrieden zu sein. 06/10

9. How ya doin’?: Beginnt mit einem Anrufbeantworterspruch und nutzt ein Sample von „Name and number“ von Curiosity Killed the Cat. Geht sofort ins Ohr. 07/10

10. Red planet feat. T-Boz: Kopfnickersong. Mutet stellenweise leicht orientalisch an. Das Lied wird mit jedem Hören besser. 10/10

11. Going nowhere: Flamenco-Einschlag. Lieder einer mit ihrem Freund unzufriedenen Frau. Pop mit Rapanteil. 07/10

12. Madhouse: Abwechslungsreich, stimmungsvoll, man fühlt sich wirklich ein wenig wie im Irrenhaus. 08/10

13. Love drunk: Flottes Lied, ein bisschen Rap, ein bisschen Pop. Gefällt mir mit jedem Mal hören besser. 08/10

14. Make you believe: Irgendwie kann ich mit dem Lied nichts anfangen. 04/10

15. Case closed: Text: Liebe als Kriminalfall :o) Eingängige Ballade. 07/10

16. DNA: Unplugged Version. Die Stimmen überzeugen, dennoch gefällt mir die schnellere Variante besser. 09/10

Zusätzlich zum Album befindet sich in der Deluxe-Edition noch eine DVD mit zwei Videos zu “Wings”, einem Video zu „We are young“ (im Original gesungen von „Fun“, aber sehr schön von Little Mix adaptiert) sowie ein exklusives Interview. Schade finde ich, dass die erste Single „Cannonball“ nicht auf dem Album vertreten ist.

Gesamturteil: Auch wenn nicht alle Songs von mir 8 oder mehr Sterne erhalten haben, bin ich doch begeistert von der Wandelbarkeit der Mädels und der Abwechslung, die ihre CD bietet. Nur ein Lied sagt mir nicht wirklich zu, andere wiederum werden immer besser. Eine CD, die nicht so schnell langweilig wird!
0Kommentar4 von 5 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2014
Bin durch zufall über die CD der Mädels gestolpert und war sofort begeistert davon.

Die vier Mädels von Little Mix haben grandiose Stimmen, die auch super gut zusammen passen und sich sehr gut zusammen anhören. Ein album das Lust auf mehr Musik vonden Mädels von Little Mix macht.

Wings, DNA, Change your life, We are who we are, Going Nowhere, Madhouse, Love Drunk, make you believe und Case Closed sind für mich ganz klar die besten Songs auf dem album. Sie sind aber nur ganz knapp vor den anderen.

Schade ist nur, dass sie in Deutschland noch nicht so bekannt sind. Hoffe aber, dassdas noch kommt.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2015
Diese 4 wunderschönen Ladies haben wunderschöne Stimmen mit viel Power. Das Album hat tolle Lieder zum tanzen aber auch wunderschöne Balladen die unter die Haut gehen und mir Gänsehaut bereiten. Ich bekomme von diesem Album einfach nicht genug. Ich höre es immer und immer wieder. Change your Life hat einen sehr tollen Text der in die Tiefe geht. Über jemanden die ihr Spiegelbild nicht sehen kann und andere Leute andauernd was zu meckern haben. Und diejeniege am Boden ist. Und in dem Lied machen die vier Ladies Mut drüber zu stehen und sich so zu mögen wie man ist und die anderen einfach reden zu lassen. Im großen und ganzen ist diese Cd einfach mega toll mit Liedern die ins Ohr gehen wo man tanzen muss und die Gänsehaut bereiten. Kein Wunder bei diesen tollen Stimmen!.
Zu meinen Lieblingsliedern gehören: Change your Life, Stereo Soldier, Turn your Face, Dna und Wings. Aber alle Lieder sind einfach toll und haben Wiedererkennungswert. Ich liebe sie und es wird nicht langweilig die Lieder zu hören.
Klare Kaufempfehlung
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2013
super mega coole lieder!!
Sie sind wunderschön bewegen einen sehr herzlich und ich liebe die stimmen unseren beißgeliebten Starts aus Little-Mix!!!!
Love it sooo much!
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2013
Mich hat das Talent von den 4 Mädels echt umgehauen.

Ich wurde von Little Mix durch die Boygroup One Direction aufmerksam, da Zayn Malik's Freundin Perrie Edwards hier in der Girlgroup ist. Ich habe mir Wings angehört, und ich war direkt hin und weg und habe mir das Album gekauft. Und ich bin so überrascht!

Ich hätte das von einer X-Factor Gruppe NIE erwartet! Genauso eine Überraschung wie die "Männliche Version" One Direction!

Meine Persönlichen Favoriten:

Wings
DNA
Change Your Life
Pretend It's OK
Turn Your Face
We Are Who We Are
Madhouse

Von schnellen Beats zu Gefühlvollen Balladen , und echte Stimmenwunder! Hat mich richtig überrascht, ich kann das Album nur empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2014
Wenn man bedenkt, wie jung diese vier Mädchen sind und was für kräftige Stimmen und Harmonien sie schon zusammen haben, kann man nur staunen. Es gibt nicht ein einziges Lied auf dem ganzen Album, das mir nicht gefällt, und ich glaube, es ist für jeden was dabei. Kann ich nur empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2013
Super da es eine Doppel-CD ist kann man sich auch Videos ansehen. Ansonsten sind die Lieder einfach spitze. Im Laden hatte ich Probleme diese CD zu bekommen da die Band noch nicht bekannt genug in Deutschland ist. Schnelle Lieferung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2013
Ich habe die Delux Edition für meine Tochter bestellt. Leider war das Produkt Wochenlang nicht lieferbar. Trotzdem, das warten hat sich für meine Tochter bezahlt gemacht. Gefällt ihr sehr gut.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €
17,99 €
7,75 €
3,99 €